Ozeanix - Auf der anderen Seite der Welt

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
10.951
Ort
München
28.11. 12:00 Uferpromenade in Wellington, 10m


Dritter Tag in Wellington. Da wirds doch endlich mal Zeit, ausgiebig im Ozean zu plantschen.


Karibikfarbe aber keine Karibiktemperaturen, so viel ist mal sicher.


Beim Aufwärmen hilft ein eiskaltes Golden Lager in der sonnigen Kneipe am boat shed. Heut ists fast windstill in "Windy Wellington".


Und überhaupt!
 
Dabei seit
17. Mai 2007
Punkte Reaktionen
8
Hallo Stuntzi,

mein Favorit wäre auch mal die Weinbauregion zu geniesen. Ein paar Touren zu Weingütern, Weinprobe und mal den einen oder anderen Track auf den Farmen (wenn Du dort freundlich frägst). Nach Süden geht es über das Awatere Valley nach Hammer Springs. dann geht es Richtung Christchurch (evtl mit Umweg über Hurunui Track - z. Zt. gesperrt, musst Du vor Ort abklären ob mit Bike erlaubt oder überhaupt geöffnet).

Wir sind damals von Abel Tasman wieder zurück nach Motueka. Dann geht es durchs Motueka Valley nach Golden Downs, Kikiwa Lodge zur 63 und am Wairu River gegen Süden (Abstecher zum Lake Tenyson) und über die Tophouse Road entlang des Clarence River zur Jolies Pass Road und weiter nach Hammer...

Wie lang braucht Mann/Frau. Leider keine Angabe, hatte Gepäckanhänger, Angelrute dabei und die Fische bissen... war wohl eine Reise mit anderen Schwerpunkten...

Viel Spaß und das Wasser im Abel Tasman ist genauso warm wie in Wellington:D
 
Dabei seit
4. April 2002
Punkte Reaktionen
479
Ort
münchen/mailand
Für die gesamte Rainbow Station Road (musst auf jeden Fall die Genehmigung des Besitzers einholen und ich glaub 2 oder 3 überschaubare NZ$ Wegezoll abdrücken und die access permit ausfüllen =>
http://rainbowstation.co.nz/wp-content/uploads/2016/09/Rainbow-Access-Declaration.pdf) würde ich Stuntzi mal 2 Tage allokieren. Übernachtung am Lake Tennyson kurz nach dem Island Saddle falls sich das von der Zeiteinteilung entsprechend darstellen lässt (https://www.rankers.co.nz/experiences/5352-Lake_Tennyson_Camping_Ground).
Dann entlang des Clarence Rivers und über den Jacks Pass nach Hanmer in die dortigen Hot Pools. In Summe Klasse Verbindung, allerdings zu Beginn teilweise schon etwas sehr stark "oberbayerisch" vom Flair her. Aktuell wegen der Erdbebengeschichte allerdings gesperrt soweit ich weiß...
Alternative ist natürlich DER Klassiker schlechthin, die Molesworth Station Road. Derzeit gibt es leider Überlegungen, die ganze Verbindung als Alternative zum SH1 zu asphaltieren falls man die Küstenverbindung nach den ganzen erdbebenbedingten Felsstürzen und Hangrutschen nicht mehr sicher bekommt. Zum Glück ist das Projekt aber wohl in Summe zu teuer, als das es dann auch realisiert werden würde (hoffen wir mal, dass sie den Highway wieder befahrbar bekommen).
Für Abwechslung im Bikeralltag: In/bei Hanmer gibt's ne ziemlich coole, mäßig schwierige Canyoningtour, aber ich weiß leider nicht mehr genau, wo die war, weil ich das damals mit nem local privat gemacht hab.
 
Zuletzt bearbeitet:

numinisflo

PEDAL DAMN IT
Dabei seit
17. September 2004
Punkte Reaktionen
9.602
28.11. 12:00 Uferpromenade in Wellington, 10m


Dritter Tag in Wellington. Da wirds doch endlich mal Zeit, ausgiebig im Ozean zu plantschen.


Karibikfarbe aber keine Karibiktemperaturen, so viel ist mal sicher.


Beim Aufwärmen hilft ein eiskaltes Golden Lager in der sonnigen Kneipe am boat shed. Heut ists fast windstill in "Windy Wellington".


Und überhaupt!
Da trägt er das Wasser zum Bach...

;)

Spaß beiseite, viel Vergnügen euch beiden.
 
Dabei seit
4. April 2002
Punkte Reaktionen
479
Ort
münchen/mailand
Skizzier hier mal nen möglichen Zeitplan:
29./30. QCT
1.12. Nydia
2.12. Archers/French Pass/Okiwi
3.12. bis Nelson
4./5.12. Nelsonkringelchen
6.12. Motueka oder Marahau
7.12. Rameka/Takaka oder Flora Saddle/Cobb Dam
8.12. Collingwoodgegend
9.12. Cape Farewell (den Walk darfst zwar nicht komplett fahren, wär aber ein genialer Trail bis zum Traumstrand Wharariki Beach). Ein wirklich würdiges Ende auch wenn nicht besonders trailig =>http://www.doc.govt.nz/Documents/pa...nelson-marlborough/farewell-spit-brochure.pdf

10.12. zurück nach Collingwood (frag mal bei Farewell Spit Ecotours, die haben in der Nebensaison bestimmt Plätze frei für nen 'lift' zurück nach Collingwood )
11.12. Abel Tasman von Norden her bis Totoranui oder zum Awaroa Inlet
12.-15.12. Abel Tasman (bike, hike & paddle)
16.12. Nelson oder gleich via Neudorf Saddle gen Süden
17./18.12. Rainbow Road/Island Saddle/Tennyson
19.12. Hanmer Springs (Roadtrip oder via Sumner Lake) nach CHC. Kenn da leider keine spannende Verbindung aufm bike
20./21.12. Port Hills Trails abrocken
https://seasonofcycling.co.nz/media/routes/2009/PortHillsMountainBikingMap.pdf
(evtl. auch Akaroa) und dann nach OZ-Land zur Tasmanischen Teufeljagd übersiedeln....

Kannst auf dem Weg nach CHC ja auch noch nen tollen Weinanbauregionsstopover in der Waipararegion machen (Top Weingüter: Waipara Hills und v.a. Pegasus Estate)....
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
4. April 2002
Punkte Reaktionen
479
Ort
münchen/mailand
image.jpeg
Wharariki bei üblem Wetter....
Wer meint die Szenerie sei ihm nicht gänzlich unbekannt obwohl man noch nie in NZ gewesen ist, die 'archway Islands' wurden leicht animiert in einem häufig im deutschen TV gezeigten "Wir machen den Weg frei"-Werbespot verwendet....
 

Anhänge

  • image.jpeg
    image.jpeg
    38,4 KB · Aufrufe: 157
Zuletzt bearbeitet:

Enrgy

Fresse, Peloton!
Dabei seit
8. Januar 2002
Punkte Reaktionen
1.825
Ort
zwischen Kölsch, Alt, Wupper und Rhein
Sehr anständig von Deiner Begleitung, mit dem österr. Bundesadler auf der Trinkflasche zu fahren ;-)

da geht es wohl eher um die farbe der flasche, die zur gabel und dem antrieb passen muß :cool:

überhaupt hatte ich die spionin eigentlich erst zur weihnachtszeit erwartet. aber schön, daß sie sich genau wie stuntzi viel zeit nehmen kann, und ihm durch die ganze welt hinterher reist. :daumen:

ps: mit brille schwimmen? wenn die flöten geht...:eek:
biste soo blind, daß du das ufer nicht mehr findest? oder ist das wegen der felsen beim rausklettern?
 
Dabei seit
1. Januar 2006
Punkte Reaktionen
26
Ort
Wien
ps: mit brille schwimmen? wenn die flöten geht...:eek:
biste soo blind, daß du das ufer nicht mehr findest? oder ist das wegen der felsen beim rausklettern?
Ich vermute mal das es sich dabei um eine Sonnenbrille handelt!
und auch schön zu sehen das die Spionin wieder oder noch immer mit dabei ist!
Stuntzi lets rock!
 

eDw

AB-Biker
Dabei seit
6. Mai 2002
Punkte Reaktionen
23
Ort
Alzenau
Ah.....Goldketchen ist wieder da! :D Aber in NZ braucht man doch gar keine Spanisch Uebersetzerin? :confused:

Danke uebrigens fuers wieder mitnehmen!
 
Dabei seit
8. August 2003
Punkte Reaktionen
100
Hi Stuntzi! off topic: ich lasse gerade Elba Revue passieren. Mir fehlt es für Troppolo an Bilder. Deine sind sehr gut. Darf ich die ggf. verwenden -natürlich mit deiner Nennung als Fotograf. Mein Showbild mit dir am Strand von Marina di Campo führte ich auch verwenden, wenn du mit deiner Ablichtung einverstanden bist. ok?
Ansonsten viel Spass auf deiner Tour.

Gruß auch von Alex
 
Oben