Poison Lithium T 29er, eure Meinung!?

Dabei seit
10. November 2008
Punkte Reaktionen
0
Hallo 29er Gemeinde,

ich spiele mit dem Gedanken mir für 2011 ein 29er zuzulegen. Wie immer ist dabei die Wahl äußerst schwierig. Da mein Budget begrenzt ist, ich aber trotzdem eine hochwertige Ausstattung möchte bin ich auf folgendes Rad gestoßen:

http://www.poison-bikes.de/frame.ph...1=2&lay2=1&lay3=3&lay4=0&prodid=9911000553-55

Habt Ihr irgendwelche Ehrfahrungen mit dem Rad?
Die Ausstattung ist für den Preis wohl kaum besser zu bekommen und das Rahmengewicht ist für nen 29er Alurahmen auch nicht von schechten Eltern (1500 Gramm bei mittlerer Größe).
Passt aber die Geometrie für ein 29er?
Könnt ihr mir Fahrberichte geben?

Wäre euch sehr dankbar wenn Ihr mir weiterhelfen könntet!

Gruß Martin!
 
Dabei seit
7. April 2004
Punkte Reaktionen
0
Da wir Dir kaum jemand weiterhelfen können. Poison hat erst ein Paar Musterräder im Laden stehen. Die kann man dort probefahren.
Leider sind alle Rahmen in 50cm. Das ist für mich ein wenig zu groß.
Die Teile Bestückung ist stimmig und die Laufräder leicht und hochwertig.
Reifen könnten leichter sein.
Die Rahmen sind sehr sauber verarbeitet und auf dem Papier, stimmen auch die Geometrie Daten. Anfang November, kommen die ersten Serienrahmen.
Dann werde ich mal einen 46cm Rahmen testen. :daumen:

Gruß DarkHorse
 

Jaypeare

Unmöglich
Dabei seit
21. Juli 2005
Punkte Reaktionen
356
Ort
Gräfenberg
Reifen könnten leichter sein.

Das ist natürlich das allererste und wichtigste Kriterium, das man bei der Reifenwahl beachten sollte. ;)

Macht doch einen guten Eindruck. Die Poison-Rahmen sind halt solide Taiwan-Massenware. Nichts besonderes, aber gute Qualität. Die Geometriedaten sehen vernünftig aus und die Ausstattung ist top.

Ich hatte vor längerer Zeit mal für einen Freund ein Rahmen-Gabel-Set bei Poison bestellt und war mit Kommunikation und Abwicklung sehr zufrieden.
 
Dabei seit
2. Oktober 2002
Punkte Reaktionen
175
Ort
Liebenburg
Ich habe vor einiger Zeit auf mal ein Rahmenset bei denen bestellt und war auch völlig zufrieden mit Preis, Leistung und Kommunikation.

Das von Dir gewünschte Rad sieht zumindest schonmal gut aus. Und der Preis ist heiß, finde ich.
 

taunusteufel78

MTBC Wehrheim
Dabei seit
15. Juni 2008
Punkte Reaktionen
6.915
Ich überlege einen einzelnen Rahmen zu holen..
Bei 26"-Bikes fahre ich (ich = 1,80m , 84cm Schrittlänge) 19" mit 600mm +/+5mm Oberrohrlänge.

Da wäre ich hier beim Lithium mit 29" auch bei Gr. 46!

@masimon: Wie groß bist du ?
 
Dabei seit
10. November 2008
Punkte Reaktionen
0
Hallo taunsuteufel78,

ich bin 1,89m groß und Schrittlänge 92cm. Die Rahmengröße ist ein bisschen mein Problem. Wenn du nach Oberrohr gehst, dann müsste es bei dir der 46er und bei mir der 50er Rahmen sein. Laut Poison aber jeweils eine Nummer größer, also 50er und 54er. Die Oberrohre sind zwar länger aber das Sattelrohr entspricht ja immer noch der Rahmengröße, was also heißt, dass du eine sehr lange Sattelstütze fahren müsstest.
Ich bin ein 29er Stumpjumper in 19" probegefahren und hab mal auf nem 19" Gary Fisher Paragon gesessen. Beide erschienen mir im ersten Moment passend aber nach nur kurzer Fahrt kann das auch täuschen zumal ich keine Vergleichsmöglichkeit mit einem größeren Rahmen habe.

Ich bin also echt am zweifeln welche Größe ich nehmen soll, tendiere aber zum 54er Rahmen mit entsprechend kürzerem Vorbau. So wird es ja auch hier im Forum von den meisten favoritisiert.
@taunusteufel: Hast du denn schon Erfahrungen mit 29er Rahmen gemacht?
 

DerBergschreck

...fährt ohne Betäubung
Dabei seit
24. Oktober 2004
Punkte Reaktionen
960
Ort
Ostwestfalen
Hallo taunsuteufel78,

ich bin 1,89m groß und Schrittlänge 92cm. Die Rahmengröße ist ein bisschen mein Problem.
...
Ich bin also echt am zweifeln welche Größe ich nehmen soll, tendiere aber zum 54er Rahmen mit entsprechend kürzerem Vorbau. So wird es ja auch hier im Forum von den meisten favoritisiert.

Nimm auf jeden Fall den 54er. Ich selbst habe fast deine Körpermaße (1,90/93 cm) und fahre einen 22" (ca. 56 cm) Rahmen mit 632 mm Oberrohrlänge mit einem 100 mm Vorbau (früher 26" mit 120er Vorbau). Die Abstimmung passt perfekt.
 

taunusteufel78

MTBC Wehrheim
Dabei seit
15. Juni 2008
Punkte Reaktionen
6.915
Hallo taunsuteufel78,

ich bin 1,89m groß und Schrittlänge 92cm. Die Rahmengröße ist ein bisschen mein Problem. Wenn du nach Oberrohr gehst, dann müsste es bei dir der 46er und bei mir der 50er Rahmen sein. Laut Poison aber jeweils eine Nummer größer, also 50er und 54er. Die Oberrohre sind zwar länger aber das Sattelrohr entspricht ja immer noch der Rahmengröße, was also heißt, dass du eine sehr lange Sattelstütze fahren müsstest.
Ich bin ein 29er Stumpjumper in 19" probegefahren und hab mal auf nem 19" Gary Fisher Paragon gesessen. Beide erschienen mir im ersten Moment passend aber nach nur kurzer Fahrt kann das auch täuschen zumal ich keine Vergleichsmöglichkeit mit einem größeren Rahmen habe.

Ich bin also echt am zweifeln welche Größe ich nehmen soll, tendiere aber zum 54er Rahmen mit entsprechend kürzerem Vorbau. So wird es ja auch hier im Forum von den meisten favoritisiert.
@taunusteufel: Hast du denn schon Erfahrungen mit 29er Rahmen gemacht?



Hi!

Nein, habe leider noch keine Erfahrungen mit 29" gemacht.

Heute kam eine Email von Poison auf meine Frage nach einem einzelnen Rahmen:

Hallo,

ja die Rahmen sind ab nächster Woche einzeln erhältlich.
Preis einfarbig, mit Dekor und Klarpulver 399,-€



Ich überlege echt das 46er zu nehmen (wenn überhaupt das Poison!?), da ich die kurzen Sattelrohre mit den daraus resultierenden abfallenden Oberrohre bevorzuge! Mag es mehr Richtung Race..
Mit ´nem 110mm Vorbau käme das evtl. hin.

Der große Rahmen ist vielleicht weniger wendig!? :ka:

Aber den Preis finde ich jetzt nicht ganz so prickelnd. :rolleyes:

Die Ausfallenden sind vom alten 26" Zyankalie, der Rest ist weder hydroformed, noch mit konifiziertem Steuerrohr.. NUR gerade Rohre! :(
Kommt auch wieder von ASTRO und ist bestimmt bald wieder unter diversen anderen Namen zu haben.

Ein OnOne - Scandal oder ein Scott Scale (Rahmen-kit zw. 450,- - 499,-) wäre meine Alternative..

Gruß
 

DerBergschreck

...fährt ohne Betäubung
Dabei seit
24. Oktober 2004
Punkte Reaktionen
960
Ort
Ostwestfalen
Der große Rahmen ist vielleicht weniger wendig!? :ka:

Die eine Rahmengrösse Unterschied wird keine Welt ausmachen.
Wenn man verwinkelte XC Kurse fährt, mag es ja sein, dass man mit einem kleinen Rahmen besser dran ist. Das muss aber nicht prinzipiell so sein - bei mir war es z.B. so, dass mein 29er mit sogar mit einem etwas höheren Rahmen wendiger war als mein altes 26er.
 

Geisterfahrer

ab und zu da
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
12.703
Ort
Nordbaden
Das dürfte aber der besonderen Geometrie des Monkey geschuldet sein.

Zum Thema: Ich würde auch den 53rt nehmen. Bin ebenfalls 1,90 m bei 91 cm Schrittlänge. 46 fände ich viel zu klein für mich, und Du hast ja ähnliche Abmessungen.
 

DerBergschreck

...fährt ohne Betäubung
Dabei seit
24. Oktober 2004
Punkte Reaktionen
960
Ort
Ostwestfalen
Das dürfte aber der besonderen Geometrie des Monkey geschuldet sein.

Sagen wir mal "der wendigen Geometrie". Wenn man sich mal den 29er Hardtailtest in der aktuellen Bike ansieht, bemerkt man beim lesen der Steuerrohr- und Sitzrohrwinkel, dass die bei den wendigen Bikes verdächtig nah an die steilen Winkel des Karate Monkey herankommen. Die Hersteller lernen eben langsam dazu:daumen:
 
Dabei seit
7. April 2004
Punkte Reaktionen
0
Bei der Rahmengrösse, würde ich mich eher an der Oberrohrlänge orientieren.
Der Poison Rahmen ist tripple buttet, hat verschliffene Schweißnähte und ist recht leicht. Die Geometrie, sieht auch gut aus. Bei 180cm Grösse, würde ich den 46cm Rahmen nehmen.

Gruß DakHorse
 

Geisterfahrer

ab und zu da
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
12.703
Ort
Nordbaden
Ne, ich bin 10cm kürzer... :)

Ups, Sorry. Sollte mal meine Signatur lesen. :lol:

@Bergschreck: Ok, Winkel sind das eine. Beim KM kommt aber noch der kurze Radstand für einen 29er dazu. Das ist auch nicht bei allen so. Das meinte ich damit.

Mein 26" Inbred ist z.B. wendiger als mein 29" Scandal. (Wenn ich nicht um Kurven herumkomme, liegt es aber trotzdem regelmäßig an der Fahrtechnik und nicht am Material.)
 

DerBergschreck

...fährt ohne Betäubung
Dabei seit
24. Oktober 2004
Punkte Reaktionen
960
Ort
Ostwestfalen
@Bergschreck: Ok, Winkel sind das eine. Beim KM kommt aber noch der kurze Radstand für einen 29er dazu. Das ist auch nicht bei allen so. Das meinte ich damit.

Einspruch euer Ehren: wenn man das Monkey mit Umwerfer und fetten Reifen fährt, muss man die Monkey Nuts montieren - sonst schleift der Reifen am Umwerfer. Mit den eingesetzten Monkey Nuts beträgt die effektive Kettenstrebenlänge aber mit ca. 440 mm genau soviel wie z.B. bei Specialized Stumpjumper Comp, das in der letzten BIKE getestet wurde.

(allerdings passen beim Monkey dann noch fette 2,4" Schlappen drauf - nicht nur so schmale 1,95" Mickeymausreifen wie bei Specialized)
 

DerBergschreck

...fährt ohne Betäubung
Dabei seit
24. Oktober 2004
Punkte Reaktionen
960
Ort
Ostwestfalen
Stattgegeben. Echt nicht kürzer? Nur mehr Reifenfreiheit? Naja, auch was wert!

Wenn ich da 2,25er draufmachen würde, könnte ich die Monkey Nuts weglassen und hätte dann 430 mm Kettenstrebenlänge. Aber ehrlich gesagt benötige ich für meine Zwecke nicht noch mehr Wendigkeit. Wie mit nem Gabelstapler auf der Stelle wenden brauche ich nicht:D
 

snoeren

ride unique!
Dabei seit
24. September 2007
Punkte Reaktionen
279
Ort
Ravensburg
Back to Topic: Fährt jemand von euch schon den Poison Lithium (Chaka .... whatever)?? Vorzugsweise in der Männergröße 54? :D
 
Dabei seit
10. November 2008
Punkte Reaktionen
0
Fahren leider noch nicht aber bestellt ist es schon. Poison hatte eine echt super Adventskalenderaktion mit 15% Rabatt am 24.12., deswegen habe ich so lange mit der Bestellung gewartet. Sobald es da ist, dürfte allerdings noch gut 2-3 Wochen dauern, gibt es den ersten Erfahrungsbericht über das Rad (54er Rahmen)!
Also bis dann!
 
Dabei seit
2. September 2007
Punkte Reaktionen
7
Falls zweiteres rauf ich mir die Haare. Dann wäre meine Entscheidung für das Lithium X.0 sofort gefallen.
Bin übrigens ebenso an ersten Fahrberichten interessiert. Im 29er Test in der BIKE war es ja leider nicht dabei.
 
Oben