Outdoor Smartphone Haier W718

Schlammcatcher

Morastapostel und "Waden statt laden"-Jünger
Dabei seit
29. März 2006
Punkte Reaktionen
109
Ort
Preußisch-Sibirien, Ortsteil Grüne Hölle
Ich habe mir vor kurzem das Billig-Outdoor Smartphone Haier W-718 zugelegt. Der Hersteller verspricht Wasser- und Staubdichtigkeit nach IP 67. Für 89,99 Euro kann man sich das Teil bei Amazon bestellen. Eventuell sucht jemand ein preiswertes, robustes Handy.
Deshalb möchte ich das China-Teil mal vorstellen.

Das Handy kommt in schlichtem Schwarz daher, vorne glänzend, hinten matt. Der Mini- USB und Kopfhörereingang wird von festsitzenden Gummidichtungen verschlossen. Der Ein- Ausschalter ist klein, aber nach kurzer Gewöhnungszeit gut zu bedienen. Ein Lautstärkeregler findet sich rechts.
Die dünne Batterieabdeckung wird auf das Gehäuse geklipst, innen verläuft um das Akkufach (dort befinden sich auch die Sim-Karten) eine dünne Gummidichtung, die alles vor Feuchtigkeit schützen soll.

Als Betriebssystem ist Android 4.2.2 installiert. Alles läuft flott, die Installation der Apps ist problemlos. Das 4 Zoll Display ist mit seiner Auflösung von 800 x 480 ist nicht so pralle, reicht aber aus. Wenn das Smartphone leicht geneigt wird, sieht man schon nicht mehr so gut, zu zweit draufschauen ist also was schwierig. Es reagiert gut auf die Fingerwischer, da gibt's nix zu meckern. Auch wenn das Display nass ist, kann man es bedienen. Ich konnte dies bereits im Regen testen. Handschuhe mag es jedoch nicht.

Die Sprech- und Hörqualität des Telefons ist sehr ordentlich und lässt keine Wünsche offen. Der Knaller ist die Tatsache, dass zwei Sim-Karten genutzt werden können. Die Kartenverwaltung übers Android ist einfach und schnell zu bedienen.

Das GPS- Modul braucht seine Zeit, im Wald hab ichs noch nicht getestet. Ich hab Osmand installiert, das funktioniert ganz gut.

Die Kamera ist grauslich! Die Qualität ist eine Zumutung, die Farben ähneln teilweise nur entfernt der Wirklichkeit. Es gibt keinen "Blitz", obwohl damit geworben wird. Wer Fotos machen möchte mit seinem Smartphone, lässt besser die Finger davon.

Die Wasserdichtigkeit hab ich nicht getestet. Einige Regenschauer hats in der Jackentasche bereits überstanden. Im Netz gibt's einige Videos, in denen das Smartphone in Wassergläser getunkt und mit einer Schere malträtiert wird. Wegen der fragilen Batterieabdeckung und der Klipbefestigung würde ich nicht damit ins Wasser hüpfen, einen kräftigen Regenschauer sollte es jedoch aushalten.

Der Akku hat laut Hersteller 2000 mAh. Ich bin Gelegenheitstelefonierer und Simser, nach 48 Stunden hatte der Akku noch 49 Prozent. Die Netz- und Bluetooth-Dienste waren dabei ausgeschaltet.
Ich vermute, das für einen What's App- Junkie zwei Tage realistisch sein könnten.

Bis jetzt bin ich zufrieden mit dem Gerät. Wenn man keine großen Ansprüche an das Display stellt und einem die grausige Kamera egal ist, könnte man damit glücklich werden. Als Zweithandy zum biken ist es allemal geeignet.
Ach ja: Nach 4 tagen war das Smartphone da!

Edit sagt am 26.01.14:
Mittlerweile hat das Haier mehrere Touren durch Schnee und Matsch mitgemacht. Unter der Softshell-Jacke hats dabei auch Schweiß-Attacken meinerseits schadlos überstanden. Einmal hab ich es unter den Wasserhahn gehalten, weil ziemlich viel Dreck dran gekommen ist. Danach stellte ich fest, dass im oberen Bereich (wo sich die Kamera befindet) ein paar kleine Tropfen reingekommen sind. Innerhalb der Gummidichtung war jedoch alles trocken. Die Funktion ist weiterhin einwandfrei.

Edit motzt ein wenig am 04.03.2014:
Das Telefon funktioniert immer noch einwandfrei, hatte jedoch ein paar Problemchen mit meiner nachträglich eingebauten Speicherkarte, die nicht mehr erkannt wurde. Nach Neustart des Handys konnte ich kurz drauf zugreifen, einige Minuten später war die Karte für das System schon nicht mehr erkennbar. Ich habe eine andere Karte reingestopft, jetzt funktioniert es wieder. Anscheinend hat die SD-Karte einen abgekriegt, werde die Sache allerdings im Auge behalten. Der Ausbau der Speicherkarte war übrigens eine elende Fummelei. Man braucht entweder technische Hilfmittel oder Finger wie ein Pastor, um die Karte heraus zu frickeln.
Die Akkulaufzeit ist meines Erachtens enorm! Ich habe meine private und eine dienstliche Sim-Karte eingebaut und führe am Tag zwischen 15 bis 20 Telefonate. Dazu ein paar SMS, hier und da mal ein Spielchen gewagt, was man halt mit so nem Teil macht. Blue tooth und Netz werden nur bei Bedarf eingeschaltet, und dann so kurz wie möglich.
Der Akku hält bei dieser Beanspruchung fast 6 Tage.
Zudem hat das Display noch keinen Kratzer, obwohl ich nicht sonderlich pfleglich mit dem Teil umgehe und keine Schutzfolie aufgebracht habe. Ich achte lediglich darauf, dass kein Schlüssel mit in der Hosentasche steckt.

Edit erzählt weiter am 25.03.2014:
Ich komme mit dem Akku bei der oben angegebenen Belastung mittlerweile von Sonntag bis Sonntag hin. Dabei möchte ich hinzufügen, dass es nicht ausgeschaltet wird. Das Handy ist mir auch schon aus etwa einem Meter Höhe aufs Pflaster geknallt: kein Kratzer, alles okay. Wahrscheinlich hatte ich etwas Glück dabei, das soll nichts über die Robustheit aussagen. Das Bluetooth scheint nicht so weit zu reichen. Ich hab Bluetooth-Ohrhörer, da stockt die Mucke relativ schnell, wenn ich zwei, drei Meter vom Gerät weg bin oder irgend was dazwischen kommt. Das könnte jedoch auch an den Ohrhörern liegen. Ich erachte das nicht als sonderlich tragisch.
Noch ist das Handy mein Freund, hoffentlich bleibt's auch so!

Hier die technischen Daten, der Text ist wahrscheinlich durch den Google-Übersetzer gejagt worden.
Vorsichtshalber noch den Link zu Amazon:
http://www.amazon.de/Haier-Smartphone-Android-1-2GHZ-wasserdicht/dp/B00GMF7NTI/ref=sr_1_2?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1388839427&sr=1-2&keywords=HAIER W718

Gruß an die Gemeinde!

Haier W718 MTK6572W
Marke:2G: GSM 850/900/1800/1900MHz / 3G: WCDMA 900/2100MHz
Telefon Norm Dual SIM Card Dual Standby
WIFI:Ja, 802.11 b/g/n
Bluetooth :Bluetooth 3.0
Nachrichten: MMS/SMS

Zusätzliche Funktionen:
Datenübertragung:USB/ Bluetooth
Unterstützte Audioformate MP3/WAV/AMR/AWB/Polyphonic
Unterstützte Videoformate 3GP/MPEG4
Betriebssystem Android 4,2
MTK6572W, Cortex A7 dual core, 1.2GHz;
Kamera Front: 0,3mega Pixel, hinten: 5.0mega Pixel mit Flashlight (Lüge! kein Blitz dabei)
FM-Radio Unterstützte Ja
Eingang:Handwrite/Keypad
Mobile Internet: WAP/ WiFi
Kopfhörer-Schnittstelle 3.5mm
WiFi, GPS, FM, Kamera, Bluetooth, play store, Email, Gmail, waterproof, dust-proof, scratch-proof, etc
GPS :Ja, built in, auch unterstützt , A-GPS:mit A-GPS untersützt Positionierung zu beschleunigen

Speicher
Eingebauter Speicher RAM:512MB, ROM: 4 GB
Card Slot Externe T-Flash-Karte bis zu 32GB

Bildschirm
IPS, Kapacitive Touchscreen
Größe der Anzeige 4.0"
Auflösung 800x480
Screen Color:16000K Colors
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben