Parallax Naben.....wie gut sind die?

Dabei seit
1. April 2008
Punkte Reaktionen
108
Ort
Berlin
Moinsen Gemeinde.....

Habe in meiner Gruschtelkiste noch sehr betagte Shimano Parallax Naben gefunden und bin jetzt auf der suche nach Informationen bzgl. Qualität und "Einstufung in die Shimano-Skala" (Alivio bis XTR).....und wie lange wurden die gebaut?....tausend Dank für jedes stückchen Wissen, welches meine Unwissenheit kleiner macht.....:) Cheers -L.
 

euphras

Mittelklassebiker
Dabei seit
19. Juni 2007
Punkte Reaktionen
704
Moinsen Gemeinde.....

Habe in meiner Gruschtelkiste noch sehr betagte Shimano Parallax Naben gefunden und bin jetzt auf der suche nach Informationen bzgl. Qualität und "Einstufung in die Shimano-Skala" (Alivio bis XTR).....und wie lange wurden die gebaut?....tausend Dank für jedes stückchen Wissen, welches meine Unwissenheit kleiner macht.....:) Cheers -L.

Moin, dazu müßte man erstmal wissen, welcher Gruppe (XTR,XT,LX, Exage,...) die Naben überhaupt entstammen. M.W.n. ist "Parallax" nur eine Bauformbezeichnung (die kantigen Flansche mit den "dicken" geraden Hülsen), keine Gruppen- und somit Qualitätsstufenbezeichnung.
 
Dabei seit
25. Februar 2010
Punkte Reaktionen
2
mein Trek ist noch mit der stx-Limited Edition ausgestattet und alles funktioniert bestens, die Parallax-Naben haben bisher keine Probleme bereitet.
Kauf Dir lieber die DX-650-Naben, sind günstig, sehr schön und sehr robust !

Mitch
 

MadProetchen

MitZwiebeln
Dabei seit
5. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
2
Ort
Schalke
meines wissens nach kam parallax 1994
die sollten damals durch den grösseren durchmesser um so und soviel prozent stabiler gewesen sein....aber dabei leichter ausfallen...

aber ob die wirklich schwerer (wie radsatz sagt) oder gar stabiler waren...weiss ich nich:ka:
gewichte wären aber mal interessant zu erfahren...

jedenfalls fand ich sie immer recht schick....
naja und ab der lx waren die auch uneingeschränkt fahrbar und haben auch sehr sehr lange gehalten....
aber das war bei den vorgängern ja auch schon so
 
Zuletzt bearbeitet:

MucPaul

Bike Parts Prepper und Diät-Carboniker
Dabei seit
2. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
1.470
Ort
Hier und da, aber auch mal dort!
Ich habe noch originale Parallax Naben an meinem Stumpy Bj. 1995. Das Stumpy war das Highest-End damals, komplett durchgehend mit XT. Daher nehme ich an, dass Parallax ebenso hochwertig waren.
In all den Jahren haben sie, wartungsfrei, nie ein Problem gemacht und ich hatte das Bike in heftigem Gelände malträtiert. Keine Problem bisher, nur die Felgen sind von den V-Brakes ziemlich blank. Die Naben funzen aber problemlos.
 

potsdamradler

Konsumterrorist
Dabei seit
3. September 2011
Punkte Reaktionen
45
Die Lagerschalen der Parallaxnaben haben innen eine größere "Bohrung" wie die Vorgänger. Daher sind die auch ein bissl leichter. Die Wandstärke der Nabe ist auch dünner. (XTR mal augenommen, so etwas hab ich bisher nicht zerlegt).
Auf alle Fälle Konuslager (von Shimano) gut aufheben.. :love:
 
Oben Unten