pornicious Long Travel Bikes fürs Grobe [ohne eigene Räder; - Teil 3

Dabei seit
4. April 2009
Punkte Reaktionen
4.067
Also klassisch Freeride mit neuen Namen..
Nee, Freerider ist ja nicht racig. :hüpf:

Mir gefällt das tr11 deutlich besser als ein aufgebohrtes Alu-Patrol.
Die Wippe macht durchaus Sinn, ist aber von Gewicht, Steifigkeit und Optik ein deutlicher Rückschritt gegenüber der Serie. Ins Patrol gehört einfach din Luftdämpfer.
Außerdem eine normale 40 da rein mit 51mm Offset statt 37mm und noch flacherem Lenkwinkel durch Die Einbauhöhe das ist schon eine ordentliche Verschlechterung bei der Balance. Das Patrol ist halt hinten nicht lang.
 
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
7.894
Ort
echter nordhäuser!
Bike der Woche
Bike der Woche
Luftdämpfer gehört in so ein Rad einfach gar nicht und die Wippe in Alu ist viel besser...aber so unterscheiden sich Geschmäcker...
Racig pauschal gibt's ja auch nicht, das ist ja sehr individuell was racig ist
 
Dabei seit
4. April 2009
Punkte Reaktionen
4.067
Luftdämpfer gehört in so ein Rad einfach gar nicht und die Wippe in Alu ist viel besser...aber so unterscheiden sich Geschmäcker...
Racig pauschal gibt's ja auch nicht, das ist ja sehr individuell was racig ist
Ja, letzteres war auch nur ein Scherz.

Ein Patrol Carbon hab ich selber und mich viel mit beschäftigt. Ich bin der Meinung viele verstehen den echten Charakter des Rades nicht und bauen daraus etwas ganz anderes. Kann funktionieren, muss aber nicht. Coil im Serienrad war ein Fehler von Transition selbst. Wenn Coil, dann nur mit dem HÄSSLICHEN Alu-Link, aber man wird dem Bike damit nicht wirklich gerecht. Für solche Aufbauten gibt es einfach passendere Basis. Das Patrol ist mMn ein "kleiner" Freerider, der viel abkann, sich in vielerlei Hinsicht aber so wendig (oder wendiger), spritzig und gut rauf wie ein modernes Trailbike fährt.
 
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
7.894
Ort
echter nordhäuser!
Bike der Woche
Bike der Woche
Ja gut das kann ich nicht beurteilen bin ich nie gefahren. So wie da find ich cool und auch den Gedanken dahinter, will auch aufs g1 wechseln aber das Fahrwerk übernehmen. Also Freerider im Prinzip, kann jeder nennen wie er will aber das war so die Zeit wo ich angefangen habe entspannt hoch und maximal Spass bergab. Ein Rad für alles, kalt bergauf super Kompromiss aber werde es Mal testen
 
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
7.894
Ort
echter nordhäuser!
Bike der Woche
Bike der Woche
Also komplett neues G1 werde ich nicht aufbauen. Aber den G19 Rahmen behalten hab ich auch überlegt, allein weil es ein Einzelstück ist. Und dann mit der Zeit vielleicht wieder komplettieren

Wobei das G1 mit dem 240er Dämpfer auch 190 bzw 204mm Federweg hat, die Geo passt eh für Downhill und halten tut es auch...
 
Zuletzt bearbeitet:

DirtJumper III

Freeracer
Dabei seit
11. Juni 2003
Punkte Reaktionen
4.156
Ort
Ingolstadt
 
Oben