Orbea Rallon 5 - 29" Enduro

Dabei seit
2. September 2019
Punkte Reaktionen
34
Ort
ZH
Ich muss noch mal nerven.....
So wie ich das hier gelesen habe, hat das 18ner und 19ner Rallon recht große Probleme mit der Lackqualität und den Lagern.
Hat sich dieses Problem bei den 20er Rallon geändert?
Kann ich noch nicht beurteilen, bis jetzt soweit keine Probleme mit den Lagern bei meinem 2020er.
Das die Lackquali bei einigen MyO Bikes nicht 1 mit Sternchen ist, können wohl einige bestätigen.
 
Dabei seit
13. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
3.254
Ort
München
der lack an meinem Wild fs ist auf jeden Fall deutlich stabiler als am Rallon. beide myo, beide matt.

ich denke man muss einfach mit lackfehlern leben. Ist ja kein Produkt das man nur anschaut, sondern auch verwenden will.
das wild hab ich gar nicht foliert, ich werde mit kratzern leben.
 
Dabei seit
10. September 2014
Punkte Reaktionen
407
Ort
Steinhagen
Das Rallon hat kein grundsätzliches Problem mit den Lagern. Je nach Häufigkeit und Fahrstil tauscht man doch an jedem Rad alle 12-24 Monate die Lager. Das ist beim Rallon nicht anders.
 
Dabei seit
23. Dezember 2018
Punkte Reaktionen
45
Na klar möchte man das Rad nicht nur anschauen, dennoch sollte es nicht nach der ersten Ausfahrt aussehen als ob es 10 Jahre alt wäre.....
Das mit den Lagern stimmt wohl.....
Das ist dann wohl der Unterschied zu Santa Cruz, Yeti oder Specialized, da hat man eine Super Qualität allerdings schlechtere Komponenten für das gleiche Geld.
 
Dabei seit
17. Mai 2003
Punkte Reaktionen
574
Ort
Graz
Na klar möchte man das Rad nicht nur anschauen, dennoch sollte es nicht nach der ersten Ausfahrt aussehen als ob es 10 Jahre alt wäre.....
Das mit den Lagern stimmt wohl.....
Das ist dann wohl der Unterschied zu Santa Cruz, Yeti oder Specialized, da hat man eine Super Qualität allerdings schlechtere Komponenten für das gleiche Geld.

An den Rallons in Standardfarbe gibt es nichts auszusetzen an der Lackqualität. Bei Myo schwankt die Qualität wohl etwas. Ich finde die Dimensionierung und Abdichtung des Hauptlagers auch nicht optimal, aber bei der großen Maße an Bikes ist das nicht besser. Das Madonna dürfte in der Hinsicht gut konstruiert sein und es gibt sicher noch ein paar weitere.

Dass Santa oder Yeti irgendwas entscheidend besser als Orbea machen, halte ich ebenfalls für ein Gerücht. Von den beiden Marken hatte ich schon je ein Rad und das war nicht die pure Wonne. Wenn man will, findet man überall einen Mangel.
 
Dabei seit
8. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
393
Ah ok, ich dachte immer das man das Fahrwerk in Attacke Position (stehen) einstellt.
Macht man das Setup an der Gabel (Grip2) auch im sitzen?
ICH stelle den Sag am Dämpfer im sitzen, und die Gabel stehen ein.
PS: ich habe das wohl die Jahre über richtig gemacht :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Eisbein

Trailtrialer
Dabei seit
8. Januar 2005
Punkte Reaktionen
5.216
Ort
Berlin
Hinten im Sitzen, vorne im Stehen.
Gibt's für diese Vorgehensweise eine Erklärung?
Macht auf den ersten Blick kein Sinn für mich.

Ich will doch das mein fahrwerk passt wenn ich berg ab fahre. Man sieht zwar zu hauf Ausnahmen in den parks, aber sobald es auf dem trail Berg ab geht, stehe ich. Daher würde ich entweder komplett im Stehen oder notfalls noch komplett im Sitzen verstehen.
 
Dabei seit
10. September 2014
Punkte Reaktionen
407
Ort
Steinhagen
Im Sitzen hinten und im Stehen vorne messen bringt das etwas straffere Setup... passt dann sowohl bergauf wie bergab und könnte daher als die geeignete Ausgangsbasis für alle gedacht sein
 

Plumpssack

Newmen-Team
Dabei seit
29. April 2008
Punkte Reaktionen
1.632
Im Endeffekt eignet sich die Sag Messung doch eh nur um ein Grundsetup zu finden oder um bspw. bei einem neuen Dämpfer schnell ein möglichst gleiches Setup zu finden. Nur weil man, in welcher Position auch immer, exakt 30% Sag am Hinterbau und 20% Sag an der Gabel einstellt heißt das ja nicht, dass die Federrate jetzt perfekt eingestellt ist. Je nach Trails, Geo, Vorlieben, Haltung auf dem Bike usw wird man das in den meisten Fällen eh noch feintunen. Wenn man für sich den Sag messen will ist nur wichtig, dass man es immer genau gleich macht.
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
8.028
Gibt's für diese Vorgehensweise eine Erklärung?
Macht auf den ersten Blick kein Sinn für mich.

Ich will doch das mein fahrwerk passt wenn ich berg ab fahre. Man sieht zwar zu hauf Ausnahmen in den parks, aber sobald es auf dem trail Berg ab geht, stehe ich. Daher würde ich entweder komplett im Stehen oder notfalls noch komplett im Sitzen verstehen.
Ich denke in den 30% für hinten ist einfach der Effekt eingerechnet, dass man bei den verschiedenen Übersetzungen nur schwer im Stehen messen kann.
Denke in der Abfahrt pendelt sich dann ein annähernd gleicher sag ein.
Wie auch immer, so funktioniert es ganz gut.
 
Dabei seit
8. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
393
Frag 3 Leute, und du hast 5 Meinungen :D. FOX USA machen das anders 8-). Die Uhrzeit dort und hier ist ja auch eine andere....
Auf der Seite etwas unterhalb der Hälfte nach unten scrollen.
 

Eisbein

Trailtrialer
Dabei seit
8. Januar 2005
Punkte Reaktionen
5.216
Ort
Berlin
Cool, danke für euer Feedback.

Macht bei mir gar nicht so einen kleinen Unterschied. 28% im Sitzen 23% im Stehen.

Stimmt mich schon mal positiv, dass ich keine neue feder brauche für die neue wippe.
 
Dabei seit
8. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
393
ich verwende das: https://www.sussmybike.com/

kann ich echt empfehlen. man kommt wirklich schnell zu einen gut funktionierenden Setup.

Gerade die Dämpfung verändert isch ja doch recht deutlich zwischen winter und sommer. Man muss ab und zu neu einstellen....
Die sind aber stark im Preis gefallen. War vor ca. 1 Jahr das letzte Mal auf der Seite. Wäre jetzt eine Überlegung wert....
 
Dabei seit
13. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
3.254
Ort
München
vorteil ist halt das es auch bei coil funktioniert.
wobei ich mir da fürs rallon einen adapter gedruckt habe, ist ja recht wenig platz im Rahmen dafür, und es steht wegen dem asymetrischen dämpfers etwas nach rechts raus. aber fürs setup geht es schon
 
Oben Unten