Olympia Tokio 2020: Eine Runde auf dem Olympischen Kurs

Olympia Tokio 2020: Eine Runde auf dem Olympischen Kurs

Im Juli 2020 finden die Olympischen Entscheidungen im japanischen Izu statt. Sergio Mantecón Gutiérrez nimmt euch mit auf eine komplette Rennrunde des XC-Kurses!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Olympia Tokio 2020: Eine Runde auf dem Olympischen Kurs
 

checky

.... lass laufen !!
Dabei seit
20. April 2001
Punkte Reaktionen
530
Ort
im wurzeligen Elfenwald
Ui, geil heftig. Das gibt viel geknubbel & keine Erholung. Trocken schon nicht ohne wie es aussieht, dürfte nass sehr sehr schwer werden.
Täuscht das, oder hat der Typ den Backsweep seines Lenkers nach vorne ausgerichtet? Irgend etwas sieht da für mich ganz komisch aus.
 
Dabei seit
25. April 2005
Punkte Reaktionen
12
Ort
Graz/Steiermark/Österreich
Ui, geil heftig. Das gibt viel geknubbel & keine Erholung. Trocken schon nicht ohne wie es aussieht, dürfte nass sehr sehr schwer werden.
Täuscht das, oder hat der Typ den Backsweep seines Lenkers nach vorne ausgerichtet? Irgend etwas sieht da für mich ganz komisch aus.

Denke das ist die Barreldistortion der Linse die das so wirken lässt, der Lenker ist ja fast immer unten im Bild, und dort sit die Verzerrung halt relativ stark.
 

Schwarzwa.biker

Kurzmarathonfan
Dabei seit
26. April 2007
Punkte Reaktionen
116
Ort
Südschwarzwald
Hi Toobold


Das sieht wirklich krass aus.
Technisch wie auch konditionell heftig.

Wäre mal interessant, was es insgesamt gekostet hat, so eine Strecke anzulegen.


Grüße :)
Schwarzwaldbiker


Olympia Tokio 2020: Eine Runde auf dem Olympischen Kurs

Im Juli 2020 finden die Olympischen Entscheidungen im japanischen Izu statt. Sergio Mantecón Gutiérrez nimmt euch mit auf eine komplette Rennrunde des XC-Kurses!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Olympia Tokio 2020: Eine Runde auf dem Olympischen Kurs
 
Dabei seit
13. November 2002
Punkte Reaktionen
8
Ort
Saarbrücken
Oha... die Strecke erinnert mich an die WorldCup Strecken in la Bresse, Andorra und an die "alte Strecke" im Val die Sole. Hoher naturbelassener Singletrail-Anteil, dadurch wenig Überholmöglichkeit, hohe Staugefahr und wehe wenn es nass ist.... dann wird das zum olypischen Crosslauf mit Mountainbikepassagen.
 

Schwarzwa.biker

Kurzmarathonfan
Dabei seit
26. April 2007
Punkte Reaktionen
116
Ort
Südschwarzwald
Hi Uwe G.


Ja, ich finde auch, dass manche Passagen an die La Bresse Strecke erinnern. (die anderen beiden Strecken kenne ich nicht)
Allerdings waren/ sind in La Bresse wesentlich längere Anstiege.


Grüße :)
Schwarzwaldbiker

Oha... die Strecke erinnert mich an die WorldCup Strecken in la Bresse, Andorra und an die "alte Strecke" im Val die Sole. Hoher naturbelassener Singletrail-Anteil, dadurch wenig Überholmöglichkeit, hohe Staugefahr und wehe wenn es nass ist.... dann wird das zum olypischen Crosslauf mit Mountainbikepassagen.
 

Toobold

Forum-Team
MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
17. Januar 2014
Punkte Reaktionen
817
Hi Toobold


Das sieht wirklich krass aus.
Technisch wie auch konditionell heftig.

Wäre mal interessant, was es insgesamt gekostet hat, so eine Strecke anzulegen.


Grüße :)
Schwarzwaldbiker

Da gebe ich dir recht. Leider wird bei solchen Sachen nie öffentlich dargelegt was es wirklich kostet. Selbst wenn Veranstalter manchmal Kosten offenlegen in puncto Streckenbau, dann sind die oft auch noch mit Vorsicht zu genießen. Ich gehe davon aus, dass der Tokio-Kurs schon extrem teuer war. Dort war ja im Vorfeld praktisch "Nichts". Das heißt es wurde von Grund auf alles angelegt und zusätzlich sieht es an einigen Stellen optisch ja eher aus als sei man auf einem Golfplatz als auf einer MTB-Strecke - Olympia eben. Da bewegen wir uns nach zwei Mal Blinzeln im 6-stelligen Bereich der Kosten für den Streckenbau. ;)
 
Dabei seit
19. September 2005
Punkte Reaktionen
339
Ort
im Wald
Denke ich nicht, auf einigen Fotos sah man Ablauflöcher und schon fast eine Kanalisation.
Scheint eher nirgends Wasser stehen können.
Auf den Fotos von Schurter und Co. auf Instagram sah eher alles sehr künstlich aus.
 
Oben