Phantom: wie viel Federweg hat eure Gabel?

Wieviel Federweg fahrt ihr im Phantom?

  • 120mm

    Stimmen: 5 20,0%
  • 130mm

    Stimmen: 13 52,0%
  • 140mm

    Stimmen: 6 24,0%
  • Mehr oder weniger

    Stimmen: 1 4,0%

  • Umfrageteilnehmer
    25
Dabei seit
31. Juli 2006
Punkte Reaktionen
55
Ort
Meerbusch
Hallo zusammen,

Banshee hat das Phantom ja eigentlich für eine Gabel mit 120mm Federweg geplant. Ich glaube das machen aber die wenigsten.

Mich würde mal interessieren was ihr so nutzt. Es gab ja schon einige die verschiedenes getestet haben.

Schreibt auch gerne eure Einstellungen vom flip Chip und ggf. Angelsets sowie Erfahrungen dazu.

Besten Dank
 
Dabei seit
11. November 2006
Punkte Reaktionen
48
130 mm mit - 1° Angleset , low position, 190x50 mm Dämpfer für etwas mehr Federweg hinten.....
bin früher 120 mm Gabel ohne Angleset und 184x44mm Dämpfer gefahren (auch low) - finde 130 mm auf jeden Fall besser...
 
Dabei seit
24. August 2004
Punkte Reaktionen
1.105
140mm, -2° Steuersatz, ebenfalls rund 120mm am Heck durch mehr Hub, Ausfaller auf flach

Erfahrungen: :daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:

GrazerTourer

mit Alter-Lego-Ego
Dabei seit
8. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
8.492
Ort
Graz
Bike der Woche
Bike der Woche
Habe soeben von enier 130mm 36er Fox auf eine 120mm SID umgebaut :oops:o_O -460g. Es soll Marathon tauglich werden (richtige Marathons, keine kurzen Rennen).
 
Dabei seit
18. August 2014
Punkte Reaktionen
163
130 mm mit - 1° Angleset , low position, 190x50 mm Dämpfer für etwas mehr Federweg hinten.....
bin früher 120 mm Gabel ohne Angleset und 184x44mm Dämpfer gefahren (auch low) - finde 130 mm auf jeden Fall besser...

Hi Viva,
könntest Du bitte mal die Tretlagerhöhe bei Deiner genannten Konfiguration (130 er Gabel + Angelset + Dämpfer 192x50) messen und mitteilen.
Dankeschön. Habe noch kein Phantom, überlege mir aber eventuell den Rahmenkauf.
Gruß

Georg
 
Dabei seit
18. August 2014
Punkte Reaktionen
163
140mm, -2° Steuersatz, ebenfalls rund 120mm am Heck durch mehr Hub, Ausfaller auf flach

Erfahrungen: :daumen:

Hi Stalker,
könntest Du bitte auch mal die Tretlagerhöhe bei Deiner genannten Konfiguration messen und mitteilen.
Dankeschön. Habe noch kein Phantom, überlege mir aber eventuell den Rahmenkauf.
Gruß

Georg
 

GrazerTourer

mit Alter-Lego-Ego
Dabei seit
8. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
8.492
Ort
Graz
Bike der Woche
Bike der Woche
Hi GrazerTourer,
könntest Du bitte auch mal die Tretlagerhöhe bei Deiner genannten Konfiguration messen und mitteilen.
Dankeschön. Habe noch kein Phantom, überlege mir aber eventuell den Rahmenkauf.
Gruß

Georg
schwierig, weil ich gerade eine 120er Gabel drin habe. ich kann aber ein Brett oder so unterlegen, damit ich in etwa auf die Höhe der 26er komme... ok?
 
Dabei seit
18. August 2014
Punkte Reaktionen
163
schwierig, weil ich gerade eine 120er Gabel drin habe. ich kann aber ein Brett oder so unterlegen, damit ich in etwa auf die Höhe der 26er komme... ok?
wäre supi!!!

Natürlich können auch andere Phantomfreunde die Tretlagerhöhe und Ihre Konfiguration (Also Gabelhub, Winkelsteuersatz, Dämpfereinbaumaß und Rahmengröße) kundgeben.
Vielen Dank
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
11. November 2006
Punkte Reaktionen
48
130 mm X-fusion Trace Roughcut mit 536 mm axle to crown
- 1 Grad Angleset von works components
190x50 mm Manitou Mcleod Dämpfer ohne offset-bushings
2014 Rahmen in L
Maxxis Minion DHF und DHR2 Reifen
Ergeben bei mir gemessen eine Tretlagerhöhe von 33,5 cm
Ob ein längerer Dämpfer ohne offset bushings passt, ist aber wohl individuell verschieden....
 
Dabei seit
24. August 2004
Punkte Reaktionen
1.105
Hi Stalker,
könntest Du bitte auch mal die Tretlagerhöhe bei Deiner genannten Konfiguration messen und mitteilen.
Dankeschön. Habe noch kein Phantom, überlege mir aber eventuell den Rahmenkauf.
Gruß

Georg

Hi,

ich bin grade dazu gekommen zu messen.

Das Setup wie oben beschrieben hat mit Maxxis Shorty 2.5 an der Front und Maxxis Minion DHR II 2.4 am Heck ca. 345mm Tretlagerhöhe.

Gabel ist eine Pike auf 140mm also 551mm a->c.
Dämpfer Cane Creek DB Inline, bei dem ich mir unsicher bin ob 190/50 oder 190/51.
Ist aus einem Canyon und die geben 190/51 an, aber den Dämpfer gibt es so nicht im Aftermarket.
Evtl. haben sie es auch einfach reingeschrieben, weil der Fox, den es auch in den Rahmen gibt, 190/51 ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
18. August 2014
Punkte Reaktionen
163
130 mm X-fusion Trace Roughcut mit 536 mm axle to crown
- 1 Grad Angleset von works components
190x50 mm Manitou Mcleod Dämpfer ohne offset-bushings
2014 Rahmen in L
Maxxis Minion DHF und DHR2 Reifen
Ergeben bei mir gemessen eine Tretlagerhöhe von 33,5 cm
Ob ein längerer Dämpfer ohne offset bushings passt, ist aber wohl individuell verschieden....
Dankeschön
 
Dabei seit
18. August 2014
Punkte Reaktionen
163
Hi,

ich bin grade dazu gekommen zu messen.

Das Setup wie oben beschrieben hat mit Maxxis Shorty 2.5 an der Front und Maxxis Minion DHR II 2.4 am Heck ca. 345mm Tretlagerhöhe.

Gabel ist eine Pike auf 140mm also 551mm a->c.
Dämpfer Cane Creek DB Inline, bei dem ich mir unsicher bin ob 190/50 oder 190/51.
Ist aus einem Canyon und die geben 190/51 an, aber den Dämpfer gibt es so nicht im Aftermarket.
Evtl. haben sie es auch einfach reingeschrieben, weil der Fox, den es auch in den Rahmen gibt, 190/51 ist.
Dankeschön
 
Dabei seit
18. August 2014
Punkte Reaktionen
163
130 mm X-fusion Trace Roughcut mit 536 mm axle to crown
- 1 Grad Angleset von works components
190x50 mm Manitou Mcleod Dämpfer ohne offset-bushings
2014 Rahmen in L
Maxxis Minion DHF und DHR2 Reifen
Ergeben bei mir gemessen eine Tretlagerhöhe von 33,5 cm
Ob ein längerer Dämpfer ohne offset bushings passt, ist aber wohl individuell verschieden....

Hi,

ich bin grade dazu gekommen zu messen.

Das Setup wie oben beschrieben hat mit Maxxis Shorty 2.5 an der Front und Maxxis Minion DHR II 2.4 am Heck ca. 345mm Tretlagerhöhe.

Gabel ist eine Pike auf 140mm also 551mm a->c.
Dämpfer Cane Creek DB Inline, bei dem ich mir unsicher bin ob 190/50 oder 190/51.
Ist aus einem Canyon und die geben 190/51 an, aber den Dämpfer gibt es so nicht im Aftermarket.
Evtl. haben sie es auch einfach reingeschrieben, weil der Fox, den es auch in den Rahmen gibt, 190/51 ist.

Hi,

könntet ihr mir bitte noch kurz ermitteln wieviele Milimeter Stack Eure Winkelsteuersätze "verbrauchen"? Also wie hoch bauen eure Winkelsteuersätze noch unter und über dem Steuerrohr auf? Bin mir nämlich nicht sicher ob das dann bei mir mit dem vorhandenen Gabelschaft noch ausgeht.
Vielen Dank bereits im Voraus.
Georg
 
Dabei seit
24. August 2004
Punkte Reaktionen
1.105
Hi,

könntet ihr mir bitte noch kurz ermitteln wieviele Milimeter Stack Eure Winkelsteuersätze "verbrauchen"? Also wie hoch bauen eure Winkelsteuersätze noch unter und über dem Steuerrohr auf? Bin mir nämlich nicht sicher ob das dann bei mir mit dem vorhandenen Gabelschaft noch ausgeht.
Vielen Dank bereits im Voraus.
Georg

Works Components schreibt:

Cup Stack height: 3.5mm - Total upper stack height inc bearing cover: 15mm

Ich habe die obere Abdeckung etwas bearbeitet, sodass über der Dichtung kaum noch Material ist und komme dadurch auf ca. 13mm statt 15mm obere Einbauhöhe.
Also insgesamt 18,5mm normal und 16,5mm bei mir.

Mit einer anderen Abdeckkappe würde oben noch etwas flacher gehen.

(Ich habe übrigens meine Pike verkauft und eine gebrauchte mit längerem Schaft zugelegt, um den Winkelsteuersatz verbauen zu können.)
 
Dabei seit
18. August 2014
Punkte Reaktionen
163
Works Components schreibt:

Cup Stack height: 3.5mm - Total upper stack height inc bearing cover: 15mm

Ich habe die obere Abdeckung etwas bearbeitet, sodass über der Dichtung kaum noch Material ist und komme dadurch auf ca. 13mm statt 15mm obere Einbauhöhe.
Also insgesamt 18,5mm normal und 16,5mm bei mir.

Mit einer anderen Abdeckkappe würde oben noch etwas flacher gehen.

(Ich habe übrigens meine Pike verkauft und eine gebrauchte mit längerem Schaft zugelegt, um den Winkelsteuersatz verbauen zu können.)

Danke für die superschnelle Antwort!!!
 

praTTler

Radfahrer
Dabei seit
5. Dezember 2000
Punkte Reaktionen
16
Ort
Königslutter (früher Illtown)
Moin, ich hatte am Anfang die Pike mit 140mm drin, dass war für meinen Einsatzbereich zu viel. Habe die Pike jetzt auf 120mm umgebaut, die Progressoin ggü. dem 140mm Setup erhöht und finde das Rad jetzt wesentlich ausgewogener zum fahren (Dämpfer DB inline). Ich wohne eher im Flachland - für Mittelbegirge denke ich wären 130mm der richtige wahl.
 
Oben