PM-Bremssattel + 180mm-Scheibe + FM-Gabel?

Dabei seit
1. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
55
Ort
Hannover
Hi

Hat jemand eine Idee für die o.g. Kombination? Also eine Bremse mit Postmount-Bremssattel an einer Flat Mount (Direct Mount) Gabel - aber für 180er Bremsscheiben?
Die Gabel ist eine Rockshox Ultimate XPLR und hat eine 160mm-Directmount/Flatmount-Aufnahme, freigegeben ist sie bis 180mm. Man findet +20-Adapter, um Flat-Mount Bremssättel mit 180mm-Scheiben nutzen zu können, ebenso findet man Adapter, die von Flat-Mount-Gabel auf Postmount-Bremse adaptieren, aber dann nur für 160mm-Scheiben (z.B. Shimano SM-MA-F160PDA oder XLC BR-X71). Auf den ersten Blick hätte ich gesagt, der XLC BR-X108 könnte passen, aber die Beschreibung spricht davon, dass der Adapter genau für den umgekehrten Fall ist.

Hat jemand noch einen Tipp, wie man diese Kombi verwirklichen kann? Oder bleibt nur entweder das Downgrade auf 160mm-Bremsscheibe oder der Wechsel auf einen neuen Bremssattel?
 
Dabei seit
15. August 2014
Punkte Reaktionen
575
Ort
Methamis
Deine Gabel hat den Flatmount-Standard fürs Hinterrad, aber für 160mm ohne Adapter. Mit einem Adapter fürs Hinterrad Für 160mm, Flatmount/Postmount müssten sich 180mm verwirklichen lassen.
Z.B. SM-MA R160P/*D
 
Dabei seit
1. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
55
Ort
Hannover
Oh, woran erkenne ich, dass das der Hinterrad-Standard vorne an der Gabel ist? Die Gabel ist noch auf dem Weg zu mir.
Und würde der genannte Adapter nicht auch nur auf 160mm adaptieren?
 
Dabei seit
22. Juli 2006
Punkte Reaktionen
746
Ort
16540
Der Adapter "generiert" Platz für eine Bremsscheibe mit 20mm größerem Durchmesser - ob nun hinten von 140 zu 160mm oder vorne von 160 auf 180mm ist dem Adapter herzlich egal ;).
 
Dabei seit
1. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
55
Ort
Hannover
Okay, also normal sind 140mm-Aufnahmen bei Flatmount, so dass sich die 160er-Adapter darauf beziehen? Und da es bei mir schon für 160mm-Scheiben gedacht ist, sorgen die 160er-Adapter dafür, dass 180er passen? Richtig verstanden?
Dann muss ich nur noch das Rätsel verstehen, woran ich erkenne, dass an der Gabel der Hinterrad-Standard verbaut ist.
 
Dabei seit
22. Juli 2006
Punkte Reaktionen
746
Ort
16540
… an der Gabel der Hinterrad-Standard ...
Nein - das ist "Quark"
Die Bremsaufnahme hat einen Standard, beim MTB heutzutage meist PM (postmount), beim Rennrad / Gravel häufig FM (flatmount), egal ob vorne oder hinten.
Als nächstes ist die Aufnahme so positioniert, dass eine Bremsscheibengröße passt ohne dass zusätzlich Adapter benötigt werden - z.B. vorne 160mm und hinten 140mm.
Will man nun eine größere Bremsscheibe verbauen, gibt es Adapter, die die Position der Aufnahme entsprechend "verschieben".
Zusätzlich gibt es Adapter, um Bremssättel für PM an FM-Aufnahmen zu montieren, z.T. auch gleichzeitig mit der Möglichkeit für eine größere Bremsscheibe.
 
Dabei seit
1. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
55
Ort
Hannover
Nach der Logik bräuchte man aber ja für vorne und hinten keine unterschiedlichen Adapter. Die gängigen Hersteller verkaufen solche Adapter aber immer unterschieden nach vorne und hinten. Auch bei sonst identischen Daten. Beispielsweise wäre bei XLC der BR-X71 der passende "160mm PM-Sattel zu FM-Gabel"-Adapter für vorne/Gabel, der BR-X73 der passende "160mm PM-Sattel zu FM-Gabel"-Adapter für hinten.

Einen Shimano SM-MA-F160PDA hätte ich halt sogar schon da, aber laut mwcycles bräuchte ich einen SM-MA-R160P/D (der, soweit ich das sehen kann, identisch ist mit dem SM-MA-R160PDH?). Die Gabel kommt aber "leider" erst in 1-2 Tagen bei mir an, so lange kann ich nicht ausprobieren, aber ich würde den Adapter halt auch gern zeitnah bestellen, damit ich wieder auf's Rad kann :D
 
Dabei seit
22. Juli 2006
Punkte Reaktionen
746
Ort
16540
Nach der Logik bräuchte man aber ja für vorne und hinten keine unterschiedlichen Adapter.
Ja :)
Die gängigen Hersteller verkaufen solche Adapter aber immer unterschieden nach vorne und hinten. Auch bei sonst identischen Daten. …
:ka:
Und es gibt Hersteller, die ihre Adapter einfach +20 oder auch +40 bezeichnen
 
Dabei seit
5. Juni 2003
Punkte Reaktionen
200
Ort
Nürnberg
Der Adapter "generiert" Platz für eine Bremsscheibe mit 20mm größerem Durchmesser - ob nun hinten von 140 zu 160mm oder vorne von 160 auf 180mm ist dem Adapter herzlich egal ;).
Nein - das ist "Quark"
Die Bremsaufnahme hat einen Standard, beim MTB heutzutage meist PM (postmount), beim Rennrad / Gravel häufig FM (flatmount), egal ob vorne oder hinten.
Du hast nur noch nicht bemerkt, dass Flatmount vorne meist anders montiert wird als hinten.
Vorne immer mit Adapter (sonst müsste der Bremssattel durch die Gabelbeine hindurch festgeschraubt werden).
Hinten direkt am Rahmen.

Nach deiner Vorgehensweise würde man vorne Adapter auf Adapter montieren. Das ist unschön, falls es überhaupt funktioniert.

Das heißt auch, dass die Aufnahme an der Gabel üblicherweise anders ist als die am Rahmen.
Deshalb gibt es bei Flatmount separate VR und HR Adapter.


EDIT:
Deine Gabel hat den Flatmount-Standard fürs Hinterrad, aber für 160mm ohne Adapter. Mit einem Adapter fürs Hinterrad Für 160mm, Flatmount/Postmount müssten sich 180mm verwirklichen lassen.
Z.B. SM-MA R160P/*D
Hier wohl ein Ausnahmefall.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
1. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
55
Ort
Hannover
Okey, aber das heißt, ein SM-MA-R160PDH wäre das richtige um an dieser Gabel auf 180mm zu kommen? Auch wenn das R für rear und 160 im Namen erst was anderes suggerieren würden?

Und der hier noch rumliegende SM-MA-F160PDA passt dann nicht?
 
Oben Unten