Ozeanix - Auf der anderen Seite der Welt

WilliWildsau

Team OMBA
Dabei seit
1. Februar 2004
Punkte Reaktionen
3.027
Ort
Dortmund
Und wieder geht eine beeindruckende Reise hier im Forum zu Ende, an der wir teilhaben konnten:daumen::daumen::daumen:
@Goldkettle und @stuntzi vielen Dank für die vielen grandiosen Eindrücke und die letzten Tage haben es nochmal getoppt:cool:
Dann wünsche ich euch auch eine gute Heimreise und das es auch weiterhin zu gut zwischen euch passt.
Extreme Erfahrungen sollen ja ein gutes Bindeglied sein:D:daumen:
 

koenig_hirsch

Buschpilot
Dabei seit
12. Mai 2002
Punkte Reaktionen
705
Ort
Dresden
Danke Euch für's Mitnehmen und dass wir an Eurem außerordentlichen Wetterglück(!) teilhaben durften :bier: Der Annapurna-Kringel war wirklich spektakulär mitzuverfolgen.

Sport frei! K_H

PS: Der nächste Zorrocarry :D
91GEiwVab3L._SY450_.jpg
 

crossy-pietro

MTBiking since 1987
Dabei seit
16. Januar 2004
Punkte Reaktionen
1.042
Jetzt ma' nich' den Teufel an die Wand malen... Hochzeit im Hause Stuntz... nich', dass er/sie am Ende noch sesshaft werden...:(:p
Obwohl: so'n Antrag am Thorong-La hätte natürlich was...

@stuntzi und @Goldkettle : Es war wieder ein Fest - vielen Dank für diese ErFAHRungen:daumen:
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
11.406
Ort
München
08.05. 15:30 Bei Kathmandu, 1444m

pokhara-bus.jpg

Rückreise von Pokhara nach Kathmandu: schon acht Stunden im Bus und noch kein Ende abzusehen. Yippieh : - ).
 

Goldkettle

aka Crashkettle
Dabei seit
1. Dezember 2016
Punkte Reaktionen
1.669
Ort
München
Angekommen. 9,5h von Pokhara nach Kathmandu, davon 3h im Stadtgebiet von Kathmandu. Aussteigen ging nicht, Räder waren ganz unten im Gepäckfach...
 
Dabei seit
27. Februar 2012
Punkte Reaktionen
32
Für mich war die Tour mit Goldkettle noch toller und interessanter, da realistischer zum Nachfahren. Andere Berichte von Stuntzi waren genauso grandios aber zum Teil unerreichbar für Otto Normalradler. Auch die Hotels zwischendurch ließen das Ganze etwas urlaubsmäßiger erscheinen was der sportlichen Leistung nichts nehmen soll, nur eben eher an meine Vorstellungen von Bikeurlaub passt und ich mir so eine Reise auch für mich gut vorstellen könnte.
 

jokomen

King Of Mud
Dabei seit
9. Januar 2005
Punkte Reaktionen
285
Ort
Leverkusen
Ein Toller Bericht, den ich jeden Tag mit grandioser Begeisterung und Bewunderung genossen habe. Vielen Dank Euch Beiden fürs Mitnehmen ! :anbet:Man lebt nur einmal,.... macht das Beste daraus! Also weiter so ! :cool:
 
Dabei seit
14. August 2012
Punkte Reaktionen
0
Ort
Hachenburg
Auch von mir ein ganz fettes Dankeschön für den tollen Reisebericht und das Mitnehmen.
Für mich war es das 1. Mal von Anfang an dabei gewesen zu sein und ich habe mich jeden Tag auf neue Erlebnisse von Euch, gefreut. Insbesondere der Part aus Neuseeland hat bei mir Erinnerungen wieder aufgefrischt.:love:
Danke auch an Dede für die Tipps und Empfehlungen.
Es war ein toller Trip und ich freue mich wenn's weiter geht...
 
Dabei seit
2. April 2009
Punkte Reaktionen
36
Ort
Limburg
Tiger und Bärle schauen trotz Omme-Medaillen ja schon wirklich sehr traurig aus der Wäsche, dass es nun vorbei ist...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
14. August 2008
Punkte Reaktionen
182
Jetzt muss ich auch mal ein riesengroßes DANKESCHÖN los werden. Die Berichte und Bilder des gesamten Trips waren einfach sagenhaft! Habe von Anfang an mitgelesen. Auch das Goldkettle dabei war, hat die Berichterstattung für mich sehr bereichert. Nepal hat dem ganzen echt die Krone aufgesetzt. Ich war jeden Tag am Mitfiebern und konnte die nächsten Bilder und Berichte kaum abwarten.
Ein lieb gewonnenes Highlight des Tages fällt mit dem Ende Eures Trips jetzt leider erstmal weg ;)
Euch noch viel Spaß und bis zum nächsten Mal!
 
Dabei seit
23. Januar 2011
Punkte Reaktionen
25
Ort
Leipzig
Ein dickes Danke auch von mir. Auch wenn mir dieses Mal die Reiseziele nicht so zugesagt haben, ihr habt's trotzdem geschafft mich mitzureisen [sic]. Ich werde es sehr vermissen hier jeden Tag reinzuschauen und freue mich schon auf eure nächste Reise!

Ach ja, ich bin sehr! neidisch. Das soll jetzt nicht heißen dass ich euch das nicht gönne... aber wer wird bei so einer Reise bitte nicht neidisch?!
 
Dabei seit
8. Juni 2015
Punkte Reaktionen
2
Ort
Jena
Yeah stimmt, vorm Sprung ins Nest gabs Stuntzi und Goldkettle Kino .. wer braucht scho TV und die PseudoFernwehDokus:crash:? Fetten Dank ans Mitnehmen und offenherzige Berichten aus der Bikerperspektive - die Schreibe machts, die Bilder schlechthin, die Tour erst recht - super auch die Instant-Zorro-Ideen fertig zum nachgondeln ohne vielem Erstlingsfahrergefluche..:daumen:

Mein Respekt geht an euch beide. Ich wünsche euch (2 ++ 8-) ) weiterhin die Gesundheit und Freiheit von heute auf morgen on Tour zu gehen & noch einige ergreifende und bewegende Momente zu sammeln - wir sind gern dabei :p

Tobt euch aus und bis demnächst :winken:
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
11.406
Ort
München
09.05. 07:00 Kathmandu Airport, 1300m

kathmandu-sizzler.jpg

Hart verdientes Finisherdinner in Kathmandu nach zehn Stunden grausamer Busfahrt. Dafür auch extrem lecker, ebenso die Mojitos hinterher. Vielleicht sogar ein wenig zu lecker, dabei kommt man nur auf komische Ideen.

kathmandu-airport2.jpg

Selbige werden gleich am nächsten Morgen in die Tat umgesetzt. Zumindest versuchen wirs, denn das Chaos am Domestic Airport von Kathmandu ist relativ unbeschreiblich.

kathmandu-airport3.jpg

Nach zweieinhalb Stunden sind wir immerhin im Besitz von zwei Boardingpässen. Die passen zwar nicht zur Airline auf unseren Tickets, aber das ist noch das geringste Problem. Niemand kann uns sagen, ob im Flieger tatsächlich auch Platz für zwei Bikes ist. Aber nach anfänglich völlig ablehnder Haltung sind ein paar der Airline-Jungs eher auf "lustig amüsiert" umgeschwenkt und wollen es jetzt vielleicht tatsächlich probieren.

kathmandu-airport5.jpg

Gewogen wurden die guten Karbonstücke immerhin schon mal, und zwar ziemlich "kreativ": Goldi kommt mit sechs Kilo durch, Specki mit neun. Das ist reichlich weit von der Realität entfernt, aber durchaus angenehm, bei einem Gewichtslimit von 10kg pro Nase.

kathmandu-airport1.jpg

Der Prinz aus Zamunda und seine Prinzessin inklusive Hoofstaat sind jedenfalls durchaus angetan und legen sicher ein gutes Wort für uns ein. So eine "Twin Otter" ist jetzt auch nicht so superwinzig, irgendwo müsste da schon noch Platz sein. Hilft nur abwarten und Daumen drücken.
 

michi220573

Seit 20 Jahren mit 1x14-Schaltung
Dabei seit
28. Mai 2001
Punkte Reaktionen
614
Ort
Friedrichsdorf
Nach einer derartigen Reise muss sich eine exorbitante Fitness eingestellt haben, da kann man doch nicht einfach so aufhören. Davon wird man nur fett. Also weiter bitte danke.
 
Dabei seit
6. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
329
Ort
daheim, am Bodensee
Aha, Destination: Lukla und die Karte bestätigt es ja auch.... Er wollte es mir ja letzte Woche noch nicht verraten, ob der größte Hügel noch auf dem Plan steht oder nicht. Ob da wirklich nur die Mojitos dran schuld waren.... :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben