Probleme mit Dämpfern: CC DB Air / Rock Shox Monarch RC3

Dabei seit
22. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
49
Ort
Wien
Hallo, bräuchte mal Eure Hilfe.
Angefangen hat es mit meinem CC DB aus 2016 in 216x63mm in einem Banshee Rune: super Dämpfer, aber anfällig. Wurde schon mal repariert da Öl in der Luftkammer war. letztes Jahr hat er dann angefangen folgendes Problem zu zeigen, das mit den Fahrten "schlimmer" wurde:
Die ersten ca. 1cm des Federweges (am Dämpferkolben gemessen) federt er ziemlich ungedämpft ein und aus. Das ist leider beim Fahren sehr unangenehm. Hatte ihn beim Service, alle Dichtungen getauscht - Problem nicht gelöst. Techniker - an sich sehr guter Ruf der Laden - gibt sich ahnungslos.
Luftdruck: 13 bar.

Also: raus mit dem Dämpfer, frisch servicierter (gleicher Laden) Rock Shock Monarch RC3 rein. Nach 6 Monaten: nach dem SAG (also nach ca. 20mm Dämpferhub die sich normal anfühlen) federt der Dämpfer plötzlich ca. 1cm fast ungedämpft und mit wenig Gegendruck durch um dann am restlichen Federweg wieder normal zu funktionieren. Druck: 19 bar.

Kann mir jemand helfen? Was könnte das sein? Möchte gerade beim CC nicht wieder >120€ in ein Service investieren, das nichts bringt.

Danke!
 
Oben Unten