OneUp Switch: Direct Mount Kettenblätter blitzschnell wechseln

OneUp Switch: Direct Mount Kettenblätter blitzschnell wechseln

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAxNy8wMy9hOTNkMjg4NWFmMTg1YTVjNWUwYmM1M2I1MWJlNGM3M2UwODI1NmMyLmpwZw.jpg
Das neue OneUp Switch System ermöglicht den blitzschnellen Wechsel auf ein anderes Verschleiß-Kettenblatt ohne Demontage der Kurbel – und führt dabei keinen neuen Standard ein, sondern setzt auf den etablierten Kurbel-Standards auf.

Den vollständigen Artikel ansehen:
OneUp Switch: Direct Mount Kettenblätter blitzschnell wechseln
 
Zuletzt bearbeitet:

andykrohmann

Trail Opa
Dabei seit
5. März 2014
Punkte Reaktionen
26
Ort
Karlsruhe
... Race Face Kettenblatt nach ca. 2.000 km und ca. 30.000 Höhenmetern (man beachte bitte die schmalen Zähne, die fast nicht mehr existent sind):

20200316_194309.jpg


OneUp Kettenblatt nach 1.753 km und 27.225 Höhenmetern:

20200316_195955.jpg


Hier sind die dünnen Zähne kaum dünner als im Original-Zustand. Beide Kettenblätter wurden mit SRAM Eagle Kassette betrieben. Es sieht so aus, als ob das OneUp mindestens doppelt so lange hält wie das Race Face. Außerdem kostet der Chainring alleine ca. nur ein Drittel soviel wie irgendein gewöhnliches Direct Mount Kettenblatt. Ich bin bislang sehr zufrieden...
 

FJ836

HAHA
Dabei seit
8. September 2016
Punkte Reaktionen
1.430
Ort
Weyarn
Bezüglich der Kettenlänge für ne Eagle, wenn ich die Kette auf nen 30er Oval abstimme sollte ich ja problemlos zwischen 28er, 30er und 32er hin und her Switches können oder!?


Falls jemand ein 32er oval sucht, ich hätte noch eins abzugeben ?
Hätte noch ein 30T oval, ca 30km gefahren ?

Sind eure Blätter für das switch System!?

Falls ja und Ihr die noch habt, hätte ich Interesse!?
Weil dann kauf ich mir den Carrier direkt mit 28er Blatt
 
Oben Unten