Prime - Banshee 29er Full Suspension Preview

Member57

Umwege erhöhen die Ortskenntnis
Dabei seit
2. April 2004
Punkte Reaktionen
1.990
Ort
immer mal wo anders
Danke für das viele Feedback!

Herrscht ja eine recht eindeutige Tendenz zum L Rahmen. Da einige geschrieben haben, dass der zu hoch angesetzt ist. Was wäre denn bei dem Rahmen fair angesetzt?

Meine Schrittlänge ist ca. 82 cm.
im Bikemarkt waren schon V2 Rahmen für 650 Euro zu haben irgendwo dazwischen wird sich die Wahrheit befinden.
 
Dabei seit
26. April 2011
Punkte Reaktionen
670
Da einige geschrieben haben, dass der zu hoch angesetzt ist. Was wäre denn bei dem Rahmen fair angesetzt?
im Bikemarkt waren schon V2 Rahmen für 650 Euro zu haben irgendwo dazwischen wird sich die Wahrheit befinden.
... und offiziell gibt's V2-Rahmen ohne Dämpfer um 999 Euro, also würde ich das als Obergrenze betrachten:
 

Mr.Nox

gemueseapfel
Dabei seit
14. März 2005
Punkte Reaktionen
284
Ort
Hamburg an der Elbe
Ich hake mich noch mal ein und grätsche dazwischen.
Welchen Q-Faktor fährt man denn so? Gibt es da mindestbreiten, damit das am Hinterbau vorbei geht?
Die letzte SLX Kurbel die ich gekauft hatte kannte sowas nicht am 26" (oder ich kann mich nicht erinnern).

Die XTR gibt es in 162/168/171.
Die Kettenlinie geht dann ja über das Kettenblatt für boost.
Was fahrt ihr für Längen? 170mm oder 175mm. Aktuell habe ich eine 170mm slx.

Edit:
Die 171 hat eine andere Kettenlinie von 56 und fällt somit eh weg?

Das Rad ist gerade bezahlt und kommt mit Glück noch am Wochenende. Ich bin gespannt und hibbelig.

VG
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
5. Oktober 2006
Punkte Reaktionen
80
Ich kanns dir nur analog xt und slx sagen und da nutz ich die xx00 mit 52er kettenlinie und 172q das geht sich gut aus.
Länge 175 is aber Geschmackssache, das tretlager is aber hoch genug für 175.

bei shimano gibts nur ein offset am kettenblatt (drittanbieter ausgenommen), bei sram kommt non/boost durchs kettenblatt
 

NoStyle

Hard funkin´ Kraut
Dabei seit
22. November 2004
Punkte Reaktionen
577
Ort
Köllefornia
Danke für das viele Feedback!

Herrscht ja eine recht eindeutige Tendenz zum L Rahmen. Da einige geschrieben haben, dass der zu hoch angesetzt ist. Was wäre denn bei dem Rahmen fair angesetzt?

Meine Schrittlänge ist ca. 82 cm.
Ich bin 180 cm groß mit 84 cm Schrittlänge und fahre ein V2 Spitfire in L. Mit Deinen Körpermaßen würde ich Dir auch L empfehlen, mit kurzem (35er) Vorbau.

Meinen Rahmen hatte ich letztes Jahr im Juni gebraucht von einem Forenmember gekauft - 650 Euro ohne Dämpfer, gefahren, aber sehr guter Zustand - sehr fairer und netter Deal!!!
Da finde ich die 1.100 € für einen V2 Rahmen ohne Dämpfer auch zu hoch, selbst wenn er nie aufgebaut wurde. Ist teurer als der von jack_steel verlinkte - und der kommt immerhin neu vom Vertrieb mit Garantie ...
 

freetourer

Mein Enduro ist härrrrter als Dein DH
Dabei seit
23. März 2006
Punkte Reaktionen
3.341
Die Frage ist ja auch: Was ist aktuell die Alternative?

Neue V2 - Prime Rahmen gibt´s halt sonst nicht.

V3 ist dem Suchenden zu teuer.

Also: Hat irgendwer einen Vorschlag für einen tourentauglichen potenten Rahmen alá Prime für weniger Kohle als 1000.-?
 
Dabei seit
8. Juni 2015
Punkte Reaktionen
218
Hi,
man kann ja mal den Verkäufer anschreiben ob er auf einen sinnstiftenderen Preis herunter geht...!
Auch ist nen Dämpfer nicht zu unterschätzen, gerade bei der aktuellen Lage, der Verfügbarkeiten.
Er kann sich ja auch mal von Transition das Scout oder kurzhubiger den Smuggler anschauen....
Wenn's jetzt nicht soo easy und sinnvoll bepreist nen V2 Rahmen gibt....so als Idee.
Grüße
 
Dabei seit
23. Februar 2021
Punkte Reaktionen
3
Die Frage ist ja auch: Was ist aktuell die Alternative?

Neue V2 - Prime Rahmen gibt´s halt sonst nicht.

V3 ist dem Suchenden zu teuer.

Also: Hat irgendwer einen Vorschlag für einen tourentauglichen potenten Rahmen alá Prime für weniger Kohle als 1000.-?
Das wäre jetzt tatsächlich auch meine nächste Frage gewesen. Ich hab nämlich sonst keine V2 Rahmen mehr finden können.

Aber vlt. kennt ihr auch noch andere Plattformen auf denen ich Mal schauen könnte?
 
Dabei seit
8. August 2014
Punkte Reaktionen
20
Das einzige was mir ein wenig zu Denken gibt sind die relativ ungeschützten Lager. Hat da wer schon Erfahrungen gesammelt? Ich hab mir nach der Anleitung bei Banshee ein kleines Schutzblech für Hinten gebaut, das hilft schon mal.
Für ne V2 Rahmen bin ich gerade dabei nen Mudguard aus'm 3d Drucker zu ziehen, wenn's fertig ist gibt's die Daten dann hier im Forum 😉
 

BigMounty

eat, sleep + mountainbiking
Dabei seit
5. Juni 2012
Punkte Reaktionen
310
Bike der Woche
Bike der Woche
Mein Rahmen ist heute angekommen. Sieht richtig geil aus. Leider ist bisher nur die Hälfte von Bernhard angekommen. Das andere Paket hat die Post bisher nicht bewegt laut Tracking.

Super interessantes Bike , wie ich finde. Bin auch schwer am überlegen ob das Prime mein nächstes Objekt wird.
Größe L?
Kannst Du den Rahmen so wie er ist mal wiegen (evtl. mit Bild) BITTE :daumen: :love:
 

Mr.Nox

gemueseapfel
Dabei seit
14. März 2005
Punkte Reaktionen
284
Ort
Hamburg an der Elbe
Größe L?
Kannst Du den Rahmen so wie er ist mal wiegen (evtl. mit Bild) BITTE :daumen: :love:

ich habe jetzt nur eine Personenwaage hier. Ist eine M. Die Lagerschalen und der Dämpfer sind schon montiert.

Habe eben auf die Schnelle ohne Ausfallenden, die sind im anderen Paket, 3,7 inklusive Lagerschalten und Sattelklemme mit der Personenwaage gemessen,
 
Zuletzt bearbeitet:

Tobiwan

Wichtig
Dabei seit
1. Mai 2003
Punkte Reaktionen
966
Ort
Biberach
Praktisch so - gute Wahl ;)

20210227_154920.jpg



Wie man direkt sieht hab ich heute mal ne Offset-Buchse eingebaut - werd das morgen mal testen.
Übrigens fahr ich seit einiger Zeit ProCore und zwar vorne (!) - muss das Gripniveau vorne erhöhen damit es mit dem Hinterrad mithalten kann... ;)
 
Dabei seit
26. April 2011
Punkte Reaktionen
670
Hat noch wer das Problem, dass sich das linke Ausfallende durch die Bremskraft so weit nach vorne verdreht, dass es mit dem Rahmen kollidiert und unschöne Spuren im Ausfallende entstehen? Aus meiner Sicht ist da etwas zu viel Bewegungsspielraum in der Verschraubung des Ausfallendes gegen den auch das richtige Drehmoment und Schraubensicherung nix helfen. Antriebsseitig verdreht sich das Ausfallende bei mir einen Tick in die Gegenrichtung, womit eigentlich sogar die Achse geringfügig schräg stehen wird. Letzteres stört in der Praxis nicht, aber die Kollision mit dem Rahmen ist echt unschön.
 

Anhänge

  • PXL_20210228_083100969.jpg
    PXL_20210228_083100969.jpg
    258,2 KB · Aufrufe: 46
Oben