Nordest Britango TR - Fragen - vielleicht wird´s auch ein Aufbauthread

Dabei seit
13. August 2001
Punkte für Reaktionen
122
Standort
Regensburg
Hallo zusammen,

bin schon seit 2001 Mitglied hier im Forum - wohne im Raum Regensburg - und habe hier schon viele gute Informationen - als stiller Leser - bekommen.
Aktuelle habe ich mir bei Pedro von Nordest einen Britango TR in Custom-Farbe bestellt und möchte das Bike über den Winter aufbauen.
Ich hoffe, dass der Rahmen noch vor Weihnachten hier eintrudelt.
Ich habe aktuell ein paar Fragen, bei denen ich dankbar wäre, wenn Ihr mir hier den ein oder anderen Tipp geben könntet.
Vielleicht mache daraus auch einen Aufbauthread, mal sehen... habe hier keine Erfahrungskurve dazu...

Als Materialdepot dient mir ein Votec VC pro MJ 2018.
Es sollen also folgende Komponenten an das Nordest wandern:

  • Reba RL 120mm Boost (hat gerade einen großen Gabelservice bekommen, da ich Probleme mit dem Ansprechverhalten und dem SAG hatte)
  • SRAM GX 1-12 (Kassette, Schaltwerk, Shifter)
  • SRAM GX 1200 Kurbel 28T (ist eigentlich die 11-fach Variante, hat aber gut mit der 1-12 GX harmoniert)
  • 29er Race Face Aeffect-SL LRS (Boost)
  • Sattelstütze Syntace P6 Alu 400mm 31,6mm
  • Lenker Syntace Vector 780mm, 20mm Rise, 12 Grad Kröpfung
  • Bremsen Magura MT4 (Bin hier allerdings am überlegen auf meinen Favoriten Shimano XT zu gehen, Magura hat mich nie richtig abgeholt)
  • Reifen sind aktuell verbaut: Schwalbe Nobby Nic TSC SS 2,35 vorne, Schalbe RockRazor SS PSC 2,35 hinten. (Ggf. kommen aber auch andere in Frage, mal sehen)

Folgende Teile muss ich neu besorgen:
  • Innenlager
  • Steuersatz
  • Noch was?

Beim Innenlager würde ich jetzt auf ein Lager mit außen sitzenden Lagerschalen gehen. Macht das Sinn? Welches Innenlager könnt ihr empfehlen, welche Größe brauche ich?
Muss ich in Verbindung mit der SRAM GX 1200 Kurbel da etwas beachten, auch wegen der Kettenlinie?
Beim Steuersatz wäre ich auf einen ChrisKing spitz, welche Größe/Variante brauche ich da? Habt ihr ggf. Alternativempfehlungen?

Zum Thema Selbstschrauben: Habe ein bisschen Erfahrung und habe eigentlich alles außer Gabel und Dämpfer bisher selbst repariert oder geserviced.
Werkzeug ist vorhanden, fehlendes Spezialwerkzeug würde ich mir zulegen, wenn es Sinn ergibt. Ggf. würde ich auch die Hilfe meines Bikeshops in Anspruch nehmen.

Vielen Dank vorab für Euren Input.

Viele Grüße 😉
Bastian
 
Dabei seit
30. Juli 2001
Punkte für Reaktionen
1.782
Standort
Pfalz
Beim Steuersatz wäre ich auf einen ChrisKing spitz, welche Größe/Variante brauche ich da? Habt ihr ggf. Alternativempfehlungen?
chris king inset 7.... hat ja ein durchgehendes 44mm steuerrohr. Alternativ würde ich mir einem von Hope (superstarcomponents fertigt einen fast baugleichen für nochmal weniger)oder Acros für die hälfte kaufen..der chris king ist zwar ein super steuersatz..kann aber nichts mehr was andere nicht auch können für deutlich weniger. Wenn geld keine große rolle spielt ist der king aber im stahlrahmen einfach mit die schönste variante..


Ich hab selbst schon das stahl britango und warte grade noch auf die auslieferung meines titan rahmens den ich dann mit dem stahl tausche. Ich würde weihnachten aber eher pessimistisch sehen;)
 
Dabei seit
12. August 2019
Punkte für Reaktionen
114
Da der Britango ein BSA Innenlager benötigt sind außenliegende Lager die einzige und auch sinnvollste Möglichkeit
Die SRAM Kurbel hat eine GXP Welle ?
Wenn ja mußt du bedenken das es eine 24/22mm Welle ist und du auf der Nichtantriebsseite
Adapterringe brauchst.
Meine Empfehlung für's Innenlager wäre HOPE
 

MichiP

Sportsfreund
Dabei seit
26. Dezember 2005
Punkte für Reaktionen
3.278
Standort
Region Hannover
Bike der Woche
Bike der Woche
Etwas günstiger wäre Wheels MFG als Innenlager.

ZS44/EC44 Headset wird gebraucht. Hier ginge auch ein Cane Creek oder Hope.

CK ist endgeil aber ich würde das Budget dann lieber in eine Dropper stecken. Das TR kann das ja jetzt......als Sorglos hier immer wieder mein persönlicher Tip Bikeyoke, Revive oder Devine. Ansonsten gibt es auch diverse günstige Alternativen.

Werkzeug brauchst Du noch was zum Einpressen der Steuersatz es wenn nicht vorhanden.

Falls Deine Reifen nicht tubeless montiert sind wäre das auch sinnvoll.

:winken:
 

aspeiron

Fehlender Federweg wird durch Wahnsinn ersetzt!
Dabei seit
19. Januar 2018
Punkte für Reaktionen
309
Standort
Aachen
Etwas günstiger wäre Wheels MFG als Innenlager.

ZS44/EC44 Headset wird gebraucht. Hier ginge auch ein Cane Creek oder Hope.

CK ist endgeil aber ich würde das Budget dann lieber in eine Dropper stecken. Das TR kann das ja jetzt......als Sorglos hier immer wieder mein persönlicher Tip Bikeyoke, Revive oder Devine. Ansonsten gibt es auch diverse günstige Alternativen.

Werkzeug brauchst Du noch was zum Einpressen der Steuersatz es wenn nicht vorhanden.

Falls Deine Reifen nicht tubeless montiert sind wäre das auch sinnvoll.

:winken:
Ich hab den Hellbender 70 von Cane Creek drin, den gibt es als Set mit den Lagern der 110er Serie. Ich finde, dass das ein sehr gutes P/L ist.

Zum Thema Dropper. Falls Pedro die Gummis für den Ausgang am Steuerrohr vergessen hat: ich hatte noch eines von Radon/Cube bzw. Bike Discount, das hat perfekt gepasst.
 

aspeiron

Fehlender Federweg wird durch Wahnsinn ersetzt!
Dabei seit
19. Januar 2018
Punkte für Reaktionen
309
Standort
Aachen
Ich klinke mich mal mit einer Frage ein die uns ggf. beide interessiert:
hat jemand ne Idee für ein hinteres Mudguard welches nicht an den Sattel (SQLab active) kommt und nicht so furchtbar nach Hollandrad Schutzblech aussieht?
 

MichiP

Sportsfreund
Dabei seit
26. Dezember 2005
Punkte für Reaktionen
3.278
Standort
Region Hannover
Bike der Woche
Bike der Woche
Sehr schön 😍

Die Hope hatte ich auch mal in einer anderen Farbe aber ich fand sie dann doch zu dominant am schlanken Stahlgeröhr....

Bin auf jeden Fall gespannt auf den weiteren Werdegang💪
 

Alex0303

2RadChaot
Dabei seit
9. September 2014
Punkte für Reaktionen
693
Kleine Details könntest noch unterbringen.
Ringe bei der Magura, Endkappen beim Schaltzug.
Vorbau ist mittlerweile organisiert oder eh vorhanden?
 
Dabei seit
13. August 2001
Punkte für Reaktionen
122
Standort
Regensburg
Jetzt war das Innenlager fällig. Die Lagerschalen haben einiges an Kraftaufwand gefordert, da die Gewinde vom Rahmen etwas mit Lack zugesetzt waren. Aber drin ist drin. Das GXP Adapterset hat gut gepasst, Kurbel mit 50Nm festgezogen, läuft seidenweich. Eine Sache ist mir noch nie vorher aufgefallen: Die Kettenlinie verläuft von Kurbel auf das 5. oder 6. Ritzel der 1x12 GX Kassette... grob nach Augenmaß. Ist das normal?

1B2AB1EA-A99A-4059-A0A0-28CB20F45CCF.jpeg

D425BBFC-8973-4BDC-8926-24C03AECF144.jpeg

BC360EF1-38BE-4DDE-B59F-0CB3AA0BE5A0.jpeg
 
Oben