Outdoor Garmins (Etrex, Oregon usw.), Indoor Nutzung möglich?

Dabei seit
8. Juli 2006
Punkte für Reaktionen
23
Standort
Zürich / Schweiz
Outdoor Garmins (Etrex, Oregon usw.), Indoor Nutzung möglich?

Komme irgendwie nicht zu einem Schluss.

Die sog. Outdoor Garmins (Etrex, Oregon, GPSMAP usw.) bieten ja alle die Möglichkeit der Anbindung von Herzfrequenz und Trittfrequenz. OK, der Name "outdoor" sagt es ja dass die Teile für draussen konzipiert sind.
Aber ist es möglich, diese Geräte auch damit indoor zu nutzen? Ein "no GPS" Feature haben die Teile zwar nicht (wie z.B. die Edges, Forerunners usw.), lediglich ein "Demo mode". Allerdings kann ich damit es nicht bewerkstelligen, ein Tracklog (also Aufzeichnung auch z.B. der Herzfrequenz) zu bewerkstelligen. Als Aufnahme "Feature" der Outdoor Geräte kann man ja zumindest die Einstellung auf Zeit, also z.B. alle 10sec die Werte zu speichern, wählen. Womit man ja eigentlich auf ein GPS Signal verzichten könnte.
Hm, gibt es eine Hintertür, die Aufnahme auch indoors zu aktivieren?

Gruss
 
Dabei seit
19. Juni 2005
Punkte für Reaktionen
3.573
das geht mit dem etrex und dem gpsmap...hab ich schon gemacht (glaube ich)...wie du sagtest die aufnahme auf zeit stellen, dann den brustgurt über nacht anlegen und mal den ruhepuls auf dem "track" unter basecamp anschauen...ich bin mir nicht 100% sicher aber ich meine das war ohne gps empfang im demo modus, müßte ich mal testen bei gelegenheit. eine umgehung ist mir nicht bekannt.
 
Dabei seit
8. Juli 2006
Punkte für Reaktionen
23
Standort
Zürich / Schweiz
Tja, also bei mir will das nicht funktionieren. Im "Demo Mode" für den GPS-Empfang werden zwar Herzfrequenz und Trittfrequenz problemlos auf den Etrex übertragen, erscheinen also im Display in den enstpr. Felder.
Allerdings kann der Track Log nicht gestartet werden bzw. er startet / nimmt einfach nicht auf, auch wenn man ihn nachträglich umstellt. Somit gibt es keine Datei, die überhaupt exportiert werden könnte.

Gruss
 
Dabei seit
19. Juni 2005
Punkte für Reaktionen
3.573
1. So, gerade getestet mit dem etrex 30. Du hast Recht, sobald man GPS simuliert kann man "Aktueller Track" nicht mehr aufrufen und entsprechend wird nix abgespeichert (Einstellung war auf Zeit im 10sec Intervall). Nur eine 1KB Datei habe ich gefunden, die war leer.

2. Dann wieder raus aus dem GPS simu Mode und in den Keller, 100% null Sat Empfang, absolut tot da unten, und was soll ich sagen, ebenfalls kann ich wieder "Aktueller Track" nicht aufrufen, somit keine Aufzeichnung.

3. Dann hoch unters Dach, die ersten Sat erscheinen und schwups kann ich den Track anschauen und die HF als file abspeichern.

Fazit: Somit scheint es so zu sein wie Du vermutet hast. Ohne Sat geht beim etrex gar nix. Ich habe dann auch mal im "Sat Menue" meine Position manuell eingegeben, hat aber auch nix gebracht, gleiche Ergebnisse.

Ich hatte damals noch das GPSMAP 62, eventuell war es da anders, kann mich aber leider nicht mehr daran erinnern. Aktuell habe ich die gute alte 2.80 Firmware auf dem etrx 30 installiert, damit funktionieren die für mich wichtigen Funktionen sehr gut (track aufzeichen, track abfahren, Herzfrequenz, aufsummierte Tageshöhenmeter, Tageskilometer, Karte scrollen um nach Wegen zu suchen). Eventuell geht es mit einer aktuelleren Firmware, ich glaube 3.7 gibt es mitterweile fürs etrex.
 
Oben