Pfälzer Wald X

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Kitchenaid

    Kitchenaid Marc

    Dabei seit
    10/2010
    Hallo zusammen,
    ich plane, soweit es das Wetter nochmal zulässt, einen Pfälzer-Wald X zu fahren.
    Da ich das Gebiet nicht so gut kenne, hoffe ich bei der Tourplanung auf Eure ortskundige Unterstützung.
    Die Tour sollte stark traillastig sein und darf ruhig die ein oder andere gute Wirtschaft beinhalten. :p
    Von Nord nach Süd oder umgekehrt ist egal, hauptsache einmal durch.

    Ich freue mich auf Eure Beiträge und vielen Dank schon mal.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Oktober 2011
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Kelme

    Kelme "Meine Räder - meine Hunde - meine Autos"

    Dabei seit
    08/2003
    1 Tag?
    2 Tage?
    3 Tage?
     
  4. roischiffer

    roischiffer Kurpfälzer

    Dabei seit
    10/2009
    Sowas gibbit nich, auch nich ohne iks :D
     
  5. Kelme

    Kelme "Meine Räder - meine Hunde - meine Autos"

    Dabei seit
    08/2003
    Extra für Nürrnberch: Pfälzerwald. PFÄLZERWALD!


    Verschtonne?!
     
  6. Kitchenaid

    Kitchenaid Marc

    Dabei seit
    10/2010
    Danke für die Sprachunterstützung.
    Immer wieder schön Euren Dialekt zu hören, bzw. zu lesen. :)
    Hatte schon die schönen Exzesse bei den guten Woi Schoppe vergessen.
    Ich dachte auch gerne an drei Tage, mir egal, Hauptsache schön.
    Habt Ihr da was für mich?
     
  7. Houschter

    Houschter Pädelhopser

    Dabei seit
    03/2007
    Schau dir mal den Weinsteig an, verläuft von Nord nach Süd immer schön am Haardtrand entlang. ;) Auf der Seite gibts auch die gps-Daten dazu, wobei die Route auch gut beschildert ist.
     
  8. LDVelo

    LDVelo Zweirad-Wanderer

    Dabei seit
    10/2008
    Ein anderer Weg der den Pfälzerwald von Nord nach Süd (oder umgekehrt) durchquert ist die Markierung Grün/Blauer Balken. Geht von Göllheim nach Eppenbrunn an die französische Grenze.
     
  9. Kitchenaid

    Kitchenaid Marc

    Dabei seit
    10/2010
    @LDvelo: Hat der Weg auch einen Namen? Also ich meine, kann man den irgendwo ansehen, so wie den Weinsteig z.B.. Hat jemand von Euch eine Ahnung, ob man den Pfälzer-Waldpfad befahren kann? Will ja keine Probleme mit Wanderern bekommen.
     
  10. LDVelo

    LDVelo Zweirad-Wanderer

    Dabei seit
    10/2008
    Solange du dich rücksichtsvoll verhälst wirst du wenig Probleme mit Wanderern bekommen. Allerdings wirst du wahrscheinlich speziell auf dem Weinsteig die meisten Wanderer vorfinden. Der Weinsteig und der Waldpfad sind nämlich die neumodischen, in meinen Augen absolut schwachsinnigen Prädikatswege, die auf Initiative von Tourismusverantwortlichen ins Leben gerufen wurden. Deshalb haben sie auch einen werbewirksamen Namen. Die meisten "normalen" Wanderwege hier haben zwar eine jahrzehntelange Tradition und geschichtlichen Hintergrund, aber eben keinen Namen. So auch der Grün/Blaue Balken. Ich weiß nicht ob man von diesem irgendwo gps Daten finden kann. Eine eigene Website hat der Weg wahrscheinlich auch nicht. Vielleicht hilft dir das hier ein wenig weiter:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Wanderwege_im_Pfälzerwald
     
  11. Kitchenaid

    Kitchenaid Marc

    Dabei seit
    10/2010
    Danke Dir für Deine Hinweise, LDvelo.
    Ja, ja, die Wanderer. Bei uns hier in Franken hat man sich, zumindest in den bekannten Bike-Gebieten, ganz gut aufeinander eingestellt und Deine Aussage, dass man einfach auf den Anderen Rücksicht nehmen sollte, hat hier ganz gut geklappt. Wie ist das denn so in der Pfalz?
    Ich werde mal nach der blau-grünen Route suchen und versuchen die irgendwie in mein GPS zu bringen.
    Vielen Dank für Deine Hilfe. :daumen:
    Schönen Sonntag noch.
     
  12. Kelme

    Kelme "Meine Räder - meine Hunde - meine Autos"

    Dabei seit
    08/2003
    Der Pfälzer Waldpfad. Nun ein wesentlicher Abschnitt dieses Pfades geht durch die K****-Tal-Schlucht. Da stehen am Eingang jeweils extra Schilder, dass es ganz böse ist, wenn man da mit dem Radel durchfährt. Wenn man es dann trotzdem tut (ja, sowas tut der Herr Kelme ab und zu) und sich entsprechend verhält, hat man Null Probleme. Ist nur eine Frage des wie und des wann.
    Der Pfälzer Weinsteig bei goldenem Herbstwetter an einem Wochenende kann schon ein wenig Stress werden. Es werden einen ggfs. unzählige Stöckelschuh- und Sandalenträger darauf hinweisen, dass das verboten ist. Die kommen dann gerade aus ihrem Auto mit Kennzeichen HD, MA, KA, ... und wollen dem Pfäzer erklären, was in seinem Wald erlaubt ist und was nicht. Danke für die Lehrstunde ;).
    Die Prädikatswanderwege sind natürilch eine Maßnahme der Toursimusförderung und es gibt einen Kriterienkatalog, der Vorgaben macht über Art und Anlage dieser Wege (Aussichtspunkte, Besonderheiten am Weg). Ist an sich nichts anderes als Kanalisierung und der Versuch gegen einen Rheinsteig, Rennstieg, ... anzustinken.
    Für dein Vorhaben wäre halt eine Angabe über Wochentage, Start-/Zielpunkte, Gruppengröße, Übernachtungswünsche, ... ganz hilfreich. Eine gute Unterstützung sind die Wanderkarten im Maßsstab 1:25.000 mit den Wegemarkierungen des Pfälzerwald Vereins.
     
  13. Kitchenaid

    Kitchenaid Marc

    Dabei seit
    10/2010
    Haha, net schlecht Herr Kelme. :daumen:
    Ja, Detailangaben...Also ich denke wir werden max. zu zweit sein, der Wochentag ist eher egal (da nehmen wir uns dann halt frei), Angaben zum Start und Zielpunkt fallen mir eher schwer, da ich mich ja so gar net auskenne. Von oben nach unten oder umgekehrt, wie gesagt, völlig egal.
    Bei den Übernachtungen dachte ich an so Dinge wie DAV-Hütten oder Campingplätze, auch da bin ich nicht wirklich anspruchsvoll.
    Vielleicht hat ja jemand von Euch Bock mit zu fahren, dann gehen wir Franken net verloren und ich bin mir sicher Ihr kennt die besten "Versorgungsstationen". :)
     
  14. Kelme

    Kelme "Meine Räder - meine Hunde - meine Autos"

    Dabei seit
    08/2003
    DAV-Hütten is' nich'. Du musst nach Hütten der Naturfreunde Ausschau halten. Campingplätze bedingt halt, dass du entsprechende Ausrüstung dabei hast. Alternativ: Jugendherbergen. Wenn die Wochentage egal sind, wäre natürlich eine Strecke in Richtung "Pfälzer Weinsteig" der Hammer.
     
  15. Kitchenaid

    Kitchenaid Marc

    Dabei seit
    10/2010
    Ok, wie ist denn der Weinsteig und der Waldpfad von der Beschaffenheit? Hoher Asphalt-Anteil oder eher Traillastig? Also mit Asphalt meine ich eher den
    Weinstieg, denn im Wald...
     
  16. Kelme

    Kelme "Meine Räder - meine Hunde - meine Autos"

    Dabei seit
    08/2003
    Weinsteig und Asphalt? Fehlanzeige :D.
     
  17. Kitchenaid

    Kitchenaid Marc

    Dabei seit
    10/2010
    Das ist was ich hören wollte! :daumen:
    Wie lange denkst Du, dass man einplanen sollte?
     
  18. Kelme

    Kelme "Meine Räder - meine Hunde - meine Autos"

    Dabei seit
    08/2003
    3 Etappen und 2 Übernachtungen. Schneller geht auch, aber dann geht die Gemütlichkeit bei den Etappen, der Einkehr und den Abenden in den Weinorten verloren. Damit geht der nächste Tipp einher: Fahrt einfach von Norden nach Süden und wenn ihr meinet "Es reicht!", dann würde ich kurz von den Hügeln runter rollen und in den nächsten Weinort rein. Da fndet ihr mit zwei Personen garantiert ein Zimmer mit Frühstück. Dann abends im gleichen Ort in die Weinstubb' und der Tag ist gerettet.
     
  19. Kitchenaid

    Kitchenaid Marc

    Dabei seit
    10/2010
    Ok, das hört sich gut an. Das einzige Problem ist dann immer der nächste Morgen, wenn man den "Hügel" wieder hoch muss zum eigentlichen Weg. :)
    Ich denke ich werde die Geschichte mit dem Weinstieg mal ins Auge fassen. Ist der Waldpfad denn überhaupt mit dem Bike befahrbar oder ist das eher ne Tragestrecke?
     
  20. Houschter

    Houschter Pädelhopser

    Dabei seit
    03/2007
    Der Waldsteig ist auch eine schöne Strecke, nur bietet er unterwegs deutlich weniger Einkehrmöglichkeiten. Dafür hat man den Weg mehr für sich, da nicht so viel Betrieb ist wie vorn an der Haardt. Fahren lassen sich beide recht gut, je nach Kondition und Können lässt sich die eine oder andere Schiebestelle aber wohl nicht vermeiden.
    Wenn ihr die Tour noch in diesem Jahr fahren wollt würd ich aber den Weinsteig bevorzugen, da iss das Wetter (Opti möge mir verzeihen) einfach besser und die Wege trockener.;)

    Als Übersichtskarte für die "alten" Wanderrouten taugt die 50000er Kompass-Karte ganz gut, dort sind auch die Farbmarkierungen eingezeichnet. Da fällt mir adhoc der Armbanduhrenweg (schwarzer Punkt auf weißem Balken) ein, auch eine schöne Route durch den PW.

    Macht mal euren Termin fix, dann findet sich sicher auch ein Guide!
     
  21. lomo

    lomo LowMoe

    Dabei seit
    08/2006
    :daumen:
    Das dachte ich auch gerade.
     
  22. Kitchenaid

    Kitchenaid Marc

    Dabei seit
    10/2010
    Sehr cool, danke für die Hinweise. Hoffe, dass es dieses Jahr noch hin haut. Würde mich freuen mal wieder in der schönen Pfalz zu sein.
    Würde einfach in diesem Thread posten, wenn wir einen Termin haben.
    Danke Euch allen und einen guten Start in die Woche morgen.
     
  23. Quente

    Quente vilkas

    Dabei seit
    11/2004
    grün/blau

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  24. Kitchenaid

    Kitchenaid Marc

    Dabei seit
    10/2010
    Hallo Quente, sehr cool. Hast Du dazu einen GPS-Track? Oder wo hast denn die Grafiken her? Würde mich einen großen Schritt weiter bringen.
    Danke Dir schon mal.
     
  25. Houschter

    Houschter Pädelhopser

    Dabei seit
    03/2007
    MagicMaps!;)
     
  26. Kitchenaid

    Kitchenaid Marc

    Dabei seit
    10/2010