• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

obb in da südn -- Ticino: Cap M Bar, Alpe Bolla

PyZahl

Team Green Arm Bandits
Dabei seit
12. Oktober 2003
Punkte für Reaktionen
1
Standort
ehem. Adliswil, ZH - now: LongIsland, Rocky Point,
Regen und Schnee bis runter auf ca. 2000m nahezu im gesamten nördlichen Alpengebiet :heul: -- doch jenseits des Gotthards Sonnenschein :daumen:

Also ab in den Süden, in den Tessin, start bei Lugano (dank SBB Verpätung) bzw. Taverne dem ursprünglichen gemeinsamen Startpunkt.

Nachdem wir dann endlich doch in Tesserete zusammengefunden haben :D



starten wir Richtung M Bar...




hier ist ein Panoramblick auf M Bar, festgehalten am Tag darauf von Alpe Bolla:



Die Tour starten wir gemeinsam ab Tesserete, via Lopagno, Oggio, Reveredo, Bidogno, Corticiasea, Cureia, Cap M Bar... (1600m)

Blick auf Lago di Lugano o Ceresio:




Stärkungspause, Cyclo und uni63:



Und hier gibt's viele kleine leckere Walderdbeeren gratis -- Hmmmm:



Was auch immer es dort zu gucken gab :eek:



Und weiter geht's, einfach :cool:


Cyclo...


und uni63 auf dem einfachen Pfad bergauf...



Ein Blick zurück -- einfach schön:



Uni63... endlich wieder etwas flacher!




... Fortsetzung folgt ...

 
Dabei seit
3. Mai 2004
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Ennetbaden
hoi zäme, schöni belder, chapeau. send au em 11. det gsi, absolut genial gsi.
be no nie so en lange singletrail a eim stock gfahre (11km). i glaub mer händ eus uf em rifugio monte bar gseh, i go uf jede fall gli weder. e gueti zyt.
 
Dabei seit
17. Januar 2003
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Schweiz
@redblack
i glaub mer händ eus uf em rifugio monte bar gseh
Syn dr z`dritt gsi ? Denn hei`mer eus garantiert gseh :daumen: Wohär syn denn dir cho, oder vill meh wo duure gnau?

Gruess uni63

PS: super Brichtli @pyzahl :daumen:
 

PyZahl

Team Green Arm Bandits
Dabei seit
12. Oktober 2003
Punkte für Reaktionen
1
Standort
ehem. Adliswil, ZH - now: LongIsland, Rocky Point,
Sali!

redblack schrieb:
hoi zäme, schöni belder, chapeau. send au em 11. det gsi, absolut genial gsi.
be no nie so en lange singletrail a eim stock gfahre (11km). i glaub mer händ eus uf em rifugio monte bar gseh, i go uf jede fall gli weder. e gueti zyt.
Yep, war genial!
Wenn auch wir leider nur etwa den halben Single oben entlang genommen haben.
Wollten unbedingt noch in die Beiz in Oggio auf ein :bier: und Pasta!

Kannst uns aber am 11. net dort gesehn haben,
wir waren am Samstag (10.) dort auf Cap M Bar:




Das war zwar kurz bevor ein paar MTBer von M Bar oder so runter kamen,
so gegen 1840, jedoch am Samstag.


*** Sonntag ***

Am Sonntag war ich allein von Tesserete via Alpe Bolla nach Bre unterwegs,
der Single dort oben lang ist auch einmalig!

Hier im Tal zwischen Lugaggia und Dino :cool:



... und das ist auch ein super langer Single zwischen Alpe Bolla und Bre:




@Cyclo:
Du hast mir noch 'n Pic hier versprochen :daumen:
 
Dabei seit
3. Mai 2004
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Ennetbaden
jo, hesch rächt mer send em 11. gsi vo tesserete uf de mt.bar ond denn Passo san lucio ond zrugg uf tesserete. gratuliere zu dene phantastische photis.em samschtig goni uf de Weldspitz, het halt nöd so geili Trails, esch aber au schön. e gueti woche wönschi eu.
 
Dabei seit
30. Januar 2002
Punkte für Reaktionen
0
Standort
CH
@PyZahl
ja ist ja gut. Hab ja schon die Bilder! Nicht hetzen! ;)

Taverne - da wo die Katzen mitten auf der Strasse schlafen.

-> 2 Bilder mit ´ner netten Katze entfernt.... :rolleyes:

Herr PyZahl! Da hätten wir ein Bild von dir! Und zufrieden? :D
Ich weiß gar nicht mehr wo das war. War das nicht der Ort mit dem O und den zwei gg? Da wo wir noch auf dem Weg zum Monte Pudding Power Bar Riegel Berg waren.


Der uni


Und hier noch mal der PyZahl. Da sucht er gerade sein Bike auf der Karte und bekommt gar nicht mit, dass er davor steht... :rolleyes:


Gute Nacht und viele Grüsse,
Cyclo


Post scriptum - ich kann die Gegend um Lugano wärmsten zum Fahrrad fahren mit Mutti, Papi, Schwestern, Brüdern, Omas und Opas weiter empfehlen. Viel Spaß! Und lasst die Katzen schlafen!

Ach ja und noch was. Bitte in Hochdeutsch schreiben! Hier sind auch noch Fahrradfahrer unterwegs, die kein Mundart entziffern können. ;)
 
Dabei seit
17. Januar 2003
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Schweiz
@cyclo
Post scriptum - ich kann die Gegend um Lugano wärmsten zum Fahrrad fahren mit Mutti, Papi, Schwestern, Brüdern, Omas und Opas weiter empfehlen. Viel Spaß! Und lasst die Katzen schlafen!

Ach ja und noch was. Bitte in Hochdeutsch schreiben! Hier sind auch noch Fahrradfahrer unterwegs, die kein Mundart entziffern können.
Iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiihh pfui deibel. Bläh, diä Chatz ghört aber scho nit ins Forum, au wenn`s ä spetziel flachi uusfüährig isch :rolleyes:

I ha gmeint Du machsch e Scherz mit derä Chatz :confused: Aber do hani mi doschä :cool:

Ah jo und no öppis @cyclo, mer sind zwar sehr gaschtfründlich, hei aber do es Schwyzer Forum und erlaube uns in dr Schwyz au in Mundart z`schrybä. wenn ich nach Dütschland gang denn red ich au hochdütsch und in der Schwyz chönnt`s vo Vorteil sy s`Mundart leehr z`verstooh, sofern gwüssi Lüt nit aanduurend in der Schwyz de Geschd z`liäb au no hochdütsch schwätzä,............ gäll :D

Es Grüessli vom uni63
 
Dabei seit
3. Mai 2004
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Ennetbaden
hey, aber sorry, zuerst so schöne bilder und dann das mit der katze, finde ich echt ätzend und unnötig, schade für die schöne reportage.

echt schockiert hjo
 
Dabei seit
30. Januar 2002
Punkte für Reaktionen
0
Standort
CH
Katze: meine Güte, jetzt habt euch mal nicht so!
Über Unnötigkeit kann man sich streiten. Find zum Beispiel unnötig ein gedrängetes Bild von einer Holzbrücke zu machen, was nichts aussagt.
Lassen wirs also!
Habe die Bilder entfernt, damit hier nicht noch jemand ausflippt und sich bebricht. :rolleyes: Also ruhig blut! ;)

@uni zum Thema Mundart gab es mal eine Diskusion an die ich mich dunkel erinnern kann. Es wurde sich wohl darauf geeinigt, dass hochdeutsch geschrieben wird. MIr ist es letztendlich egal, da ich es noch teilweise lesen kann. Aber es schauen auch noch andere in dieses Forum, die dann mit ihrem "Latein" am Ende sind. Ich hab doch nur an andere gedacht. Sorry. ;)

Viele Grüsse,
cyclo
 

PyZahl

Team Green Arm Bandits
Dabei seit
12. Oktober 2003
Punkte für Reaktionen
1
Standort
ehem. Adliswil, ZH - now: LongIsland, Rocky Point,
cyclo schrieb:
@PyZahl
ja ist ja gut. Hab ja schon die Bilder! Nicht hetzen! ;)

Taverne - da wo die Katzen mitten auf der Strasse schlafen.

-> 2 Bilder mit ´ner netten Katze entfernt.... :rolleyes:
Na das war aber auch nötig... :daumen: habe gerade geschaut ob man den Bilderserver lycos hätte irgendwie plattmachen können :D:mad: .... nochmal Glück gehabt.

Aber dennoch Danke für die akzeptablen Pics...
 

PyZahl

Team Green Arm Bandits
Dabei seit
12. Oktober 2003
Punkte für Reaktionen
1
Standort
ehem. Adliswil, ZH - now: LongIsland, Rocky Point,
cyclo schrieb:
Find zum Beispiel unnötig ein gedrängetes Bild von einer Holzbrücke zu machen, was nichts aussagt.

Die Brücke mag ja langweilig sein, ich habe damit die
unmittelbare Umgebung verbunden und Euch bisher noch vorenthalten :D
wie der Weg dorthin ausschaut
-- etwas schwierige kontrastreiche Lichtverhältnisse --
es war eine geniale technische Taldurchfahrt zwischen Lugaggia und Sonvico.
Hier kann man einen ersten Eindruck bekommen:



Der Weg verschwindet links oben in einer nahe 180 Grad Kehre mit
groben Natursteinstufen und Wurzeln wieder nach rechts oben
im urchigen dunkel von Bäumen und Farnen :D
-- und das geht so noch einie male weiter bis raus aus dem Tal! --
Kategorie advanced, würde mal sagen IBC5, teilweise bis IBC7 nach

http://www.mtb-news.de/forum/showthread.php?t=117048

Für mich war es jedenfalls nur abschnittsweise fahrbar...
zumal auch noch alles nass war

Nur damit nicht gleich Protest aufkommt:
Also der hier gezeigte Abschnitt war eher einfach und leicht fahrbar...

 
Dabei seit
17. Januar 2003
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Schweiz
@pyzahl
Nur damit nicht gleich Protest aufkommt:
Also der hier gezeigte Abschnitt war eher einfach und leicht fahrbar...
Weshalb Protest, wenn dieser Bericht - welcher cool und super ist - für Dich so in Ordnung ist, dann kann es Dir womöglich egal sein ob es Proteste oder andere Meinungen gibt welche nicht Deiner Vorstellung entsprechen.
Für Dich muss es stimmen, andere können daraus nehmen was sie wollen und was sie mögen................

Gruss uni63 :daumen:
 

PyZahl

Team Green Arm Bandits
Dabei seit
12. Oktober 2003
Punkte für Reaktionen
1
Standort
ehem. Adliswil, ZH - now: LongIsland, Rocky Point,
uni63 schrieb:
@pyzahl

Weshalb Protest, wenn dieser Bericht - welcher cool und super ist - für Dich so in Ordnung ist, dann kann es Dir womöglich egal sein ob es Proteste oder andere Meinungen gibt welche nicht Deiner Vorstellung entsprechen.
Für Dich muss es stimmen, andere können daraus nehmen was sie wollen und was sie mögen................

Gruss uni63 :daumen:
Nun, ich wollte ja nur klarstellen, daß jenes eine Bild eben gerade keine Beurteilung des Streckenabschnitts zuläßt. Außerdem finde ich, daß die IBC Skala ab IBC5 für mich sehr schwer nachzuvollziehen ist, einiges ist klar anders weniger. Aber das zeigt eben genau die Problematik der Einstufung in diesem Bereich. -- Ein Trail kann durchaus sehr schön und sagen wir zum Grossteil für einen nicht MTB-Akrobaten fahrbar sein, wenn auch ein paar wenige Schlüsselstellen jenseits von IBC8 oder 9 liegen, dann schiebt oder trägt man eben um gesund und munter weiter zu kommen :D -- Zumindest solange es ohne Kletterausrüstung und Sicherung geht :daumen:

Und zum Beispiel, IBC6/7/8 kann ich nicht unbedingt als "Schwierigkeiststufensteigerung" im linear ansteigenden Sinne nachvollziehen -- die Reihenfolge ist in meinen Augen nahezu willkürlich, es werden recht verschiedene Fähigkeiten abverlangt, oder wie seht Ihr das?
 

PyZahl

Team Green Arm Bandits
Dabei seit
12. Oktober 2003
Punkte für Reaktionen
1
Standort
ehem. Adliswil, ZH - now: LongIsland, Rocky Point,
"Wir", cyclo, stonebite, Trezsoft, Variabel und meiner einer waren mal wieder auf Singletrailsuche in Raum Lugano. In drei Tagen gab es drei Touren vom Feinsten.


Am Freitag Nachmittag noch eine kurzer Ritt auf Alpe S. Maria di Lago ??(nicht ganz sicher)... hier bei "Gola di Lago", Variabel, Trezsoft, stonebite:



Am hoechsten Punkt der Tour, Variabel:



Die Abfahrt gelang auf einem doch recht technischen und anspruchvollen steinigen single Trail der zwei kleinere Opfer vorderte :D:

Das Highlight war die 60km Tour am Samstag auf und ueber Monte Tamaro mit einer einmaligen Abfahrt, hier der Anfang allen Vergnuegens nach der kraeftezehrenden Auffahrt:



Die versammelte Truppe ;) am Anfang des ultra smooth hard tail single trails, der letzte des Tages:


Und am Sonntach dann noch eine kleine aber feine Tour -- irgendwo grob suedlich von Lugano..., hier unser Tourenguide Trezsoft




@Trezsoft
Nochmal allerbesten Dank im Namen aller fuer Unterkunft und Wegeauswahl :daumen:
Und ganz zu schweigen von den kulinarischen Abendmahlen :daumen:

Da ich leider nicht mehr alle Eckpunkte in Erinnerung habe, waere es super von Dir ein paar relevante Orte unserer drei Routen zu nennen! Dann gibt's dazu passend noch ein paar Bildchen ;)
 
Dabei seit
29. Juli 2003
Punkte für Reaktionen
1
Super Tour Pyzahl, tolle Bilder, da wird man richtig neidig. Nur das Ding mit der Katze hab ich nicht geschnallt, aber das macht wohl nichts oder?
 

PyZahl

Team Green Arm Bandits
Dabei seit
12. Oktober 2003
Punkte für Reaktionen
1
Standort
ehem. Adliswil, ZH - now: LongIsland, Rocky Point,
Hickerklicker schrieb:
Super Tour Pyzahl, tolle Bilder, da wird man richtig neidig. Nur das Ding mit der Katze hab ich nicht geschnallt, aber das macht wohl nichts oder?
Danke danke... die drei letzteren Touren 1.10-3.10 waren alle ab Lugano
und von Trezsoft ausgesucht der die Gegend gut kennt :)


Und eben diverse Trails dieser Art parat hatte,
hier eine Abfahrt vom Monte Bigorio, stonebite in Action:


Und hier eine Gratbikewanderung am Monte Tamaro, Variabel und Trezsoft:



PS:
Das Ding mit der Katze war 'ne (unpassende und völlig unnötige und unschöne) Randbemerkung von Cyclo -- will das Thema besser ruhen lassen.
 
O

oxoxo

Guest
Nette Tour

mich würden aber noch gefahrene hm, allgemeiner Schwierigkeitsgrad, extrem Schlüsselstellen und der Zeitaufwand interessieren.

Ach ja wenn ihr wollt das ihr verstanden werdet, dann schreibt Hochdeutsch, sonst könnte ihr Euch auch emails senden, wenns nicht öffentlich sein soll.

Danke
 

PyZahl

Team Green Arm Bandits
Dabei seit
12. Oktober 2003
Punkte für Reaktionen
1
Standort
ehem. Adliswil, ZH - now: LongIsland, Rocky Point,
oxoxo schrieb:
Nette Tour

mich würden aber noch gefahrene hm, allgemeiner Schwierigkeitsgrad, extrem Schlüsselstellen und der Zeitaufwand interessieren.

Ach ja wenn ihr wollt das ihr verstanden werdet, dann schreibt Hochdeutsch, sonst könnte ihr Euch auch emails senden, wenns nicht öffentlich sein soll.

Danke
Die Schlüsselstellen wird Trezsoft noch beisteuern, etwas Gedult...

Was die Strecke angeht kann ich schonmal soviel sagen:

Tour 1 war am Freitag Nachmittag, ca. 35km
Tour 2 ganzer Samstag, ca. 62km
Tour 3 war Sonntag Vormittag, ca 31km

Die Höhenmeter hab ich erstmal nur total: ca. 4200m -- davon fallen etwa 1900m auf Tour 2. Ich habe noch einen nahezu kompletten GPS Mitschnitt... den muss ich jedoch noch aufbereiten.

PS: Ich bin kein Schweizer, und schreibe normalerweise auch Hochdeutsch. Ein paar lokale Spracheinlagen find ich jedoch OK.
 
Dabei seit
6. Oktober 2004
Punkte für Reaktionen
0
Hallo erstmal...

Ich bin immer etwa 5 Wochen im Jahr in Cadro in den Ferien. Das liegt unter der Alpe Bolla... (etwa 90min Fussmarsch)

War schon einige Male mit dem Bike geile Trails suchen, habe aber leider nichts wirklich gutes gefunden.
Könnte einer von euch Jungs mir mal einen geile Route beschreiben? (So etwa 4-5h mit anspruchsvollen Abfahrten)

Gruss
 
Dabei seit
14. Mai 2004
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Italy
AC-Team Fahrer schrieb:
Hallo erstmal...

Ich bin immer etwa 5 Wochen im Jahr in Cadro in den Ferien. Das liegt unter der Alpe Bolla... (etwa 90min Fussmarsch)

War schon einige Male mit dem Bike geile Trails suchen, habe aber leider nichts wirklich gutes gefunden.
Könnte einer von euch Jungs mir mal einen geile Route beschreiben? (So etwa 4-5h mit anspruchsvollen Abfahrten)

Gruss
Das Gebiet dort ist ein Eldorado für Biker, da muss man sich schon fast mühe geben, um die "geilen Trails" nicht zu finden :) allein schon der weiter oben erwähnte Weg zwischen Bre und der Alpe Bolla... sensationell! War früher meine Hausrunde, als ich noch in Lugano wohnte. Aber auch das ganze Val Colla mit Passo San Lucio, Monte Bar usw. kann es schweizweit wohl mit jedem Bikerevier aufnehmen. Am besten machst du dich hier und/oder hier schlau.
 
Dabei seit
6. Oktober 2004
Punkte für Reaktionen
0
Billabong schrieb:
Das Gebiet dort ist ein Eldorado für Biker, da muss man sich schon fast mühe geben, um die "geilen Trails" nicht zu finden :) allein schon der weiter oben erwähnte Weg zwischen Bre und der Alpe Bolla... sensationell! War früher meine Hausrunde, als ich noch in Lugano wohnte. Aber auch das ganze Val Colla mit Passo San Lucio, Monte Bar usw. kann es schweizweit wohl mit jedem Bikerevier aufnehmen. Am besten machst du dich hier und/oder hier schlau.
Vielen Dank

Werde mich also nächstens widermal auf die Suche machen...
Aber momentan schauts mit Freien schlecht aus... :mad:
 

PyZahl

Team Green Arm Bandits
Dabei seit
12. Oktober 2003
Punkte für Reaktionen
1
Standort
ehem. Adliswil, ZH - now: LongIsland, Rocky Point,
Ich kann Billabong nur zustimmen, es gibt wirklich jede Menge Trails :D

Aber damit unsere drei lezteren Touren nicht an allzuviel Strecken Spekulationen leiden habe ich meine GPS Daten mal auf eine Topokarte gemappt:



(Klick drauf für eine hohe Auflösung!)

Und hier ist auch noch das Profil, jeder Peak = eine Tour, zu Beginn und Ende der zweiten Tour fehlen ein paar Kilometer Strasse (ca. 15km total) im Plott:

 

pauli_rider

Runter kommen Sie alle...
Dabei seit
4. Juli 2002
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Samstagern(CH)
[/QUOTE]
Das Highlight war die 60km Tour am Samstag auf und ueber Monte Tamaro mit einer einmaligen Abfahrt, hier der Anfang allen Vergnuegens nach der kraeftezehrenden Auffahrt:



[/QUOTE]

Hi,

diese Auffahrt, insbesondere die Abfahrt interessiert mich. Kann man da mit der Gondel hoch und den Rest biken? Wie ist die Abfahrt - sehr technisch? lang? spassig?
Kannst Du mir sagen, wo es losgeht und wie die Streckenführung ist?

Vielen Dank!
Gruß
pauli_rider
 
Dabei seit
17. Januar 2003
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Schweiz
@pauli_rider

Also wenn Du @pyzahl`s Graphik nimmst siehst Du in der grossen Spitze in der Mitte beim Anstieg auf ca 1500MüM einen kleinen Absatz. Bis dahin kannst Du mit der Gondel. Von da weg geht gehts aber nochmals 380 Hm über Serpentinen-Karrweg mit losem Schotter (Kraftzehrend) bis hoch zum Gipfel des Tamaro. Dann etwas der Krete entlang wieder etwa hoch und dananch beginnt die 11,4 Km lange Abfahrt. Am Anfang technisch schmale Gehwege mit groben Steinen drin - nach IBC Skala 5-7 - dann wieder etwas flacher und schnelle Singles - etwa IBC 4-6 - und gegen den Schluss hin - etwas zwischen IBC 3-6, durch Wald, Wiesen und Felder Richtung Flugplatz Lugano.

Gruess stonebite
 

PyZahl

Team Green Arm Bandits
Dabei seit
12. Oktober 2003
Punkte für Reaktionen
1
Standort
ehem. Adliswil, ZH - now: LongIsland, Rocky Point,
Hi
@pauli_rider


Genau so wie stonebite schon schrieb ist es.
Wenn Du mal auf die Karte (siehe oben) klicks, bzw. hier
http://www3.mtb-news.de/fotos/data/4400/17602Map-med.jpg
guckst, dann siehst Du die Bahn (oben links) eingezeichnet,
die auf M. Tamaro führt!

Hier hab ich noch ein paar Bilder zum letzen Abschnitt.

Bis hier hin kannst Du gondeln und einiges an Bergaufkurbeln umgehen:



Blick von etwas oberhalb der Station auf den letzten Abschnitt nach oben,
den musst Du selber fahren/schieben...



Hier ein Rückblick von oben:



Hier am Anfang des Singeltrails:


 
Oben