Nukeproof Mega

Orwell

Trailförster
Dabei seit
19. April 2010
Punkte Reaktionen
128
Ort
Sachsen
Ich hatte meinem Dämpfer bereits im Frühjahr mal einen kleinen Service verpasst, also gesäubert und etwas Öl reingegeben. Mittlerweile hat er >5000km auf dem Buckel, spuckte zunehmend das Öl aus und hielt den Druck nicht mehr so gut wie früher. Ich hoffe, dass sich das damit jetzt erstmal wieder erledigt hat. Und was will man bei dem Dauerregen hier auch sonst machen... ;-)
 

jedy

Alm-Öhi
Dabei seit
17. Mai 2009
Punkte Reaktionen
371
Ort
Nürtingen
also meiner macht sehr komische geräusch seit kurzem beim einfedern und es gibt auch spürbar widerstand. letzteres sind vermutlich eher die buchsen, die jetzt gegen huber´s getauscht werden. mache den service jetzt gleich mit, weil ich nicht zweimal anfangen will.
 
Dabei seit
30. August 2010
Punkte Reaktionen
1
Ort
Neckarsulm
Schicke Räder! :daumen:
Mal ne Frage in die Runde, hat jemand schonmal auf nem 2013er-AM Rahmen in "XL" gesessen? Bin 1,90m und mir gerade ein bißchen unsicher wegen der Größe wenn man das so ließt! :D Laut Tabelle fällts ja etwa wie ein vergleichbares in "L" von Specialized aus, oder lieg ich da falsch??
 

scott-bussi

"Baumliebhaber"
Dabei seit
19. Juni 2008
Punkte Reaktionen
65
Ort
Greven
Ich habe gerade ein 2012er Mega in XL gekauft. Bin 1,89m groß.
Wenn man sportlich fahren will, paßt es gut. Wenn es verspielter sein soll ist L sicher besser.
Also mir paßt XL, aber wenn ich noch mal wählen könnte würde ich L nehmen, weil der kleinere Rahmen steifer ist.
 

steep_deep

XLR8R & Gravity-Pilot
Dabei seit
5. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
162
Ort
Wiesbaden
Hab' auch das 2012er Mega in XL. Bin selbst 1,91 groß und mMn könnte das Oberrohr sogar 2cm länger sein. So sitzt man dann bei bei steilen Anstiegen nicht ganz hinten auf dem Sattel..aber das ist Leiden auf ganz hohem Niveau..;)
 
Dabei seit
5. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
0
hi,
ich hab vor mein mega zu verkaufen. ist deshalb auch schon seit einiger zeit im bikemarkt. allerdings gabs noch nicht wirkl interessenten. sonst hab ich meine bikes eigentl immer recht schnell verkauft bekommen.

http://bikemarkt.mtb-news.de/article/260236-nukeproof-mega-s-silber-wie-neu

findet ihr den preis zu hoch? oder ist es einfach die falsche zeit?
ist zwar n bischen komisch dass ich hier nachfrag aber langsam wunderts mich.

lg
 

Bjoern_U.

Bergaufschleicher
Dabei seit
5. September 2009
Punkte Reaktionen
4.665
Ort
Pfälzerwald + Vorderpfalz
hi,
ich hab vor mein mega zu verkaufen. ist deshalb auch schon seit einiger zeit im bikemarkt. allerdings gabs noch nicht wirkl interessenten. sonst hab ich meine bikes eigentl immer recht schnell verkauft bekommen.

http://bikemarkt.mtb-news.de/article/260236-nukeproof-mega-s-silber-wie-neu

findet ihr den preis zu hoch? oder ist es einfach die falsche zeit?
ist zwar n bischen komisch dass ich hier nachfrag aber langsam wunderts mich.

lg
mir wäre es für ein gebrauchtes Bike zu dem es schon Nachfolgemodelle gibt zu teuer.

Schraub es auseinander und verkaufe die Teile einzeln
Das macht zwar etwas mehr Arbeit aber unterm Strich bekommst du es sicherlich für annähernd das gleiche Geld oder gar mehr los.
Denn wenn einer z.B. so einen LRS sucht kauft der sich nicht ein ganzes Bike
 

Spike777

Atomsicher
Dabei seit
31. Mai 2010
Punkte Reaktionen
8
Preis ist theoretisch schon okay, der Preis von den 2013er Modellen versaut dir halt dein Angebot. Bin auch der Meinung das du alle Teile einzeln verkaufen solltest.
 
Dabei seit
5. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
0
€mhm.
also wenn ich so rechne mit preisen die ich für die "gebrauchten" teile verlangen würd:

Rahmen, Steuersatz: 575
gabel: 475
LRS (+ reifen, schläuche, kasette): 400?
bremsen (+2 sätze neue beläge ohne scheiben): 175
vorbau, spacer, aheadkappe: 45
lenker, griffe, endkappen: 60
pedale: 40
Kefü: 70
kurbel: 75
sattel, sütze, klemme: 125
ZEE schaltwerk + hebel, xt umwerfer + hebel: 135

komm ich auch auf 2175€
was nützt mir aber n halb zerlegtes enduro und die andre hälfte am konto?
 

Bjoern_U.

Bergaufschleicher
Dabei seit
5. September 2009
Punkte Reaktionen
4.665
Ort
Pfälzerwald + Vorderpfalz
nicht jeder will eben ein 2012er Mega in S
manch einer aber vielleicht das ein oder andere verbaute Teil
der Nächste hätte gerne nur den Rahmen da genügend Restteile rumliegen
Sprich du erhöhst deine Chance überhaupt etwas zu verkaufen, bliebst u.U. aber auf dem ein oder anderen Teil sitzen.
Du kannst natürlich auch weiter auf den einen hoffen, der morgens aufsteht und es genau so wie du dir es aufgebaut hast auch haben will.
 

jedy

Alm-Öhi
Dabei seit
17. Mai 2009
Punkte Reaktionen
371
Ort
Nürtingen
ich bin auch der meinung, dass es immer die bessere idee ist in einzelteilen verkaufen. habe ich neulich bei meinem freerider auch so gemacht.

davon abgesehen, falls du dich entschließen solltest in einzelteilen zu verkaufen, melde ich schon einmal interesse an den laufrädern an :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
5. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
0
warte noch bis weihnachten. wenns ich komplett jemand meldet dann is gut. da hab ich dann zeit und kein stress ;)

danke und lg

wegen lrs würd ich mich dann melden ;)
 
Dabei seit
29. Juli 2003
Punkte Reaktionen
88
Ort
Blomberg
N´abend zusammen,

hier mal mein Mega!
Das Gesamtgewicht mit den leichten Kenda Nevegals liegt bei 15,1 kg (XL Rahmen !)
Bin so wie es dort steht sehr zufrieden mit dem Bike, bis auf die noch fehlende absenkbare Sattelstütze...

medium_IMAG1612.jpg
 
Dabei seit
18. März 2007
Punkte Reaktionen
2.998
Ort
Waldsee
was nützt mir aber n halb zerlegtes enduro und die andre hälfte am konto?

Keine Sorge, du wirst schon alles los. Kann nur dauern. Hatte auch schon ein Rad komplett zerlegt und die Teile einzeln verkauft, über Bikemarkt und eBay. 3-4 Wochen, dann ist alles weg. Hat sich gelohnt.
 

Spike777

Atomsicher
Dabei seit
31. Mai 2010
Punkte Reaktionen
8
Was soll denn der ganze Hype um die Pike??

Ist das Ding jetzt so ein extrem Hammer geiles Teil? Oder Hypet das Ding jetzt jeder weil viele Bikes mit ner Pike anstatt der sonst so hoch gelobten Lyrik von Werk aus ausgestattet sind ??
 
Dabei seit
24. Januar 2007
Punkte Reaktionen
0
Ort
Niederrhein
Was soll denn der ganze Hype um die Pike??

Ist das Ding jetzt so ein extrem Hammer geiles Teil? Oder Hypet das Ding jetzt jeder weil viele Bikes mit ner Pike anstatt der sonst so hoch gelobten Lyrik von Werk aus ausgestattet sind ??

die pike ist im Vergleich zu meiner 32er float schon ne ecke geiler. und da ich eh einen Zentimeter vorne mehr haben will, passt das ganz gut.
 
Dabei seit
24. Januar 2007
Punkte Reaktionen
0
Ort
Niederrhein
naja also die Funktionalität ist natürlich der ausschlaggebende Punkt, und die ist grob gesagt echt besser. steifigkeit spielt da weniger ne rolle, da hab ich bei der 32 nicht viel vermisst.
optisch finde ich sie auch ansprechender.
und der preis ist meiner Meinung nach nicht gerade der, der der Leistung entspricht. spielt aber weniger eine rolle da ich sie wahrscheinlich nicht für den preis kaufen muss.
 

Darkwing Duck

All the gear but no idea
Dabei seit
24. Juni 2002
Punkte Reaktionen
344
Ort
Hannover
Aber du hast mit deiner ursprünglichen Frage schon recht. Außer weniger wiegen gibt es nichts, was die Pike besser kann als eine (funktionierende) Lyrik. Ist einfach eine sehr gute Gabel, nicht mehr und nicht weniger.
 
Dabei seit
24. Januar 2007
Punkte Reaktionen
0
Ort
Niederrhein
Aber du hast mit deiner ursprünglichen Frage schon recht. Außer weniger wiegen gibt es nichts, was die Pike besser kann als eine (funktionierende) Lyrik. Ist einfach eine sehr gute Gabel, nicht mehr und nicht weniger.

da kann ich von meiner Seite aus leider nicht viel zu sagen, da ich den direkten vergleich zwischen Lyrik und pike nicht habe.
 
Oben Unten