Notfall Kauf: Verfügbare Alternative zu Radon Slide gesucht

Dabei seit
25. November 2014
Punkte Reaktionen
13
Ort
Tirol
Hallo zusammen

ich mach's kurz: nachdem ich das Slide Trail 9 bei Radon letztes Jahr bestellt habe - und vom Modell eigentlich sehr überzeugt bin - suche ich nun kurzfristig eine verfügbare Alternative.

Der Liefertermin wurde mehrfach kurzfristig geschoben durch Radon (KW10/18/21/23/27/...next?).

Ich habe daher die Angst, Mitte Juli auch noch ohne Bike dazustehen.

Hat jemand einen Tipp? Habe mich für das Slide Trail 9 entschieden, wegen der allmountain Fähigkeiten und dem Federweg von 150/140. Da ich aber eher Fokus auf Uphill lege, bin ich als Notfalllösung auch mit einem Marathon Bike einverstanden. Natürlich auch wegen der starken Preis-Leistung. Wäre aber auch bereit bis 4k zu zahlen, sofern das Bike bis Ende Juni ankommt.

Propain, Canyon, YT, CC etc sind alle nicht verfügbar vor August (also wie das Radon).

Vielen Dank!!
 
Dabei seit
19. Oktober 2020
Punkte Reaktionen
130
Und Du hast bei den großem Anbietern im Netz nichts mehr gefunden? Ich gehe mal davon aus das dieses Jahr nichts mehr nachkommt, die Lieferketten sind unterbrochen und wenn Hersteller in der Lage sind werden die 2022er vorbereitet. Wenn das Geschäft dann wieder anläuft wird es wohl nicht besser werden wenn angestaute Nachkäufe anlaufen.
Die Schwierigkeiten bringen uns vielleicht zum Nachdenken ob man immer jedes Teil bis in Letzte ausplanen muß, jeder Freizeitbiker meint ja er könne nur mit bleu-gelb gestreiftem Rad mit bestimmten Winkeln und XY Schalthebel fahren.
 
Dabei seit
14. Oktober 2020
Punkte Reaktionen
692
da du keine Größe angibst


Ist auf jeden Fall vom Bike her ähnlich

Verstehe aber nicht warum du 140/150 Federweg suchst wenn dein Focus Uphill ist





Bis auf das Orbea alle in dem Bereich wo du suchst

edit;
noch mal ein Vorschlag, bauen meiner Meinung nach zum Teil sehr stimmige Bikes,
müstest halt mal die Händlker anrufen wie es mit Verfügbarkeit aussieht, da die aber nur über kleine Händler
vertreiben könnte ich mir vorstellen ,daß auch ein Custom Auffbau realtiv schnell verfügbar sein wird
Auf der Homepage kommt zumindest nirgends ein Sold Out

 
Zuletzt bearbeitet:

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
3.545
Ort
München
Hallo zusammen

ich mach's kurz: nachdem ich das Slide Trail 9 bei Radon letztes Jahr bestellt habe - und vom Modell eigentlich sehr überzeugt bin - suche ich nun kurzfristig eine verfügbare Alternative.

Der Liefertermin wurde mehrfach kurzfristig geschoben durch Radon (KW10/18/21/23/27/...next?).

Ich habe daher die Angst, Mitte Juli auch noch ohne Bike dazustehen.

Hat jemand einen Tipp? Habe mich für das Slide Trail 9 entschieden, wegen der allmountain Fähigkeiten und dem Federweg von 150/140. Da ich aber eher Fokus auf Uphill lege, bin ich als Notfalllösung auch mit einem Marathon Bike einverstanden. Natürlich auch wegen der starken Preis-Leistung. Wäre aber auch bereit bis 4k zu zahlen, sofern das Bike bis Ende Juni ankommt.

Propain, Canyon, YT, CC etc sind alle nicht verfügbar vor August (also wie das Radon).

Vielen Dank!!
Wie groß bist du, Schrittlänge?

Hast die bei Bike Discount in die EMailbenachrichtigung eingetragen? die funktioniert recht gut, wenn ein Bike tatsächlich verfügbar ist.
 
Dabei seit
19. Oktober 2020
Punkte Reaktionen
130
Er schreibt ja Notfall Kauf. All diese E-Mail Benachrichtigung und Vorverkauf Geschichten sind doch Hinhaltetaktiken der Online Verkäufer.
 
Dabei seit
25. November 2014
Punkte Reaktionen
13
Ort
Tirol
Hast die bei Bike Discount in die EMailbenachrichtigung eingetragen? die funktioniert recht gut, wenn ein Bike tatsächlich verfügbar ist.

Ich vertraue Bike Discount leider keinen Meter mehr.

Es ist absolut unnötig und mit nichts zu rechtfertigen, dass die mehrwöchige Lieferverzögerungen meistens erst in genau der Woche angekündigt wurden, in der die Lieferung erfolgen sollte.

Da fehlen mir als Kunde echt die Worte.

Habe SL85, Größe 177
 
Dabei seit
14. Oktober 2020
Punkte Reaktionen
692
Ich vertraue Bike Discount leider keinen Meter mehr.

Es ist absolut unnötig und mit nichts zu rechtfertigen, dass die mehrwöchige Lieferverzögerungen meistens erst in genau der Woche angekündigt wurden, in der die Lieferung erfolgen sollte.

Da fehlen mir als Kunde echt die Worte.

Habe SL85, Größe 177
Ist nicht nur da so, warte seit Februar auf ne XT Kasette, immer nach der angegebenen Auslieferungswoche wird wieder um 4 Wochen verschoben
 
Dabei seit
28. März 2020
Punkte Reaktionen
1.653
Ort
Saarland
Es ist absolut unnötig und mit nichts zu rechtfertigen, dass die mehrwöchige Lieferverzögerungen meistens erst in genau der Woche angekündigt wurden, in der die Lieferung erfolgen sollte.

Da fehlen mir als Kunde echt die Worte.
Das ist doch logisch, ... stell dir vor, die würden dich 2 Wochen eher informieren. Dann würdest du dich doch fragen, woher die das jetzt schon wissen, dass dein Bike nicht fertig wird.

Hast du aktuell kein MTB mehr?
 
Dabei seit
25. November 2014
Punkte Reaktionen
13
Ort
Tirol
Habe aktuell kein Mountainbike - genau, das ist das Problem.

Bzgl. der Verzögerung: Es ist bereits mehrere Wochen vorher klar, ob ein Teil ankommt oder nicht in der Produktion (Suez Kanal ist ja auch kein Thema mehr). D.h. Radon als Produzent könnte BC definitiv frühzeitig(er) Bescheid geben, wann das fehlende Teil in der Produktion erwartet wird. Die müssen ja auch ihre Kapazitäten planen.
Und da Radon & BC zusammen gehören, gibt es da auch keine weiteren möglichen Begründungen.

@Krauser: Ja, BC ist sicher nicht die einzige Firma die ihre Logistik und Kundenbetreuung nicht im Griff haben. Stellt Euch vor, ihr bestellt ein Bike bei Amazon? Sowas würde niemals passieren (egal was man sonst von der Firma hält).
 
Dabei seit
21. Juni 2018
Punkte Reaktionen
68
Naja, wenn sich die Rahmen auf der Evergreen befinden, ist Suezkanal schon noch ein Thema 😅
Generell kann ich nur empfehlen, sich 3 Modelle rauszusuchen und so lange Händler in D abzutelefonieren, bis man ein Bike gefunden hat. So haben wir es auch vor ein paar Wochen gemacht 👍🏼
 

dasK

durchaus ausbaufähig
Dabei seit
25. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
1.104
Bzgl. der Verzögerung: Es ist bereits mehrere Wochen vorher klar, ob ein Teil ankommt oder nicht in der Produktion (Suez Kanal ist ja auch kein Thema mehr).
Naja, nicht direkt. Vieles kommt per Schiff und und manches auch per Flugzeug (ganze Räder höchstwahrscheinlich nicht). Aber der Containerschiff Verkehr ist weltweit belastet. Und das nicht erst seit dem Driftking im Suez. Wenn die Bikes auf dem Dampfer sind, heißt das noch lange nicht, dass man einen Liefertermin festmachen kann. Es kann immer kurz- oder mittelfristige Verzögerungen geben. Manchmal kann das Schiff nicht direkt einlaufen, manchmal muss es eine andere Route nehmen, manchmal gibt es keine Kapazitäten, um den einen Container mit Bikes auf den Zug oder LKW zu verladen. Und wenn der Container noch im Zoll stecken bleibt, ist der Spaß für die Unternehmen groß. Also pauschal zu sagen, dass alles Wochen vorher klar ist, ist leider nur ein Wunschgedanke in der aktuellen Handelssituation.
 
Dabei seit
25. November 2014
Punkte Reaktionen
13
Ort
Tirol
dasK, da hast du natürlich recht. Funktionierende Logistik ist nicht umsonst die Königsklasse des produzierenden Gewerbes.

Ich würde auch nichts sagen, wenn es nun die 2. oder sogar 3. Lieferverzögerung wäre.

Aber es ist die 4.! KW10 > KW18 > KW 21 > KW 23 > KW 27

Für die erste hab ich sogar noch eine Begründung bekommen, welches Teil fehlt. Plus Rabatt. Bei den letzten drei nicht mehr eine Begründung.

Es wäre auch sicher weniger dramatisch wenn es nun eine Verzögerung von KW 23 auf 24 wäre. Shit happens. Aber gleich nochmal um mind. 1 Monat? Hat der Zoll Koks in den Bremsen von Shimano gefunden und feiert erstmal ab... oder was war da so unvorhersehbar?
 

neo-bahamuth

MisanthroperMountainbiker
Dabei seit
3. August 2004
Punkte Reaktionen
2.347
Ort
Augusta Vindelicorum
Dabei seit
19. Januar 2014
Punkte Reaktionen
15
Ort
Osnabrück
Der Händler, bei dem ich mein Occam gekauft habe, hat wohl noch drei versch. Occam in L da:

Bike24 hat nochn Giant Trance in M/L:
Oh, nimmt die bikeschmiede tatsächlich 300 € mehr fürs occam h20, oder ist da an der Ausstattung was anders?
 

neo-bahamuth

MisanthroperMountainbiker
Dabei seit
3. August 2004
Punkte Reaktionen
2.347
Ort
Augusta Vindelicorum
Oh, nimmt die bikeschmiede tatsächlich 300 € mehr fürs occam h20, oder ist da an der Ausstattung was anders?
Wie in der Beschreibung zu lesen bestellt der Chef die Räder mit dem Upgrade auf die XT-Bremse, da verlangt Orbea leider 300€ für. Aber ansonsten gabs zumindest vor Corona noch immer 10% Rabatt.
 
Oben