Pay Day: Freecaster-Übertragungen mit neuer Technik nun gebührenpflichtig

Marc B

MTB-, Radfahr- und Einrad-Freak :-)
Dabei seit
23. Juli 2001
Punkte für Reaktionen
1.016
Standort
Olsberg
Durch den enormen Aufwand während der Übertragungen enstehen hohe Kosten. Deshalb hat sich die Freecaster-Crew dazu entschieden, ihre Live-Übertragungen und Replays ab sofort als "Premium Content" anzubieten.
Der neue Player soll die Qualität de


→ Den vollständigen Artikel "Pay Day: Freecaster-Übertragungen mit neuer Technik nun gebührenpflichtig" im Newsbereich lesen


 
Zuletzt bearbeitet:

froride

travelling on one leg
Dabei seit
2. März 2004
Punkte für Reaktionen
1.863
Standort
Würzburg
Es sind doch locker 2€ wert zu sehen, wie Barrel mit einem 2m Lenker und 160mm Federweg über ein Mega-Steinfeld bügelt und die halbe Weltelite verblassen lässt. ;)
 

spikychris

AGAINST THE EINHEITSBREI
Dabei seit
22. Dezember 2004
Punkte für Reaktionen
48
Standort
Frankfurt
kann es auch vollkommen nachvollziehen, dass die Rechnung bis jetzt nicht ganz aufging und das ein kleiner Finanzieller Beitrag echt ok ist. Aber für das angucken von schon vegangenen Events geht das mal gar nicht klar. Dann kann man auch gleich bei Youtube und sonst wo fürs angucken bezahlen...
 
Dabei seit
19. April 2004
Punkte für Reaktionen
282
2€ sind ok, nur die bezahlfunktionen find ich nicht so toll. kreditkarte wäre sinnvoller.
 

pommes5

bratwurstsalat
Dabei seit
6. Mai 2008
Punkte für Reaktionen
74
Standort
Solingen
Testen werd ichs wohl. Wenn die Qualität besser ist als letztes Jahr werde ich in den Apfel beißen. Wenn es genau so schlecht funktioniert wie letztes Jahr dann bleibts wohl beim testen.
 

Osama

Behäbig Bergauffahrer
Dabei seit
13. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
197
Standort
auf der Erde
achjaaaaaa... wie klein dein horizont doch ist :rolleyes:
mehr präsenz bedeutet mehr aufmerksamkeit was dazu führt das bikeparks aus der erde schießen werden. und dann kümmert es auch keinen wo du dich rumtreibst weil die auswahl einfach größer sein wird als im moment.
vor allem wird es viel mehr legale homespots geben und und und.... denk mal weiter als bis zu deinen füßen.

genau, wie pilze werden die parks sprießen ...:rolleyes:
so das man gar nicht mehr weiß in welchem man zuerst fahren soll.

träum weiter...:o

P.S.: zum glück konnte ich peaty's wm noch gratis sehen :daumen: thank's 'freecaster'
 
Dabei seit
15. September 2004
Punkte für Reaktionen
4
Standort
mitten in Bayern
Die UCI BMX Rennen wurden bis Dato auch immer kostenfrei übertragen...schade.
Dann sollten sich die Burschen aber nicht mehr FREECASTER sonder PAYCASTER nennen...:mad:
 
Dabei seit
2. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
59
Ich zahl auch 5€ pro Übertragung wenn ...

- Die Übertragung auch klappt
- Warner die Klappe hält

Out.
 
Dabei seit
17. Januar 2007
Punkte für Reaktionen
20
Dann ist freecaster aber kann nicht mehr free.;)
2€ sind absolut in Ordnung und ich werde mir sicherlich jedes dh-Rennen anschauen. Letztes Jahr wurden sie noch von Nissan gesponsert, wodurch eine kostenlose Übertragung möglich war.
Allerdings werde fuchsteufelswild das sich keine Sponsoren finden lassen. Allein der Worldcup in La Bresse war der Kracher, mit tausenden von Zuschauern.
 
Dabei seit
16. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Augsburg
Hab garnichts gegen nen kleinen Betrag einzuwenden. Zwei Euro pro Rennen gehen völlig in Ordnung - ich würde auch fünf bezahlen (mit Replay dann). Allerdings muss dafür natürlich die Qualität (Ausfälle, Kammeraanzahl, etc.) der Übertragungen um einiges besser werden - ich denke, das kann man dann verlangen.

Was ich allerdings überhaupt nicht verstehe, ist der Grund dieser Kosten für den User. Freecaster selbst schreibt, dass nicht genügen Sponsoren aus der Industrie gefunden wurde. Ja hallo - merken die noch was. Fox, RS, Yeti, SC, Speci... wie sie alle heißen. Hat denn von denen keiner ein paar Kröten übrig und das Interesse daran, die vielleicht günstigste Werbeplattform überhaupt, für ihre Gravity-Sparten zu nutzen? Was gibt das für ein Bild ab von diesen Firmen, wenn man glauben muss, dass die schlicht und einfach keinen Bock auf die Live Übertragungen von Freecaster haben?

Sehe ich da irgendwas falsch? Oder sind fehlende Sponsoren vielleicht doch nur ein Vorwand um die neuerdings erwachte Geldgier von free...äh...cashcaster zu befriedigen?
 

Johnny Jape

fITzEFiTzEfAtZe
Dabei seit
1. November 2008
Punkte für Reaktionen
20
Standort
DN
ohne warner zahl ich nix :D

nicht nur die übertragunsqualität (stocken, ton usw) sollte besser werden, sondern auch die bildquali (würds dann gern in 1080p schauen:)) an sich

wobei es schon reicht wenn es 100% ruckelfrei und mit 100% ton laufen würde

bin dann auch bereit für die paar rennen im jahr was zu zahlen
 
Zuletzt bearbeitet:

Worakel

Holzfällerhemdenträger
Dabei seit
25. Januar 2006
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Olpe
das soll mal Q-Dorf DSL Freundlich sein ...^^ mit meinem DSL lohnt es sich nicht einmal die Seite zu öffnen....

Das Geld wäre es mir aufjedenfall dennoch Wert ein spannendes Rennen oder die Weltmeisterschaft zu sehen!
 

count-zero-1101

The dude abides.
Dabei seit
25. Juli 2009
Punkte für Reaktionen
10
<rant>
Och toll. Nun reiht sich der Name "FREEcaster" in die Begriffe der neokonservativen PR ein. Goldene Regel: Nenne es genau das Gegenteil von dem, was es ist.
Beispiele: Gobal Warming = Climate Change, Operation Iraqi Freedom, etc. etc.

Warte darauf, dass es nun von Newscorp gekauft wird, falls es denen nicht schon gehört...vielleicht gibts ja dann Premium Abos mit Jamba Klingeltönen und nem Zugang fürs Wall Street Journal... hihi...
</rant>
 

domip2

...
Dabei seit
4. Juli 2005
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Würzburg
"free"caster:D

wirds auch umbenannt zu paycaster?

aber ist eigentlich echt in ordnung... die 2eus wird wohl jeder noch haben
 
Dabei seit
14. Februar 2009
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Schrobenhausen
Aber ich versteh nicht ganz wieso die potentiellen Bikebranchen Specialized, Santa Cruz, Commencal und co. da bisschen was zahlen. Den weniger potentielle Zuschauer = weniger potentielle Käufer für Sam's, Steve's, Gee's etc. Bikes oder seh ich das falsch?!??!
 
Oben