Orbea Alma Fahrer hier?

Phillip

Nein.
Dabei seit
19. September 2003
Punkte Reaktionen
331
Ort
Downtown Köllefornia
Meiner Meinung nach rollen die die Ikon Reifen richtig schlecht, vor allem auf festem Untergrund ist es deutlich spürbar.
Hm... also doch direkt nach Erhalt in den Teilemarkt verschieben?! Hatte erst überlegt, den Reifen eine Chance zu geben, würde so aber eher auf Vittoria wechseln. Oder gibts hier auch positive Meinungen zu den OEM-Ikons? Die Bernstein-Contis reizen mich auch, habe nur keine Lust auf Tubelessexperimente.
 

neo-bahamuth

MisanthroperMountainbiker
Dabei seit
3. August 2004
Punkte Reaktionen
3.224
Ort
Augusta Vindelicorum
Ich werde die erstmal fahren. Hab ich nun schon so oft gehört (auch von den Rekon am Occam) aber mir wäre nie aufgefallen, das die schlecht rollen. Im Zweifelsfall ziehe ich eh besseren Grip vor, den haben die Ikon.
Bei Maxxis selber sieht man unter Einsatzgebiet ja, dass der Ikon nicht der beste für Hardpack ist. Das würde dann eher auf den Aspen fallen.


Dafür ist der Aspen dann nicht so geil für lose Untergründe. Man muss wie immer halt wissen was man will :D
 

Voltage_FR

Weichcore Freerider
Dabei seit
19. August 2009
Punkte Reaktionen
719
Ort
Dahoam.
Ich hab den Ikon von Juni '19 bis Ende Juli '20 runtergefahren. Hätte nicht den Eindruck gehabt, dass er so schlecht gelaufen ist. Waren rund 3000km damit und ich war durchaus zufrieden damit.

Hab jetzt den Vittoria Barzo drauf und finde den Unterschied zwischen den beiden nicht gravierend, sodass man ihm schon ne Chance geben kann. ;)
 

Voltage_FR

Weichcore Freerider
Dabei seit
19. August 2009
Punkte Reaktionen
719
Ort
Dahoam.
Der ist meine Option, wenn ich den Ikon runter hab, wollte den schon immer mal fahren.
Super Reifen der Barzo!
Ungelogen bin ich mit dem gerade vorne zufriedener bei allen Wetterbedingungen, als mit dem Vittoria Mota am Enduro :D

Mezcal wäre für hinten in der Überlegung, da hab ich mir leider den Barzo ziemlich doof aufgeschlitzt und fahr nen momentan kurzfristig wieder mit Schlauch, weil Tubeless nicht mehr abdichtet...
 
Dabei seit
20. März 2021
Punkte Reaktionen
24
So hab nun seit ein paar Tagen mein Alma M50. Tubeless-Umbau hat auch gefunzt mit den Original-Reifen (danke nochmal für die Infos).

Hat jemand Rahmenschutzfolie verwendet und kann eine empfehlen oder besteht keine unbedingte Notwendigkeit?

Danke schon mal und schönen Tag euch ☀️
 
Dabei seit
11. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
68
171/80
Fahrfertig liegt es im Moment bei 11,8 Kilo. Hab ein paar Teile getauscht.
 

Anhänge

  • IMG_1737.JPEG
    IMG_1737.JPEG
    846,1 KB · Aufrufe: 124
  • IMG_1738.JPEG
    IMG_1738.JPEG
    800,6 KB · Aufrufe: 121

Phillip

Nein.
Dabei seit
19. September 2003
Punkte Reaktionen
331
Ort
Downtown Köllefornia
171/80
Fahrfertig liegt es im Moment bei 11,8 Kilo. Hab ein paar Teile getauscht.
Ja mega, vielen Dank für die Info! Hast also quasi die gleichen Maße wie ich... und die SID wiegt ja auch um Einiges weniger als die Judy Silver. Bringt’s denn die SLX-Kurbel? Ich fahre die originale 511 bereits an einem anderen Rad und finde die gar nicht schlecht... oder wolltest Du „gruppenrein“ fahren? Laufräder sind noch die Originalen? Andere Kurbel stünde bei mir auch an, dann aber nur, weil ich gerne 170er Arme fahren möchte. XT-Bremsen liegen hier schon rum und werden direkt getauscht.
 
Dabei seit
11. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
68
Der Hauptgrund ist die Option größere Kettenblätter zu fahren.
Nebenbei sieht die Kurbel auch noch besser aus und wiegt etwas weniger.
Die Laufräder sind noch die Originalen. Ich hab da nur die Aufkleber entfernt.
 

Phillip

Nein.
Dabei seit
19. September 2003
Punkte Reaktionen
331
Ort
Downtown Köllefornia
@Bikarbonat Willste Deine Bestellung doch noch auf weiss umändern? =) Ist aber glaub ich das gleiche Rot wie beim Blauen... und ich tippe beim Marshguard auf rot. Das Orange von denen ist tatsächlich richtig orange.

@Schnibbel Kannst Du noch kurz was zu den originalen Laufrädern sagen? Hast Du die beim Reifenwechsel zufällig mal nachgewogen? Und kommen die ab Werk mit Tubeless-Felgenband und entsprechendem Ventil?
 

Phillip

Nein.
Dabei seit
19. September 2003
Punkte Reaktionen
331
Ort
Downtown Köllefornia
Na dann hat ja wenigstens dein Sohnemann Grund zur Freude.
So ist es. Und ich habe ihm tatsächlich freie Auswahl gelassen und nur ein Preislimit vorgegeben. Gab auch ein cooles Giant und was nettes von Cube, das Orbea hat er sich dann ganz alleine ausgesucht. Braves Kind, ganz der Vater... =)

Das Alma in schwarz erschlägt, finde ich. Wirkt viel zu sehr wie aus einem Guss und die Rahmenform kommt auch nicht richtig durch. Klar, die Geschmäcker sind verschieden, mir hat es aber nicht gefallen. Immerhin habe ich mal wieder gemerkt, dass mir der originale Vorbau tatsächlich zu lang ist und der Lenker zu breit. Und herausgefunden, was für Naben verbaut sind. Die 511er Kurbel hingegen gefällt mir optisch echt gut und passt auch super zum SLX-Schaltwerk. Anderes Kettenblatt drauf und fertig. Die Originale MT200 ist ja bekanntlich Mist - und der Deore 12-Fach-Shifter kommt auch direkt weg.
 

Phillip

Nein.
Dabei seit
19. September 2003
Punkte Reaktionen
331
Ort
Downtown Köllefornia
Guten Geschmack der Sohn! Gefällt mir das Rad ;)


Waaas? Wieso sagt mir das keiner :O
Und ich fahr den Mist seit 2 Jahren umher und bin zufrieden....
Oh nein!!! Tut mir total leid, dass ich Dich jetzt Deiner Illusionen beraubt habe...!! =) =)

Und ist natürlich völliger Quatsch, was ich geschrieben habe: Die MT200 tut genau das, was sie soll: Bremsen! Und ja, sogar bis das Rad steht... =) Wenn man aber eh gerade voll im „Fahrradfindungsprozess“ ist und viel zuviel Zeit hier im Forum verbracht hat, findet man immer Gründe, warum man unbedingt etwas anderes haben „MUSS“! =) Also nix für ungut. Ich wollte halt unbedingt ne fancy XT haben.
 
Oben