Outbound Lighting Focal Series - CAD-berechnete Reflektorleuchte für Trail/Straße

Dabei seit
14. Februar 2018
Punkte für Reaktionen
283
Die Nextorch hatte doch offiziell auch keine K-Nummer, oder? Ist das die Original variante oder dein Mod?
K-Nummer kauft man in Kahrlsruhe für geld und das tun sich auch nur hier ansässige unternehmen überhaupst an.
meinst ein unternehmen das in China sitzt fliegt zusammen mit seiner Lampe nach DE, geht dann nach Kahrlsruhe und fragt nach dem Antragsformular in China Sprache, wartet dann paar Tage und Zahlt schlussendlich Tausende Euros dafür das Sie irgend ne K-X nummer draufdrucken dürfen?

Das kein in Deutschland ansässiges unternehmen sich den einzig mit Geld verbundenen Bürokratischen unsin antut sollte klar sein.

und ja ist ein mod, von XP-G2auf XHP-35 HI"2000 lumen" gewechselt.


aber ich befürchte ja dass das Lichtbild nicht der TA23 der StVZO entspricht, da ist noch zuviel Licht über der Hell Dunkel Grenze.
ober der Kannte ist es zappenduster, besser geht es gar nicht.
Laut
StVZO ist sogar deutliche blendung erlaubt.;)

StVZObedeutet faktisch Aldi Lampe mit K-Nummer.

StVZO sagt einzig nur aus das für besagte lampe ne nummer erworben wurde, selbst für strassenanwendungen im grunde wirklich untaugliche Lampen haben K-nummern.


Und ja die Nextorch XHP35 HI ist meine Absolute Referenz da es am Markt noch nix gibt das Diese Topen kann.
Auch die BK10 XHP35 HI hat es nicht geschafft obwohl ich es gehofft hab.

Sicher ist die Lupine besser als die Aldi, liegt aber lichtjahre hinter der Nextorch zurück, wie gesagt zu dumm zum kopieren waren Sie.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
22. April 2001
Punkte für Reaktionen
525
Laut StVZO ist sogar deutliche blendung erlaubt.;)

StVZObedeutet faktisch Aldi Lampe mit K-Nummer.

StVZO sagt einzig nur aus das für besagte lampe ne nummer erworben wurde, selbst für strassenanwendungen im grunde wirklich untaugliche Lampen haben K-nummern.
Wenn man die Gesetzestexte nicht richtig liest und versteht, dann sollte man wenigstens nicht fortgesetzt so ein unsinniges Zeug schreiben. Sorry.
 
Zuletzt bearbeitet:

Polyphrast

Beckenrandschwimmer
Dabei seit
23. Januar 2007
Punkte für Reaktionen
205
Standort
München
1) die Ausleuchtung vor dem Rad ist einen Ticken zu hell, damit leidet ein bisschen die Fernsicht.
....
Nutzt man die Outbound Road als "Fernlicht" (kein Bild beigefügt), i.e. neigt man die Lampe so nach oben, dass die Bäume in der Ferne bis in ca 4-5 m Höhe ausgeleuchtet werden (wie beim Fernlicht der SL-F), so ist das entstehende Leuchtbild wunderbar homogen.
Zurück zum Thema:
Hier ein Bild im Abblendmodus
OL_low beam_2_small.jpg


Hier die gleiche Stelle im simulierten "Fernlichtmodus". Wie zuvor geschrieben wird das Leuchtbild deutlich besser:
OL_high beam_small.jpg



Die Bilder sind hinsichtlich ISO, Blende und Belichtungszeit NICHT ideal um den realen Eindruck zu vermitteln, aber um diese Sache mit dem hellen Spot zu zeigen reicht es alle mal. Man hat in beiden Einstellungen locker bis zum reflektierenden Schild gesehen, im Fernlichtmodus natürlich etwas weiter

Ach ja, die Hangover gibt es aktuell immer noch für 99 USD zur Vorbestellung, die Produktion geht wohl bald los. Sind erstmal 3000 Lampen für den ersten Produktionslauf geplant, über 500 Vorbestellungen gibt es wohl schon
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
22. April 2001
Punkte für Reaktionen
525
Es kommt vielleicht auf die Zielgruppe an, die die Amerikaner im Auge haben? Vorwiegend langsamere Radler, die gerne viel Licht direkt vorm Rad haben wollen?
 

Polyphrast

Beckenrandschwimmer
Dabei seit
23. Januar 2007
Punkte für Reaktionen
205
Standort
München
Welcher langsame Radler kauft sich denn eine 200 USD Lampe? Das kann ich mir beim besten Willen auch in Amerika nicht vorstellen....
 
Dabei seit
22. April 2001
Punkte für Reaktionen
525
Ich dachte immer, der Endpreis sei 99 USD?
Naja, im gesamten halb so gut wie Lupine, halber Preis. Dann müssen die aber auch StVZO noch schaffen.
 

Polyphrast

Beckenrandschwimmer
Dabei seit
23. Januar 2007
Punkte für Reaktionen
205
Standort
München
Du bist ein bisschen zu faul auf die Homepage zu gucken, oder ;) ?

Die neue Leuchte (Hangover) kostet aktuell 99 USD zur Vorbestellung. Die Road/Trail kostet 200 USD als Komplettpaket oder 140 USD als Lampenkopf. Die Preise sind etwas gesunken, war vorher bei 225 USD /150 USD, wobei es damals einen 20 USD Coupon gab...
Leider nicht halber Preis, kommen ja noch 27 USD Versand dazu, sowie 2,7% Zoll und 19% Einfuhrumsatzsteuer. Macht also 277 USD fürs Komplettpaket. Ist ja am ehesten noch mit der SL A7 vergleichbar und die liegt bei 385 Eur
 

Polyphrast

Beckenrandschwimmer
Dabei seit
23. Januar 2007
Punkte für Reaktionen
205
Standort
München
So nachdem es in einem anderen Faden aufkam, poste ich hier mal die Details zu den LED Typen und Binnings für die Focal Serie: Lumiled Altilon 1x5, H Bin, color code 4A (5680K)
Quellen: aktuelleste Info, veraltet (aber mit Link zum Datennlatt) und hier eine Aussage über die Lichtfarbe auf der Straße

Die Hangover gibt es aktuell immer noch für 99 USD, aber der Rabatt wird wohl bald kleiner und die nächsten Tage ist wohl eine Aussagen hinsichtlich des Liefertermins geplant. Gehäuse scheinen schon mal auf Lager zu sein
Edit 16.9: das 99 USD Angebot gibt es immer noch, es dauert wohl bis Mitte Oktober bis die ersten Leuchten ausgeliefert werden. Irgendwas wird gerade noch optimiert
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
11. Mai 2009
Punkte für Reaktionen
399
---
Ich warte ja immer noch auf eine bessere (und billigere) Lampe (im Vergleich zur Lupine SL(F) oder der Supernova M99 Serie), die die TA23 erfüllt, zugelassen ist und käuflich erwerbbar ist. So simpel kann das nicht sein, oder der Markt ist einfach zu klein.
Lupine SLX? Lumintop B01 kommt schon nah dran. Erfüllt aber nicht alle Punkte und ist nicht perfekt.
 

Polyphrast

Beckenrandschwimmer
Dabei seit
23. Januar 2007
Punkte für Reaktionen
205
Standort
München
Lupine SLX? Lumintop B01 kommt schon nah dran. Erfüllt aber nicht alle Punkte und ist nicht perfekt.
Die SL-X ist hoffentlich im Hinblick auf das Lichtbild besser als die SL-F und die M99 Serie. Den Punkt billiger erfüllt sie aber leider nicht, preislich soll sie in der Region der SL-F liegen (Quelle dazu: E-Mtb News Artikel).
Der Bumm IQ-XM geht ja schon mal in die richtige Richtung, auch wenn man bei der Stromversorgung etwas basteln muss, wenn man kein E-Bike hat. Allerdings ist das Leuchtbild schmaler als bei der SL, aber ähnlich wie der Focal Road, es entspricht dem IQ-XE bzw Ixon Space. Aber 18W Stromverbrauch ist natürlich schon auch eine Ansage, ich würde mal sagen zu wenig LEDs, die zu hoch bestromt werden. Mit 200 Euro erfüllt die Lampe zumindest das Kriterium billiger.
Die Fotos der Lumintop, die ich gesehen habe, schauen ganz gut aus. Allerdings finde ich die Ausleuchtung in der Ferne etwas schmal, natürlich nur Anhand der Fotos beurteilt. Und nachdem ich durch teures Spielzeug verwöhnt bin und sowohl die SL-F als auch die Outbound breiter ausleuchten, spare ich mir es, das Ding zu bestellen, da ich keinen Verwendungszweck dafür habe. Solltest Du mir deine Lumintop aber mal testweise zur Verfügung stellen, sage ich nicht nein. Ich kann Dir gerne im Gegenzug die Outbound testweise zukommen lassen.

Vllt. kommt ja auch von Outbound die angedeutete Fernlichtleuchte mal, sein nächstes Projekt ist jedenfalls leider ein Rücklicht. Wenn also jemand Wünsche an ein Rücklicht loswerden will, er sucht Wünsche und Bedürfnisse für ein solches (siehe seinen Insta-kram Account)
 
Zuletzt bearbeitet:

Polyphrast

Beckenrandschwimmer
Dabei seit
23. Januar 2007
Punkte für Reaktionen
205
Standort
München
So, Neues von der Outbound Hangover:
Hier ein Bild in der Verpackung, mit der Aussage dass Mitte Oktober die ersten Lampen verschickt werden sollen. Es werden wohl noch Kleinigkeiten optimiert. Noch gibt es das 99 USD Angebot, die Ausleuchtung sieht man hier

Edit2: Rundmail an Vorbesteller von Outbound veröffentlicht. Hauptgrund für die Verzögerung ist die Optik, da wurde nachgebessert. Da ist Outbound in bester Gesellschaft mit anderen Herstellern wie zB Lupine, die haben auch immer wieder deswegen Verzögerungen. 860 Vorbestellungen ist ja mal keine schlechte Ausgangslage...

Edit sagt: Zu Zoll (hier 2,7%) und Einfuhrumsatzsteuer (EuSt, 19%): (Warenwert+Versandkosten)*Zollsatz*EuSt. Zoll fällt erst ab 150€ an, bis 22€ auch keine EuSt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
13. März 2012
Punkte für Reaktionen
166
@Polyphrast ich bin an der Hangover interessiert. Hast du die bestellt, kannst du abschätzen, welche Kosten da auf mich zukommen? Auf der Webseite steht 27 für International Shipping Flatrate, kommt da dann noch Zoll dazu oder ist das der tatsächliche Endpreis? Hatte erst mit knapp 100€ kalkuliert, nicht, dass sie dann mit allen Kosten eher bei 200€ liegt. Wie war der Ablauf bei deinen bisherigen Lampen von Outbound?
 

Polyphrast

Beckenrandschwimmer
Dabei seit
23. Januar 2007
Punkte für Reaktionen
205
Standort
München
So, der Preis ist endgültig auf 135 USD gestiegen, die Produktion ist gestartet. Aktuell werden die (über) 1000 Vorbestellungen produziert, Versand bei jetztiger Bestellung Ende Oktober. Ich bin dann mal auf Erfahrungsberichte gespannt.
Das Business scheint zu laufen, bei der Focal Serie ist gerade auch Verzögerung aufgrund hoher Nachfrage angesagt..
 
Dabei seit
13. März 2012
Punkte für Reaktionen
166
also ich habe sie bestellt, hoffe das klappt schnell mit der Lieferung bis Deutschland.
 
Dabei seit
22. April 2001
Punkte für Reaktionen
525
Ich bin auch sehr gespannt, wie sich die Teile geben in laufender Nutzung.
Vielleicht gibt's ja auch mal einen Vertrieb der Lampen in D. Bei dem gleichmäßigen Leuchtbild könnten sich vermutlich einige europäische Hersteller warm anziehen, die asiatischen sowieso.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
13. März 2012
Punkte für Reaktionen
166
Mit Vertrieb, PR und Marketing landet man dann allerdings auch beim Preisniveau von Lupine.
 

Polyphrast

Beckenrandschwimmer
Dabei seit
23. Januar 2007
Punkte für Reaktionen
205
Standort
München
Zur Hangover: Der Versand verzögert sich nochmal, jetzt passt dem Herrn Conte was am Gehäuse nicht, dafür ist die Optik jetzt wohl gut. Geplanter Versand jetzt Ende Oktober/Anfang November. Währenddessen wird die Software auf Herz und Nieren getestet und noch verfeinert, auch Lade/Entladetests werden gemacht.
[...] Bei dem gleichmäßigen Leuchtbild könnten sich vermutlich einige europäische Hersteller warm anziehen, die asiatischen sowieso.
Die geposteten Ausleuchtungsbilder eines Trails in Arizona schauen gut aus, und geben deiner Aussage durchaus recht.
Edit: es gibt auch noch ein Ausleuchtungsbild im Wald (hier bereits in einem früheren Post verlinkt)

Zur Focal Serie: Outbound testet jetzt PMMA Linsen, um ein paar Artefakte der Silikonlinse loszuwerden sowie eine klarere Linse zu bekommen. Mir wurde eine PMMA Linse versprochen, wenn die ankommt, werde ich berichten. An der Focal Serie wird also immer noch ein bisschen gefeilt, das ist gut.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
14. Februar 2018
Punkte für Reaktionen
283
Mit Vertrieb, PR und Marketing landet man dann allerdings auch beim Preisniveau von Lupine.
Nicht nur das.:lol:
das teil kann zudem nicht mal mit ner Sofirn SP40 mithalten."20€!!""
bessere output ist gewiss bei der Sofirn!

Erheblich kleiner, besser output, 3 lichtfarben zur auswahl"3000,4000, 5000K" .
unterwegs ein leerer Akku mit nem handgriff gegen nen vollen getauscht.

Wie ne zu groß geratene Fehrbendienung von nem TV zu recht tituliert.......
 
Dabei seit
13. März 2012
Punkte für Reaktionen
166
@Polyphrast schade, dass es sich jetzt doch verzögert. Glaube ja nicht daran, dass er bis Ende Oktober / Anfang November neue Gehäuse bekommt und die Lampen auch noch alle alleine zusammenbaut.
Die Ausleuchtungsbilder sind leider wenig Aussagekräftig. Mitten in die Pampa rein ein paar Büsche beleuchtet. Also ich bräuchte da eher zwei Aufnahmen, einmal Forstweg und einmal Straße. Sicherlich ist die Konkurrenz dann in der Ferne besser, nur nicht in der Ausleuchtung. Da ich die ganzen integrierten leichten Helmlampen nicht kenne, sagt mir das alles nichts. Hoffe da kommt noch mehr. Würde auch gerne wissen, wie sich die Lampe im Vergleich zu seinen vorherigen Lampen Focal Trail und Focal Road schlägt.
 
Dabei seit
14. Februar 2018
Punkte für Reaktionen
283
Die Ausleuchtungsbilder sind leider wenig Aussagekräftig. Mitten in die Pampa rein ein paar Büsche beleuchtet.
habs mir auch gerade angesehn und das ist mehr als nur verpeilt was der da zeigt.
schlimmer als ne thrunite th10 v2.:lol:

nimm ne SP40, da hast was da um länger besser ist und wirklich ein solider allrounder als Ausleuchtung macht.;)
 

Polyphrast

Beckenrandschwimmer
Dabei seit
23. Januar 2007
Punkte für Reaktionen
205
Standort
München
@Polyphrast schade, dass es sich jetzt doch verzögert. Glaube ja nicht daran, dass er bis Ende Oktober / Anfang November neue Gehäuse bekommt und die Lampen auch noch alle alleine zusammenbaut.
ach ich denke mal nicht dass er Versprechen macht, die er nicht halten kann (außer er findet noch einen Fehler...) Die Optiken kamen ja auch wie versprochen...

Die Ausleuchtungsbilder sind leider wenig Aussagekräftig. Mitten in die Pampa rein ein paar Büsche beleuchtet. Also ich bräuchte da eher zwei Aufnahmen, einmal Forstweg und einmal Straße.
....
Würde auch gerne wissen, wie sich die Lampe im Vergleich zu seinen vorherigen Lampen Focal Trail und Focal Road schlägt.
Das Bild von der Produkthomepage bzw das erste Ausleuchtungsbild das er bei MTBR gepostet hat, kennst Du ja (hab aber in meinen obigen Post den Link nochmal hinzugefügt)
Ich denke ein Vergleich mit der Road macht nicht soviel Sinn, die hat mit dem Cutoff eine ganz andere Charakteristik.

Vllt hilft Dir das folgende ein bisschen, Outboud hat die Simulationen der Lampen gepostet, da kann man die Unterschiede schon deutlich erkennen:
1) Hier die Simulation der Hangover (Quelleangabe) (vermutlich nicht die aktuelleste Optik, aber da wird sich schon nichts gigantisches getan haben):
OB Hangover_Beam Pattern1.jpg
2) Die gleiche Simulation gibt es bei Instagram für die Trail Edition zu sehen, kann das Bild dort nicht herunterladen.
3) Hier eine Simulation der Road (Quellenangabe):
OB_Road_Sim_cutoff.jpg
4) Sowie ein Vergleich Road/Trail (in irgendeiner anderen Darstellung; Quellenangabe):
Beam Patterns.jpg

Die maximale Helligkeit bei Trail und Hangover ist gleich unterschiedlich, die Trail hat 60 lux, die Hangover 82 lux, die Road 110 lux. Allerdings leuchtet die Trail eine deutlich größere Fläche mit 60 lux aus als die Hangover es mit 82 lux tut. Zudem hat die Trail einen größeren Ausleuchtungswinkel (150° zu 60°, die Road hat 70°)

Die Road kannst Du ja bei Gelegenheit mit der Hangover vergleichen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Polyphrast

Beckenrandschwimmer
Dabei seit
23. Januar 2007
Punkte für Reaktionen
205
Standort
München
Neues Update (via diesem komischen Insta-kram), diesmal nahezu gute Nachrichten:
Die Produktion aller Komponenten läuft, es wurde keine Fehler mehr entdeckt. Outbound hofft alles in den nächsten zwei Wochen zu erhalten, um die Endmontage durchführen zu können und die Lampen zu versenden. Sollte dann also Anfang Dezember bei Vorbestellern in DE eintrudeln. Vielleicht passend zur Festive 500 (auch wenn das ja eher aus dem RR Bereich kommt)?
Aktueller Preis: 129 USD (+27 USD Versand, dazu Zoll (2,7% , nur ab 150 inkl Versandkosten) und Einfuhrumsatzsteuer)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben