Optimaler Laufradsatz

neto

Laufenlasser
Dabei seit
13. Januar 2008
Punkte für Reaktionen
10
Standort
Duisburg
Hi,

bräuchte etwas hilfe bei der wahl meines neuen laufradsatzes. ich bin etwa 70 kg schwer, habe einen recht sauberen fahrstil und bewege mich hauptsächlich auf 4x strecken. brauche am vorderrad eine option für 20 mm steckachse und am hinterrad eine schnellspannachse. hatte mir einen preis von etwa 400 euro vorgestellt, bin im notfall aber auch bereit ein paar scheine mehr hinzulegen ;) folgendes könnte ich mir vorstellen:

Naben: BOR DH / DT Swiss 240s / Hope Pro 2
Felgen: Mavic XM719 / NoTubes ZTR Flow
Speichen: DT Swiss Revolution / Sapim CX-Ray

könnte man bei der felgenwahl vielleicht sogar auf eine dt swiss xr400 oder ähnliches zurückgreifen?

lg, Christian
 
Dabei seit
2. April 2008
Punkte für Reaktionen
2.451
bei dem geld würde ich nach einem hope hoops lrs mit flow gucken und den ggf. nochmal nachspannen lassen.
 

J.O

Dabei seit
24. März 2010
Punkte für Reaktionen
23
Standort
Hitzacker
Für 400€ und ein paar Scheine mehr kannst du denn Hope mit Flow und X-Ray auch gleich vom Profi nehmen, da kannst du dann zumindest die Farben aussuchen und hast meist auch eine Umfangreichere Garantie.
 

schnellerpfeil

German-Lightness Laufradbau
Dabei seit
3. Januar 2006
Punkte für Reaktionen
697
Hi,

bräuchte etwas hilfe bei der wahl meines neuen laufradsatzes. ich bin etwa 70 kg schwer, habe einen recht sauberen fahrstil und bewege mich hauptsächlich auf 4x strecken. brauche am vorderrad eine option für 20 mm steckachse und am hinterrad eine schnellspannachse. hatte mir einen preis von etwa 400 euro vorgestellt, bin im notfall aber auch bereit ein paar scheine mehr hinzulegen ;) folgendes könnte ich mir vorstellen:

Naben: BOR DH / DT Swiss 240s / Hope Pro 2
Felgen: Mavic XM719 / NoTubes ZTR Flow
Speichen: DT Swiss Revolution / Sapim CX-Ray

könnte man bei der felgenwahl vielleicht sogar auf eine dt swiss xr400 oder ähnliches zurückgreifen?

lg, Christian
hi,

du hast dir teile ausgesucht, die bei deinem budget eher einem griff nach den sternen gleichen und wenn überhaupt nur beim discounter zu finden sind. die bor´s kosten ca 380.- €. selbst eine kombi aus pro2 und xc-ray ist schon mit einer flow für 400€ nicht zu machen.
was fährst du denn für reifenbreiten?? wenn du bis 2.4 fahren möchtest, ist
eine xr400 unterdimensioniert. wahrscheinlich auch für deinen einsatzzweck. die xr400 hat nur 18mm maulweite. die mavic ist hier auch nicht viel breiter, wenn auch stabiler. einen guten kompromiss aus breite, gewicht und preis, bietet die fr30 von alexrims.
ein lrs könnte folgendermaßen aussehen:

naben: bor 20mm/135mmQR, bunt
felgen: fr30
speichen: sapim laser
nippel:sapim polyax alu, bunt

grüße

thomas
 

bikeseppl

Laufradbauer
Dabei seit
3. April 2005
Punkte für Reaktionen
152
Standort
Frankenland
Hallo für ein paar Scheine mehr bekommst du auch:
Naben: Hope Pro II 32L 20mm/SSP farbig
Felgen: NoTubes ZTR Flow
Speichen: Belastungsgerechte Speichenkombi DT SuperComp/Rev.
Nippel: Alu farbig
Gewicht ca. 1750 gr.
Die Flow ist mit Kit Schlauchlos sehr gut geeignet, 2.4er Reifen sind kein Problem.
Hier hast du einen LRS der stabil, leicht ist und dir keine Sorgen bereiten sollte.
Im Anhang ist ein Beispiel.

Servus
 

Anhänge

felixthewolf

Light-WOLF
Dabei seit
28. November 2001
Punkte für Reaktionen
1.605
Standort
Dresden
so richtig viele steine zum werfen gibts ja gar nicht.

Ok, die Laufräder, von denne hier die Laufradprofis reden wiegen alle gut 300gr weniger, sind dabei sowohl steifer als auch robuster aber trotzdem auch eine ganze ecke teurer.
Vom Preis/Leistungsverhältnis sind die XT-Räder echt gut.
Man darf halt nur nichts speziell edles suchen.

Gruss, Felix
 
Oben