• Hallo Gast,

    du musst nur noch ein bisschen warten, dann geht's los! Der Winterpokal startet bald in die neue Saison - ab dem 28. Oktober kannst du wieder fleißig deine Fahrten eintragen. Wie immer kannst du auch mit bis zu vier anderen Leuten ein Team bilden: das ist ab dem 14. Oktober möglich.

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

Orbea Oiz Carbon OMR 2019

jff-biking

just for fun biking
Dabei seit
12. September 2016
Punkte für Reaktionen
294
Standort
Regensburg
Umbau-Dokumentation Orbea Oiz M10-TR 19, wobei das TR hierbei für "Trail" oder "Trail Race" steht und damit anstelle von einhundert, 120 mm Federweg vorne und hinten(!) bietet. Erreicht wird das über eine Fox 34 anstatt einer Fox 32 Federgabel sowie einen leicht angepassten Fox Dämpfer (mit mehr Hub). Zusätzlich hat die TR-Version noch eine Race Face Vario-Sattelstütze sowie eine breitere Bereifung - TR-Versionen gibt es übrigens auch für's M-TEAM sowie M-LTD Modell (Aufpreis jeweils EUR 200 - analog zum M10). Der Preis-Leistungs-Sieger dürfte zweifelsohne das M10 sein, bei dem sich Rahmen, Gabel und Dämpfer nicht von den beiden Top-Modellen M-TEAM sowie M-LTD unterschieden (egal ob mit TR oder ohne).

M10-TR konfiguriert mittels Orbea MyO:
grüngrau.png


Geometrie-Daten aller Größen des Oiz (links XC, rechts TR) - (Größe M in TR grün hinterlegt):
oiz geo.png


Gewogen wie geliefert (11,31 kg, Größe M):
UNADJUSTEDNONRAW_thumb_9cc6.jpg


Nun zur weiteren Bestandsaufnahme die Gewichte einzelner Bauteile (in vielen Fällen übertragbar auf die anderen Oiz-Modelle).

Kettenführung:
UNADJUSTEDNONRAW_thumb_9d07.jpg


Kettenblatt ohne Kettenführung:
UNADJUSTEDNONRAW_thumb_9d08.jpg


Schrauben Flaschenhalter (9mm Kopfdurchmesser, 15mm Gewindelänge, ALU!):
UNADJUSTEDNONRAW_thumb_9cda.jpg


Schraube Ahead-Kappe:
UNADJUSTEDNONRAW_thumb_9cfb.jpg


Ahead-Kappe:
UNADJUSTEDNONRAW_thumb_9cfc.jpg


Vorbau (70mm, -12°):
UNADJUSTEDNONRAW_thumb_9cfd.jpg


Spacer (2x 1cm):
UNADJUSTEDNONRAW_thumb_9d00.jpg


Lenkerstopfen:
UNADJUSTEDNONRAW_thumb_9cfe.jpg


Griffe:
UNADJUSTEDNONRAW_thumb_9cff.jpg


Lenker (740mm, 9° Back sweep, 4° Up sweep):
UNADJUSTEDNONRAW_thumb_9d01.jpg


Remote für Race-Face Vario-Sattelstütze (sah schwerer aus als er's ist):
UNADJUSTEDNONRAW_thumb_9d06.jpg


Sattel:
UNADJUSTEDNONRAW_thumb_9d05.jpg


Race Face Vario-Sattelstütze:
UNADJUSTEDNONRAW_thumb_9d02.jpg


Sattelklemme (Durchmesser: 37 mm, Höhe 14 mm, Klemmhöhe 13 mm):
UNADJUSTEDNONRAW_thumb_9d04.jpg


Durchmesser 37 mm:
UNADJUSTEDNONRAW_thumb_9d0b.jpg


Höhe 13 mm:
UNADJUSTEDNONRAW_thumb_9d09.jpg


Fortsetzung folgt in ein paar Stunden ;) ... ebenso einige der Neuteile (soweit schon vorhanden) sowie der Plan zum Zielgewicht von 9,4 kg :oops:
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Hilfreichster Beitrag geschrieben von jff-biking

Hilfreich
Zum Beitrag springen →

jff-biking

just for fun biking
Dabei seit
12. September 2016
Punkte für Reaktionen
294
Standort
Regensburg
Fox Steckachse:
UNADJUSTEDNONRAW_thumb_9d0e.jpg


Vorderrad:
UNADJUSTEDNONRAW_thumb_9d0d.jpg


Hinterrad:
UNADJUSTEDNONRAW_thumb_9d0c.jpg


Schlauch (Maxxis):
UNADJUSTEDNONRAW_thumb_9d12.jpg


Reifen Vorderrad (Maxxis Forekaster 2.35" 120 TPI TLR Dual Exo):
UNADJUSTEDNONRAW_thumb_9d18.jpg


Reifen Hinterrad (Maxxis Ardent 2.2" TLR Exo Dual):
UNADJUSTEDNONRAW_thumb_9d11.jpg


Laufrad vorne:
UNADJUSTEDNONRAW_thumb_9d17.jpg


Laufrad hinten:
UNADJUSTEDNONRAW_thumb_9d0f.jpg


Tubeless-Ready (Innenweite 22mm):
UNADJUSTEDNONRAW_thumb_9d10.jpg


Bremsscheibe vorne:
UNADJUSTEDNONRAW_thumb_9d16.jpg


Bremsscheibe hinten:
UNADJUSTEDNONRAW_thumb_9d15.jpg


Schrauben Bremsscheibe:
UNADJUSTEDNONRAW_thumb_9d14.jpg

So, das war's erstmal zur Bestandsaufnahme "Altteile". Es folgen die "Neuteile" ... :bier:
 

Anhänge

jff-biking

just for fun biking
Dabei seit
12. September 2016
Punkte für Reaktionen
294
Standort
Regensburg
Die größte und leichteste Kiste (unter den Oiz-Lieferungen bisher) - der Inhalt wie gewohnt sehr ordentlich und sicher verpackt:
234.jpg


Etwas kleinere Kiste, dafür aber deutlich schwerer (Keine Sorge: Nicht alle Teile darin sind für's Oiz ;)):
1234a.jpg
 

Anhänge

jff-biking

just for fun biking
Dabei seit
12. September 2016
Punkte für Reaktionen
294
Standort
Regensburg
29" Boost-Laufradsatz (Inhalt der größten Kiste aus vorherigem Post, Gewicht inkl. Tubeless-Band aber ohne Ventile):
Felgengewicht.jpg

Naben: Newmen, Speichen: Sapim CX-Ray, Felgen: Far Sports - angeboten und aufbaut von Slowbuild

Far Sports Felgenmaße:
Felge Farsports.png


Es ist mein zweiter Laufradsatz von Slowbuild und ich kann nur Positives berichten! Qualität, Preise, Kommunikation - alles TOP!
 

Anhänge

jff-biking

just for fun biking
Dabei seit
12. September 2016
Punkte für Reaktionen
294
Standort
Regensburg
Fox Kabolt Steckachse Boost:
UNADJUSTEDNONRAW_thumb_9cb6.jpg


Ventile (Sixpack Alu):
twR8fXsIR02LSHcnW3ahBQ_thumb_9cb4.jpg


Conti Cross King 29x2.2 vorne:
KbADWqNmQmKp73XT48NM1Q_thumb_9caf.jpg


Lauffläche 55 mm breit, wie angegeben:
UNADJUSTEDNONRAW_thumb_9cb2.jpg


Conti Race King 29x2.2 hinten:
HLUFxhZUSwen3GQJPinsOQ_thumb_9cb0.jpg


Lauffläche 55 mm breit, wie angegeben:
UNADJUSTEDNONRAW_thumb_9cb1.jpg


KCNC Razor 180 mm vorne:
UNADJUSTEDNONRAW_thumb_9cb8.jpg


KCNC Razor 160 mm hinten:
UNADJUSTEDNONRAW_thumb_9cb7.jpg


Sowohl die Reifen als auch die Bremsscheiben sind ein Versuch - Ziel ist ein solides und stressfreies Bike: Sollten die Scheiben oder der Hinterreifen Probleme machen, fliegen sie wieder runter. Mit dem Cross King habe ich zumindest am Exceed bisher sehr positive Erfahrungen gemacht - vorne und hinten.
 

Anhänge

jff-biking

just for fun biking
Dabei seit
12. September 2016
Punkte für Reaktionen
294
Standort
Regensburg
Anbei noch schnell abschließend die Laufräder inkl. Bereifung, bevor ich mich in einen sonnigen Nachmittag verabschiede :)

Cross King ohne Milch mit Luft (macht immerhin ca. 14 g aus):
xk ohne milch.jpg


... mit ca. 60ml NoTubes Race Sealant:
xk mit milch.jpg


Race King ohne Milch und ebenfalls mit Luft:
rk ohne milch.jpg


... mit knapp 60ml NoTubes Race Sealant:
rk mit milch.jpg
 

Anhänge

jff-biking

just for fun biking
Dabei seit
12. September 2016
Punkte für Reaktionen
294
Standort
Regensburg
Hilfreichster Beitrag
SRAM Carbon-Kurbel vom Oiz (nicht im "Aftermarket" erhältlich; die 3 Schrauben zur Fixierung des Kettenblattes wiegen 5g):
rcfZWwczT7uSnPPUiwPALA_thumb_9d1c.jpg


SRAM Kettenblatt 34 Zähne Stahl:
sBP3M%PqQbqwLbg3KQYe7Q_thumb_9d1a.jpg


Die restlichen Teile (XT M8000 Bremse, X01-Schaltwerk samt GX-Trigger, Kette, Kassette, Rahmen, Federgabel) spare ich mir vorerst zu wiegen da die Gewichte entweder sehr leicht zu recherchieren sind oder sehr aufwändig zu messen. Sollte dennoch Bedarf an Gewichten oder Abmessungen des ein oder anderen Teils bestehen, helfe ich gerne weiter.

Nun noch zum aktuellen Stand des Umbaus: Gestartet ist das Bike ja bei 11,31 kg - nach dem Wechsel der Laufräder, Schaltgruppe und Bremse steht (hängt) es jetzt bei 9,96 kg (wie gestern bereits in einem anderen Thread "gespoilert" :D - da Stand der Entschluss zu einem separaten Thread noch nicht fest).
996.png


Die Einsparung von 1,6 kg wurde erreicht durch:

Tausch der Steckachse: 77g vs. 35g = -42g
Kürzung diverser Leitungen: = -5g (geschätzt)
Bremsscheiben: (138g + 113g) vs. (96g und 72g) = -83g
Bereifung
: (756g + 759g) vs. (555g und 510g) = -450g
Tubeless
: 2x Schlauch (je 180g) vs. 2x Tubeless-Ventil + ca. 60ml Milch (8g + 61g + 53g) = -238g
Laufradsatz
: 1.670g vs. 1.235g = -435g
= Zwischenstand: 1.253g

Weiter getauscht wurde:
- Schaltgruppe mit Kurbel (inkl. 32 Zähne Alu) auf XX1 (Kassette ca. -90g, Kurbel ca. -100g, Kettenblatt ca. -20g, inkl. Wegfall der Schelle für den Trigger durch Montage am Bremshebel) = geschätzt -220g
- XT M8000 Bremse in eine XTR M9100 Bremse = geschätzt -140g
= Gesamtgewichtsersparnis durch o. g. Teiletausch: Round about 1.6 kg

Die Differenz der auf den Bildern gezeigten Gewichtsersparnis von 1,35 kg zur den errechneten 1,6 kg kommt durch die verbauten Xpedo M-Force 8 Ti Klickpedale.

Somit hat man schonmal einen ersten Überblick, welche Maßnahmen welche Gewichts-Ersparnis mit sich bringt. Bis auf die Bereifung und die Bremsscheiben sind alle getauschten Teile besser oder mindestens gleichwertig in der Funktion. Wie zuvor schon mal erwähnt, fliegen Reifen und Bremsscheiben wieder runter, sollte ich hier Einbußen im gewünschten Einsatzzweck spüren. Zum gewünschten Einsatzzweck: Zügig den Berg hoch und mit Spaß und ggfs. ebenfalls zügig wieder runter. Trails im Bereich von max. S2-S3. Evtl. demnächst auch mal Sprünge, die den Namen verdienen. :lol:
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

jff-biking

just for fun biking
Dabei seit
12. September 2016
Punkte für Reaktionen
294
Standort
Regensburg
Folgendes Einsparpotential wird noch genutzt:

Vorbau: Newmen 318.2 SL 50mm (69g) = -46g
Lenker: hier schwanke ich zwischen Procraft (9° Back sweep) und MCFK (12° Back sweep) = in beiden Fällen ca. -90g
Kürzung Gabelschaft und Wegfall der beiden Spacer = geschätzt -15g
Griffe: Extralite (7g) oder ESI (46g) = Extralite -76g, ESI -37g
Aheadkappe und Schraube in leicht = -6g
Sattelklemme: Bikeyoke = -5g
Sattelstütze: Divine SL 80mm (370mm gekürzt) oder KS Lev Ci 125mm (400g) = -190g oder -160g
Sattel: Tune Speedneedle (86g) oder Saevid Sillin S1.2 (80g) = -114g oder -120g
Titanschrauben für die Befestigung des Bremssattels an der Gabel sowie einen ggfs. leichteren 180mm Adapter = -12g geschätzt
Titanschrauben für die Befestigung der Bremsscheiben = -10g
Im günstigsten Fall gehen also nochmals 570g weg und das Bike ist SUB 9,4 :cooking: im "schlechtesten Fall" ist es bequem SUB 9,5 :lol:

Bin offen für Alternativ-Vorschläge die o. g. Bauteile betreffend oder bisher nicht berücksichtigte Teile - Funktion und stressfreie Wiederbeschaffung soll allerdings gewahrt bleiben. ;)
 

jff-biking

just for fun biking
Dabei seit
12. September 2016
Punkte für Reaktionen
294
Standort
Regensburg
Ey, nicht so schnell!
Bist ja quasi schon fertig. :rolleyes:
Ja, meine Spannungskurve könnte besser sein :D

Eine XC-Version des Oiz (also mit 100mm Federweg) sollte nach meiner Rechnung "solide" SUB 8.8 möglich sein (Wegfall der Vario-Stütze samt Remote -300g; Fox 32 anstelle der Fox 34 -300g). Hab ich schon erwähnt, dass ich das Oiz HAMMER finde!?!? :D
 
Dabei seit
8. Juli 2005
Punkte für Reaktionen
1.152
Standort
Saarland
Die Maxxis Schläuche wiegen nur 156g pro Stück. Gehe mal davon aus das auch bei der Tr-Version verbaut sind

Bin gespannt welche Sattelstütze du nimmst, ich überlege auch zwischen den beiden.
 

Fortis76

Team: witttraining
Dabei seit
30. März 2012
Punkte für Reaktionen
436
Standort
Karlsruhe
Sehr cooler Umbau-Thread. So habe ich das auch vor, nur die nicht Trail Variante.
Habe sogar den gleichen LRS.
Mal sehen was raus kommt.
 

jff-biking

just for fun biking
Dabei seit
12. September 2016
Punkte für Reaktionen
294
Standort
Regensburg
Hab den zweiten Schlauch zur Kontrolle ebenfalls gewogen:
5C5163E1-619F-4BBE-835F-D5D1E229A9A0.jpeg

70DB5738-2FBD-4185-8EF3-E54A022FE8B2.jpeg


Bzgl. Sattelstütze bin ich noch unentschlossen. Bin mit der KS am Exceed absolut zufrieden und die 30g weniger der Divine erkauf ich mir mit 45mm weniger Hub. Letztlich stellt sich die Frage, ob mir 80mm Hub ausreichen.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Berschbobb

RheingauRacer
Dabei seit
22. Mai 2015
Punkte für Reaktionen
87
Standort
Wiesbaden
ist euer laufradsatz dieser hier? https://www.slowbuild.eu/mtb-29/1180-gr-smci25/
sind wahrscheinlich die selben China Kolhlefaserringe, die auch r2 bike und der Radsporttechnik Müller unter ihrem eigenen Namen verkaufen.
ist aber 55g schwerer als auf der Homepage mit den Newmen Naben angegeben ;-) entweder du hast schwere felgen erwischt oder die angabe haut nicht so ganz hin. trotzdem ein genialer LRS für den Preis. Wenn auch noch die Qualität passt...
 
Dabei seit
9. November 2012
Punkte für Reaktionen
67
Standort
Landsberg am Lech
Sowohl die Reifen als auch die Bremsscheiben sind ein Versuch - Ziel ist ein solides und stressfreies Bike: Sollten die Scheiben oder der Hinterreifen Probleme machen, fliegen sie wieder runter. Mit dem Cross King habe ich zumindest am Exceed bisher sehr positive Erfahrungen gemacht - vorne und hinten.
Auf die Erfahrung mit den Bremsscheiben bin ich gespannt! Mit denen liebäugel ich auch. Hab nur etwas Sorge das die großen Zwischenräumen den Belägen sehr zusetzen.
Der Lenker ist auch gut 30g schwerer wie erwartet gut zu wissen!

Sonst top Bike weiter so!
 

Fortis76

Team: witttraining
Dabei seit
30. März 2012
Punkte für Reaktionen
436
Standort
Karlsruhe
Ja das ist er. Den kann man mit verschiedenen Speichen haben, dann variiert auch das Gewicht etwas. Aber auf 1180g kommt man nicht.
Sieht man auch auf den Bildern.
 

jff-biking

just for fun biking
Dabei seit
12. September 2016
Punkte für Reaktionen
294
Standort
Regensburg

Anhänge

Dabei seit
14. April 2009
Punkte für Reaktionen
438
Standort
Saarland
Ok habe da leider kein Plan!!

Maxle oder E-Thru oder X-12 Boost:ka:

Gibt doch einige von Extralite, CarbonTi und co
 
Oben