Postet mal Pics von euren DH und FR Bikes - Teil 3

Dabei seit
20. Juni 2018
Punkte für Reaktionen
85
Ich hatte mal ne Saint Bremse an meinem vor-vorgänger Rad und war auch äußerst zufreiden damit. Grade die Hebel fand ich super, da sie haptisch einfach top waren. Hab halt immer wieder was über Shigura gelesen, jedoch wurde ich nie wirklich schlau draus, welchen Hebel ich denn nun tatsächlich nehmen soll ... aber dein Tip bestätigt meine Einschätzung, dass ich doch am besten wieder den Saint-Hebel nehmen sollte ;)
 
Dabei seit
20. Juli 2004
Punkte für Reaktionen
15.841
Standort
Nürnberg
Danke für den Tip, werde ich mal machen. :bier:Hab das schon mal irgendwo gesehen, aber dachte eher, dass es dort um den Dreckbeschuss gehen würde. Aber Steine möchte ich natürlich vermeiden ;)
letztlich sammelt sich zwischen Hauptrahmen und unterem Link alles was vom Hinterrad kommt, hatte erst an Ostern in Todtnau einem den selben Tip gegeben, der auf der ersten Probefahrt mit seinem Phoenix unterwegs war. Ergebnis: er hat erstmal ein Schottersteinchen raugeprökelt, das da wirklich fest klemmte... (und ist mir auch passiert...)
 
Dabei seit
24. Dezember 2007
Punkte für Reaktionen
558
Ich hatte mal ne Saint Bremse an meinem vor-vorgänger Rad und war auch äußerst zufreiden damit. Grade die Hebel fand ich super, da sie haptisch einfach top waren. Hab halt immer wieder was über Shigura gelesen, jedoch wurde ich nie wirklich schlau draus, welchen Hebel ich denn nun tatsächlich nehmen soll ... aber dein Tip bestätigt meine Einschätzung, dass ich doch am besten wieder den Saint-Hebel nehmen sollte ;)
Fahre bei mir seit einigen Ausfahrten Zee Hebel an MT5 Sätteln. Die Bremse hat mich komplett 90€ (ja, 2 Stück) gekostet. Ersetzt hab ich damit eine CodeR und die Shigura lässt die CodeR in jedem Aspekt sehr alt aussehen. Kein Quietschen, extreme Maximalkraft, kein Fading, schön zu bedienen. Wer sich an dem ServoWave Gefühl der Shimano Hebel stört sollte vll einen anderen Hebel nehmen. Funkionieren tut es aber super. (Gefühlt eine Ecke besser als eine reine Zee.)
 
Dabei seit
20. Juli 2004
Punkte für Reaktionen
15.841
Standort
Nürnberg
Royal Blood. Leitung kürzen, andere Überwurfmutter + Pin + Olive drauf, Leitung festschrauben, den Shimano Entlüftungstrichter aufgeschraubt, Royal Blood rein, 5min pumpen => fertig. Da noch groß Öl im Sattel wechseln etc. war mir viel zu viel Aufwand.
 

evil_rider

Vinyl-Schubser
Dabei seit
5. Januar 2002
Punkte für Reaktionen
1.947
Standort
Zürich
Dabei seit
20. Juni 2018
Punkte für Reaktionen
85
Dann würde ich einfach das Royal Blood drinlassen.
Olive usw für Shimano müsste ich auch noch haben, wenn bei den Gebern nicht sogar welche dabei sind, wenn man sie neu kauft.
Vielen Dank für eure Hilfe :bier:
 

evil_rider

Vinyl-Schubser
Dabei seit
5. Januar 2002
Punkte für Reaktionen
1.947
Standort
Zürich
guter Punkt! ich finde das Servo-Wave "Geruckel" unausstehlich. Fahre alleine deswegen keine Zee oder Saint :ka:
finds nicht schlimm, aber ohne ist schon besser... finds eh lustig, das die 975er hebel giftiger sind mit aktuellen sätteln als die aktuellen hebel mit servowave... hätte nicht gedacht das die radialpumpe so einen unterschied macht, weil geberkolben ist immernoch 10mm...

btw. wer ne richtig giftige bremse will, cura2 bremssattel mit shimano hebel... shimano sättel(2 kolben) haben 22er kolben(ältere noch 21mm), cura2 24mm(somit gleiche kolbenoberfläche wie nen saint 4 kolbensattel hat), dosierbarkeit steigt auch(durch kleinere übersetzung), allerdings auch minimal der weg vom hebel bis die bremse komplett zu macht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
24. Dezember 2007
Punkte für Reaktionen
558
Dabei seit
20. Juni 2018
Punkte für Reaktionen
85
Bei mir ist das von Shimano drin. Aber auch nur weil ich da einen großen Behälter im Keller habe. Funktioniert perfekt.
Ich hab da auch absolut null Präferenzen,mir ist das ziemlich egal was da in der Bremse drin ist. Hauptsache es funktioniert. :ka:
Da die Bremse jetzt allerdings schon mit Royal Blood quasi vorgefüllt ist, werde ich auch dabei bleiben :daumen:
 
Dabei seit
27. Mai 2016
Punkte für Reaktionen
406
So jetzt möchte ich euch mein Langzeit Projekt vorstellen.
Santa Cruz V10 Mk1. Wie bestimmt ein paar von euch wissen und die schon lang genug dabei sind. Wurde der Rahmen mit einer Bremsmontage Abstützung ausgeliefert. Wo durch man nur eine Hadley Nabe fahren konnte in 140x15mm zwischen 2001 - 2004 wurde dann von Santa Cruz neue Ausfallenden hergestellt die man als Zubehör kaufen konnte. Die ermöglichen jede Nabe fahren zu können (135x9mm).
Ich weiß es ist nicht das steifste aber früher fuhr man sowas halt :D.
Diese Ausfallenden sind extrem selten und ich bin seid gut 5 Jahren auf der suche gewesen nach einen Mk1 der genau diese Ausfallenden hat, weil die Hadley Naben grundsätzlich immer Spiel hatten.

In Ebay Kleinanzeigen wurde ich auf ein Balfa BB7 aufmerksam und es stellte sich heraus, das der Kollege ein leidenschaftlicher Sammler von den guten alten Parts und Bikes ist. Bin dann irgendwann mal runter gefahren um mir das BB7 mal anzuschauen und probe zufahren. Leider war das Balfa mir etwas zu klein aber er besass genau das V10 worauf ich so lange gewartet habe und er wollte es auch noch verkaufen....Jackpot :D.
Größte paßte und der Preis auch. Mir war es wichtig das der Rahmen die Ausfallenden besitzt, keine Dellen oder Risse hat und das alle Originale Schrauben vorhanden sind.

Eins vorweg, es ist noch nicht Fertig !!.
Es folgen noch:
-Intense 2.7 Reifen 26"
-Race Face Stütze (auf dem weg)
-Race Face Vorbau (auf dem weg)
-Race Face Lenker (auf dem weg)
-Rahmen Decals
-Gabel Decals
-2x Originale Shimano Scheiben (Schwer zu finden für die alten Xt´s)
-Sdg Bell Air Sattel von 2002 (Liegt hier schon)
-Gabel Service
-Dämpfer Service mit längerer Feder
-Shiver Einstellknopf
-Neue Naben
-Neue Felgen Aufkleber notfalls Originale Mavic Disc321 :love:
-Kettenführung


Auseinander gebaut


vom Pulvern


Neue Farbe :)


Lager neu gefettet und alles Spielfrei und läuft butterweich



Zusammen gebaut
 
Zuletzt bearbeitet:

Aggro_Corn

Mulisha Rider
Dabei seit
23. August 2002
Punkte für Reaktionen
1.530
Standort
MUC
So jetzt möchte ich euch mein Langzeit Projekt vorstellen.
Santa Cruz V10 Mk1. Wie bestimmt ein paar von euch wissen und die schon lang genug dabei sind. Wurde der Rahmen mit einer Bremsmontage Abstützung ausgeliefert. Wo durch man nur eine Hadley Nabe fahren konnte in 140x15mm zwischen 2001 - 2004 wurde dann von Santa Cruz neue Ausfallenden hergestellt die man als Zubehör kaufen konnte. Die ermöglichen jede Nabe fahren zu können (135x9mm).
Ich weiß es ist nicht das steifste aber früher fuhr man sowas halt :D.
Diese Ausfallenden sind extrem selten und ich bin seid gut 5 Jahren auf der suche gewesen nach einen Mk1 der genau diese Ausfallenden hat, weil die Hadley Naben grundsätzlich immer Spiel hatten.

In Ebay Kleinanzeigen wurde ich auf ein Balfa BB7 aufmerksam und es stellte sich heraus, das der Kollege ein leidenschaftlicher Sammler von den guten alten Parts und Bikes ist. Bin dann irgendwann mal runter gefahren um mir das BB7 mal anzuschauen und probe zufahren. Leider war das Balfa mir etwas zu klein aber besass genau das V10 worauf ich so lange gewartet habe und er wollte es auch noch verkaufen....Jackpot :D.
Größte paßte und der Preis auch. Mir war es wichtig das der Rahmen die Ausfallenden besitzt, keine Dellen oder Risse hat und das alle Originale Schrauben vorhanden sind.

Eins vorweg, es ist noch nicht Fertig !!.
Es folgen noch:
-Intense 2.7 Reifen 26"
-Race Face Stütze (auf dem weg)
-Race Face Vorbau (auf dem weg)
-Race Face Lenker (auf dem weg)
-Rahmen Decals
-Gabel Decals
-2x Originale Shimano Scheiben (Schwer zu finden für die alten Xt´s)
-Sdg Bell Air Sattel von 2002 (Liegt hier schon)
-Gabel Service
-Dämpfer Service mit längerer Feder
-Shiver Einstellknopf
-Neue Naben
-Neue Felgen Aufkleber notfalls Originale Mavic Disc321 :love:
-Kettenführung


Auseinander gebaut


vom Pulvern


Neue Farbe :)


Lager neu gefettet und alles Spiel frei und läuft butterweich



Zusammen gebaut
Sehr geil! Evtl. irgendwann mal nen 5th, aber die sind ja super rar geworden.

Glückwunsch, freut mich jedes mal solche Projekte zu sehen und da ich selbst mal eins hatte umso mehr :bier:
 
Dabei seit
27. Mai 2016
Punkte für Reaktionen
406
Danke :daumen: . Ich lasse mir Zeit mit dem Projekt, bin momentan viel im Einsatz mit den Hunden. Paar sachen sind aber schon bestellt.
Schön ist es noch nicht, aber auch nicht Hässlich. Freue mich schon auf die weiteren Schrauber Stunden und bin auf das Fertige Ergebnis gespannt.
Achja, die Karre wird auch etwas gefahren. Zwar werde ich nicht so fahren wie früher aber es wird Artgerecht bewegt :D
 

Aggro_Corn

Mulisha Rider
Dabei seit
23. August 2002
Punkte für Reaktionen
1.530
Standort
MUC
Finde auch sowas sollte man fahren, selbst wenn es dabei kaputt geht und Ersatzteile nicht zu bekommen sind, zum an die Wand hängen taugt es so oder so :daumen:

V10 mit Shiver :love: da kommt mir immer die seitliche Aufnahme vom Segment von Tyler Klassen aus Kranked 5 in den Sinn :i2:
 
Dabei seit
27. Mai 2016
Punkte für Reaktionen
406
Das stimmt aber ich sehe den Rahmen nicht im Freeride Bereich sondern im nur als Racer. Aber ist schon Wahnsinn, das Teil ist von 2002 und ich krieg den Hinterbau mit dem kleinen Finger und leichten druck zum Einfedern.
 

evil_rider

Vinyl-Schubser
Dabei seit
5. Januar 2002
Punkte für Reaktionen
1.947
Standort
Zürich
was für ne länge hat der dämpfer in dem ding? weil nen 216er 5th hätte ich glaube ich noch liegen *mhhh*
 

Aggro_Corn

Mulisha Rider
Dabei seit
23. August 2002
Punkte für Reaktionen
1.530
Standort
MUC
Das stimmt aber ich sehe den Rahmen nicht im Freeride Bereich sondern im nur als Racer. Aber ist schon Wahnsinn, das Teil ist von 2002 und ich krieg den Hinterbau mit dem kleinen Finger und leichten druck zum Einfedern.
Naja, das kann man aber auch erwarten. Nen Vanilla RC funktioniert ja auch gut :daumen: und der Hinterbau eh, so altbacken ist die Technik nun auch wieder nicht :winken:
 
Oben