Nukeproof Mega 2018: 275 in Carbon & 290 überarbeitet

Nukeproof Mega 2018: 275 in Carbon & 290 überarbeitet

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAxNy8wOS9NZWdhLTI3NS1jLVJTLTUuanBn.jpg
Nukeproof hat die Mega-Serie für 2018 komplett überarbeitet. Das Nukeproof Mega 275 gibt es jetzt in einer Carbon-Variante. Dazu wurde die Geometrie von Mega 275 und Mega 290 verändert. Die Rahmen bekommen ein um 5 mm längeres Steuerrohr, 10 bis 35 mm mehr Reach und breitere Lenker inklusive längerer versenkbarer Sattelstützen spendiert.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Nukeproof Mega 2018: 275 in Carbon & 290 überarbeitet
 
Zuletzt bearbeitet:

LeFritzz

Наше дело правое. Мы победим.
Dabei seit
29. Juni 2011
Punkte Reaktionen
635
Der "Herr" Lehnhardt holt nicht mal Einschreibebriefe mehr ab.
Es gehen gewisse Gerüchte umher.
 
Dabei seit
31. März 2013
Punkte Reaktionen
3.930
Das Lustige an der Sache: der ist sogar teurer! Klar, er listet das Mega mit dem gleichen Preis wie CRC oder Mountainlove. Der Knaller ist aber, dass z.B. beim 290 Pro bei Auswahl einer Rahmengrösse mal eben 600€ dazukommen. Und ohne Rahmengrösse kann man schwer bestellen...

Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk

Zu meiner Zeit als ich meinen Mega 275 Rahmen bestellt hab war der UVP bei allen Rahmen/Bikes exakt gleich wie bei CRC und Co., davon gingen 20% ab. 1499€ UVP und dann 1219,20 inkl. Versand und PayPal Gebühr bezahlt. Aktuell hat er +300 bei den Rahmen stehen, warum auch immer.

So günstig wie ich es bekommen hab, hätte ich es vermutlich nicht mal bei Mountain Love bekommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
8. September 2014
Punkte Reaktionen
4.083
Wieso sollte es teuerer sein, zu meiner Zeit als ich meinen Mega 275 Rahmen bestellt hab war der UVP bei allen Rahmen/Bikes exakt gleich wie bei CRC und Co., davon gingen 20% ab. 1499€ UVP und dann 1199,20 zzgl. Versand bezahlt.

Die Preise die er vor 2-3 Wochen eingepflegt hat, waren teuerer als der UVP, warum auch immer.
Du bestätigst also, dass er mittlerweile teurer ist und fragst trotzdem, wie ich darauf komme, dass er teurer sei? Ich muss zugeben, dass es ich es versäumt habe, seit der Markteinführung eine Statistik mit den jeweils aktuellen Tagespreisen geführt zu haben. Aber unter'm Strich bleibt: aktuell ist er mit einem hanebüchenen "Trick" um _einiges_ teurer...

Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk
 
Dabei seit
31. März 2013
Punkte Reaktionen
3.930
Du bestätigst also, dass er mittlerweile teurer ist und fragst trotzdem, wie ich darauf komme, dass er teurer sei? Ich muss zugeben, dass es ich es versäumt habe, seit der Markteinführung eine Statistik mit den jeweils aktuellen Tagespreisen geführt zu haben. Aber unter'm Strich bleibt: aktuell ist er mit einem hanebüchenen "Trick" um _einiges_ teurer...

Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk

Sorry, hab es korrigiert. Den Trick hat er vermutlich angewendet, weil er gemerkt hat dass die -20% Aktion ihm logischerweise wenig Gewinn bringt.
 
Dabei seit
27. November 2017
Punkte Reaktionen
47
Ort
Niederösterreich
Tja, was soll ich sagen... der Preis hat damals gepasst, Herstellergarantie gilt weltweit, ich als Endkunde habe ein Produkt das es so für jedermann zu kaufen gibt und somit kein Einzelstück das nur auserwählte Mechaniker berühren dürfen :)

Mich würde interessieren wie viele Leute hier im Forum noch betroffen sind bzw. Probleme hatten?
 
Dabei seit
19. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
1.591
Hallo zusammen,

ich muss meine bike-porn.de Leidensgeschichte hier wohl auch loswerden! (Meine Vorstellung hole ich gleich nach :) )

Ich habe mein Mega 290 Factory in XL am 10. November 2017 bei bike-porn.de bestellt und auch unverzüglich via Vorkasse bezahlt.
Kurz darauf kam schon die erste Mail, dass es einen Lieferungsverzug geben würde (Anfangs wurde Mitte Dezember angegeben, danach hätte es der Jänner werden sollen)
Mitte Jänner habe ich mich erneut nach meinem Rad erkundigt und wurde wieder vertröstet ala "keiner will liefern" "Evil auch nicht" "die Leute wollen stornieren und ihr Geld zurück, aber ich bin ja nicht Amazon und daher geht das Alles nicht so schnell...." usw. usw.o_O

Daraufhin habe ich zum ersten Mal die Stornierung meiner Bestellung in Betracht gezogen und auch Seitens Michael, dem Betreiber von bike-porn.de, kam diesbezüglich auch große Einsicht.

Alternativ habe ich mir dann ein Mondraker e-Crafty R+ anbieten lassen, da ein E-MTB mir auch gefallen würde und er Mondraker zu dem Zeitpunkt auch plötzlich im Programm hatte.
Der Februar ging vorüber und ich hatte noch immer keinen Status zu meinem Nukeproof oder ein finales Angebot zu dem e-Crafty, das ich als Alternative herangezogen hatte.
Daraufhin wurde ich langsam aber doch sehr misstrauisch und stornierte meine Bestellung am 20.02.2018 endgültig!

Kurz nachdem die Stornierung raus war, kam die Nachricht von Michael, dass in Birmingham im Lager ein 290er Factory bereit steht und quasi schon auf dem Weg zu Ihm ist. (Tracking Nummer wurde mir genannt und ich konnte den Status der Lieferung verfolgen: http://www.dhl.com/en/express/tracking.html?AWB=4477511426&brand=DHL)
Also einigten wir uns darauf, dass ich noch die Lieferung abwarte und falls es nicht geliefert werden sollte (warum auch immer :confused:) ich mein Geld zurück erhalten sollte.
Weiter wurde mir ein Satz Nukeproof Horizon Pedale kostenlos dazu versprochen, um meine lange Wartezeit zu vertrösten!

Dann, letzte Woche Mittwoch kam endlich die Lieferung inkl. meines 290er Factory bei bike-porn.de an!
Michael schickte mir umgehend zwei Bilder des gelieferten Rads und gab das Paket noch am gleichen Tag auf.:daumen:

Heute, nach nahezu 4 Monaten!!! der Unsicherheit und des Wartens kam um 10:25 Uhr mein Nukeproof 290 Mega Factory endlich bei mir an!!!
Die versprochenen Pedale waren allerdings nicht dabei!!!:mad::mad::mad:
Naja, immerhin ist der Kern der Bestellung schon mal bei mir...

Glaube ich, dass Michael Lehnhardt ein Betrüger ist: NEIN!
Ich behaupte, dass er einfach schlampig ist und die Sache zu locker nimmt! (siehe Pedale, Termintreue, Kommunikation)
Er ist ein netter Kerl mit dem ich jederzeit auf ein Bier gehen würde, aber mit Sicherheit kein Geschäft mehr eingehen würde.

Resümee:
  • Nukeproof Mega 290 Factory im Mitte November 2017 bestellt und im Mitte März 2018 erhalten.
  • Die Kommunikation mit Michael Lehnhardt, dem Betreiber von bike-porn.de war zwar immer nett, aber eigentlich meist nichtssagend und nicht zielführend.
  • Die versprochenen Horizon Pedale wurden nicht geliefert! (Falls sie noch geliefert werden sollten, werde ich hier berichten!)
  • Eine Kaufempfehlung für bike-porn.de gibt es meinerseits eindeutig nicht!!!!
Ich wünsche Allen Kunden, dass sie ihre Ware oder das Geld schnellstmöglich erhalten und stehe für evtl. Fragen gerne zu Verfügung!

Grüße aus Niederösterreich!
Klausi
Dein Resümee kann ich fast bestätigen, außer dass ich nach ca. 1-1,5 Monaten die Geduld verloren habe und den Kaufvertrag storniert habe. Das Geld hatte ich binnen weniger Tage am Konto.
Massiv gestört hat mich dass die Trackinglinks die ich bekam nie funktioniert haben und auch DHL oder DPD nichts von meiner sich angeblich schon zu mir am Weg befindlichen Sendung gewusst hat.
Also etwas klandestine Energie muss man schon aufbringen um solche Geschichten zu erfinden.
Die Nachbestellung bei einem anderen deutschen Onlineshop war dann ok aber auch nicht frei von Verzögerungen.
 
Dabei seit
31. März 2013
Punkte Reaktionen
3.930
Dein Resümee kann ich fast bestätigen, außer dass ich nach ca. 1-1,5 Monaten die Geduld verloren habe und den Kaufvertrag storniert habe. Das Geld hatte ich binnen weniger Tage am Konto.
Massiv gestört hat mich dass die Trackinglinks die ich bekam nie funktioniert haben und auch DHL oder DPD nichts von meiner sich angeblich schon zu mir am Weg befindlichen Sendung gewusst hat.
Also etwas klandestine Energie muss man schon aufbringen um solche Geschichten zu erfinden.
Die Nachbestellung bei einem anderen deutschen Onlineshop war dann ok aber auch nicht frei von Verzögerungen.

Hab auch 1 Monat gewartet und ständig Rücksprache mit Michael gehalten.

Dass einzig komische bei mir, war auch die Versandart. Es war kein normales Label, sondern ein DPD Relabel Etikett, wo ich praktisch der Absender des Pakets war und es zu mir "zurück" ging. Dadurch spart man sich glaub den normalen Versand und bezahlt weniger weil es eine Retoure ist. Michael hat erklärt, dass die Firma über die er das macht, dass immer so handhabt. Er macht(e) es über die Firma Paket AG, das ist wohl deren übliche Handhabe.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
25. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
9
Ort
Dieblich
Habe meine Bestellung auch storniert nachdem ich 2 Wochen keine Antwort mehr bekam. (290 pro) Daraufhin habe ich gleich den PayPal Käuferschutzantrag gestellt aber bisher noch keine antwort erhalten.
Ich setze große Hoffnungen in Paypal und hoffe dass das damit gut ausgeht.
 
Dabei seit
17. September 2016
Punkte Reaktionen
818
Habe meine Bestellung auch storniert nachdem ich 2 Wochen keine Antwort mehr bekam. (290 pro) Daraufhin habe ich gleich den PayPal Käuferschutzantrag gestellt aber bisher noch keine antwort erhalten.
Ich setze große Hoffnungen in Paypal und hoffe dass das damit gut ausgeht.

Wahnsinn, betrifft ja wirklich viele.


Wenn der auch keine Briefe mehr abholt, wird der Typ wohl untergetaucht sein.
 
Dabei seit
11. Februar 2008
Punkte Reaktionen
0
Habe schon vor einigen Monaten storniert! Zusätzlich zum E-Mail habe ich auch per eingeschriebenen Brief storniert. Den hat er aber damals auch nie abgeholt! Geld hab ich Gott sei Dank wieder bekommen.
 

LeFritzz

Наше дело правое. Мы победим.
Dabei seit
29. Juni 2011
Punkte Reaktionen
635
Allen, die so abgezogen worden sind, rate ich dringend, es nicht dabei zu belassen, dass die Anzahlung wieder zurück erstattet wurde.

Das Nichterfüllen des Kaufvertrages verpflichtet den Auftragnehmer zum Schadenersatz. Dieser besteht z.B. darin, die Mehrkosten eines Deckungskaufes zu tragen. Allerdings besteht die Befürchtung, dass bei "Herrn" Lehnhardt mangels Masse nichts mehr zu holen ist, es gehen Insolvenzgerüchte um.

Weiter besteht der durchaus begründete Verdacht, dass sich der "Herr" vorsätzlich Anzahlungen erschleicht, obwohl ihm bekannt ist, dass er seine Lieferverpflichtungen nicht oder zumindest nicht zu den zugesagten Niedrigpreisen erfüllen kann. Solches wäre strafbar nach §263 StGB, hier sogar im schweren Fall, weil gewerbsmäßig betrieben. Für Delikte nach §263 StGB ist auch bereits der Versuch strafbar. Ich rate dringend, die Fälle der zuständigen Staatsanwaltschaft in Coburg bekannt zu machen:

Staatsanwaltschaft Coburg
Ketschendorfer Straße 1
96450 Coburg (Hausanschrift)
Postfach 2135
96410 Coburg (Postanschrift)

Telefon: 09561 / 878-0
Telefax: 09561 / 878-3900

E-Mail: [email protected]
 

xyzHero

Genussbiker
Dabei seit
22. April 2011
Punkte Reaktionen
2.424
Ort
Koblenz
Erweckt schon den Eindruck eines Ponzi-Schemas. Ich hoffe die Einschätzung bestätigt sich nicht 7nd Wünsche den Betroffenen viel Erfolg bei der Rückerstattung.

Gruß xyzHero
 
Dabei seit
19. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
1.591
Allen, die so abgezogen worden sind, rate ich dringend, es nicht dabei zu belassen, dass die Anzahlung wieder zurück erstattet wurde.

Das Nichterfüllen des Kaufvertrages verpflichtet den Auftragnehmer zum Schadenersatz. Dieser besteht z.B. darin, die Mehrkosten eines Deckungskaufes zu tragen. Allerdings besteht die Befürchtung, dass bei "Herrn" Lehnhardt mangels Masse nichts mehr zu holen ist, es gehen Insolvenzgerüchte um.

Weiter besteht der durchaus begründete Verdacht, dass sich der "Herr" vorsätzlich Anzahlungen erschleicht, obwohl ihm bekannt ist, dass er seine Lieferverpflichtungen nicht oder zumindest nicht zu den zugesagten Niedrigpreisen erfüllen kann. Solches wäre strafbar nach §263 StGB, hier sogar im schweren Fall, weil gewerbsmäßig betrieben. Für Delikte nach §263 StGB ist auch bereits der Versuch strafbar. Ich rate dringend, die Fälle der zuständigen Staatsanwaltschaft in Coburg bekannt zu machen:

Staatsanwaltschaft Coburg
Ketschendorfer Straße 1
96450 Coburg (Hausanschrift)
Postfach 2135
96410 Coburg (Postanschrift)

Telefon: 09561 / 878-0
Telefax: 09561 / 878-3900

E-Mail: [email protected]

Man kann zur günstigen Vorfinanzierung von Bestellungen ja durchaus Zahlungen annehmen (Customer Finance nennt man das) wenn man zeitnah auch ausliefert.
Ich hatte aber den Eindruck daß das Geld zum Finanz-Löcher stopfen herangezogen wird und am Ende einige Kunden übrig bleiben.
Vorsatz nachzuweisen wird aber schwierig sein.
 

LeFritzz

Наше дело правое. Мы победим.
Dabei seit
29. Juni 2011
Punkte Reaktionen
635
Man kann zur günstigen Vorfinanzierung von Bestellungen ja durchaus Zahlungen annehmen (Customer Finance nennt man das) wenn man zeitnah auch ausliefert.
Ich hatte aber den Eindruck daß das Geld zum Finanz-Löcher stopfen herangezogen wird und am Ende einige Kunden übrig bleiben.
Vorsatz nachzuweisen wird aber schwierig sein.
Das Nachweisen des Vorsatzes wäre die Aufgabe der Staatsanwaltschaft.
Die kann aber nur tätig werden, wenn ihr die Sachverhalte bekannt gemacht werden.
Angesichts der Häufung der Fälle glaube ich nicht, dass §170,II StPO greifen wird.
 
Dabei seit
27. November 2017
Punkte Reaktionen
47
Ort
Niederösterreich
Ich vermisse zwar "nur" meine mir, aufgrund des Lieferungsverzugs, versprochenen Horizon Pedale, aber ich werde die Sache auch der Rechtschutzversicherung weitergeben.

Wenn man in den Nukeproof Mega Thread reinklickt, ließt man mehr von Kriminalität, Gerichten und Paragraphen als von Fahrberichten und Erlebnissen...traurig :heul:
 
Dabei seit
17. September 2016
Punkte Reaktionen
818
Völlig überraschend kam mein Scout Rahmen heute von ihm. Ohne Ankündigung. Ohne Versandmail.

so wie es scheint, laut schachtel, passt auch die Rahmengröße...

hätte damit nicht gerechnet!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
24. Juni 2015
Punkte Reaktionen
1
Hallo Zusammen,

auch ich habe ein Bike bei Bike-Porn bestellt. Nach einem Monat warten habe ich es storniert, nun sind seit der Stornierung 13 Tage vergangen und ich habe mein Geld noch nicht erhalten. Sollte das Geld bis morgen nicht auf meinem Konto sein, so werde auch ich weitere Schritte einleiten und alles daran setzten mein Geld zurück zu bekommen.

Cheers Marco
 
Dabei seit
2. Oktober 2011
Punkte Reaktionen
1
Hallo Zusammen,

auch ich habe ein Bike bei Bike-Porn bestellt. Nach einem Monat warten habe ich es storniert, nun sind seit der Stornierung 13 Tage vergangen und ich habe mein Geld noch nicht erhalten. Sollte das Geld bis morgen nicht auf meinem Konto sein, so werde auch ich weitere Schritte einleiten und alles daran setzten mein Geld zurück zu bekommen.

Cheers Marco
Warte doch nicht es kommt eh nicht das Geld leite gleich Schritte ein jeder Tag in dem du wartest ist ein verlorener Tag
 
Dabei seit
6. März 2018
Punkte Reaktionen
3
Hallo Zusammen,

auch ich habe ein Bike bei Bike-Porn bestellt. Nach einem Monat warten habe ich es storniert, nun sind seit der Stornierung 13 Tage vergangen und ich habe mein Geld noch nicht erhalten. Sollte das Geld bis morgen nicht auf meinem Konto sein, so werde auch ich weitere Schritte einleiten und alles daran setzten mein Geld zurück zu bekommen.

Cheers Marco
Gestern gerade ich habe ein anzeige gemacht bei Polizei!
Kannst du auch machen ich denke!
 
Oben