Pedale für AM-MTB?

Dabei seit
6. März 2009
Punkte für Reaktionen
8
Standort
Potsdam
Ich bin auf der Suche nach Pedalen für mein "in Planung befindlichem" MTB. (AM-Fully)

Dabei bin ich auf die Pedale vom Time gestoßen,
da ich niemanden kenne der so etwas am Rad hat frage ich einfach mal hier:

- fährt jemand diese Pedale und kann was konstruktives über die Pedale sagen?
- kann man die am AM-MTB fahren?
- gibt es Gründe diese Pedale nicht zu nutzen?

Das ich neue Cleats brauche weiß ich, ist also kein Hinderniss, ich würde eben ein Schuhpaar umrüsten.

Meine Favoriten:
- Time X ROC S http://www.bike24.net/1.php?content...=21145;page=1;menu=1000,2,142,91;mid=12;pgc=0
- Time X ROC http://www.bike24.net/1.php?content...=21146;page=1;menu=1000,2,142,91;mid=12;pgc=0
- Time ATAC XS http://www.bike24.net/1.php?content...t=5286;page=1;menu=1000,2,142,91;mid=12;pgc=0
in dieser Reihenfolge.

Für alternative Vorschläge bin ich noch offen, aber bitte keine SPD-Pedale,
Möglich wäre auch evtl. so etwas:
- Crankbrothers Mallet 3 Eurobike 2012 Edition http://www.bike24.net/1.php?content...ct=41570;page=1;menu=1000,2,142,91;mid=0;pgc=
auch Plattform wäre denkbar, z. B.
- NC-17 MG I Magnesium Plattform http://www.bike24.net/1.php?content...ct=16863;page=1;menu=1000,2,142,91;mid=0;pgc= (nur als Beispiel)
Bin da vollkommen offen die Pedale sollten nur eine gute Auflagefläche haben und <100,-€ kosten.
 

R.C.

Release Candidate
Dabei seit
25. August 2007
Punkte für Reaktionen
1.966
Dabei bin ich auf die Pedale vom Time gestoßen,
da ich niemanden kenne der so etwas am Rad hat frage ich einfach mal hier:

- fährt jemand diese Pedale und kann was konstruktives über die Pedale sagen?
- kann man die am AM-MTB fahren?
- gibt es Gründe diese Pedale nicht zu nutzen?
Ja, die XROC passen an ein AM (sind auf keinen Fall unterdimensioniert/zu fragil). Mir fallen keine Gruende ein, keine Times zu nutzen, es sei denn, man mag SPD lieber - dann Shimano. Von der Haltbarkeit werden die max. noch von Shimano uebertroffen.
 
Dabei seit
6. März 2009
Punkte für Reaktionen
8
Standort
Potsdam
Danke,
dann muss ich nur noch einen Laden findet der die im Angebot hat. Würde sie mir doch gerne vorher mal ansehen.
Wenn ich das richtig sehe unterscheiden sich die beiden XROC nur in der Achse (Edelstahl/Stahl) und im Design?
Maße, Gewichte alles Gleich?
Oder ist da was was ich als Laie nicht sehe?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
29. September 2001
Punkte für Reaktionen
3.582
Standort
Köln
Beim XROC S kann man die Federspannung einstellen. Gibt es bei TNC am günstgsten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
6. März 2009
Punkte für Reaktionen
8
Standort
Potsdam
@on any sunday,
danke hatte ich überlesen, da ich bisher nur Shimano fahre dachte ich das wäre Serie.
Plattform ist wohl mehr eine Geschmacks. und Designfrage, oder muß man auf etwas spezielles achten?
Was sollte man besser nicht kaufen?
Für mich sehen ansonsten die mit den Madenschrauben im Prinzip alle gleich aus. :confused:
 

6TiWon

<dOpInG>dAx
Dabei seit
17. September 2011
Punkte für Reaktionen
171
Standort
HOM
@on any sunday,
danke hatte ich überlesen, da ich bisher nur Shimano fahre dachte ich das wäre Serie.
Plattform ist wohl mehr eine Geschmacks. und Designfrage, oder muß man auf etwas spezielles achten?
Was sollte man besser nicht kaufen?
Für mich sehen ansonsten die mit den Madenschrauben im Prinzip alle gleich aus. :confused:
am besten sind verschraubungen von der anderen seite, da man die inbus-madenschrauben schlecht rausbekommt:mad:. rest ist geldbeutel und geschmackes:D
 
Dabei seit
6. März 2009
Punkte für Reaktionen
8
Standort
Potsdam
Oben