Problem mit Winderhandschuhen, alle zu kalt

Dabei seit
3. September 2009
Punkte Reaktionen
9
Ort
Hattingen
Hallo zusammen,

bin schon seit einer weile auf der Suche nach vernünftigen Winterhandschuhen und habe auch einige Tests dazu gelesen.
Anwendung ist bis 0° Grad, nur auf Trails keine Pendelfahrten und nicht bei Regen, sollten so 2-3h warm halten.

Nach diesem Test habe mir die Fox Defend Pro Fire bestellt, welche mir aber bereits bei 8-9°C recht zügig kalte Finger beschert haben. Laut Test sollen sie ja bis an die Null Grad Grenze warm sein, was ich mir überhaupt nicht vorstellen kann.

Also weiter gesucht und die 100% Brisker und Endura MT500 https://www.mtb-news.de/news/endura-mt500-wasserdichte-handschuhe-test/ bestellt, bei aktuellen Temperaturen kann ich die MT500 auch vergessen, nach 5-10km sind die Finger abgestorben. Mit dem 100% Brisker kann ich bei 4-5°C mit unangenehm kalten Fingern noch fahren, ziehe ich zusätzliche Unterhandschuhe an geht es noch deutlich besser ist aber jetzt auch nicht richtig warm.

Eigentlich friere ich nicht so wirklich schnell, trotzdem kann ich die Testurteile nicht teilen. Habe noch sehr günstige Aldi / Lidl Handschuhe die im Moment am wärmsten sind aber dachte das kann ich noch optimieren zumal das keine MTB Handschuhe sind.

Welche Handschuh könnte ich noch in Betracht ziehen?

Danke Markus
 
Dabei seit
1. März 2004
Punkte Reaktionen
5.350
Handschuhe mit Windstopper Membran, gefüttert.
Da gibt es einige, kosten zwischen 30€ - 100€.
Meine sind von LizardSkins. Allerdings im Vergleich zu 100% Brisker ganz schön dick.
 
Dabei seit
8. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
4.618
Häng mich mal dran..

Gibts auch was nur für den Bremsfinger🤔
Rest ist kein Problem...

An den TE:

Hab noch Gore Handschuhe, sind mir viel zu warm, kann ich dir günstig abgeben.

Sind allerdings auch dick.....

MtB Handschuhe sind es definitionsgemäß lt. Hersteller trotzdem🤔

Bei Interesse PN
 
Dabei seit
25. September 2020
Punkte Reaktionen
80
Ort
Lohmar
Im Artikel wird der extrem enge Sitz der Endura Handschuhe beschrieben. Wie sollen die dann bitte warm halten. Ich fahre aktuell immer noch mit ganz dünnen Handschuhen. Die sitzen aber nicht knalleng. Allderdings fahre ich mehr XC als Trails. Up- und Downhill halten sich sie Waage auf meinen Strecken. Ich habe die hier: https://www.bike-discount.de/de/kaufen/ziener-smu-20-bike-234-winterhandschuhe-981219 im Rucksack dabei, aber bisher nur einmal für 10km angehabt. Dann ahbe ich wieder auf die dünnen gewechselt.
 
Dabei seit
16. April 2011
Punkte Reaktionen
246
Northwave Husky halten bei jeder Temperatur warm. Sind aber 3 Fingerhandschuhe und dir auf dem Trail wohl zu dick. Da ich im Winter fahre und keine kalten Finger mag, sind die für mich erste Wahl.

Sonst fahre ich gerne mit Röckl Moro. Die haben eine Membran gegen Nässe und halten entsprechend warm, ich würde sagen bis +2/5 gr. Die nehme ich beim Alpen X mit und bin damit immer gut gefahren, wenn mal ein Schlechtwettereinbruch kam. Beachte: besser eine halbe Größe größer bestellen, sonst kriegst du sie schlecht drüber, wenn die Finger nass und "gequollen" sind. Ich glaube das Modell gibt es nicht mehr, aber sicher einen entspr. Nachfolger.
 
Dabei seit
25. September 2020
Punkte Reaktionen
80
Ort
Lohmar
Bin heute bei -2C gefahren, sehr angenehm, habe die auch schon bei -14C getragen.


Ansonsten mal bei Röckl suchen.
Bei -14C okay, aber bei -2C???? Das steht was von extreme cold weather glove...
 
Dabei seit
8. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
4.618
Bei -14C okay, aber bei -2C???? Das steht was von extreme cold weather glove...
Hab die normalen waterproof sealskinz.
Selbst die sind mir zu warm bis -2.
Mir würde ne Isolierung nur für den Zeigefinger reichen, so n Kondom quasi....

An den TE:
Man könnte auch Merino-Liner im vorhandenen Handschuh anziehen.
Doppelte Schicht, günstig, dünn, und du kannst je nach Wetter hin und herwechseln
 

ylfcm

teh ownji
Dabei seit
19. April 2003
Punkte Reaktionen
944
Ort
Erfordia
Hab die normalen waterproof sealskinz.
Selbst die sind mir zu warm bis -2
Ich hab auch die normalen Sealskinz. Bin eher so ne Frostbeule was Finger angeht, daher kann ich die auch bei +3 anziehen, aber alles was wärmer wird ist dann unerträglich. Echt verwunderlich, dass die als "all weather"/"warm&kalt" ausgezeichnet sind*. Wenn es aber erstmal kalt genug ist sind die echt ein Traum und decken den üblichen mitteldeutschen Winter perfekt ab.
Für richtig kalte Tage/Nächte im zweistelligen Minusbereich und/oder längere, "langweiligere" Touren wo fast nur im Sitzen gestrampelt wird (und die Hände daher schneller kalt werden) hab ich noch extra-warme Mavic Ksyrium.

*Extreme Cold Weather Sealskins Socken hab ich und da is die Bezeichnung ebenso falsch. Wenn ich ab Gefrierpunkt abwärts nur diese Socken trage, frieren mir nach wenigen Minuten die Zehen ab
 

trialsrookie

Stützradfahrer
Dabei seit
8. November 2005
Punkte Reaktionen
26
Ort
Wien
Hallo zusammen,

bin schon seit einer weile auf der Suche nach vernünftigen Winterhandschuhen und habe auch einige Tests dazu gelesen.
Anwendung ist bis 0° Grad, nur auf Trails keine Pendelfahrten und nicht bei Regen, sollten so 2-3h warm halten.

...

Also weiter gesucht und die 100% Brisker und Endura MT500 https://www.mtb-news.de/news/endura-mt500-wasserdichte-handschuhe-test/ bestellt, bei aktuellen Temperaturen kann ich die MT500 auch vergessen, nach 5-10km sind die Finger abgestorben. Mit dem 100% Brisker kann ich bei 4-5°C mit unangenehm kalten Fingern noch fahren, ziehe ich zusätzliche Unterhandschuhe an geht es noch deutlich besser ist aber jetzt auch nicht richtig warm.

...

Welche Handschuh könnte ich noch in Betracht ziehen?

Danke Markus

Wo gibt's denn aktuell noch die MT500? Ich habe diese nämlich auch seit kurzem, und bin absolut begeistert. Heute wieder 2h bei 0°, kein Problem. Sind die besten Winterhandschuhe, die ich bisher hatte.

Die drei Mankos aus dem Test kann ich 1:1 bestätigen:

  • sitzen recht eng -> habe sie gleich 1 Nummer größer als empfohlen bestellt, da passen sie perfekt
  • Hände schwitzen bei 5°+ ... hatte ich jetzt einmal, da habe ich's aber drauf angelegt. Bei 5° kann ich auch noch mit leichteren Windstopper-Handschuhen fahren
  • sehr fummelig beim An- und Ausziehen am Trail, sowie schlechte Smartphone-Bedienung (noch keine Lösung dafür gefunden, nehm ich aber gern in Kauf)

Also wenn die Endura zu kühl sind gehen wohl echt nur beheizte oder Skihandschuhe. Bzw. den Tipp mit Seiden- oder Latexhandschuhen darunter habe ich jetzt schon öfters gehört, das wäre ein Versuch wert.
 
Dabei seit
21. Februar 2002
Punkte Reaktionen
271
Ort
Zuhause
Ich hab das gleiche Problem.
Am Besten funktioniert bei mir diese Kombination:

ROECKL Winterhandschuhe Villach Lobster schwarz | BOBSHOP
Und darunter noch dünne Merino Handschuhe vom selben Hersteller. Die finde ich aber nicht mehr....
5 Finger in allen möglichen Stärken taugen bei mir nix.
Denke der Vorteil der Merinos ist zusätzlich, dass der eigentliche Handschuh nicht so nass wird wenn ich beim hoch fahren schwitze (je nach Dauer ziehe ich die Lobster dann auch aus )
 

PhatBiker

FRC Pellens e.V.
Dabei seit
26. März 2009
Punkte Reaktionen
333
Ort
Bremen
War Finger bewegen schon?
Wenn ich merke das mir die Griffel kalt werden knete ich förmlich den Griff. Finger für Finger oder alle zusammen, je nach Anspruch der Strecke.
Hab nur die normalen dünnen von 661.
 

darkJST

Fahrschulanfänger
Dabei seit
27. Oktober 2004
Punkte Reaktionen
4.377
Ort
München/Dresden
Irgendwelche Handschuhe, Merino-Liner, CARBON-HEBEL!!!

Außer beheizten Handschuhen hab ich alles ausprobiert, auch richtig dicke Skihandschuhe wo man kaum noch Gefühl drin hat. Hat alles nix geholfen, die Aluhebel ziehen mir einfach die Wärme aus den Fingern. Mit Carbonhebeln ists DEUTLICH besser.
 
Dabei seit
8. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
4.618
Irgendwelche Handschuhe, Merino-Liner, CARBON-HEBEL!!!

Außer beheizten Handschuhen hab ich alles ausprobiert, auch richtig dicke Skihandschuhe wo man kaum noch Gefühl drin hat. Hat alles nix geholfen, die Aluhebel ziehen mir einfach die Wärme aus den Fingern. Mit Carbonhebeln ists DEUTLICH besser.
Gibts halt nicht für jede Bremse, von daher nicht so richtig umsetzbar, der Tipp.
Danke trotzdem.
 

HalleluYAH-Biker

in the name of yahwe
Dabei seit
15. Februar 2013
Punkte Reaktionen
717
Hab hier diese Röckel Handschuhe- selbst bei -10°C immer noch warme Finger. Sind auch nicht zu dick, man hat immer noch ein gutes Gefühl darin für Bremse und Co.
 

Anhänge

  • 16101689467821966697258849480469.jpg
    16101689467821966697258849480469.jpg
    201,7 KB · Aufrufe: 111
  • 16101689679928570508044327727085.jpg
    16101689679928570508044327727085.jpg
    237,7 KB · Aufrufe: 111

ollo

der hat was
Dabei seit
17. April 2004
Punkte Reaktionen
300
Ort
dem Flachen
Bike der Woche
Bike der Woche
Häng mich mal dran..

Gibts auch was nur für den Bremsfinger🤔
Rest ist kein Problem...

An den TE:

Hab noch Gore Handschuhe, sind mir viel zu warm, kann ich dir günstig abgeben.

Sind allerdings auch dick.....

MtB Handschuhe sind es definitionsgemäß lt. Hersteller trotzdem🤔

Bei Interesse PN
die hier, da passt zur not auch ein zusätzlicher dünner Handschuh mit rein.
1610183744830.png
 
Oben