Probefahrt neues Bike - Bremse schleift beim bremsen

Dabei seit
4. Juni 2015
Punkte Reaktionen
2.944
Hallo. Ich habe ein Scott Hardtail probe gefahren.
Bremsen verbaut: Shimano BR-MT 200.
Was mir negativ aufgefallen ist: beim bremsen schleift die hintere Bremse. Nur beim bremsen!
Was kann das sein?
Defekt, Materialfehler?
Wäre es ein Dauerschleifen oder ein unterbrochenes, so kämen wohl als Ursache schleifende Beläge oder eine verbogene Scheibe in Frage.
Aber ein Schleifen nur beim Bremsvorgang, kann ich mir nicht erklären.


Danke
Das ist schon ein wenig mager, was Du hier erzählst und insofern wundert mich auch so manch ironische Antwort hier keineswegs.
Grundsätzlich können es nämlich zwei Dinge sein: was Du als Geräusch wahr nimmst ist das Reiben des Beläge auf der Scheibe und daher ganz normal. Oder aber ein Kolben ist schwergängig und jemand hat die Bremse nach (weitverbreiteter aber schwachsinniger) "Anleitung" ausgerichtet, nämlich den Bremssattel mit losen Schrauben durch Bremsen ausgerichtet und dann die Befestigungsschrauben festgezogen. Da kann es dann passieren, dass die Scheibe nicht mittig im Luftspalt läuft, sondern ganz nahe an einem der beiden Ränder, mit der Folge, daß die Scheibe am Bremssattel Streifen kann beim Bremsen, wenn einer der beiden Kolben schneller ist als der andere. Und das macht dann widerwärtiges Metallisches Schabgeräusch bei dem es normalen Menschen sofort die Schuhe auszieht.
 
Dabei seit
17. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
129
Die frage, die noch nicht geklärt ist: wurde das Rad beim Händler oder bei einem Privatverkauf Probegefahren. Ich bin von einer Probefahrt beim Händler ausgegangen.
 

alleyoop

faul, aber langsam!
Dabei seit
10. April 2014
Punkte Reaktionen
1.929
Ort
Tirol
Wenn da SO ein Bremshebel mit verbaut ist, umgehe das ganze Problem, indem du ne andere Bremse verbauen lässt oder ein anderes Radmodell auswählst. Diese "2-3 Finger" Bremshebel haben auf einem MTB nichts verloren, da du damit keine ergonomisch vernünftige Position (vor allem rechts, wo noch der Schalthebel im Weg ist) einstellen kannst, aus der du zugleich gut lenken, bremsen und schalten kannst. Merkste spätestens, wenns beim Abwärtsfahren etwas rumpeliger wird. Bekritel hiermit nicht die Bremsleistung oder die eigentlich passable Qualität für ein "Einsteigermodell", das passt schon.
Shimano_MT200_Scheibenbremse_VR_PM_B01S_Resin_Schwarz_[640x480][640x480].jpg
 

boxy

Black Forest
Dabei seit
4. April 2004
Punkte Reaktionen
208
Ort
Rottweil
Vermutlich muss nur der Nehmer neu ausgerichtet werden, oder die Beläge könnten durch einige kurze Probefahrten schon verglast sein, oder Schmutz auf der Scheibe ...
Muss der VK, wenn Gewerblich ja eh vor Auslieferung richten, ist ja nix schlimmes und wird ggf. immer mal wieder vorkommen wie bei vielen anderen Bikes/Bremsen auch ... Evtl. hilft richtig einbremsen schon aus ...
 
Dabei seit
30. September 2021
Punkte Reaktionen
0
KATASTROPHE!!! o_O

Die Bremsbacken dürfern AUF KEINEN FALL die Bremsscheibe beim Bremsen berühren! Du hast recht, das darf nicht schleifen!

Das ist HOCH gefährlich! 😱 Wissen die wenigsten, du hast es als Profi sofort erkannt! :daumen:

Da fliegt dir das ganze Rad um die Ohren, wenn die Bremsbeläge durch die Schleifreibung überhitzen, ab ca. 10.000°C herrscht da höchste GEFAHR! Nicht dass du noch einen Abgang gegen eine Rutsche auf einem Spielplatz machst, die armen Kinder!

Und das ist bei allen Mountainbikes mit Scheibenbremsen so. Letzter Mist, das irgendjemand sowas kauft ist absolut schleierhaft, die sind alle verarscht worden! Du musst dir ein Specialized S-Works Maglevbrake-EVO-SuperDuper kaufen, das ist der neueste heilige geile Scheiß. Das arbeitet mit einer App-gesteuerten magnetischen Bremse, die bremst berührungsfrei mit Magnetfeldern, ohne zu schleifen, und das rein per Gedankenübertragung aus der App!

Kannst dir alternativ auch ein billiges Baumarkt-Mountainbike kaufen, mit Gepäckträger, 25 Kilo ohne Motor, mit Motor so ab 45, da sind zur Zierde schleifende Backenbremsen dran, nicht benutzen, schleift auch, da machst du dann noch einen Einkaufskorb drauf, und dann sammelst du Stöcke in dem Korb. Immer wenn du bremsen musst, packst du so einen Stock und steckst den in die Speichen, bremst auch schleiffrei! Nicht vergessen, kauf dir mit dem Bike im Baumarkt auch eine Astschere, da geht das mit den Stöcken zurecht schneiden einfacher. Super Sache! :bier:

Wir treffen uns dann vor der Eisdiele! :wink:
 
Oben Unten