Orbea Oiz M10 MyO im Test: Individuell schnell!

Tobias

Supermoderator
Forum-Team
Dabei seit
28. August 2001
Punkte für Reaktionen
1.402
Standort
München / Bodensee
Hilfreichster Beitrag geschrieben von Shimanoboy

Hilfreich
Zum Beitrag springen →
Dabei seit
5. September 2015
Punkte für Reaktionen
42
Gibt es einen Grund warum Gr. M gewählt wurde? Generell hätte ich von der Geo her eher zu L gegriffen bei 1,77
 

write-only

Chef, der Mann kann nicht lesen!
Dabei seit
19. März 2018
Punkte für Reaktionen
1.206
Standort
Stuttgart
Das Orbea Oiz M10 wurde uns für die Dauer des Tests von Orbea kostenfrei zur Verfügung gestellt. Das Rad wurde individuell für uns lackiert und von uns konfiguriert.
Und trotzem war der Aufbau so mies? Hätte jetzt gedacht dass da extra Aufwand betrieben wird das alles passt...

Ansonsten ein tolles Rad, wäre meine erste Wahl wenn ich mal ein XC Fully haben wollen würde.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
29. März 2010
Punkte für Reaktionen
58
Für alle, die noch nicht genug davon haben...

hier geht es weiter ;-)
 

aspeiron

Fehlender Federweg wird durch Wahnsinn ersetzt!
Dabei seit
19. Januar 2018
Punkte für Reaktionen
228
Standort
Aachen
Goiles Radl. Die Frau hat eines und ist damit noch schneller als jemals zuvor trotz kaputten Knies. Habe dann schnell das Radeln als Solisten Hobby auserkoren
 
Dabei seit
2. Juni 2007
Punkte für Reaktionen
863
Im Text steht einmal dass das Rad Ende September geliefert wurde, an anderer Stelle Ende August. Was von beiden ist denn korrekt? (Beides unangemessen lang)
 
Dabei seit
27. August 2014
Punkte für Reaktionen
1.762
Standort
Pirna
Bike der Woche
Bike der Woche
Das Bike ist der absolute Hammer! Da hat Orbea echt alles richtig gemacht.



Und wenn man sich ein bisschen Mühe gibt, klappt es auch mit einer sauberen und absolut klapperfreien Kabelverlegung ;) .





PS: Der Oiz Rahmen in Größe M wiegt gerade mal 1700 g. Damit ist es sogar leichter als das Scott Spark RC. Mir fällt da momentan kein Fully ein, was das unterbieten könnte :ka: .
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
2. Juni 2007
Punkte für Reaktionen
863
Das Bike ist der absolute Hammer! Da hat Orbea echt alles richtig gemacht.

Und wenn man sich ein bisschen Mühe gibt, klappt es auch mit einer sauberen und absolut klapperfreien Kabelverlegung ;) .
PS: Der Oiz Rahmen in Größe M wiegt gerade mal 1700 g. Damit ist es sogar leichter als das Scott Spark RC. Mir fällt da momentan kein Fully ein, was das unterbieten könnte :ka: .
Sehr schön. Was ist denn das für eine Lenkerfernbedienung? Sieht sehr viel praktischer aus als das Original von Fox.
 
Dabei seit
25. April 2006
Punkte für Reaktionen
18
Standort
nahe Bayreuth
PS: Der Oiz Rahmen in Größe M wiegt gerade mal 1700 g. Damit ist es sogar leichter als das Scott Spark RC. Mir fällt da momentan kein Fully ein, was das unterbieten könnte :ka: .
Das stimmt leider nicht, laut dem Test wiegt der Spark RC Rahmen in M mit Dämpfer 1.932g, somit verbleibt nach Abzug des Dämpfergewichtes von 290g beim Scott ein Rahmengewicht von 1.642g.

Wenn Du dann noch die Scott SL Version des Rahmens nimmst, wird der Unterschied noch größer.
 
Dabei seit
27. August 2014
Punkte für Reaktionen
1.762
Standort
Pirna
Bike der Woche
Bike der Woche
@Mr_Chicks Isolierband :daumen:

@Motorenwerke MTB-News behauptet bei diesem Test, das Rahmengewicht vom Oiz (M) läge bei 1600 g. Keine Ahnung ob das von der Redaktion nachgemessen wurde. Die Hersteller geben die Gewichte jedenfalls so an:
Orbea (kurz unter der Headline "Auf der Suche nach dem heiligen Gral")
Scott

Ich hatte auch mal ein Bild mit dem Vergleich zwischen Orbea Oiz, Spark RC und Speci Epic gesehen. Der Oiz Rahmen war am leichtesten (vllt. finde ich es ja wieder).
 
Dabei seit
29. Juli 2019
Punkte für Reaktionen
20
Wenn ich mich jetzt noch zwischen xc und tr entscheiden könnte.. Und dann noch zwischen M und L bei 176 und SL von 82cm🙈
Meine Frau hat die TR Version und fährt damit auch schneller und besser als mit bisher allen anderen Bikes.
Zur Rahmengröße, du brauchst auf jedenfall L, die Dinger fallen wirklich klein aus, meine bessere Hälfte fährt bei 165cm auch einen M Rahmen und zu groß ist der auf keinen Fall. Den Angaben nach kannst meiner Meinung nach locker 4cm abziehen bei den Körpergrößen :)
 
Dabei seit
27. August 2014
Punkte für Reaktionen
1.762
Standort
Pirna
Bike der Woche
Bike der Woche
Wenn ich mich jetzt noch zwischen xc und tr entscheiden könnte.. Und dann noch zwischen M und L bei 176 und SL von 82cm🙈
Bin 180 cm groß mit 85 cm SL. Die L passt mir mit einem 70 mm Vorbau in Perfektion. Wenns das TR wird, würde ich auf jeden Fall die L nehmen und evtl. noch einen kürzeren Vorbau montieren. Bei der XC Version kommts dann noch stärker auf die Vorlieben an.
 
Dabei seit
21. Februar 2008
Punkte für Reaktionen
12
Standort
Thüringen/Köln
Meine Frau hat die TR Version und fährt damit auch schneller und besser als mit bisher allen anderen Bikes.
Zur Rahmengröße, du brauchst auf jedenfall L, die Dinger fallen wirklich klein aus, meine bessere Hälfte fährt bei 165cm auch einen M Rahmen und zu groß ist der auf keinen Fall. Den Angaben nach kannst meiner Meinung nach locker 4cm abziehen bei den Körpergrößen :)
Toll so schnell eine Antwort zu bekommen! Ich hatte zu vor ein Capra in M(2017) und will aufgrund meiner Gesundheit erstmal nur noch Touren fahren und km machen. An einem Rennen will ich nicht teilnehmen, und trail parks fallen auch erstmal raus, Hauptsache heil daheim ankommen! Wäre es evtl mal möglich Probe zu sitzen? Wohnort gern per PN :)
 
Dabei seit
29. März 2010
Punkte für Reaktionen
58
Hilfreichster Beitrag
Ich hatte auch mal ein Bild mit dem Vergleich zwischen Orbea Oiz, Spark RC und Speci Epic gesehen. Der Oiz Rahmen war am leichtesten (vllt. finde ich es ja wieder).
Du meinst wahrscheinlich das hier. Seite 16.

Ich denke, dass Spark sowohl in der RC und SL Version leichter ist. Aber das Oiz liegt inkl. Dämpfer in Größe M unter 2 kg und das schaffen nicht viele.
 

Tobias

Supermoderator
Forum-Team
Dabei seit
28. August 2001
Punkte für Reaktionen
1.402
Standort
München / Bodensee
Und trotzem war der Aufbau so mies? Hätte jetzt gedacht dass da extra Aufwand betrieben wird das alles passt...
In der Tat war das nicht perfekt - andererseits gut zu sehen, dass wir kein spezielles Sonderrad bekommen haben ;)

@Stompy Ende August ist korrekt. Lang in jedem Fall, insbesondere nach den ersten Zusagen.
 
Dabei seit
15. Mai 2019
Punkte für Reaktionen
41
Etwas bedauerlich das nicht das neue Model getestet wurde. Wenn man schon seine Langzeiterfahrung teilt, wäre auch interessant gewesen, inwieweit der Verschleiß von diversen Parts war bzw. in welchem Zustand das Bike im Gesamten war (Lack, Geräusche, etc.).
 
Oben