Nordest Bardino 2: Neuauflage des Enduro-Hardtails aus Stahl

Nordest Bardino 2: Neuauflage des Enduro-Hardtails aus Stahl

Nach zwei Jahren und über 600 verkauften Bikes in 46 Ländern spendiert Nordest dem Hardtail-Klassiker ein Update. Hauptänderung ist die modernisierte Geometrie, getreu dem Motto: länger und flacher. Wir haben alle Informationen zu dem schicken Enduro-Hardtail für euch.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Nordest Bardino 2: Neuauflage des Enduro-Hardtails aus Stahl
 

Sickgirl

Natural Born Biker
Dabei seit
31. Juli 2004
Punkte Reaktionen
3.344
Ort
Stuttgart
Eine Einzige bei der ein Arbeitsschritt fehlt.
Ach komm.......

und was macht er dann mit den hundert unlackierten Rahmen die er in Asien bestellt hat weil halt doch weniger Kunde irgendwelche Farbsonderwünsche haben.

Wenn dir die 150 Zuviel sind kaufen dir halt in blau und lasse ihn selber pulvern wenn du meinst es geht billiger.
 

Night-Mare

Alp/en/T/Raum
Dabei seit
29. Januar 2006
Punkte Reaktionen
855
Ort
Zürich
Gibt genügend Anbieter die dem Endkunden das Rahmenset für um die 120 in Wunsch RAL pulvern ??‍♂️
Und nein, Pulver und Betriebskosten gibt's auch aber das sind mehr oder weniger konstante Faktoren...

Willst Du es nicht verstehen? Wenn Du Deinen Rahmen für 120 Euro pulvern lässt, dann vergisst Du, dass Du noch einiges an Zeit und Geld investieren musst, damit der Pulverer weiss, welche Farbe und damit der Rahmen zum Pulverer kommt und am Ende wieder zu Dir. Ich bin gespannt was Du sagen würdest, wenn Du damit Dein Geld verdienst und Dir jemand 30 Euro dafür in die Hand drücken will. Das ist ziemlich weltfremd, was Du hier schreibst, sorry.
 

BrotherMo

Radfahrer
Dabei seit
29. Juli 2010
Punkte Reaktionen
17.968
Ort
Zuhause in WN
Rahmen schweißen beim Chinamann kostet sagen wir mal 50€.

Die Lackierung in dem bekannten Design bietet er für unschlagbare 20€ an.

Die Hälfte der Rahmen einfach nackt liefern zu lassen, dem Kunden die Wahl lassen was er will und da noch einen günstigeren Preis mit Wunschfarbe anbieten zu können macht wo keinen Sinn?
Man hätte sich das abbeizen und die Lackierung beim Chinamann gespart, das ganze an den Kunden weitergeben können.

150€ Aufpreis für ne RAL Lackierung, ihr fresst auch alles was man euch vorwirft.

Da du dich ja auskennst mal ne Frage. Was kostet den eine Lackierung in Wunschfarbe bei anderen Heratellern?
 

Bjunior

es ist kalt
Dabei seit
19. August 2009
Punkte Reaktionen
443
Ort
Pfälzer Wald
Wo sind denn die Hersteller angesiedelt? Das spielt eine nicht unerhebliche Rolle.

Lackierung von einem (Hardtail) Rahmen macht mir der örtliche Lackierer meines Vertrauens für nen 100er glatt. In Deutschland. Als Einzelauftrag.

Wenn ich einen haben wollte dann eh in raw, von daher...

Wenn ihr den Rahmen für kleines Geld in Wunschfarbe bekommen könntet.... Sicher würde Bardino darauf sitzen bleiben. In schwarz würde auch keiner ein Bardino kaufen, deswegen war hellblau gelb die einzig logische Schlussfolgerung. Warum genau ist es nochmal hellblau gelb?
 

MichiP

Sportsfreund
Dabei seit
26. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
3.459
Ort
Region Hannover
Bike der Woche
Bike der Woche
Der ganze Aufriss weil hier jemand das Ding vielleicht 50 Euro billiger lackieren kann? Wenn man sonst keine Probleme hat...


Also ich finde es gut.... :D

Durch das geballte Fachwissen unserer Jungunternehmer hier im Forum habe ich gerade für 50€ pro Stück 300 Rahmen beim Chinesen geordert.

Ich werde aber sicherlich noch mal den ein oder anderen Expädden Tipp brauchen.....

So lange fächer ich mal durch die Ral Farbkarten

:winken:
 
Dabei seit
15. August 2010
Punkte Reaktionen
973
Ort
Linz
Bike der Woche
Bike der Woche
Versteh nicht das Drama mit den Farben. Denke wer den recht "güstigen" Rahmen kauft, dem ist die Farbe fast schon etwas egal weil es wohl nicht die HighEnd Kisten werden sondern eher zweit oder dritt rad. An sich ein super schöner Rahmen. Hatte damals auch überlegt aber bin dann doch beim BTR hängen geblieben. Wenn ich aber wie oben geschrieben nen Budget Hardtail bauen wollen würde wäre der Rahmen hier wohl die erste wahl da er optisch einfach schön ist.

Aber custom Farbe kostet doch so oder so bei anderen auch >100 Euro. Ob die den Rahmen dann vorher entlacken oder er schon raw ist, ist mir erstmal egal. Natürlich ist das sicher nicht die Umwelt Variante aber ich bleibe dabei, viele wird es nicht in Custom Farben geben. Die meisten wollen doch diese auffällige "Design"
 

MichiP

Sportsfreund
Dabei seit
26. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
3.459
Ort
Region Hannover
Bike der Woche
Bike der Woche
Wem die Farbe egal ist und sich für das Bike interessiert....

 

525Rainer

Inoffizieller Account
Dabei seit
12. September 2004
Punkte Reaktionen
9.251
Rahmen schweißen beim Chinamann kostet sagen wir mal 50€.

Die Lackierung in dem bekannten Design bietet er für unschlagbare 20€ an.

Die Hälfte der Rahmen einfach nackt liefern zu lassen, dem Kunden die Wahl lassen was er will und da noch einen günstigeren Preis mit Wunschfarbe anbieten zu können macht wo keinen Sinn?
Man hätte sich das abbeizen und die Lackierung beim Chinamann gespart, das ganze an den Kunden weitergeben können.

150€ Aufpreis für ne RAL Lackierung, ihr fresst auch alles was man euch vorwirft.

Wenn die rahmen nackt bestellt werden, rosten sie am schiff.
 
Oben