Orbea Occam ab 2020

Eigentlich müsste ein sidecage für Entnahme links beim Occam geeigneter sein. Müsstest halt mal ausprobieren. Ich habe den von Lezyne. Nimmt wunderbar auch die große Elite Corsa 950ml auf und hält sie im groben Geläuf sicher. Noch nie die Flasche verloren unterwegs.
Die Tasche von Blackburn wie von @LTB weiter oben gezeigt, wäre doch ne super Alternative zur Satteltasche. Die habe ich auch, liegt aber noch in der Garage unbenutzt rum...
Der PRO Smart ist verstellbar: "Flaschenzugriff links, rechts oder in der Mitte einstellbar"
Den Lezyne schau ich mir an, danke! Ebenso die 'Rahmenwinkeltasche" 😉
 
Hab ne kleine Rahmentasche von Evoc daheim liegen, wäre vielleicht auch einen Blick wert.
Die hat verschiedene Möglichkeiten die Gurte ranzumachen, sodass für eine Vielzahl von Rahmen passt. ;)
 
Da ich ja evtl. noch ein Customizing machen kann, habe ich mich mal mit dem Konfigurator befasst und bin etwas überfordert ob der Auswahl. In der hiesigen Orbea-Gallerie sind leider nicht viele Bikes und kaum Custom Occams für Inspirationen.
Eigentlich will ich "Farbe" statt dezent, aber gleichzeitig soll man die Farbe auch nicht nach zwei Jahren nicht mehr sehen können.

Hat schon mal jemand das "Mango" gesehen? Anbei mal der Versuch, die (auf Bildern) IMO sehr coole Kombination des Santa Cruz Tallboy (heißt dort Melon) nachzubilden, leider gibt es kein so "lilanes Blau" bei Orbea.
Alternativ könnte man sich gegen irgendeine konkrete Farbe entscheiden 😉- wie kommt die "Galactic Rainbow"-Effektfarbe?
 

Anhänge

  • Mango_MetNavyBlue.png
    Mango_MetNavyBlue.png
    803,9 KB · Aufrufe: 50
  • Mango_MetNavyBlue2.png
    Mango_MetNavyBlue2.png
    679,3 KB · Aufrufe: 43
Zuletzt bearbeitet:
Ja, fährt unser Postbote...🫢
😁
Postrad war jetzt nicht meine Assoziation, dazu isses zu wenig gelb, aber ich zähle es mal als Downvote für das "Mango". 😉
Was wäre denn ne schöne Hauptfarbe? Falls nix "knalliges" oder zumindest helles kommt man ja recht schnell bei den "Carbon View"-Farben raus (oder halt "Galactic Rainbow"), sind die schön?
Skyblue? (siehe unten)
 

Anhänge

  • SkyBlue_MetNavyBlue1.png
    SkyBlue_MetNavyBlue1.png
    762,9 KB · Aufrufe: 40
  • SkyBlue_MetNavyBlue2.png
    SkyBlue_MetNavyBlue2.png
    684,2 KB · Aufrufe: 73
Ich glaube da kann dir keiner helfen. Farbe ist doch wirklich Geschmackssache.
Von schwarz bis Kirmesbude findet alles seine Abnehmer :ka:. Wenn du auch iwann an Verkauf denkst, dann eher was dezentes einfarbiges.
Ich finde ja dunkles rot in glänzend super oder Candylack Effekt.
 
Das MyO-System ist schon ne geile Spielerei ;)
Bin da aber auch eher vorsichtig, je mehr es knallt, desto eher hab ich da Angst, dass man sich satt sieht dran..



Gestern ist die Testfahrt erfolgt ;)
Brutal, was das bisschen trotzdem ausmacht. Aber wie erwartet ist es nicht mal das Plus beim Federweg, sondern das Plus bei der Steifigkeit. Ausführlicher Test und besseres einstellen wird dann kommendes WE erfolgen.
Dieses war bei uns das Wetter einfach zu garstig zum wirklichen Testen.
aHR0cHM6Ly9mc3RhdGljMS5tdGItbmV3cy5kZS92My8yNy8yNzcyLzI3NzIyMzAteGZmYmN1YmZxYng1LXBzeF8yMDIzMTIxMF8xNjAzMDctb3JpZ2luYWwuanBn.jpg
 
😁
Postrad war jetzt nicht meine Assoziation, dazu isses zu wenig gelb, aber ich zähle es mal als Downvote für das "Mango". 😉
Was wäre denn ne schöne Hauptfarbe?
Ich habe ice green, weil es nur das so günstig gab, sonst wäre es was dunkles. Aber schon kurz danach fing ich an, es richtig gut zu finden. Mango finde ich auch ok. Musst nur schauen, keine Farbe zu haben, die zu starke Assoziationen weckt. Hab auch mal ein Orange schwarzes RR Uff der Gasse gesehen, das einfach klasse war.
 
Wie in meinem ersten Post geschrieben, konnte ich einem sehr guten Angebot zum H20 LT nicht widerstehen. Am Freitag konnte ich das gute Stück abholen. dann am WoE noch etwas Folie zum Schutz (ja, trotz Alu-Version ;-)), Schutzbleche, Flat-Pedale und Flaschenhalter (Fidlock Linksentnahme im Zulauf) montiert sowie Fahrwerk grob eingestellt. Jetzt muss noch der Rest meiner Erkältung weg, dann wird die erste Ausfahrt gemacht. Gewogen mit Personenwaage: 16,4kg wie auf den Bildern.
LG
 

Anhänge

  • OrbeaOccamH20LT_left.png
    OrbeaOccamH20LT_left.png
    2,3 MB · Aufrufe: 69
  • OrbeaOccamH20LT_left4.png
    OrbeaOccamH20LT_left4.png
    2,9 MB · Aufrufe: 70
  • OrbeaOccamH20LT_right.png
    OrbeaOccamH20LT_right.png
    2,9 MB · Aufrufe: 65
  • OrbeaOccamH20LT_right3.png
    OrbeaOccamH20LT_right3.png
    2,2 MB · Aufrufe: 73
Da ich ja evtl. noch ein Customizing machen kann, habe ich mich mal mit dem Konfigurator befasst und bin etwas überfordert ob der Auswahl. In der hiesigen Orbea-Gallerie sind leider nicht viele Bikes und kaum Custom Occams für Inspirationen.
Eigentlich will ich "Farbe" statt dezent, aber gleichzeitig soll man die Farbe auch nicht nach zwei Jahren nicht mehr sehen können.

Hat schon mal jemand das "Mango" gesehen? Anbei mal der Versuch, die (auf Bildern) IMO sehr coole Kombination des Santa Cruz Tallboy (heißt dort Melon) nachzubilden, leider gibt es kein so "lilanes Blau" bei Orbea.
Alternativ könnte man sich gegen irgendeine konkrete Farbe entscheiden 😉- wie kommt die "Galactic Rainbow"-Effektfarbe?
Die Farbe von meinem eben geposteten nennt sich Leo Orange-Black (Gloss) - mir gefällt die Kombi sehr gut - aber wie schon einige schreiben, das ist eben Geschmackssache
 
Wie in meinem ersten Post geschrieben, konnte ich einem sehr guten Angebot zum H20 LT nicht widerstehen. Am Freitag konnte ich das gute Stück abholen. dann am WoE noch etwas Folie zum Schutz (ja, trotz Alu-Version ;-)), Schutzbleche, Flat-Pedale und Flaschenhalter (Fidlock Linksentnahme im Zulauf) montiert sowie Fahrwerk grob eingestellt. Jetzt muss noch der Rest meiner Erkältung weg, dann wird die erste Ausfahrt gemacht. Gewogen mit Personenwaage: 16,4kg wie auf den Bildern.
LG

Welche Schutzbleche hast du dran? (Ja, gleichgeht die Diskussion los "am Fully gerade hinten ein Sakrileg" etc. 😉, aber ich fahre lieber das ganze Jahr und kriege Stylepunkte abgezogen als mich das halbe Jahr auf die Couch zu legen)
Ich dachte an SKS Mudrocker vorne - der Mudrocker hinten ist vermutlich effektiv, sieht aber 🤮 aus, das Teil dass du hast ist nice da recht kurz (aber reicht das, um Rücken und Nacken halbwegs dreckfrei zu halten?)
Farbe ist cool!
 
Ich glaube da kann dir keiner helfen. Farbe ist doch wirklich Geschmackssache.
Von schwarz bis Kirmesbude findet alles seine Abnehmer :ka:. Wenn du auch iwann an Verkauf denkst, dann eher was dezentes einfarbiges.
Ich finde ja dunkles rot in glänzend super oder Candylack Effekt.
Ja, sehe ich im Prinzip auch so - aber vielleicht hat ja jemand eigene (negative?) Erfahrungen gemacht, besonders bei Farben, die am Rechner kaum richtig rüberzubringen sind.
Ich habe mal was Dezentes versucht mit "Blue Carbon View" (das sieht in der animierten Detailansicht IMO "Hammer" aus: https://www.orbea.com/img/custom/colores/videos/OIZ_BLUECARBONVIEW_GLOSS.webm ), das Orbea-Logo in Titanium - leider kriegt man die anderen Decals nur in sehr wenigen Farben (und nicht im Titanium des Orbea-Logos🙄) so wurde es "Metallic speed silver".
Habe aber noch keine Rückmeldung, ob Custom geht.
 

Anhänge

  • BlueCarbonView_LogoTitanium_RestMetallicSpeedSilver.png
    BlueCarbonView_LogoTitanium_RestMetallicSpeedSilver.png
    653,6 KB · Aufrufe: 57
  • BlueCarbonView_LogoTitanium_RestMetallicSpeedSilver2.png
    BlueCarbonView_LogoTitanium_RestMetallicSpeedSilver2.png
    883,4 KB · Aufrufe: 45
Ich dachte an SKS Mudrocker vorne - der Mudrocker hinten ist vermutlich effektiv, sieht aber 🤮 aus, das Teil dass du hast ist nice da recht kurz (aber reicht das, um Rücken und Nacken halbwegs dreckfrei zu halten?)
Farbe ist cool!
Ich fahre den Mudrocker Rear (im Winter) am Occam. Das Teil ist wie schon geschrieben maximal hässlich, aber mit Extension sehr effektiv. Ohne Extension kriegt der Rücken vereinzelt was ab.

Da der Dreck zentrifugal weggeschleudert wird, schützt ein Mudrocker Front am Heck eigentlich nur den Dämpfer/Dämpferlink. Alles oberhalb der blauen Linie ist vollem Beschuss ausgesetzt.
OrbeaOccamH20LT_left.png


@ktm-cool Ich hoffe es war in Ordnung, dass ich dein Bild zur Illustration verwendet habe.
 
Welche Schutzbleche hast du dran? (Ja, gleichgeht die Diskussion los "am Fully gerade hinten ein Sakrileg" etc. 😉, aber ich fahre lieber das ganze Jahr und kriege Stylepunkte abgezogen als mich das halbe Jahr auf die Couch zu legen)
Ich dachte an SKS Mudrocker vorne - der Mudrocker hinten ist vermutlich effektiv, sieht aber 🤮 aus, das Teil dass du hast ist nice da recht kurz (aber reicht das, um Rücken und Nacken halbwegs dreckfrei zu halten?)
Farbe ist cool!
Vorne ist das der original Fox Mudguard XL .Den habe ich schon am e-Bike und der wir komplett "verschraubt". Also keine Kablebinder oder ähnliches. Daher mein Favorit, wenn es um 36&38 Fox Gablen geht.
Hinten habe ich einen SKS Mudrocker Front angepasst, den hatte ich noch rumliegen. Wie DeKa79 schreibt, schützt der hauptsächlich den Hinterbau. Für sauberen Rücken/Nacken wird es wohl nicht langen. Wenn es unbedingt sein muss, habe ich aber auch noch einen alten SKS Mudrocker Back hier rumliegen ;-)
 
Ich fahre den Mudrocker Rear (im Winter) am Occam. Das Teil ist wie schon geschrieben maximal hässlich, aber mit Extension sehr effektiv. Ohne Extension kriegt der Rücken vereinzelt was ab.

Da der Dreck zentrifugal weggeschleudert wird, schützt ein Mudrocker Front am Heck eigentlich nur den Dämpfer/Dämpferlink. Alles oberhalb der blauen Linie ist vollem Beschuss ausgesetzt.
Anhang anzeigen 1828030

@ktm-cool Ich hoffe es war in Ordnung, dass ich dein Bild zur Illustration verwendet habe.

Zum Mudrocker rear in lang: den habe ich witzigerweise schon bereitliegen (war ursprünglich als Ersatz für das "SKS Shockblade" an meinem HT gedacht, dass zwar ganz gut funktioniert, das sich aber manchmal seitlich verdreht - und das ich neulich verloren, aber dann wiedergefunde habe.) Ja schön ist halt anders, aber da die Stylepolizei im Winter auf der Couch liegt 😉 - ich komme damit klar.
 
Ja, sehe ich im Prinzip auch so - aber vielleicht hat ja jemand eigene (negative?) Erfahrungen gemacht, besonders bei Farben, die am Rechner kaum richtig rüberzubringen sind.
Ich habe mal was Dezentes versucht mit "Blue Carbon View" (das sieht in der animierten Detailansicht IMO "Hammer" aus: https://www.orbea.com/img/custom/colores/videos/OIZ_BLUECARBONVIEW_GLOSS.webm ), das Orbea-Logo in Titanium - leider kriegt man die anderen Decals nur in sehr wenigen Farben (und nicht im Titanium des Orbea-Logos🙄) so wurde es "Metallic speed silver".
Habe aber noch keine Rückmeldung, ob Custom geht.
Wenn ich mir eine Farbe hätte konfigurieren können, dann wäre es dem recht ähnlich geworden.
Ich würde ein dunkles blau wie Navi Blue als Hauptfarbe nehmen. Bei Kaschima Elementen würde ich dann als 2. Farbe Gold nehmen.
LG
 
Wie in meinem ersten Post geschrieben, konnte ich einem sehr guten Angebot zum H20 LT nicht widerstehen. Am Freitag konnte ich das gute Stück abholen. dann am WoE noch etwas Folie zum Schutz (ja, trotz Alu-Version ;-)), Schutzbleche, Flat-Pedale und Flaschenhalter (Fidlock Linksentnahme im Zulauf) montiert sowie Fahrwerk grob eingestellt. Jetzt muss noch der Rest meiner Erkältung weg, dann wird die erste Ausfahrt gemacht. Gewogen mit Personenwaage: 16,4kg wie auf den Bildern.
LG
Ich wollte ja noch was zum Eindruck/Qualität etc. schreiben, hatte ich oben vergessen.

Orbea Occam H20 LT, Größe L, Farbe Leo Orange-Black (Gloss)

  1. Lieferung Seitens Orbea:
    Bestellt am 28.11. (auch das 23er "Abverkaufsmodell" war bei meinem Händler nicht vorrätig).
    Exakt 1 Woche später schon bei meinem Händler angekommen :daumen::daumen::daumen:
    Das bekommen viele deutsche Hersteller nicht hin.
  2. Lack- und beim Alu Schweißqualität:
    Top! Bis auf eine mini-kleine Stelle an einer Schweißnaht (die aber nur auffällt, da der Rest so super ist) wirklich 1A geschweißt und lackiert :daumen::daumen::daumen:
  3. Ausstattung/Komponenten:
    Generell eine "vernünftige" P/L
    In meinem Fall mit "Cybermonday" Preis kaum zu toppen :daumen:
    Ich hatte noch zusätzlich "Glück" und es war vorne ein für mich eher passender Minion DHF (statt Dissector) verbaut (was halt noch so rumlag ;-)).
  4. Gewicht:
    Da hatte ich in meiner Ausstattung (ach so, ist ein L Rahmen) doch auf eine 15 vor dem Komma gehofft. Aber wenn man 0,5kg Pedale anschraubt, wohl selbst schuld ;-)
    Für ein Alu AM dennoch ok.

    LG
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn ich mir eine Farbe hätte konfigurieren können, dann wäre es dem recht ähnlich geworden.
Ich würde ein dunkles blau wie Navi Blue als Hauptfarbe nehmen. Bei Kaschima Elementen würde ich dann als 2. Farbe Gold nehmen.
LG
Ich hatte tatsächlich auch an Gold als Logo-Farbe gedacht (eine echte Zweitfarbe geht bei den Carbon-View-Farben ja nicht). Dummerweise geht Gold bei "Blue Carbon View" halt auch nur beim Orbea-Logo. Dann ist der Unterschied zu den anderen Decals zu groß. Aber vielleicht ist "großer Unterschied" (Gold vs. silber oder weiß") besser als "knapp daneben" (das silbrige Titanium am Orbea-Logo, irgendein anderes Silber bei den andere Decals).
 

Anhänge

  • BlueCarbonView_LogoGold_RestMetallicSpeedSilver.png
    BlueCarbonView_LogoGold_RestMetallicSpeedSilver.png
    709 KB · Aufrufe: 30
  • BlueCarbonView_LogoGold_RestMetallicSpeedSilver2.png
    BlueCarbonView_LogoGold_RestMetallicSpeedSilver2.png
    909,6 KB · Aufrufe: 20
  • BlueCarbonView_LogoGold_RestWeiß.png
    BlueCarbonView_LogoGold_RestWeiß.png
    925 KB · Aufrufe: 18
Ich hatte tatsächlich auch an Gold als Logo-Farbe gedacht (eine echte Zweitfarbe geht bei den Carbon-View-Farben ja nicht). Dummerweise geht Gold bei "Blue Carbon View" halt auch nur beim Orbea-Logo. Dann ist der Unterschied zu den anderen Decals zu groß. Aber vielleicht ist "großer Unterschied" (Gold vs. silber oder weiß") besser als "knapp daneben" (das silbrige Titanium am Orbea-Logo, irgendein anderes Silber bei den andere Decals).
Hatte nicht gesehen, dass Du eine der Carbon-Farben wolltest. Da würde ich glaube ich dann überall, wo es wählbar ist schwarz als 2. Farbe nehmen. Ist dann zwar nicht mehr so auffällig sieht aber irgendwie "edel" aus.
LG und noch viel Spaß beim konfigurieren ;-)
 
Zurück
Oben Unten