Pimp my Laufrad - Neuaufbau eines Kokua Jumper

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Ferkelmann

    Ferkelmann Schraubfauler Sack

    Dabei seit
    06/2007
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Nerd

    Nerd

    Dabei seit
    08/2007
    Hallo zusammen,

    durch eure tollen Umbauten angefixt möchte ich an einem Jumper hinten eine V-Brake nachrüsten. Finde die Lösung mit durchbohren und Hülsenmutter am praktikabelsten, Canti-Sockel und Federplatten würde ich bei Brakestuff bestellen.

    Welchen Bremshebel könnt ihr empfehlen (möglichst günstig aber nicht hässlich)?

    Und würdet ihr eine V-Brake mit eher längeren Armen nehmen, wegen der besseren Hebelwirkung, oder eher kürzer, damit der Weg des Bremshebels nicht zu lang wird?

    Danke!
     
  4. Kwietsch

    Kwietsch Less competition - more fun

    Dabei seit
    06/2013
    Avid Speed Dial.
    Habe ich mit Tektro M730 am 16 Zoll Rad im Einsatz.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juni 2018
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  5. KIV

    KIV

    Dabei seit
    05/2002
    Ich habe die Tektro-Mini-V verbaut, Bremshebelübersetzung ist dann für "Seitenzugbremsen". Kannst also z.B. den kleinen Salt BMX-Bremshebel nehmen.
    Auf dieser Seite kannst Du die Größenverhältnisse sehen, lange Vbrake-Hebel finde ich zu groß. Bei meinem nächsten Versuch würde ich aber die Bohrungen noch weiter unten setzen, so musste ich die Bremse unnötig hoch montieren. Trotzdem funktioniert die Fussablage immer noch...
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juni 2018
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  6. Ich hab den hier verbaut: https://www.amazon.de/dp/B0038WABG0/

    Ist kleiner und lässt sich echt nah an den Lenker bringen, Bremse ist damit bei uns richtig kurz und knackig. Den Hebel selber hab ich noch etwas poliert, den Halter im Zuge des Umbau in Rahmenfarbe pulvern lassen.
     
  7. KIV

    KIV

    Dabei seit
    05/2002
    Der Hebel ist laut Beschreibung für Vbrakes und nicht für Seitenzugbremsen, deren Übersetzung meines Wissens der von Mini-Vbrakes entspricht.
     
  8. Ich hab ja auch normale V-Brakes verbaut:
    [​IMG]
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  9. CrossX

    CrossX

    Dabei seit
    03/2008
    Kommen eure Kinder bei V-Brakes noch mit den Füßen auf die Hinterradstrebe? Meine Tochter würde die Bremse glaub ich total nerven
     
  10. KIV

    KIV

    Dabei seit
    05/2002
    @snowtiga@snowtiga Sieht geil aus..! Auf das Übersetzungsverhältnis hatte ich nur kurz hinweisen wollen, da ich direkt vorher von Mini-Vbrakes geschrieben hatte. Zeig doch bitte noch ein Bild vom Hebel, die Beschreibung klingt ja sehr vielversprechend.

    Ja, ist kein Problem. Die Füße werden ja von vorne-unten aufgesetzt und mit der Flexpipe stört da gar nichts - zumindest bei uns.
    Gerade für "normale" Vbrakes sollte man aber eine eine recht tiefe Montageposition wählen, dann stört da auch nix. Mit Mini-Vbrakes ist das sicher noch etwas entspannter. Hier sieht man gut, dass der komplette Bereich vor dem Knick als Fußablage frei bleibt.

    [​IMG]


    Die Bohrung für den Zug habe ich extra nach oben versetzt positioniert:

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juni 2018
  11. Hier sieht man den Griff, allerdings noch nicht final justiert:
    [​IMG]
     
  12. Snipee

    Snipee

    Dabei seit
    03/2008
    89722895-5D9C-4729-95CE-94DE442A7A11. E7E315EF-2C5E-4658-80D7-8E044F8CF81D. E7E315EF-2C5E-4658-80D7-8E044F8CF81D. E7E315EF-2C5E-4658-80D7-8E044F8CF81D. Hier mal ein paar Schnappschüsse meines Umbaus..
    Nix besonderes, nur neu Pulvern lassen und farblich etwas abgestimmt ...
    Decals selber erstellt (auf Wunsch auch bei mir erhältlich)
     

    Anhänge:

    • gefällt mir gefällt mir x 1
  13. So, ich habe es endlich auch mal geschafft ein paar Bilder vom fertigen Jumper zu machen, nachdem nun die neuen Faltradnaben aus China verbaut wurden: IMG_20180621_190654. IMG_20180621_190711. IMG_20180621_190720. IMG_20180621_190737. IMG_20180621_190733. IMG_20180621_190807. IMG_20180621_190822.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 3
    • Gewinner Gewinner x 2
  14. Milan0

    Milan0 Biertrinkender Radfahrer

    Dabei seit
    08/2010
    Sehr lecker! Ich würde es in einem Jahr meinem Sohn schenken ;)
     
  15. Hallo zusammen,
    habe das hier mit Interesse verfolgt, aber nicht jeden Post gelesen.
    Habe hier noch eine gute Optimierungsmöglichkeit für die Räder, damit die Kids die Füsse bei den "Rollphasen" besser "abstellen/draufstellen" können.
    Ein Paar adaptive Fußrasten die per Mittelachse/Mittelschraube befestigt werden.
    Seht selbst
    IMG_20180616_120341. IMG_20180704_135055411.

    Zu haben sind die Fußrasten:
    https://bikemarkt.mtb-news.de/artic...e-jumper-fussrasten-fur-s-laufrad-zum-anbauen

    Wer Interesse hat, einfach melden.



    VG,
    Jörg
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  16. rakoth

    rakoth

    Dabei seit
    07/2013
    Ich muss mal ganz blöd fragen.... Wie hast Du die Gewindemutter in der Schwinge befestigt?
     
  17. Vielleicht ist auch der Lenker zu breit. Meine 4jährige fährt zwar ein Early-Rider in 16" aber klagt auch über schmerzende, bzw. einschlafende Hände. Bei einer Schulterbreite von ca. 300mm ist der Lenker 480mm breit. Ich würde den gerne auf 400mm kürzen. Da es sich allerdings um einen Riserbar mit 31,8mm Klemmung handelt geht das nicht. Kann mir jemand nen Lenker empfehlen, bei dem das geht?
     
  18. Mach den Lenker nicht so schmal! Das wird doch total hippelig.
     
  19. @zr0wrk@zr0wrk: Alternative? Die Griffe tauschen? Gegen was? Ihre Handgelenke sind bei der Breite schon arg abgeknickt. Und für mehr Gorilla-Haltung Reicht der Oberkörper nicht. Der Sohn eines Freundes hat ne deutlich schmalere Lenker-Vorbau-Einheit an nem Kania, oder Kubike.​
     
  20. Mehr Backsweep? Handschuhe? Andere Griffe? Ich muss mal meinen Kurzen fragen, ob er Schmerzen hat, aber der fährt einen Lenker mit 52 cm Breite am T16. Das sieht nicht falsch aus.
     
  21. Klar, mehr Backsweep würde auch helfen. Hab aber in den Breiten nix gefunden. Tipp? Handschuhe sind für den Weg zur Kita eher unpraktisch. Die Griffe sind halt Rundgriffe mit geringem Durchmesser. Ergogriffe kann sie noch nicht greifen.
     
  22. Oh, hab gerade gesehen, "unser" Lenker hat doch nur 500 mm, es handelt sich um diesen hier, Backsweep müsste ich mal messen, der Händler gibt keinen an. Angeblich gibt es diesen Lenker bis hinunter zu 380 mm Breite. Selektieren kann man allerdings minimal 500 mm. Unser Kleiner besteht auf seinen Handschuhen. Das sind so fingerlose Handschuhe in Größe 3XS, damit fährt er lieber als ohne.
     
  23. Nachdem ich hier reichlich Stoff für die Aufbereitung eines Kokua Jumper für meinen Nachwuchs gefunden habe, möchte ich mich an der Stelle ganz herzlich bei allen hier dafür bedanken und mein Ergebnis kurz vorstellen.
    Der Rahmen wurde glasperlgestrahlt und im Anschluss harteloxiert.
    So wie auf den Bilder komme ich auf 2985g für das Komplette Jumper.

    Kokua-1.

    Kokua-2. Kokua-3. Kokua-4.

    Junior gefällt's und schleppt es wirklich überall mit. :)

    Kokua-5.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 3
  24. Um das hier für die Nachwelt zu dokumentieren: Ich hab diesen Flatbar gekauft: https://www.sram.com/de/truvativ/products/truvativ-stylo-t20-flatbar und auf 420mm gekürzt. Das ginge sogar noch schmaler. Gefällt der Fahrerin deutlich besser und macht auch nicht den Anschein kippeliger zu sein.
     
  25. rakoth

    rakoth

    Dabei seit
    07/2013
    Also kann man für die ganz Kleinen den Lenker etwas breiter wählen? Original Lenker hat ja nur 350mm oder sowas...

    Oder eher schmal anfangen und dann später breiter?
     
  26. Wieso nehmt ihr keinen Lenker mit 25,4 mm? Da gibts das Problem nicht, denn üblicherweise sind die nur an der Klemmung so "dick".