Pole Bushmaster: Gefrästes 140 mm Trailbike aus Finnland

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Gregor

    Gregor Forum-Team

    Dabei seit
    02/2017
    Das neue Trailbike Pole Bushmaster rollt auf großen 29" Laufrädern, verfügt über 140 mm Federweg an Front und Heck und eine für Pole-Verhältnisse fast schon zahme Geometrie. Wir haben die Details.


    → Den vollständigen Artikel „Pole Bushmaster: Gefrästes 140 mm Trailbike aus Finnland“ im Newsbereich lesen


    [​IMG]
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
    • Gewinner Gewinner x 1
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. alleyoop

    alleyoop Hier steht nix, weiterfahren!

    Dabei seit
    04/2014
    Funktioniert sicher toll, ist, verglichen mit manch anderen Rädern, auch sehr innovativ, aber elegant wirkt das irgendwie auch nur, wenn man auf der Detailebene bleibt und nicht das Gesamtbild ins Auge fasst. Na ja, persönliche Meinung halt, gefällt jedem was anderes.

    Zu Preisen hab ich die Woche irgendwie schon zu viel geschrieben, da scheints ja (fast) eh nur noch eine Richtung auf dem Markt zu geben, tjo.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 3
  4. Gefällt mir echt gut das Ding. Auch noch deutlich besser als die Enduro-Modelle. Allerdings finde ich es echt schade, dass die Kettenstereben nicht an die Größen angepasst werden. Gerade mit der Frästechnik wäre das ja kein Problem.
    Mit dem für Pole moderat langem Hauptrahmen und kurzem Gabel-Offset finde ich die Kettenstreben bei S und M mindestens 10mm zu lang.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  5. 2.2" Maxxis Ikon Reifen??? :confused:
     
  6. Schenkelklopfer

    Schenkelklopfer Fährt sogar bergauf!

    Dabei seit
    10/2014
    Jo, sind top.
     
  7. SKa-W

    SKa-W TEAM FRU-RACING

    Dabei seit
    09/2005
    Alta vatta, das Ding ist so gut wie gekauft.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  8. xforce1

    xforce1 Gravel-Bike Commuter

    Dabei seit
    05/2012
    Sieht ja schon mal sehr geil aus. Der Preis scheint für ein Alu Bike erst einmal hoch, aber für so einen gefrästen Rahmen wäre es mir das Geld wert.
     
  9. davez

    davez

    Dabei seit
    11/2017
    Wieso keine Angaben zum Gewicht, das ist doch eine wesentliche Kenngröße bei einem Rahmen?!
    Wenn sie errechnen können, dass ihr Rahmen schneller ist, dann ist das Gewicht wahrscheinlich Nebensache :D Auf was für einen Schwachsinn die Marketingleute immer wieder kommen :wut:
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  10. Hammer-Ali

    Hammer-Ali Ich habe nix dagegen überholt zu werden. Leider..

    Dabei seit
    11/2016
    Diese Prozentangaben gehen allerdings ins Lächerliche, so cool das Pole auch sein mag.. :lol:
     
    • gefällt mir gefällt mir x 3
  11. Herr_Schmidt

    Herr_Schmidt & Steve Roque!

    Dabei seit
    05/2013
    Sind in der ausklappbaren Tabelle die Preise von TR und XC vertauscht? Oder warum kostet das Bike mit der besseren Ausstattung weniger?
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  12. MTB-News.de Anzeige

  13. In Sachen Geo kann ich da ja getrost mein N G13 weiterfahren. Ach Mist, kein Flaschenhalter!
    Checkt meinen Bikemarkt Account!!!
     
    • Gewinner Gewinner x 2
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  14. Find die Teile schon ziemlich geil. Die Frage ist, wenn man nicht so die Exteme Geo möchte (habs mir noch nicht angeschaut im Detail) dann kann man doch einfach ne größe kleiner nehmen und ist wieder bei "normalen" geos? oder lieg ich komplett falsch?

    Mein Capra bissl recyclen ¯\_(ツ)_/¯ :D
     
  15. buddlersen

    buddlersen Team Harzcore&Grünschnitt

    Dabei seit
    05/2009
    Ich frage mich, wie man sich bei dem steilen Sitzwinkel und nur 420-440 mm Sitzrohrlänge Fahrer um die 1,90 m auf dem Rad vorstellen soll. Der Sattelauszug wird doch riesig.
     
    • Gewinner Gewinner x 2
  16. wenn das auf mich bezogen war ich bin nur 182 ☺️
     
  17. Asphaltsurfer

    Asphaltsurfer George Carlin answers your questions

    Dabei seit
    07/2009
    Aber dafür hast du eine 34,9mm Stütze, die sicher einiges stabiler ist als die üblichen 31,6/30,9er.
     
  18. buddlersen

    buddlersen Team Harzcore&Grünschnitt

    Dabei seit
    05/2009
    Weitere Frage: wie verändert sich die Oberfläche mit der Zeit? 7075 soll etwas schneller korrodieren, als die üblichen Bike-Alus.
    Heißt das nur, dass eine Patina schneller drauf ist, oder hält diese auch schlechter?
     
  19. zuki

    zuki Principia

    Dabei seit
    07/2008
    Ich würde da von einer Passivierung der Oberfläche ausgehen.

    Die Sitzrohrlänge bei XL ist wirklich abenteuerlich kurz. Das wird bei langen Fahrern optisch ziemlich gewagt aussehen...
     
  20. Tyrolens

    Tyrolens unfahrbar

    Dabei seit
    03/2003




    Ich sehe nix.
     
  21. Mist - WIESO sind die von der schönen Rahmenform des "Machine" jetzt weggegangen. Ich hatte auf nen DH Rahmen gehofft. :(
     
  22. LB Jörg

    LB Jörg Erster + Sportajörg

    Dabei seit
    12/2002
    Aber durch einen steileren Sitzwinkel wird der Sattelauszug doch kürzer, als bei einem Flacherem.
    Also mal allgemein gesehen.

    G.:)
     
  23. Gregor

    Gregor Forum-Team

    Dabei seit
    02/2017
    Da hast du absolut recht – ist korrigiert. Im Artikel selbst stand es richtig.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  24. Mega geile Kiste... und es passen auch ordentliche Reifen rein :daumen:

    Ok... das Sattelrohr ist tatsächlich verdammt kurz, aber einen Tod muss Mann sterben
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. März 2019
  25. LB Jörg

    LB Jörg Erster + Sportajörg

    Dabei seit
    12/2002
    Das mit dem ansich übertrieben kurzen Sitzrohr lag wohl daran, das man dann einen kleineren Alublock nehmen konnte :ka:

    G.:)
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  26. 420mm Sitzrohr bei RH „L“?
    Welche Variostütze passt denn da bei 92er Schrittlänge? Und nein, ich bin nur 187cm, also voll in der angegebenen Größengruppe. Der Reach des XL ist mir definitiv zu lang...