Pimp my Laufrad - Neuaufbau eines Kokua Jumper

Dabei seit
22. November 2011
Punkte Reaktionen
0
Kleiner Tipp dazu aus dem Nutzungsalltag mit der HS33. Verleg die nach unten an der Schwinge, dann bleibt oben mehr Platz für die Füße.
Danke für den Tipp! Ich hätte da aber zwei Bedenken. Erstens, stört die unten platzierte Bremse nicht beim Laufen? Noch wichtiger, für die Nietmutter muss man ja ein relativ großes Loch bohren, was ja eine Schwachstelle ist. Die Oberseite von der Schwinge wird ja zusammengedruckt, die Unterseite gedehnt. Ich schätze mal, dass die Druckbelastung unkritischer ist. Es sind zwar Kleinkinder die das fahren, eine beschädigte Schwinge war hier trotzdem schon vor einigen Seiten.

Oder verbau keinen Booster und kürz die Verbindungsleitung zwischen den Bremskolben aufs Minimum.
Das würde doch gut damit gehen, oder? So wie hier, nur halt mit Nietmütter. Die Schrauben müssen dann aber M5 sein, oder?

Und wenn Du die HS33 nimmst, dann besorg Dir (welches Baujahr ist die denn) einen etwas längeren M4-Gewindestift mit Innensechskant. Somit kannst Du den originalen ersetzen und bringst den Hebel noch näher an den Lenker.
Sieht ähnlich aus wie deine, nur blau. Gewindestift ist schon auf der einkaufsliste, falls es HS33 wird. :)

Und wenn die Bremse befüllt und dicht ist, dann musst Du theoretisch gar nicht entlüften, wenn Du nur die Leitung kürzt.
Kannst du das bitte genauer erklären? Ich sehe nicht wie man die Leitungen durchtrennt und durch das Rahmen fädelt ohne danach zu entlüften. Ansonsten, brauche ich was außer neuen Oliven zum Kürzen?


Vom Bedienung her, ist denn die unterschied zw. Mini-V und HS33 groß? Hatte selber keine Maguras.
 
Dabei seit
22. November 2011
Punkte Reaktionen
0
Und wenn Du die HS33 nimmst... (welches Baujahr ist die denn)
Soll eine Version vor 2005 sein, nehme ich mal an. Optisch wie deine. Sieht für mich leider so aus, dass da etwas fehlt oder falsch eingebaut war. Alles was ich drin hatte ist aufm Bild. Die Druckpunkteinstellung stellt nämlich nichts ein. Wäre toll, eine Zeichnung zu finden. Oder könntest du vielleicht schauen wie dein Bremshebel von Innen ausschaut?
 

Anhänge

  • IMG_20170702_224247902.jpg
    IMG_20170702_224247902.jpg
    167,7 KB · Aufrufe: 94
Dabei seit
4. Juni 2008
Punkte Reaktionen
31
Hallo Zusammen,

der Jumper für meinen Junior ist jetzt endlich fertig, Mittwoch ist 2. Geburtstag, da bin ich gespannt wie er ankommt.
Umgebaut sind:
Laufräder mit China-Naben, Schwalbe BlackJacks und gekürzten Leichtbauschläuchen, Carbonlenker und KCNC-Vorbau, Acros Steuersatz, Neulack nach Vorbild Papas Bike, Cantisockel angeschweißt und Zug für China-Mini V-Brake nach Möglichkeit aufgeräumt ("Fußraste"), Schwinge Kugelgelagert, etc. ...














Schöne Grüße,
Timo
 
Dabei seit
26. März 2008
Punkte Reaktionen
1.595
Sehr schick geworden. Was wiegt das Bike?
Kleiner Kritikpunkt ist für Bremsleitung. Dadurch ist nur noch sehr wenig Platz für die Füße vorhanden.
 
Dabei seit
5. August 2007
Punkte Reaktionen
2.414
Hallo Zusammen,

der Jumper für meinen Junior ist jetzt endlich fertig, Mittwoch ist 2. Geburtstag, da bin ich gespannt wie er ankommt.
Umgebaut sind:
Laufräder mit China-Naben, Schwalbe BlackJacks und gekürzten Leichtbauschläuchen, Carbonlenker und KCNC-Vorbau, Acros Steuersatz, Neulack nach Vorbild Papas Bike, Cantisockel angeschweißt und Zug für China-Mini V-Brake nach Möglichkeit aufgeräumt ("Fußraste"), Schwinge Kugelgelagert, etc. ...

Schöne Grüße,
Timo

Super Bike, man sieht die Liebe ins Detail.
Was sind das denn für Bremshebel? Sind die SNAIL V-brakes üeber Ali zu empfehlen?
 
Dabei seit
4. Juni 2008
Punkte Reaktionen
31
Ja, Danke.

Bremshebel sind Salt Junior (BMX). Die Mini-Vs sind tatsächlich recht gut verarbeitet, spielfrei, leicht und für 14€ inkl. Porto unter verschiedenen Labels zu haben. Versand hat bei mir grad mal 2 Wochen gedauert. Klare Empfehlung!
Einzig die Dosierbarkeit macht mir leicht sorgen. Ich hab die Befürchtung, dass wohl des Öfteren mal das HR blockieren wird. Das wird aber wahrscheinlich auch an den Koolstop-Vans Brems"schuhen" liegen.
Ich werde berichten sobald der kurze die Bremse entdeckt:)
 
Dabei seit
25. November 2003
Punkte Reaktionen
5
Hallo

Kann mir jemand von Euch sagen, welche Dimension der O-Ring der Lenkerbegrenzung hat?
Unsere Ring ist kaputt gegangen und ich möcht den gerne ersetzen.
Beim Hersteller kann man den nachbestellen, aber mit Versand ist das nicht mehr wirklich günstig.
Wenn ich das genau Maß hab, dann kann ich auch sonst (Baumarkt, etc.) schauen.

Danke.
Jo
 
Dabei seit
4. Juni 2008
Punkte Reaktionen
31
Sehr schick geworden. Was wiegt das Bike?
Kleiner Kritikpunkt ist für Bremsleitung. Dadurch ist nur noch sehr wenig Platz für die Füße vorhanden.

3,13kg.
Die Bremsleitung habe ich bewußt, aus eben diesem Grund so verlegt und extra dafür die Platte im Hinterbau durchbohrt sowie die Pipe etwas enger gebogen. Das schafft maximal Platz. Die einzige weitere Alternative, den Zug unterhalb des "Tretlagergehäuses" und dann durch die Bohrung zu verlegen gefiel mir einfach nicht.
 
Dabei seit
4. Juni 2008
Punkte Reaktionen
31
Hallo

Kann mir jemand von Euch sagen, welche Dimension der O-Ring der Lenkerbegrenzung hat?
Unsere Ring ist kaputt gegangen und ich möcht den gerne ersetzen.
Beim Hersteller kann man den nachbestellen, aber mit Versand ist das nicht mehr wirklich günstig.
Wenn ich das genau Maß hab, dann kann ich auch sonst (Baumarkt, etc.) schauen.

Danke.
Jo

Innendurchmesser 16mm, Schnurstärke 8mm

Hier nochmal der Kleine mit dem Großen;-)



 
Dabei seit
22. November 2011
Punkte Reaktionen
0
Bei mir sind heute die Felgen angekommen. Ca.5 Wochen nach der Bestellung, ca. 4 Wochen nach dem Versand.

Sehen für mich ganz in Ordnung aus. Man findet schon Gründe zu meckern wenn man will, aber insgesamt für diesen Preis einfach top! Rund sind sie, optisch passt alles, Gewichtsangabe stimmt, Maße fast.

Die Abmessungen kommen noch, derweil ein Paar Bilder.
 

Anhänge

  • IMG_20170706_184111493.jpg
    3,9 MB · Aufrufe: 60
  • IMG_20170706_183855070.jpg
    IMG_20170706_183855070.jpg
    120 KB · Aufrufe: 114
  • IMG_20170706_183339745.jpg
    IMG_20170706_183339745.jpg
    254,1 KB · Aufrufe: 109
Dabei seit
17. Januar 2013
Punkte Reaktionen
17
Hallo,

bin auch gerade dabei einen Jumper für meinen Kleinen aufzubauen. Eigentlich war nur ein neuer Anstrich geplant, aber irgendwo musste der günstige Preis bei Ebay Kleinanzeigen ja herkommen. Seis drum...
Die Elosix Naben habe ich bei Aliexpress gefunden, aber jetzt muss ich mal ganz dumm fragen. Welche Achse verwende ich denn da am besten? Ein vollständiger Schnellspanner ist wohl nicht sinnvoll. Außerdem finde ich die Möglichkeit mit den Plastikkappen ganz nett. Ist zwar optisch nicht die Welt, aber ich bin mittlerweile vorsichtig mit Eloxal an stark beanspruchten Stellen. Gibt es da eine fertige Lösung, oder läuft es auf eine selbst gebastelte Achse hinaus?`

Danke!
 
Dabei seit
22. November 2011
Punkte Reaktionen
0
Welche Achse verwende ich denn da am besten?
Wegen der geringen Gabel-/Nabenbreite kommt man nicht an Kürzen vorbei. Die meisten hier, denke ich, haben Schraubachsen genommen. Ich habe diese in silber, die Farbe wird sowieso beim ersten Hinlegen abgekratzt.

Bin immer noch dabei, die Räder zu bauen. Inzwischen alle Komponenten da, in richtiger Größe (hoffentlich), nur nicht zusammen.
 
Dabei seit
13. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
14
Ort
Ottendorf-Okrilla
Ich hatte mich für die günstigere Variante entschieden, da ist dann auch ein umfallen nicht so schmerzlich.
https://www.cnc-bike.de/product_info.php?cPath=543&products_id=9264

Die Schwingenachsen ist jetzt eine aus Aluminium mal sehen wie schnell sich die Schwinge da ein arbeitet, wenn doch lass ich mir schöne Kunststoff-Buchsen fräsen. Zusätzlich haben Gabel und Schwinge auch noch etwas Farbe gesehen und am Wochenende ist feierliche Übergabe.
 

Anhänge

  • IMG_2031.JPG
    IMG_2031.JPG
    150,7 KB · Aufrufe: 165

sensiminded

Der Alex
Dabei seit
12. Februar 2004
Punkte Reaktionen
20
Ort
Halle, Bremen
Also wer sich eine Magura anbaut sollte doch gleich darüber nachdenken dafür eine vier Punkt Aufnahme anzuschweißen. Mit dern ganzen Canti Sockel Adapter ist das doch nicht schick.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
 
D

Deleted 77286

Guest
Ich hab jetzt mal meinen Adapter fertig. Muss aber noch eine 140er Bremsscheibe drauf und dann muss ich schauen wie ich den SLX Sattel dran bekomme. Der Schnellspanner wird auch noch getauscht.
 

Anhänge

  • 20170722_215923.jpg
    20170722_215923.jpg
    182,5 KB · Aufrufe: 199
D

Deleted 77286

Guest
Wenn jemand die original Kokua Bremse mit selbst gebauten Adapter für hinten möchte, kann er sich gerne melden.
 

Anhänge

  • 20170722_152625.jpg
    20170722_152625.jpg
    205,8 KB · Aufrufe: 155
  • 20170722_153017.jpg
    20170722_153017.jpg
    115,9 KB · Aufrufe: 131
  • 20170722_152613.jpg
    20170722_152613.jpg
    143,4 KB · Aufrufe: 141
  • 20170722_152605.jpg
    20170722_152605.jpg
    185,8 KB · Aufrufe: 115
Dabei seit
14. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
9
Hallo!

Ich bin Tamás aus Ungarn. Nach der Geburt meiner Tochter habe ich diesen Thread (Topik) gefunden, und kurz danach hat Paradox seinen eigenen Kokua Jumper vorgestellt. Dann habe ich beschlossen, dass ich auch ein Fahrrad machen muss, wie ein glücklicher Vater und begeisterter Radfahrer. Es wurde mehr Wert auf Design als auf Gewicht gelegt, so wurde dieses Fahrrad nicht leichter als das Original. Die Fertigstellung hat sich ziemlich verzögert, aber endlich ist es fertig. Ich möchte es euch hier vorstellen!
Nach dem Erwerb des Fabrikmodells habe ich die Komponenten nacheinander hergerichtet.
Der Rahmen: Nach der Entfernung des Lacks, habe ich es selbst poliert. Die Beschriftungen wurden mit Laser graviert.
Der Stützpunkt hat eine Lagerung bekommen, dann habe ich den Platz des Bremszugs gebohrt. Es hat auch ein graviertes Zeichen in Aluminium bekommen.
Gabelkette: Das Fahrrad hat PM Scheibenbremsenadapter bekommen, in den wurde auch Bremszug gebohrt. Es wurde mit der Farbe Honda Jazz rosa bemalt.
Gabel: ich habe eine beschädigte CX full Carbon-Gabel gekauft. Ich habe es nach der Länge vom Fabrik Gabeln verkürzt und darin Aluminiumblöcke verleimt.
Anstatt der Bremsstifte wurden zwei LED-Lampen installiert, die ein Schwingungssensor in dem Gabelhals ein- und ausschalten kann und das Timing (die Zeitsteuerung) ist von einem „blinkenden Ball“ geregelt. Die Stromquelle sind drei AAA-Batterien, auch in dem Gabelhals.
Vorderrad: der Nabenkörper ist ein lackierter Gabelhals, in dem Aluminiumdurchführungen sind, die die Lagerung halten. Die Achse ist aus Aluminium mit Shimano Schnellspanner. Die Speichen liegen radial, mit SAPIM Speichen in rotem Aluminium. Ich habe den originalen Kokua Rand nur poliert.
Hinterrad: der Nabenkörper ist aus einem alten Stück polierten Marzocchi. Es hat Lagerungen, eine Aluminiumachse und Shimano Schnellspanner bekommen. Den Rotor von der Scheibenbremse hält ein Stern aus dem alten Gehirn, was genau angepasst und dann mit Schrauben befestigt wurde. Die Sapim Speichen liegen radial, wieder mit roten Speichenmutter in Aluminium. Ich habe den originalen Rand nur poliert.
Bremse: XT M785 Bremshebel wurde nicht verändert, nur ein wenig näher gestellt, damit meine Tochter bequemer erreichen kann.

Video von der Herstellung und Lampe:

Teilenliste:

Rahmen: Kopfabzeichen, entlackt, poliert, Industrielager
Hinterbau: PM Discmontage angeschweißt, Löcher für integrierte Leitung, neu lackiert (Honda Jazz Pink)
Gabel: Verkürzt, carbon (carbon Gabelschaft), entlackt, neu Lackiert, integriert Beleuchtung (automatisch on-off)
VR Nabe: Custom made carbon Tube, Industrielager, Aluminium Achse, radial Speichen, neu lackiert
HR Nabe: Custom made aluminium Tube, Industrielager, Aluminium Achse, 5 Arm Disc Adapter, verpresst, geklebt, verschraubt, radial asysmetrisch Speichen, neu lackiert
Nippel: Rot Alu
Speichen: Sapim Custom schwarz
Felgen: Kokua, poliert
Felgenband: Schwalbe
Reifen: Schwalbe , Big Apple 12”
Schnellspanner: Shimano
Steuersatz: Chris King (original)
A-head Kappe: 5g alu
Spacer: Carbon 5mm
Lenker: Carbon, neu Lackiert
Vorbau: KCNC Flyride 50mm
Bremse: Shimano XT M785
Bremsscheibe: Hope Floating 140mm
Griffe: Hard Ride Design pink
Sattelstütze: Kokua
Sattel: Kokua

Gewicht: 3420g (ohne Batterie)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
14. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
9
DSC_0018.JPG
DSC_0019.JPG
DSC_0021.JPG
DSC_0022.JPG
DSC_0023.JPG
DSC_0024.JPG
DSC_0030.JPG
DSC_0031.JPG
DSC_0032.JPG
DSC_0036.JPG
DSC_0037.JPG
DSC_0039.JPG
DSC_0040.JPG
DSC_0042.JPG
DSC_0043.JPG
DSC_0045.JPG
DSC_0046.JPG
DSC_0018.JPG DSC_0019.JPG DSC_0021.JPG DSC_0022.JPG DSC_0023.JPG DSC_0024.JPG DSC_0030.JPG DSC_0031.JPG DSC_0032.JPG DSC_0036.JPG DSC_0037.JPG DSC_0039.JPG DSC_0040.JPG DSC_0042.JPG DSC_0043.JPG DSC_0045.JPG DSC_0046.JPG
 

Anhänge

  • DSC_0018.JPG
    DSC_0018.JPG
    259,8 KB · Aufrufe: 318
  • DSC_0019.JPG
    DSC_0019.JPG
    129,4 KB · Aufrufe: 359
  • DSC_0021.JPG
    DSC_0021.JPG
    132,3 KB · Aufrufe: 344
  • DSC_0022.JPG
    DSC_0022.JPG
    288,6 KB · Aufrufe: 333
  • DSC_0023.JPG
    DSC_0023.JPG
    161,4 KB · Aufrufe: 366
  • DSC_0024.JPG
    DSC_0024.JPG
    260,7 KB · Aufrufe: 306
  • DSC_0030.JPG
    DSC_0030.JPG
    252,6 KB · Aufrufe: 306
  • DSC_0031.JPG
    DSC_0031.JPG
    194,5 KB · Aufrufe: 367
  • DSC_0032.JPG
    DSC_0032.JPG
    123,5 KB · Aufrufe: 361
  • DSC_0036.JPG
    DSC_0036.JPG
    102,6 KB · Aufrufe: 358
  • DSC_0037.JPG
    DSC_0037.JPG
    139,8 KB · Aufrufe: 344
  • DSC_0039.JPG
    DSC_0039.JPG
    168,3 KB · Aufrufe: 355
  • DSC_0040.JPG
    DSC_0040.JPG
    125,5 KB · Aufrufe: 343
  • DSC_0042.JPG
    DSC_0042.JPG
    120 KB · Aufrufe: 360
  • DSC_0043.JPG
    DSC_0043.JPG
    123,8 KB · Aufrufe: 339
  • DSC_0045.JPG
    DSC_0045.JPG
    150 KB · Aufrufe: 336
  • DSC_0046.JPG
    DSC_0046.JPG
    96,7 KB · Aufrufe: 327

KIV

Dabei seit
8. Mai 2002
Punkte Reaktionen
706
Great job, man..! The little girl will for sure be very happy with this cool bike!
And the light-gimmick seems to be huge fun for daddy, too... ;)
 
Oben