Nukeproof scout- ein paar technische Fragen

Dabei seit
12. März 2007
Punkte Reaktionen
47
Ort
Aachen
Hallo zusammen,
ich habe mir den nukeproof scout 275 Rahmen aus 2017 gegönnt und möchte den nach und nach aufbauen :cool:
ich mache zwar schon einiges selbst, aber da das mein erster Aufbau ist tauchen bestimmt nach und nach einige Fragen auf, die ich dann hier loswerden möchte...

los gehts mit dem Innenlager Standard:
Kann mir jemand sagen, welches Innenlager passt? Auf der Homepage steht "BB 73"... http://nukeproof.com/products/scout-275-comp-2017/

Das müsste doch BB30 mit 73mm Breite sein oder vertue ich mich da?
Danke schon mal :daumen:
 
Dabei seit
3. August 2011
Punkte Reaktionen
857
Ort
LK Rosenheim
Dabei seit
3. August 2011
Punkte Reaktionen
857
Ort
LK Rosenheim
Ja, das würde passen.

Wenn du vor hast irgendwann auf 1-Fach umzusteigen ist die Kurbel halt nicht ganz Ideal, weil auf den 104mm Lochkreis keine wirklich kleinen Kettenblätter passen.
Ansonsten ist die Kurbel für den Preis Top.
 
Dabei seit
12. März 2007
Punkte Reaktionen
47
Ort
Aachen
ok danke, dann muss ich mich nur noch entscheiden... :)

Bei der Sram ist der Bashguard schon dabei, sie ist etwas leichter, die Abstufung und Farbe passt mir besser. Mit Newsletter-Gutschein für 79€ ist das denke ich ok.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
3. August 2011
Punkte Reaktionen
857
Ort
LK Rosenheim
Hast du eine Teileliste was überhaupt ans Rad soll?
Dann ist es auch leichter dir Tipps zu geben was Sinn macht.


Die SRAM Kurbel bräuchte dann natürlich ein anderes Innenlager.

Die Shimano Kurbel ist übrigens leichter. Allerdings kann man an die keinen Bashguard montieren.
 
Dabei seit
12. März 2007
Punkte Reaktionen
47
Ort
Aachen
Danke erstmal, dann versuche ich mich mal an einer Liste:

Rahmen: Nukeproof scout 275 2017 15"

Gabel: noch offen, ca. 140-150mm. (würde evtl. auch die 26" 170er Lyrik aus dem Fully testen, sollte beim 26er LRS evtl. von der Höhe passen)

Steuersatz: Nukeproof warhead? ZS, IS etc...? Kenne mich da noch nicht aus... Angegeben ist 44-56IITS, tapered ist klar, aber der Rest wie Einpresstiefe etc. nicht.

LRS: erstmal ein 26er der noch da ist, ZTR Flow Ex+Hope Naben. Mal sehen, wie das klappt.

Kurbel: 2x10 Shimano XT oder 2x11 Sram GX-1000 GPX (Vorteil Sram: Bashguard, 36/24, Farbe. Nachteil: minimal schwerer, GPX Lager sollen nicht so haltbar sein?), 170mm

Innenlager: HT2 oder GPX, je nach Kurbel

Kassette: SLX 11-36 (10fach, da ausreichend und deutlich günstiger)

Kette: Shimano CN-HG95 10fach

Shifter: XT 10fach + XT 2fach

Schaltzüge: mal sehen

Schaltwerk: Shimano XT 10fach oder 11fach, long cage (bei 11fach wäre später die Option zu wechseln, ist aber auch teurer. Noch nicht entschieden)

Umwerfer: XT, SLX oder Deore, ausgehend von den Bildern vom Komplettebike brauche wohl einen mit Schelle, down swing und top pull (?)

Lenker: Race Face Atlas // Alternativ Syncros grunge (beides schon vorhanden)

Vorbau: Kore Repute // Alternativ Syncros grunge (beides schon vorhanden)

Bremsen: Avid Elixir, schon vorhanden vom Fully, Leitungen müssten also passen

Sattelstütze: Auf jeden Fall Vario, welche steht aber noch nicht fest

Sattel: Ergon

Griffe: mal sehen

Soweit erstmal meine Ideen, wenn ihr Anmerkungen / Kritik habt immer her damit:daumen:
Es soll ein Hardtail für "Enduro"-Touren werden, Schwerpunkt also auf bergab aber es sollten auch Touren um 1000hm locker gehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
12. März 2007
Punkte Reaktionen
47
Ort
Aachen
Der Rahmen ist da, gefällt mir optisch schonmal richtig gut! :love:
20170704_142706.jpg 20170704_142745.jpg 20170704_142728.jpg 20170704_142713.jpg
Ideen zur Ausstattung sind willkommen :daumen:
 

Anhänge

  • 20170704_142706.jpg
    20170704_142706.jpg
    282,4 KB · Aufrufe: 34
  • 20170704_142745.jpg
    20170704_142745.jpg
    128,5 KB · Aufrufe: 27
  • 20170704_142728.jpg
    20170704_142728.jpg
    59,2 KB · Aufrufe: 22
  • 20170704_142713.jpg
    20170704_142713.jpg
    247,8 KB · Aufrufe: 22
  • 20170704_142738.jpg
    20170704_142738.jpg
    138,7 KB · Aufrufe: 18
Dabei seit
12. März 2007
Punkte Reaktionen
47
Ort
Aachen
Ja ich bin gespannt:)

Wie man an der Partliste sieht sind noch ein paar Fragen offen, aber das macht ja auch irgendwie den Reiz aus...

Die aktuellen Baustellen sind der Antrieb, bei dem ich mich gerade nicht zwischen der Sram und Shimano Kurbel entscheiden kann und der Steuersatz...

bei dem ich einfach keine Ahnung habe was ich da brauche:p
 

LTB

Der Wolf im Faulpelz
Dabei seit
26. August 2015
Punkte Reaktionen
38.934
Ort
Middelhesse
SRAM 1400 Kurbel um dir auch kurzfristig alle Optionen offen zu halten
Gibt es hier grad günstig als 170mm Variante:
https://www.bike-discount.de/de/kaufen/sram-gx-1400-1x11-fach-kurbel-170mm-gxp-30t-582618/wg_id-5255
Wiegt, selbst gemessen, ca 666g inkl. KB

Wegen dem Innenlager. Seit ihr euch sicher das bei SRAM Kurbeln nur GXP geht und bei Shimano nur Hollowtech? Dachte es kommt auf die Achsbreite an??

Die GX1400 hat ja 24mm, ich dachte damit geht dann Hollowtech und GXP Innenlager :ka:
 
Zuletzt bearbeitet:

Jaerrit

guest
Dabei seit
10. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
23.126
Ort
RBK
Die GX1400 hat ja 24mm, ich dachte damit geht dann Hollowtech und GXP Innenlager :ka:

Das wäre schön, dann könnte ich am SAM das GXP-Lager loswerden... GXP ist asymmetrisch, 24mm Antriebsseite, 22mm auf der Nicht-Antriebsseite. Hab dazu mal nen Thread gesehen hier, Hope hat scheinbar ein Conversion-Kit um deren 24mm Lager mit GXP-Kurbel verwenden zu können. Hab mir damals nen Screenshot gemacht, siehe hier:
IMG_7278.PNG


Achsbreite wird meist über Spacer gelöst, zumindest bei den meisten 68/73mm Lagern.
 

Anhänge

  • IMG_7278.PNG
    IMG_7278.PNG
    576,1 KB · Aufrufe: 183
Dabei seit
12. März 2007
Punkte Reaktionen
47
Ort
Aachen
Heute morgen stand ein netter Herr von Hermes vor der Tür :D
Für 2x11 ist das Gewicht in Ordnung
20170708_135230.jpg :)
Danke für die Tipps!
 

Anhänge

  • 20170708_135230.jpg
    20170708_135230.jpg
    129,8 KB · Aufrufe: 17
Dabei seit
12. März 2007
Punkte Reaktionen
47
Ort
Aachen
Weiß jemand welche Schaftlänge man bei der Gabel im Scout braucht? Ich meine ich hätte mal 18cm gelesen, finde es aber nicht mehr...
 
Dabei seit
12. März 2007
Punkte Reaktionen
47
Ort
Aachen
Rahmengröße 15", Vorbau wird wahrscheinlich der Kore Repute mit 35mm Klemmhöhe, Steuersatz wird wohl semiintegriert
 
Dabei seit
15. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
668
Ort
Aachen
Bzgl Sattelstütze hätte ich wohl damals die crankbrothers highline genommen, wenn es die da schon in 150mm gegeben hätte.
Find den Knopf gut, Vorallem weil man ihn auch gut über der bar montieren kann wenn man noch nen shifter links hat wie du und ich.

Aus Budget Sicht ist es bei mir dann die Giant Contact SL geworden... Mit 200 Euro definitiv nen Preis Leistungs Sieger bei den 150mm Droppern.
Verrichtet unauffällig seinen Dienst seit nem halben Jahr
 

Geisterfahrer

ab und zu da
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
12.713
Ort
Nordbaden
Wegen dem Innenlager. Seit ihr euch sicher das bei SRAM Kurbeln nur GXP geht und bei Shimano nur Hollowtech? Dachte es kommt auf die Achsbreite an??

Die GX1400 hat ja 24mm, ich dachte damit geht dann Hollowtech und GXP Innenlager :ka:
Um die Frage noch zu beantworten:
Es gibt Adapter, mit denen sich HTII-Innenlager auf GXP-anpassen lassen, z. B. von Hope: https://www.hibike.de/hope-innenlag...gxp-kurbeln-p3de8490a8542b6464acd3c39fa92749b
Umgekehrt geht es nicht.

Edit: Wer lesen kann... war ja oben schon beantwortet.
 
Dabei seit
12. März 2007
Punkte Reaktionen
47
Ort
Aachen
Danke erstmal, dann versuche ich mich mal an einer Liste:

Rahmen: Nukeproof scout 275 2017 15"

Gabel: Manitou Mattoc pro mit IRT oder Pike, wichtig ist mir das sie bei Stufen nicht wegsackt

Steuersatz: Acros AZX 203 44/56

LRS: 26er der noch da ist, ZTR Flow Ex+Hope Naben. Reifen Onza Ibex DH 2.4

Kurbel: 1x11 Sram GX-1400 GPX mit 30t direct mount Kettenblatt

Innenlager: SRAM GPX

Kassette: Sunrace 11-46

Kette: noch offen

Shifter: SLX oder XT

Schaltzüge: mal sehen

Schaltwerk: SLX 11fach

Lenker: Race Face Atlas // Alternativ Syncros grunge (beides schon vorhanden)

Vorbau: Kore Repute // Alternativ Syncros grunge (beides schon vorhanden)

Bremsen: Avid Elixir

Sattelstütze: Auf jeden Fall Vario, welche steht aber noch nicht fest

Sattel: Ergon

Griffe: mal sehen

Soweit der Stand der Dinge, danke für die Tipps:daumen:
 
Dabei seit
12. März 2007
Punkte Reaktionen
47
Ort
Aachen
Ich habe nochmal eine Frage zum Nukeproof Scout Rahmen...
Welchen Adapter brauche ich, wenn ich hinten eine 180mm Bremsscheibe fahren will? Ich finde nirgendwo Infos zu der Bremsaufnahme...
Bis zu welcher Bremsscheibengröße ist der Rahmen eigentlich freigegeben?
Danke schonmal:daumen:
 
Oben