NS Bikes Snabb im Test: Stabiles Spaßbike aus Polen

NS Bikes Snabb im Test: Stabiles Spaßbike aus Polen

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAxNS8xMi9JTUdfNjU5Ni0yMS5qcGc.jpg
NS Bikes Snabb: Die polnische Firma mit Wurzeln im Dirt- und Streetbereich setzt beim aktuellen Enduro-Bike auf Funktion, Haltbarkeit und Gewicht. Das Snabb soll nicht mit besonderen Gimmicks beeindrucken, sondern einfach ein solides Enduro mit moderner Geometrie und 27,5" Laufrädern sein. Dazu ist es an das Downhill-Bike Fuzz angelehnt und soll auch beim aggressivem Fahrstil an einem Renntag nicht schlapp machen. Das alles klingt interessant - wir haben das NS Bikes Snabb in der Ausstattungsvariante E1 auf den felsigen Strecken von La Palma und im matschigen Winterwetter Deutschlands getestet. Wie sich das Bike dabei geschlagen hat, erfahrt ihr im Testbericht.

Den vollständigen Artikel ansehen:
NS Bikes Snabb im Test: Stabiles Spaßbike aus Polen
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
25. Juli 2005
Punkte Reaktionen
514
Ort
Siegen
Bis zu dem Zeitpunkt, an dem ich in der Vergleichstabelle den Preis gesehen hab, habe ich echt gedacht "cooles Rad, könnte man sich ja in die Liste mit zu überlegenden Bikes packen". Aber 4.299€ für ne Pike RC, die GX und viele Hausmarkenteile- no way. Das können selbst "Edelmarken" wie Rocky Mountain billiger.
 

wubu

Idiotenmagnet
Dabei seit
15. Juni 2005
Punkte Reaktionen
655
Was mir schon bei mehreren Threads aufgefallen ist: wenn ich auf eines der verlinkten Bilder klicke, um es groß zu sehen, bekomme ich nur angezeigt "Nicht gefunden"
 

Florent29

Blind Racing for life
Dabei seit
8. Juli 2014
Punkte Reaktionen
7.209
Ort
Heidelberg
Zitat: "Der einzig wirkliche Negativpunkt an unserem Testbike sind jedoch die Laufräder, die nicht mittig eingespeicht sind. Wir fragten bei Importeur Sports Nut nach: Unser Testbike entstammte aus der Vorserie, in der Serie ist solch ein Fehler ausgeschlossen."

Ja klar, immer wenn irgendwas Scheiße ist, dann ist es "Vorserie". Man muß sich schon fragen, welcher Vollhorst von Qualitätsprüfer eine Bike mit einem so offensichtlichen Mangel zu einem Test (!) rausgibt...

Beim test des Vorgängers gab es ebenfalls kleine und große Mängel, u.a. ist die Farbe von der Wippe abgeblättert. Da scheint jemand Qualitätsprobleme zu haben...http://www.pinkbike.com/news/ns-snabb-e1-review-2015.html
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
12. Juni 2012
Punkte Reaktionen
2.069
Sehr schickes Bike, aber bei dem Preis wird das kein Erfolg werden. Seh ich das richtig, dass NS Bikes ein reiner Versender ist? Wenn ja, wird das bei dem Preis nur was für absolute Liebhaber der Marke werden.
 
Dabei seit
24. August 2010
Punkte Reaktionen
558
Bis zu dem Zeitpunkt, an dem ich in der Vergleichstabelle den Preis gesehen hab, habe ich echt gedacht "cooles Rad, könnte man sich ja in die Liste mit zu überlegenden Bikes packen". Aber 4.299€ für ne Pike RC, die GX und viele Hausmarkenteile- no way. Das können selbst "Edelmarken" wie Rocky Mountain billiger.

Witzigerweise ging es mir ebenso... Ich habe nichts gegen Hausmarken, da man oft genau diese Parts nach eigenen Vorlieben austauscht... Aber dann noch der Preis ist absolut unbegreiflich. Sorry, so wirds nix - aber warten wir ab, da die Dinger zu dem Preis nicht über die Bühne gehen können, werden sie im kommenden Herbst für 2500,- verballert... Allerdings die guten Marken auch... wird schwer mit dem Snabb.
 

ufp

Daystrom Institut
Dabei seit
29. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
3.781
Ort
L-S VI
das Snabb in Rahmengröße M auf 13,5 kg – damit ist das Snabb kein wirkliches Leichtgewicht.
Also mein Trek Slash 7 Alu, 26 Zoll, RS Lyrik wiegt so um die 14KG; mit Pedalen und Gravity Dropper knapp über 15 KG.
Was ist dann mein Rad? Ein Downhill er?

Was bitte ist an 13,5 schwer :eek::confused:. Bzw was versteht ihr bei All Mountain/Enduro unter leicht?
 

Farrad_Klingl

McKenzie Teamrider
Dabei seit
13. November 2015
Punkte Reaktionen
257
Seh ich das richtig das das E2 noch nicht mal 11-fach ist sondern lediglich ein 1x10 Aufbau mit Extender Ritzel und dann 3000€??

verrueckt!!
 
Dabei seit
24. August 2010
Punkte Reaktionen
558
Seh ich das richtig das das E2 noch nicht mal 11-fach ist sondern lediglich ein 1x10 Aufbau mit Extender Ritzel und dann 3000€??

verrueckt!!
Ja! Mit den Avid-Schrotto-Bremsen :spinner:o_O
Selbst die Carbon Version - GX + Hausmarken Teile... für 5300,- ähhhh... ?!
Nur wenn die Polen uns die Kleine von der Eurovision 14 mitliefern:
Tits-Poland.jpg
 
Dabei seit
27. August 2014
Punkte Reaktionen
3.855
Ort
Pirna
Bike der Woche
Bike der Woche
Autsch... Wenn man bedenkt was es bei Canyon für weit unter 3000 € gibt (Spectral AL 7.0 EX, Strive AL 6.0 Race).
 

Florent29

Blind Racing for life
Dabei seit
8. Juli 2014
Punkte Reaktionen
7.209
Ort
Heidelberg
Ja die Preise sind so ne Sache... Ich denke es liegt an dem Importeur der zuviel aufschlägt! Ist halt kein Direktversand wie viele andere und sowieso schwer im Gravitybereich mitzuhalten wenn man nicht von der Haustür aus verkauft...

Ich würde ja nix sagen, wenn die Qualität stimmen würde und der Rahmen "das gewisse Etwas" hätte. Aber einen Horst Link aus Alu mit wippendem Dämpfer und langer, aber nicht extremer Geo bekomme ich halt mittlerweile bei vielen Herstellern für weniger...
 

Florent29

Blind Racing for life
Dabei seit
8. Juli 2014
Punkte Reaktionen
7.209
Ort
Heidelberg
Nicht nur das Komplettbike vergleichen, den letztjährigen Rahmen gab es Ende Dezember für 1300 bei CRC im Ausverkauf.

Das ist ein fairer Preis...den 2015er gibt's für 1471 im Sale, allerdings nicht mit Plus-Dämpfer - das ist auf dem gleichen Niveau wie die Listenpreise von Commencal, Nukeproof, Vitus usw., die ich etwa auf dem gleichen Niveau ansiedeln würde.
 

Ti-Max

Vertrider
Dabei seit
13. Februar 2008
Punkte Reaktionen
1.314
Ort
Ruhrgebiet
13,5 kg und schwer? Ah, ok, das sind halt Profiaussagen, die ich als Laie einfach mal glauben muß.

Habt Ihr denn nachgewogen oder nur Wiegen via Copy and Paste?

Ferner habe ich mehrfach verstanden, daß der Reifen nicht taugt...
 
Dabei seit
15. Januar 2015
Punkte Reaktionen
436
p/l ist schon mal kein hit! dazu aussermittige laufräder- vlt. sind die ja schon auf lv's evo 6 hinterbau zentriert.....
also ernsthafte konkurenz zu den üblichen mitbewerbern scheint die marke nicht zu werden..... da gibts anderswo deutlich mehr fürs geld!
 

Don Stefano

Northern Lights
Dabei seit
8. April 2003
Punkte Reaktionen
259
Ort
Karlsruhe
Das ist ein fairer Preis...den 2015er gibt's für 1471 im Sale, allerdings nicht mit Plus-Dämpfer
Ich habe den ohne Dämpfer.
das ist auf dem gleichen Niveau wie die Listenpreise von Commencal, Nukeproof, Vitus usw., die ich etwa auf dem gleichen Niveau ansiedeln würde.
Finde nicht, dass man die vergleichen kann. Das ist aber sicher eine Sache persönlicher Vorlieben. Nukeproof, Commencal haben keinen Horstlink, Vitus ein durchbrochenes Sitzrohr.
 
Dabei seit
4. Januar 2015
Punkte Reaktionen
63
Optisch gefällts ja, aber Preis/Leistung macht das Komplettrad völlig uninteressant. Sale-Angebote des Rahmens mit Listenpreisen anderer Firmen zu vergleichen finde ich auch nicht ganz fair.
Hier wurde schon Canyon erwähnt. Den Vergleich finde ich nicht schlecht, das Strive hat in Race-Geometrie fast die selben Maße, ähnliche Optik und Kinematik. Dazu den Shapeshifter (ob das eher ein Punkt für NS oder Canyon ist, wird sich zeigen, wenn die 2016er Shapeshifter niedrigere Ausfallraten haben als die 2015er). Geometrie im Vergleich:
upload_2016-1-25_12-24-18.png

Für die 4300€ kann man da an die Pike noch ein 3, die Guide R noch ein SC anhängen und das GX durch X01 ersetzen. Ach, und den Rahmen noch aus Carbon bekommen und auf 12,7 kg kommen. Und noch 300 € übrig haben. Oder ähnliche Ausstattung wählen und noch auf die Kanaren fliegen. Da müsste ein Händler schon ein sehr guter Freund sein oder ich sehr untalentiert, was schrauben angeht.

Der nackte Rahmen als Sonderangebot bleibt dennoch im Gedächtnis...
 

Anhänge

  • upload_2016-1-25_12-24-18.png
    upload_2016-1-25_12-24-18.png
    33,2 KB · Aufrufe: 148
Oben