Olympia Tokio 2020: Goldgräberstimmung in Izu – die Fotostory des Cross Country-Finales

Olympia Tokio 2020: Goldgräberstimmung in Izu – die Fotostory des Cross Country-Finales

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wNy8yNDk2ODM1ODItc2NhbGVkLmpwZw.jpg
Ein spektakulärer Kurs, viele Zuschauer und ein hochkarätiges Spitzenfeld führten bei den siebten olympischen Wettkämpfen in der Cross-Country-Disziplin zu einem wahren Festakt der Mountainbike-Sportart. Wir haben für euch die besten Bilder der beiden Wettkämpfe zusammengetragen – Vorhang auf für die Olympia-Edition der XC-Fotostory!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Olympia Tokio 2020: Goldgräberstimmung in Izu – die Fotostory des Cross Country-Finales
 
Zuletzt bearbeitet:

sauerlaender75

Tiefflieger
Dabei seit
3. Juli 2018
Punkte Reaktionen
3.524
:)
Noch unfahrbarer der Bock und das krasse Gegenteil zum neuen Bolt-Scott, wo die Primäre ja eher in die Hose ging.
Aber Jolanda besitzt natürlich auch eine grandiose Fahrtechnik. Wären die Bedingungen ähnlich wie bei den Herren gewesen, wir hätten evtl. einen anderen Rennverlauf gesehen.

Conti ist eher im DH-Sport präsent, im XC findet man sie eher nicht mehr. Wäre schön, könnten wir XC-Fahrer evtl. auf aktuelleres Material zurückgreifen. 2.3er Race King usw......
geht gar nicht der Trek Supercaliber Rahmen ist bleischwer ... unfahrbar liest man hier im Forum :D
 

525Rainer

Inoffizieller Account
Dabei seit
12. September 2004
Punkte Reaktionen
11.846
Ich wünschte es gäbe eine solche strecke dauerhaft in deutschland. Würde ich zu gern mal fahren. Natürlich mit schwerem gerät.
Weiss jemand was jolanda für ein kettenblatt und ritzelpaket fährt? Ich hatte beim replay ständig hochschaltreflexe im daumen. Unglaublich wie sie diese hohe frequenz durchgezogen hat.
 
Dabei seit
14. Mai 2020
Punkte Reaktionen
16
Ort
Jura (Schweiz)
Ich wünschte es gäbe eine solche strecke dauerhaft in deutschland. Würde ich zu gern mal fahren. Natürlich mit schwerem gerät.
Weiss jemand was jolanda für ein kettenblatt und ritzelpaket fährt? Ich hatte beim replay ständig hochschaltreflexe im daumen. Unglaublich wie sie diese hohe frequenz durchgezogen hat.
...das hochfrequente Treten ist ein Markenzeichen von Jolanda Neff. Normalerweise fährt sie vorne ein 34er Kettenblatt und hinten "normales" SRAM 12-fach Ritzel (AXS).
 
Dabei seit
8. April 2016
Punkte Reaktionen
299
Ja ja, und dazu noch die Zwitterlösung, die die Nachteile des Hardtail und Fully vereint 😂
Die negativen Komentare hier gingen mir auch durch den Kopf, als ich das Rennen sah.

Aber danke für die tollen Bilder!
 

ufp

Daystrom Institut
Dabei seit
29. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
3.884
Ort
L-S VI
Diese technischen Lösungen, aber auch Gewichtsersparnis (100 Gramm etc) sind, in der Regel, zu vernachlässigen.

Klar, ein Profi bildet bzw redet es sich ein bzw glaubt auch daran, dass es etwas bringt.
Und ja, manchmal entscheiden diese "Dinger" bei einem knappen Rennenverlauf, letztendlich das Rennen.

Was hat Nino Schurter das neue Scott/Bold genutzt?
Jolanda Neff hat diese Saison mit dem Superfly (Hybriden) auch nicht viel gewonnen.

Es hängt, wie fast immer, von Kondition, Technik und Taktik ab.
Und natürlich auch von der Tagesverfassung (siehe Laura Stigger).
 
Dabei seit
24. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
2.642
Nichtmal mit Pidcock wird da geworben…
Conti-Fahrrad hat da klar Defizite. Ist wohl so in einem weltumspannenden Konzern, wo der Fahrrad-Krempel nur einen Bruchteil des Umsatzes ausmacht, speziell bei den Moutainbikes. Die Palette mit dem uralt Trail King usw. ist nicht so wirklich auf der Höhe der Zeit, speziell wo immer mehr Hersteller mit guten Produkten in den Fahrrad-Markt drängen. Ist ja nicht so das sie bei Conti keine Reifen bauen könnten, im Gegenteil, wenn sie in Korbach den dürften.
 

alleyoop

faul, aber langsam!
Dabei seit
10. April 2014
Punkte Reaktionen
1.742
Ort
Tirol
Frau Jolanda.. o_O:anbet:

Wenn XC jetzt noch die Rennradklamotten/Helme loswird, hat sich MTB endgültig vom Straßenrennsport emanzipiert! 🥳
 
Oben