NS Bikes Define 130 im ersten Test: Flexibles Trailbike mit spannenden Detail-Lösungen

NS Bikes Define 130 im ersten Test: Flexibles Trailbike mit spannenden Detail-Lösungen

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAxOC8wNy9jNzhlMWY1ZDc1YjhhNDhhM2I3ZTgyMGU2ZTg5YzYzZjU5NmQzYzE1LmpwZw.jpg
NS Bikes bringt mit dem Define ein sehr vielseitiges Trailbike auf den Markt: Der Rahmen ist modular gestaltet, sodass Anpassungen der Geometrie und des Federwegs möglich sind. Wir hatten in Fiss die Gelegenheit, eines der ersten Modelle bereits über die Trails zu bewegen. Hier findet ihr alle Infos und unsere Eindrücke.

Den vollständigen Artikel ansehen:
NS Bikes Define 130 im ersten Test: Flexibles Trailbike mit spannenden Detail-Lösungen
 

Zask06

26262626
Dabei seit
19. Dezember 2011
Punkte Reaktionen
2.896
Interessanter Ansatz mit der verstellbaren Geo, grad auch über verschiedene EBL für den Dämpfer. Auch die Zugverlegung gefällt. Allemal besser als diese innenverlegten Züge. Klassischer 4-Gelenker ist immer top. :D

Aber: kein Alu-Rahmen und nur 29er und damit wieder alles Positive zunichte gemacht (ist aber nur MEINE Meinung).
 

rzOne20

Asphalt ist Teufelswerk
Dabei seit
3. November 2009
Punkte Reaktionen
2.623
Schaut auf den ersten Blick sehr interessant aus. Wie weit geht der Sattel zum Reinstecken? Alu wär fein, ja!

Edit: bin mir nicht sicher, aber bei Large: Reach 480 bis 490 mm, LW 64,5 mit 440 mm Kettenstreben ... da ist doch Radstand 1256 mm irgendwie zu kurz? Ist jetzt aber nur eine Vermutung?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
16. August 2016
Punkte Reaktionen
87
Interessanter Ansatz mit der verstellbaren Geo, grad auch über verschiedene EBL für den Dämpfer. Auch die Zugverlegung gefällt. Allemal besser als diese innenverlegten Züge. Klassischer 4-Gelenker ist immer top. :D

Aber: kein Alu-Rahmen und nur 29er und damit wieder alles Positive zunichte gemacht (ist aber nur MEINE Meinung).


Leider wie immer viel zu teuer bei NS Bike.
GX Schaltung, NX Trigger und GRIP Dämpfung bei 4500€
GX Trigger bei 6400€ der Rest Hausmarke (bei allen Modellen) ist dann doch recht dünn von der Ausstattung.

Mal schauen wo sich die Preise einpendeln, aber es wird wie immer bei NS sein. Man kauft denn Rahmen und baut ihn selbst auf.
Am Ende kommt man wesentlich günstiger oder wenn man alles Neu kauft aufs das Selbe herraus.
 

Seebl

Hochdisqualifiziert
Dabei seit
8. August 2012
Punkte Reaktionen
800
Ort
Würzburg
Mal schauen wo sich die Preise einpendeln, aber es wird wie immer bei NS sein. Man kauft denn Rahmen und baut ihn selbst auf.
Am Ende kommt man wesentlich günstiger oder wenn man alles Neu kauft aufs das Selbe herraus.
Selbst die Rahmen habe ich noch nicht zu attraktiven Preisen gesehen. Oder gibt es die immer mal wieder im Ausverkauf?
 

thewerner

e-free bike rider
Dabei seit
24. Dezember 2014
Punkte Reaktionen
255
Ort
Wien
Wie lassen sich die Züge nach ner gatschigen Ausfahrt putzen. Meiner Meinung sind die auf der Falschen Seite verbaut!
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
9.452
Ort
New Sorg
Glaub es sollte um 10mm heißen, nicht Plusminus 10mm beim Reach.

Hmmh, wie macht man denn ein Plusminuszeichen mit der Tastatur :confused:

G.:)
 
Dabei seit
14. Dezember 2017
Punkte Reaktionen
245
Ort
Aschaffenburg/Bayern
Wie lassen sich die Züge nach ner gatschigen Ausfahrt putzen. Meiner Meinung sind die auf der Falschen Seite verbaut!
Meine Güte also von allen Möglichkeiten der Zugverlegung ist dies wirklich die dämlichste!!! Die ganze Siffe fliegt dir da an und unter die Züge und wenn du dir dann noch ein paar ordentliche Rockstrikes holst, darfst du gleich noch poröse Hüllen tauschen. Hätten sie wenigstens so eine Abdeckung drüber gemacht das wäre dann so eine ähnliche Lösung wie beim spectral gewesen, aber das hier einfach nur doof.

Irgend ein Hersteller hat genau das gleiche auf der Innenseite des Unterrohr gemacht...ah jetzt vor kurzem vorgestellt..komm nicht drauf welches Bike... Das ist vernünftig. An und für sich ja eine super schöne und einfache Lösung aber nicht unterhalb des Unterrohrs als Steinschlag-Schutz:spinner:
 

stuhli

nuff - nunner - noi - naus
Dabei seit
13. September 2011
Punkte Reaktionen
1.173
Ort
Pälzer im Exil
Die Zugverlegung wie es Cube mal gemacht hat ist da besser. Einfach eine solche 'Kerbe' unterhalb des Oberrohrs und gut is.
 

roliK

You like it, bike it.
Dabei seit
22. April 2010
Punkte Reaktionen
3.552
Ort
Oberösterreich
Irgend ein Hersteller hat genau das gleiche auf der Innenseite des Unterrohr gemacht...ah jetzt vor kurzem vorgestellt..komm nicht drauf welches Bike... Das ist vernünftig. An und für sich ja eine super schöne und einfache Lösung aber nicht unterhalb des Unterrohrs als Steinschlag-Schutz:spinner:
Find ich nicht viel besser, sowas ist auf jeden Fall ein Dreckmagnet. Wenn sowas auch noch an der Oberseite des Unterrohrs verläuft, sammelt sich darin Dreck und Wasser wie in einer Schale.

Auf den ersten Blick wirkts schön aufgeräumt, aber im täglichen Gebrauch ist sowas eher unpraktisch.
 
Dabei seit
14. Dezember 2017
Punkte Reaktionen
245
Ort
Aschaffenburg/Bayern
Einfach eine solche 'Kerbe' unterhalb des Oberrohrs und gut is
Ja das ist top, nur musst du dann etwas unschön runter zum Hinterbau. Hat man da hoch angesetzte sitzstreben könnte das funktionieren ansonsten wird das optisch nicht die dollste Variante. Dann bleibt evtl. noch das Problem mit einer stealth Dropper, oder man greift gleich zu einer mit ner externen Verlegung...das wäre die eleganteste Lösung.
 

fone

Die Vernunft
Dabei seit
15. September 2003
Punkte Reaktionen
9.647
Ort
Oberland
Auf den ersten Blick sehr interessant.
Dann die Preise.
Dann die Geo.
Dämpfer Ding und die Idee der Zugverlegung finde ich verfolgenswert.
Die Einwände mit dem Dreck wollte ich erst abtun, aber wenn ich dran denke wie mein Unterrohr immer aussieht... puh.
Schadet zwar den Zügen nicht, aber schön ist das auch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

alleyoop

faul, aber langsam!
Dabei seit
10. April 2014
Punkte Reaktionen
1.556
Ort
Tirol
Schaut richtig geil aus. Die Kabel unten könnte man schön ghetto mit einem (schwarzen) Streifen Gaffa Tape abkleben, würde fast wie gewollt aussehen. Andererseits, so eine Lösung bei einem 4-6k Fahrrad, puh.. :lol:
 

RobG301

Endurist
Dabei seit
13. August 2012
Punkte Reaktionen
601
Ort
Bonn
Schöner Rahmen, preislich jetzt nicht mehr so günstig, aber die Kabelführung wirkt so 75% durchdacht! Da fehlt irgendwie die Abdeckung, denn Saubermachen würde ich das Ganze nicht wollen!

Wie mein Vorredner schon meinte, mit Gaffa Tape wäre möglich, aber mit einer Abdeckung/Carbon Guard unterm Rohr wäre in Sachen Pflege besser!
 
Oben