• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Pivot Switchblade Aluminium: Preisgünstigere Alu-Variante des beliebten Trailbikes

Thomas

Thomas Paatz
Forum-Team
Dabei seit
26. September 2000
Punkte für Reaktionen
1.353
Standort
Mandel / Bad Kreuznach
Pivot Cycles stellt eine Aluminium-Variante des Trailbikes Switchblade vor. Das neue Pivot Switchblade Aluminium soll bei günstigerem Preispunkt die gleiche Vielseitigkeit, Funktionalität und Leistung wie die bereits 2016 vorgestellte Carbon-Variante bieten. Alle Informationen zum neuen Trailbike findet ihr hier.


→ Den vollständigen Artikel „Pivot Switchblade Aluminium: Preisgünstigere Alu-Variante des beliebten Trailbikes“ im Newsbereich lesen


 

hasardeur

hydrophob
Dabei seit
12. April 2012
Punkte für Reaktionen
1.993
Standort
bei HH
Da sieht man, ähnlich wie bei Santa Cruz, dass für Carbon entworfene Bikes in Alu oft wie Prototypen aussehen.
 
Dabei seit
19. März 2012
Punkte für Reaktionen
397
Da sieht man, ähnlich wie bei Santa Cruz, dass für Carbon entworfene Bikes in Alu oft wie Prototypen aussehen.
...leider ja. Finde das Konzept von dem Rad spitze. Abgesehen davon das mir das Budget für die Plaste Version fehlt und das optisch grausige Alu Pendant leider immer noch recht Preisintensiv ist und dafür schon gefallen sollte, muss ich hier auch mal mit in den ALU/ Pressfit Eimer spucken, Maßhaltigkeit ist das eine, Servicefreundlichkeit das andere. Mag viele nicht stören, mich nervt das. Wofür sind eigentlich die Bohrungen am Unterrohr? Bekommen die Kabel da noch einen Aufpreis pflichtigen Schutz?
 
Dabei seit
3. November 2013
Punkte für Reaktionen
91
Wofür sind eigentlich die Bohrungen am Unterrohr?
AFAIK sind die für die Schrauben eines Flaschenhalters gedacht. Schade dass die Alu Variante keine integrierte Zugführung hat. Für den Preis hätte ich das eigentlich erwartet, zumal die Carbon Variante das ganz gut umgesetzt hat.
 

garbel

Einer von den Gelben
Dabei seit
31. August 2004
Punkte für Reaktionen
1.207
Rahmen designt by Dali, oder was!?

Fährt sich bestimmt saugeil, Geo passt (mir in XL), aber so richtig gefallen mag es mir nicht.
 
Dabei seit
19. März 2018
Punkte für Reaktionen
0
[QUOTE = "hemorider, post: 15214738, member: 236625"] ... What are actually the holes on the down tube? [/ QUOTE] There are the waterbottle cage bolts.
 

nosaint77

biopowered hoch, (wie) elektrisiert runter
Dabei seit
19. Dezember 2005
Punkte für Reaktionen
327
Standort
Oberfranken
"Zugverlegung am Unterrohr"... manche lernen es halt nie!
 
Dabei seit
5. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
296
Also jetzt mal ganz ehrlich warum lese ich hier jede Woche irgendwie ne News über Pivot ??
Sprechen mich kein bischen an ,zudem gibts gefühlt 1000 verschiedene jetzt noch dazu in Alu.
Gnädigerweisse bleiben die Preise für Alu recht ähnlich zu Carbon somit kommt man da nicht durcheinandero_O
Würde mich freuen mal 2 Wochen kein neues Pivot hier in den News zu sehen ,gibts genug anderes Zeug.
Also finde an Pivot ga nix, finde sogar zwischen den Top Marken (SC,Intense usw.) ist Pivot die Marke die jede Woche ein neues Bike rausbringt was mich A optisch und B preislich nicht anspricht.
Wenn ich en Nomad für 6 Kracher kauf hab ich wenigstens Fame aber bei nem Pivot ne, ne echt nicht null
Sorry aber das musste jetzt mal gesagt sein:streit:
:aetsch:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
19. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
997
Einen Alu-Rahmen mit fast 4kg um 2,5k?
Ja, ist klar.
 
Dabei seit
6. Oktober 2006
Punkte für Reaktionen
209
Und Superboost! o_O

Ich nahm an man tendiert wieder mehr zu längeren Kettenstreben für den stabileren und besseren Geradeauslauf. :ka:
 

Asphaltsurfer

George Carlin answers your questions
Dabei seit
8. Juli 2009
Punkte für Reaktionen
1.317
Also jetzt mal ganz ehrlich warum lese ich hier jede Woche irgendwie ne News über Pivot ??
Sprechen mich kein bischen an ,zudem gibts gefühlt 1000 verschiedene jetzt noch dazu in Alu.
Gnädigerweisse bleiben die Preise für Alu recht ähnlich zu Carbon somit kommt man da nicht durcheinandero_O
Würde mich freuen mal 2 Wochen kein neues Pivot hier in den News zu sehen ,gibts genug anderes Zeug.
Also finde an Pivot ga nix, finde sogar zwischen den Top Marken (SC,Intense usw.) ist Pivot die Marke die jede Woche ein neues Bike rausbringt was mich A optisch und B preislich nicht anspricht.
Wenn ich en Nomad für 6 Kracher kauf hab ich wenigstens Fame aber bei nem Pivot ne, ne echt nicht null
Sorry aber das musste jetzt mal gesagt sein:streit:
:aetsch:
Wenn jetzt mal ein paar Pivots geballt kommen, wirst du es ja überleben, dafür hörst du von denen im Rest des Jahres hier ja wenig.
Was immer du mit Fame bezeichnest, in anderen Erdteilen steht Pivot mit Santa Cruz auf einer Stufe.
Ich finde es sympathisch, dass Pivot nicht Leichtbau betreibt, sondern gezielt Stabilität in den Vordergrund stellt.
Als das Switchblade Carbon und das Firebird Carbon rauskamen, wurde häufig der hohe Preis bemängelt und auch nun wieder. Es gibt sicherlich günstigere Hersteller, aber wie oft lese ich denn, dass Santa Cruz und Yeti teuer sind? Und die sind teuerer als Pivot. Aber dann läuft es unter Traumbike.
Hat man herausgelesen, dass mir die Formen gefallen?:winken:
 

decay

peace, love, death metal
Dabei seit
25. April 2003
Punkte für Reaktionen
2.466
Standort
Ramadorf
Aber vielleicht vernünftig bergauf.
Manchmal kann man sich nur noch schämen für die Oberlehrertümelei (bei dir wohl berufsbedingt) hier im Forum. Als könnte man mit dem Rad nicht vernünftig bergauf fahren...
Aber Hauptsache einen rausgehauen.
 
Dabei seit
19. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
997
Es gibt sicherlich günstigere Hersteller, aber wie oft lese ich denn, dass Santa Cruz und Yeti teuer sind? Und die sind teuerer als Pivot.
Das direkt vergleichbare Santa Hightower LT CC Rahmenset kostet 2,9k, das Switchblade Carbon 3,4K
Das Nomad AL 1,9k, das Switchblade Al ca. 2,4k.
Das ist doch ein ordentlicher Unterschied.
 

525Rainer

motivierter anfänger
Dabei seit
12. September 2004
Punkte für Reaktionen
5.225
Ich hab im Forum gelernt das Pressfit ein schlankeres, leichteres und steiferes Tretlager ermöglicht. Versteh nicht daß alle immer dagegen sind. Und Stabilität ist doch auch ein vorteil. Es wird immer krasser gefahren.
 

Asphaltsurfer

George Carlin answers your questions
Dabei seit
8. Juli 2009
Punkte für Reaktionen
1.317
Das direkt vergleichbare Santa Hightower LT CC Rahmenset kostet 2,9k, das Switchblade Carbon 3,4K
Das Nomad AL 1,9k, das Switchblade Al ca. 2,4k.
Das ist doch ein ordentlicher Unterschied.
Da hast du aber auch die Santa Cruz-Modelle ausgesucht, die nach unten ausreißen. Schau was ein Nomad CC kostet.
 

Fabeymer

Big Wheel Racing Europe
Forum-Team
Dabei seit
24. Juli 2005
Punkte für Reaktionen
5.881
Manchmal kann man sich nur noch schämen für die Oberlehrertümelei (bei dir wohl berufsbedingt) hier im Forum. Als könnte man mit dem Rad nicht vernünftig bergauf fahren...
Aber Hauptsache einen rausgehauen.
Als ob der Beitrag, auf den ich mich bezogen habe, weniger polemisch war.
Ich habe auch nie behauptet, dass das Rad im Speziellen schlecht bergauf fährt.

Für mich persönlich sind kurze Kettenstreben halt eben nicht das, was ich an einem Rahmen unbedingt haben möchte, da sind mir andere Dinge wichtiger.

Was meinst du außerdem mit "berufsbedingt"? Gibt's davon abgesehen einen bestimmten Grund, warum du persönlich geworden bist?
 
Oben