Optischer Diebstahlschutz aus der Sprühdose

Dabei seit
22. Juli 2018
Punkte für Reaktionen
3
Hallo zusammen, da mein letztes neu gekauftes Fahrrad binnen einer Woche bereits geklaut wurde, will ich beim Nächsten (hoffentlich kann ich im Laufe der nächsten Woche eins ergattern... mal sehen ob das klappt) direkt Maßnahmen ergreifen.

Zusätzlich zu den üblichen Maßnahmen wie ein anständiges Schloss, möglichst überhaupt nicht unbeaufsichtigt lassen, versichern usw., will ich das Ding optisch vollkommen verunstalten. Sobald das Rückgabefenster beim Verkäufer vorbei ist, wird das Rad z.B. mit Sprühlack (am Besten pink oder "Rost-Orange" möglichst schlecht lackiert. Die Komponenten, wo's technisch nicht weiter schlimm ist, würde ich auch direkt mit besprühen. Je beschissener das aussieht, desto besser. Der einhergehende Wertverlust ist quasi Sinn der Sache.


So... hat das schon mal jemand gemacht? Worauf muss man denn so achten? Ideen zur Farbensorte, um direkt einen lackierten Fahrradrahmen ohne weitere Behandlung besprühen zu können? Was muss ich alles unbedingt abkleben, was kann eher mitlackiert werden?

Meine naive Vorstellung wäre:
1. Laufräder ab
2. Schaltzug-Öffnungen, Kette, Bremsen, sonstige bewegliche Teile die geschmiert werden und sonstige empfindliche Stellen gut mit Plastik und Klebeband abdecken
3. Billigsten, hässlichsten Sprühlack aus dem Baumarkt drauf klatschen
4. Von Hand noch die zuvor abgedeckten Teile anpinseln - Umwerfer oder Schalthebel usw., alles wo DEORE oder Shimano oder EAGLE oder SRAM drauf steht. Schriftzüge auf den Felgen genauso.
5. Für den Sattel müsste ich mir noch überlegen, wie man den verunstaltet ohne ihn vollkommen unbrauchbar zu machen - Ideen?


Grundsätzlich wird das Rad eh nur in unserem abgeschlossenen Mehrfamilienhaus-Innenhof unbeaufsichtigt stehen, aber seit dem letzten Fahrradklau schätze ich die Dreistigkeit der Fahrraddiebe hier in MG als SEHR hoch ein (trotz Schloss bei hellichtem Tag und kreischenden Mitarbeiter n am Fenster vom Firmenparkplatz geschnappt). Ich habe langsam die Vermutung, ein FOCUS oder BULLS oder SPECIALIZED Schriftzug wird gerne bis zur Haustür oder Hofeinfahrt verfolgt... alleine die Anzahl der Google-Suchergebnisse zu Fahrraddiebstahl, wo die Räder aus abgeschlossenen Kellerabteilen gestohlen wurden, sind ja erschreckend. Naja, anderes Thema - was sagt Ihr zu meinem Lösungsansatz? :D
 
Dabei seit
29. Mai 2015
Punkte für Reaktionen
97
Was ist Dir lieber:
a) sechs Stunden in die Umgestaltung / Zerstörung investieren, oder
b) 360 Minuten Budget, für das Bike (jeweils) einen sicheren Abstellplatz zu finden (vergiss Sicherung)
 
Dabei seit
22. Juli 2018
Punkte für Reaktionen
3
Ich gedenke beide Ansätze zu kombinieren, wobei ich bei b) wenig Hoffnung sehe.

Hier wurde meiner Freundin auch direkt vor dem Polizeirevier das Fahrrad geklaut. Die Polizei interessierte das auf Nachfrage leider auch recht wenig... ist halt nur zusätzlicher Papierkram.
 
Dabei seit
22. Juli 2018
Punkte für Reaktionen
3
Mönchengladbach... würde mich aber nicht überraschen wenn das in vielen Städten passiert ;)
 
Dabei seit
22. Juli 2018
Punkte für Reaktionen
3
Danke für die Vorschläge, da kann ich mich durchaus inspirieren lassen... ist aber viel Aufwand und sicher auch 1kg Zusatzgewicht :p

Ich hoffe jetzt auf nen Tipp, welcher Sprühlack z.B. besonders beschissen aussieht aber nicht dick aufträgt und sich am Besten noch mit Bremsscheiben und Kettenöl vertragt...


Sicher. Irgendein Schwachkopf hat ganz sicher schon mal sein Eigentum verunstaltet und zerstört damit es keiner klaut.
Joa... und wo ist jetzt Dein Erfahrungsbericht dazu? :D
 
Dabei seit
30. Dezember 2005
Punkte für Reaktionen
213
Standort
Leipzig
Mein Ex-Mitbewohner in Leipzig hat das Verunstalten erfolgreich durchgeführt. Einfach Farbe und Pinsel und möglichst viele Farbnasen. Dabei Farbkombinationen wählen, die nicht gut harmonieren.
Kombiniert mit einem guten Abstellort und zwei Schlössern von unterschiedlichen Herstellern hat es das Top ausgestattete Treckingrad (mit Rohloff) uninteressant genug gemacht, um nicht geklaut zu werden.

Ob das bei einem ungleich auffälligen MTB auch wirkt weiß ich nicht.
 

shiba

Fisch fährt Fahrrad
Dabei seit
26. Mai 2017
Punkte für Reaktionen
1.374
Hund Fahrrad 2.png


(Funktioniert auch bei Rädern von anderen Herstellern)
 
Dabei seit
5. Januar 2002
Punkte für Reaktionen
865
Wenn es eh nicht um Werterhalt und späteren Gebrauchtverkauf geht, ist das definitiv eine Möglichkeit. Ich habe mal jemanden getroffen, der das mit dem Motorrad so gemacht hat. Es muss halt schön ranzig aussehen. Was auch gut einsetzbar ist sind Kabelbinder hier und da am Rad verteilt, wiegen auch nix.
 
Dabei seit
25. November 2014
Punkte für Reaktionen
2.529
Plakafarbe wasserfest.

Luft aus den Reifen lassen, wenn eine Pumpe bei der Arbeit greifbar ist.

Was ich bei Pausen unterwegs mache, wenn nur das dünnste Seilschloss oder gar keines dabei ist.
Schnellspannachse raus, oder Vorbauschrauben lockern.
Letzteres hatte mal für viel Heiterkeit gesorgt, naja beim Spontandieb weniger.
 

Bener

Premium Tester
Dabei seit
6. Juni 2004
Punkte für Reaktionen
17.412
Standort
Hemsbach
Bike der Woche
Bike der Woche
Hilfreichster Beitrag
Am besten das Bike mit einer Sprühflasche mit verdünnter Salzsäure einsprühen .
Aber das neutralisieren mit NaOH nicht vergessen. Und anschließend gut spülen, trocknen und mit Klarlack versiegeln! Wahlweise Leinöl großzügig verteilen!


Ansonsten: Nach dem Lackieren mit was auch immer großflächig Federn auf den nassen Lack verteilen.

Sandpapier anwenden auf allen Anbauteilen!

Kabelbinder, Panzertape und Paketband, je mehr desto besser.
 
Oben