Orbea Rallon 5 - 29" Enduro

adsiebenaz

young and in the way
Dabei seit
14. Mai 2012
Punkte Reaktionen
3.630
Ort
STGT
Habs auch ohne hinbekommen. Gingen alle ohne Grobe Gewalt raus.

NĂ€chste Frage: hab ja das Hanger-Tool und sehe eben das erste mal das es da noch eine Runde Scheibe dazu gibt die ich noch nie besessen habe.
Wie dann vorspannen?
 
Dabei seit
8. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
395
Habs auch ohne hinbekommen. Gingen alle ohne Grobe Gewalt raus.

NĂ€chste Frage: hab ja das Hanger-Tool und sehe eben das erste mal das es da noch eine Runde Scheibe dazu gibt die ich noch nie besessen habe.
Wie dann vorspannen?
Hast du einen HĂ€ndler in der NĂ€he und kannst dir das Teil mal fĂŒr 1h ausleihen?
Ansonsten direkt bei Orbea - dauert und kostet halt...
Kumpel animieren sich ein Rallon zu kaufen... JETZT... :bier:

 

adsiebenaz

young and in the way
Dabei seit
14. Mai 2012
Punkte Reaktionen
3.630
Ort
STGT
Hast du einen HĂ€ndler in der NĂ€he und kannst dir das Teil mal fĂŒr 1h ausleihen?
Ansonsten direkt bei Orbea - dauert und kostet halt...
Kumpel animieren sich ein Rallon zu kaufen... JETZT... :bier:


mach ich morgen ĂŒber den hĂ€ndler.

frage fĂŒr dumme wie mich: die lager an der hinteren achse liefen butterweich vor dem einbau, drin liefen sie rau. also nochmal von vorn, draussen liefen sie wieder wie butter. was mach ich falsch?
 
Dabei seit
8. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
395
mach ich morgen ĂŒber den hĂ€ndler.

frage fĂŒr dumme wie mich: die lager an der hinteren achse liefen butterweich vor dem einbau, drin liefen sie rau. also nochmal von vorn, draussen liefen sie wieder wie butter. was mach ich falsch?
Von außen wirkt ja keine Kraft auf das Lager, daher laufen die weich (ausgebauter Zustand).
Gibt da mehrere Möglichkeiten : der Lagersitz ist nicht 100% rund / zu klein = das Lager ist dann quasi eiförmig (stark ĂŒbertrieben ausgedrĂŒckt). Das Lager ist nicht 100% gerade eingedrĂŒckt (min. verkantet).
Bei mir war es das linke Lager an der Achse, was nach dem Einbau recht schwer ging. Habe es 3x aus/ und wiedereingebaut. Immer gleiches Resultat. Habe nach ca. 3 Monaten nochmal geschaut - hat sich gebessert. Dort ist auch kaum Drehwinkel drin in den Lagern, darum nicht so tragisch - sollte sich aber natĂŒrlich drehen lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:

adsiebenaz

young and in the way
Dabei seit
14. Mai 2012
Punkte Reaktionen
3.630
Ort
STGT
Von außen wirkt ja keine Kraft auf das Lager, daher laufen die weich (ausgebauter Zustand).
Gibt da mehrere Möglichkeiten : der Lagersitz ist nicht 100% rund / zu klein = das Lager ist dann quasi eiförmig (stark ĂŒbertrieben ausgedrĂŒckt). Das Lager ist nicht 100% gerade eingedrĂŒckt (min. verkantet).
Bei mir war es das linke Lager an der Achse, was nach dem Einbau recht schwer ging. Habe es 3x aus/ und wiedereingebaut. Immer gleiches Resultat. Habe nach ca. 3 Monaten nochmal geschaut - hat sich gebessert. Dort ist auch kaum Drehwinkel drin in den Lagern, darum nicht so tragisch - sollte sich aber natĂŒrlich drehen lassen.

danke!
stimmt mich positiv. der drehwinkel is echt gering.

mich hat es aber skeptisch gemacht das alle anderen lager auch nach dem einbau gut liefen.

egal ist erledigt.
neue gabeldecals liegen fĂŒr die frisch geservicete gabel auch noch bereit. bin auf den erfahrbaren unterschied gespannt.
 

Eisbein

Trailtrialer
Dabei seit
8. Januar 2005
Punkte Reaktionen
6.001
Ort
den Nonnen zu Fuße
War bei mir tatsÀchlich Àhnlich mit den Lagern. Und tatsÀchlich waren auch die meisten Lager noch in einem wirklich guten Zustand.

Edit: @ Ersatzteileshop: Liegt es an mir, oder ist da gefĂŒhlt nichts verfĂŒgbar bzw. bestellbar? Benötige den "Occam Washer 15*19*2"
 

FJ836

HAHA
Dabei seit
8. September 2016
Punkte Reaktionen
1.636
Ort
Weyarn
War bei mir tatsÀchlich Àhnlich mit den Lagern. Und tatsÀchlich waren auch die meisten Lager noch in einem wirklich guten Zustand.

Edit: @ Ersatzteileshop: Liegt es an mir, oder ist da gefĂŒhlt nichts verfĂŒgbar bzw. bestellbar? Benötige den "Occam Washer 15*19*2"
Is schon lĂ€nger ziemlich leer gerĂ€umt, versuche seit Monaten wieder Ersatzschaltaugen fĂŒr mein Rallon zu bekommen
 
Dabei seit
8. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
395
BestĂ€tigung fĂŒr ihr 2022er Rallon finden alle in der Enduro Magazin Ausgabe "50".

Außerdem gibt es (endlich) den Blue Paper fĂŒrs 22er Modell (wurde hier mal nachgefragt).
Die Aufmachung findet ich ganz gut, genauso wie bei meinem Cannondale von 2014 :D.


 

adsiebenaz

young and in the way
Dabei seit
14. Mai 2012
Punkte Reaktionen
3.630
Ort
STGT
C55D8CD1-4223-4652-9401-A2233ED037A7.jpeg


Habs derweil geschafft. LĂ€uft wie Butter.
Dazu gabs ne selbstgeschnittene Scheibe am Heck (Front folgt), Gabel&DĂ€mpfer Service vom Klausmann, neue Decals und ne Fox Transfer.
 

AnhÀnge

  • 162534CF-0D0E-492A-950A-3F5ADF12F872.jpeg
    162534CF-0D0E-492A-950A-3F5ADF12F872.jpeg
    580,6 KB · Aufrufe: 100
  • FA418C06-06F4-4E8A-B678-77939DEE2CEA.jpeg
    FA418C06-06F4-4E8A-B678-77939DEE2CEA.jpeg
    226 KB · Aufrufe: 71
  • D06F7E0D-82F2-4D76-B8BB-6AE6FA4313A4.jpeg
    D06F7E0D-82F2-4D76-B8BB-6AE6FA4313A4.jpeg
    308 KB · Aufrufe: 106

adsiebenaz

young and in the way
Dabei seit
14. Mai 2012
Punkte Reaktionen
3.630
Ort
STGT
Netter Hobel 8-)

Hast du eine Detailaufnahme, wie du das Mountig des Fahrradcomputers gelöst hast?

Habe den hier verklebt:

Es gibt bei Thingiverse auch anpassbare 3D-Druck Teile die wunderbar passen.

Hat meine Freundin seit ner Weile am Rad und auch der hÀlt wunderbar.
 
Dabei seit
10. September 2014
Punkte Reaktionen
410
Ort
Steinhagen
BestĂ€tigung fĂŒr ihr 2022er Rallon finden alle in der Enduro Magazin Ausgabe "50".

Außerdem gibt es (endlich) den Blue Paper fĂŒrs 22er Modell (wurde hier mal nachgefragt).
Die Aufmachung findet ich ganz gut, genauso wie bei meinem Cannondale von 2014 :D.


Ehrlich gesagt, ist das ein wirklich sehr oberflĂ€chlicher Bericht. Aber die FahreindrĂŒcke decken sich dann doch mit Vitalmtb bzgl. des eher direkten, aber wohl guten Hinterbaus. Erst kann es den Testern nicht progressiv genug sein und dann wĂŒnschen sie sich beim Rallon „a little bit less harsh“ oder meckern beide schon sehr ĂŒber das Firebird von Pivot (weil das zu anstrengend sei).

FĂŒr den Otto-Normalbiker wie mich sind die 19-20% Progression des 2020er Rallon-Links wohl eher passend. Hab das neue zwar gleich bestellt, werde es aber wohl wieder abbestellen. Das „alte“ macht mir gerade einfach zu viel Spaß.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
3. Mai 2010
Punkte Reaktionen
301
Ort
Bayern
Hallo zusammen, ich wollte meinen DĂ€mpfer ausbauen und habe dazu die obere (kleine) DĂ€mpferschraube gelöst. Diese ging ein gutes StĂŒck raus, aber nicht mehr weiter. Sie dreht auf gleicher Stelle ohne sich herausziehen zu lassen. Reindrehen geht auch nicht mehr.
Hat jemand eine Idee dazu?
 

AnhÀnge

  • 20211228_170939.jpg
    20211228_170939.jpg
    134 KB · Aufrufe: 94
Dabei seit
8. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
395
Hallo, habe ich schon probiert. Ich habe auch schon den DĂ€mpfer am Yoke abgeschraubt damit kein Druck / Spannung drauf ist. Leider hilft das auch nicht.
Ich wĂŒrde den nochmal in den Yoke einbauen, damit kannst du den schon nicht mehr verkannten. Dann den DĂ€mpfer von unten Richtung Oberrohr drĂŒcken (mal schwĂ€cher, mal stĂ€rker) und versuchen dann die Schraube zu ziehen.

Viel Erfolg
Alex
 

AnhÀnge

  • IMG_20211229_135750.jpg
    IMG_20211229_135750.jpg
    184,9 KB · Aufrufe: 73
Dabei seit
3. Mai 2010
Punkte Reaktionen
301
Ort
Bayern
Ich wĂŒrde den nochmal in den Yoke einbauen, damit kannst du den schon nicht mehr verkannten. Dann den DĂ€mpfer von unten Richtung Oberrohr drĂŒcken (mal schwĂ€cher, mal stĂ€rker) und versuchen dann die Schraube zu ziehen.

Viel Erfolg
Alex
Danke, wieder alles montiert, aber ohne Erfolg.
Die Bushing drehen sich, die Schraube bleibt wo sie ist.
 
Dabei seit
8. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
395
Danke, wieder alles montiert, aber ohne Erfolg.
Die Bushing drehen sich, die Schraube bleibt wo sie ist.
@MK_79
Blöd,... Geht dann wohl nur mit Gewalt (Schraube mit Zange ziehen). Eine neue gibt es bei Orbea im Shop. Irgendwann muss man da ja mal ran (DÀmpferservice).

Der DĂ€mpferbolzen hat ja einen Innendurchmesser von 8mm. Die Schraube ist 7,93mm stark. Wenn du die Schraube 6,5mm rausgedreht hast, steckt sie nicht mehr im Gewinde fest, dann kann getrost gezogen werden - habs ausgemessen.
GrĂŒĂŸe Alex
 

AnhÀnge

  • IMG_20211229_165739.jpg
    IMG_20211229_165739.jpg
    240,2 KB · Aufrufe: 52
  • IMG_20211229_164741.jpg
    IMG_20211229_164741.jpg
    187,7 KB · Aufrufe: 37
  • 6,5mm.jpg
    6,5mm.jpg
    144,6 KB · Aufrufe: 37
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
3. Mai 2010
Punkte Reaktionen
301
Ort
Bayern
@MK_79
Blöd,... Geht dann wohl nur mit Gewalt (Schraube mit Zange ziehen). Eine neue gibt es bei Orbea im Shop. Irgendwann muss man da ja mal ran (DÀmpferservice).

Der DĂ€mpferbolzen hat ja einen Innendurchmesser von 8mm. Die Schraube ist 7,93mm stark. Wenn du die Schraube 6,5mm rausgedreht hast, steckt sie nicht mehr im Gewinde fest, dann kann getrost gezogen werden - habs ausgemessen.
GrĂŒĂŸe Alex
Top, danke dir - auch fĂŒr die Info der Schraube. Bin gerade nicht daheim, werde das aber dann checken.
 
Dabei seit
1. Februar 2021
Punkte Reaktionen
7
Hallo liebe Community.
Ich bedanke mich herzlich fĂŒr die kurze aber dafĂŒr sehr hilfreiche Zeit!!

Ich steige um auf ein M1 Spitzing Bobby Root s Pedelec. Werde damit beruflich pendeln und das rallon muss dafĂŒr leider weichen.

Ich muss sagen das rallon ist und bleibt fĂŒr mich DAS Rad ohne Motor.
Ich fahre hier hauptsÀchlich 50 km Touren mit höchstens 6 Abfahrten und 300HM. das rallon lies sich dabei besser fahren als mein XC davor.

Soweit es vom Budget her passt hole ich mir wieder ein rallon neben dem Spitzing.
 
Oben Unten