• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Öhlins RXF36 EVO: Neues Innenleben, bewährtes Grundgerüst

sluette

When the goin' gets rowdy, the rowdy get goin’
Dabei seit
27. August 2003
Punkte für Reaktionen
536
Standort
ruhrgeBEAT
Sicherlich ein gutes Upgrade für eine schon hervorragende Gabel. Aber solange ÖHLINS sein Service Konzept beibehält und keine Ersatzteile für den Endkunden frei verfügbar sind bleibe ich lieber bei FOX.
 

Znarf

00
Dabei seit
22. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
276
Standort
Karlsruhe
Wo ist jetzt denn der Unterschied zwischen der oben vorgestellten und der RXF 36 Trail?

Haben die zwei vergleichbare Gabeln im Angebot? Einmal neu und einmal alt, aber innen neu?
 
Dabei seit
30. August 2018
Punkte für Reaktionen
5
Man bringt eine Gabel auf den Markt, testet am Kunden. Gibt dann einen Rückruf raus, der dilettantisch behoben werden soll und kann dann fur viel Geld eine neue Gabel prasepräsen.
TEST AM KUNDEN. Meine letzte Gabel von Öhlins.
 

sluette

When the goin' gets rowdy, the rowdy get goin’
Dabei seit
27. August 2003
Punkte für Reaktionen
536
Standort
ruhrgeBEAT
Stimmt leider nicht. Das Gewinde wird beim Rückruf nur eingeklebt. Das kann man selber...
Dann ließ dir mal hier das Update vom 26.10.18 durch:

https://www.ohlins.com/recall/mtb-air-forks-rxf-36-29-27-5-rxf-34/

Außerdem wird die Kappe nicht eingeklebt sondern mittels Schraubensicherung und höheren Anzugmomenten gegen selbstständiges lösen gesichert.
Da keine Informationen verfügbar sind welche Schraubensicherung verwendet werden soll und wie hoch das Drehmoment ist würde ich es machen lassen. Das Kompensationsangebot nehme ich da gerne mit.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
30. August 2018
Punkte für Reaktionen
5
Dann ließ dir mal hier das Update vom 26.10.18 durch:

https://www.ohlins.com/recall/mtb-air-forks-rxf-36-29-27-5-rxf-34/



Außerdem wird die Kappe nicht eingeklebt sondern mittels Schraubensicherung und höheren Anzugmomenten gegen selbstständiges lösen gesichert.
Da keine Informationen verfügbar sind welche Schraubensicherung verwendet werden soll und wie hoch das Drehmoment ist würde ich es machen lassen. Das Kompensationsangebot nehme ich da gerne mit.
Theorie und Praxis klaffen hier etwas auseinander.
Wir lachen im Shop nur noch über Öhlins...
 
Dabei seit
22. September 2014
Punkte für Reaktionen
1.268
Neulich war ein Schrauberkollege bei mir und hat sich ne abgedrehte Nuss ausgeborgt... damit wurde dann im Bikeladen die Kappe ausgebaut; Schraubensicherung dran und wieder eingeschraubt... soviel zum sonst wie beschriebenen Rückruf von Ö

Kann jeder daheim selber machen

Viel Wind um nichts
 
Dabei seit
29. April 2010
Punkte für Reaktionen
226
Standort
kl
Bewährtes Gerüst halte ich für kreatives Geschreibe eines wegen dem Gerüstes in Rückruf befindlichen Produktes.
 
Dabei seit
12. Juli 2016
Punkte für Reaktionen
50
Bike der Woche
Bike der Woche
Stimmt leider nicht. Das Gewinde wird beim Rückruf nur eingeklebt. Das kann man selber...
Wenn du den Rückruf selber durchführst ist in der PDF Anleitung ein Formular dabei was du an Öhlins per @ senden musst. So wird deine Seriennummer für das regestrieren für den Servicegutschein + Upgradekit unter Öhlins.com/Recall freigegeben.
 

Anhänge

Dabei seit
30. August 2018
Punkte für Reaktionen
5
Dann ließ dir mal hier das Update vom 26.10.18 durch:

https://www.ohlins.com/recall/mtb-air-forks-rxf-36-29-27-5-rxf-34/


Außerdem wird die Kappe nicht eingeklebt sondern mittels Schraubensicherung und höheren Anzugmomenten gegen selbstständiges lösen gesichert.
Da keine Informationen verfügbar sind welche Schraubensicherung verwendet werden soll und wie hoch das Drehmoment ist würde ich es machen lassen. Das Kompensationsangebot nehme ich da gerne mit.

Theorie und Praxis klaffen oft auseinander. Über die Abarbeitung des Rückrufes und das Testen am Kunden... Grausam.
 
Dabei seit
5. Januar 2016
Punkte für Reaktionen
16
Standort
Höhn Westerwald
Hallo, es wäre mal interessant zu wissen wie es bei den RXF 36 STX mit nachrüsten ist, da ist ja ne andere Kartusche drin. Die Gabeln wurden ja auch nur von Werk aus bei Specialized verbaut, wie z.b an meinem 2018er Enduro Elite
 

garbel

Einer von den Gelben
Dabei seit
31. August 2004
Punkte für Reaktionen
1.211
Wobei ich mich frage, warum Öhlins bei der Topcap Schraubensichrung braucht (und sie dann "vergessen"), wo doch alle anderen Hersteller ohne auskommen!? (Vielleicht, weil das Gewinde der Topcap schon arg kurz geraten ist?)
 
Dabei seit
23. Februar 2009
Punkte für Reaktionen
31
Ou man, fängt das mit den Topcap/Gewindefehler Geschwafel wieder an.
Wer sich die Luftkartusche der Öhlins mal angeschaut hat, weiss das das Topcap gar nicht rausfliegen kann. Wenn sich das komplett rausschrauben würde, kommt diese die 170-150mm hoch, und ist dann maximal auf Vorbauhöhe. Die hängt trotzdem noch an der Kartusche, die am Kasting verschraubt ist.
Desweiteren haben die Topcaps von Rock Shox z.B. auch Shraubensicherung auf dem Gewinde und ja, habe auch schon da diverse Topcaps nachziehen müssen und die können wirklich rausfliegen wenn komplett lose.
 
Oben