Probleme mit der Kabelführung am Tyee 2020

Dabei seit
15. August 2016
Punkte Reaktionen
92
ist dieser Abstandshalter ding zwischen Brems und Schaltzug neu ? bzw. original von Propain ? so was hab ich nicht.
Tretlager ist bei mir Top nur das Schaltwerk ist wohl hinüber :ka:
Jepp. Soll jetzt immer verbaut sein. Sogar mit Kabelbinder da die Dinger sonst schnell abfliegen. Empfehlung ist jedoch eine Seite wieder zu öffnen damit einem die Leitung nicht abreißt wenn man irgendwo hängen bleibt. Ich hoffe mal bei meinem sind die Leitungen nur so lang wie nötig und mit Abstandshalter.
 
Dabei seit
5. September 2020
Punkte Reaktionen
0
ist dieser Abstandshalter ding zwischen Brems und Schaltzug neu ? bzw. original von Propain ?
Das ist diese "komische Halterung" von der ich geschrieben hab. Die wird von Sixpack gemacht. Aber ging bei der ersten Tour schon ab.
Jetzt mit zwei von Propain selber gebohrten (sieht man, weil nicht ganz mittig gebohrten) Löchern und Kabelbindern. Das wurde mir so zugesandt nachdem ich ihnen schrieb, dass der Clip abging. Ich hoffe ich bleibe nirgendwo hängen damit und reiße mir Bremsleitung und Schaltzug ab ;-)
 

DEK

Dabei seit
10. November 2014
Punkte Reaktionen
184
Ich hab ein CF.

Der Radladen hat den Schaltzug leicht gekürzt (darf ja auch nicht zuviel sein). Dann noch ein dicker Kabelbinder bevor der Schaltzug im Hinterbau verschwindet (quasi das Loch "nach vorn verlegt") und ein kleiner Kabelbinder hinten am Schaltzug wo er wieder rauskommt. Zusätzlich noch den Clip verbaut. Siehe Bild :)
Anhang anzeigen 1111428

Kumpel hat neulich ein neues Tyee CF aufm Trail gesehen, da waren Schaltzug und Bremsleitung nicht so lang wie an meinem. Derjenige hat sein Rad im Juli bekommen. Vielleicht haben sie aus dem Fehler gelernt. Sich dann aber hinzustellen und zu leugnen oder auszuweichen finde ich mehr als frech.

Offtopic: Was macht bei euch das Tretlager? Mein knarrt schon ziemlich.

Ich habe mein Bike auch Ende Juni bekommen. Da sind die Züge genau so verlegt wie bei den ersten Rahmen. Es wurde auch bereits in einigen Tests bemängelt. Da hieß es dann das es noch vorserie ist und anders gelöst werden soll was nicht geschehen ist.
 
Dabei seit
28. März 2016
Punkte Reaktionen
21
Hab diesen Sonntag noch mal Schaltzug und dann gleich das Dropper Kabel Getauscht, also Respekt an die Leute von Propain die die Dinger Täglich zusammenschrauben, ich würde wohl nach ner Woche Kündigen bei der Konstruktion ...

Sollte Jemand Probleme mit der Schaltperformance von Sram am Tyee haben Empfehle ich einen Blick unter den Unterrohrschutz zu werfen.
 
Dabei seit
30. April 2003
Punkte Reaktionen
551
Hab diesen Sonntag noch mal Schaltzug und dann gleich das Dropper Kabel Getauscht, also Respekt an die Leute von Propain die die Dinger Täglich zusammenschrauben, ich würde wohl nach ner Woche Kündigen bei der Konstruktion ...

Sollte Jemand Probleme mit der Schaltperformance von Sram am Tyee haben Empfehle ich einen Blick unter den Unterrohrschutz zu werfen.

Du redest aber vom Alu, oder?
 
Dabei seit
28. März 2016
Punkte Reaktionen
21
Kann ein ganz schönes Gefrickel sein, kenne das von den vorigen CF und Alu Tyees. Wenn man Glück hat flutscht alles , oder man braucht Stunden.....

Ich Verstehs halt nicht, Sram ist unglaublich Empfindlich was Zugspannung angeht und dann musst den Zug wenn er in den Rahmen geht fast schon Knicken. Dann noch die Schlaufe vom Dropper die Ohne Kabelbinder Immer am Hinterbau Schleift, ich hätte halt gern ein Rad das sich nicht selbst Kaputt macht sondern was ich kaputt machen kann ..
 
Dabei seit
15. März 2020
Punkte Reaktionen
34
Das mit der Kabelführung schreckt mich bisschen von dem Kauf ab oder kann man das so wie das manche hier gemacht habe dauerhaft lösen ?
 
Dabei seit
8. März 2014
Punkte Reaktionen
534
Ort
Kamp-Lintfort
Ich hab mein Rad nun auch ein paar Tage im Einsatz und muss sagen, dass die Führung nicht ganz so schön ist.

Ich glaube aber auch, dass man damit nirgendwo hängen bleibt. Das einzige was mich stört, ist die breite des Plastikteils welche den Abstand zwischen den Leitungen herstellt. Das könnte schmaler sein, sodass die Kette nicht so nah an den Schaltzug kommt. Denke das werde ich noch optimieren. Sonst stört es mich nicht.
 
Dabei seit
8. Mai 2020
Punkte Reaktionen
139
Ort
AUT
Ich hab mein Rad nun auch ein paar Tage im Einsatz und muss sagen, dass die Führung nicht ganz so schön ist.

Ich glaube aber auch, dass man damit nirgendwo hängen bleibt. Das einzige was mich stört, ist die breite des Plastikteils welche den Abstand zwischen den Leitungen herstellt. Das könnte schmaler sein, sodass die Kette nicht so nah an den Schaltzug kommt. Denke das werde ich noch optimieren. Sonst stört es mich nicht.

Ich glaub das Ding ist auch gleich gekürzt. Wenn man mit KaBi arbeitet wird man eh nur abschneiden und Loch bohren müssen.

Allerdings: Ich hatte bis jetzt keine Probleme mit der Kabelführung und werd dementsprechend nichts dran verändern. ^^
 
Dabei seit
28. März 2016
Punkte Reaktionen
21
Ich hab mein Rad nun auch ein paar Tage im Einsatz und muss sagen, dass die Führung nicht ganz so schön ist.

Ich glaube aber auch, dass man damit nirgendwo hängen bleibt. Das einzige was mich stört, ist die breite des Plastikteils welche den Abstand zwischen den Leitungen herstellt. Das könnte schmaler sein, sodass die Kette nicht so nah an den Schaltzug kommt. Denke das werde ich noch optimieren. Sonst stört es mich nicht.
Carbon oder Alu ?
 
Dabei seit
29. März 2017
Punkte Reaktionen
50
Also bisher hatte ich am CF auch keine großen Probleme, aber das ist definitiv der schlechteste Teil des Rads. Am Anfang hat es kurz geschliffen, dann habe ich den Abstandshalter justiert. In irgendeinem Thread hat jemand die Leitungen am Steuerrohr gegen Verrutschen gesichert. Das habe ich auch noch vor, damit die Schlaufe am Tretlager so klein wie möglich ist. Leider muss ich dafür wohl den Coil nochmal ausbauen um ganz einzufedern.
 
Dabei seit
29. September 2013
Punkte Reaktionen
36
Bei den künftigen Modellen nur 50 % optisch sauber, den Rest wieder Clips oder Binder ( ganz nach Gusto des künftigen Besitzers ).

Im Bikemarkt kann man dies z.B. bei den Santa Cruz Rahmen sehen.
Coole Mischung speziell an den kniffligen Stellen.
Der Chef-Entwickler von Propain schmökert doch gerne in Santa´s Produktpalette :)

Mit freundlichem Gruß
 
Dabei seit
28. März 2016
Punkte Reaktionen
21
Also Propain will Unbedingt das ich das Rad Einschicke, was das groß bringen soll weis ich zwar nicht da mittlerweile alles Getuscht ist was anfangs irgend wie Probleme machte aber was solls.

der GX Antrieb hat bei mir ganze 1500km gehalten, jetzt ist die Kassette durch obwohl die Kette noch nicht mal eine Längung von 0,75 hat :ka:

Trotz Neuer Kette Rutscht sie auf den ersten paar Kleinsten Ritzeln unter Last einfach durch und es ist auch Deutlicher Grat zu sehen.

mit dem Tyee bin ich dank einer Packung Kabelbinder ja mittlerweile zufrieden aber Sram 12fach, damit werd ich nicht warm .. mein Altes Hardtail mit Shimano 1x10 läuft auf erster Kassette mit Zweiter Kette seit über 6000km
 
Dabei seit
6. Februar 2017
Punkte Reaktionen
199
Ort
Bramsche
Also Propain will Unbedingt das ich das Rad Einschicke, was das groß bringen soll weis ich zwar nicht da mittlerweile alles Getuscht ist was anfangs irgend wie Probleme machte aber was solls.

der GX Antrieb hat bei mir ganze 1500km gehalten, jetzt ist die Kassette durch obwohl die Kette noch nicht mal eine Längung von 0,75 hat :ka:

Trotz Neuer Kette Rutscht sie auf den ersten paar Kleinsten Ritzeln unter Last einfach durch und es ist auch Deutlicher Grat zu sehen.

mit dem Tyee bin ich dank einer Packung Kabelbinder ja mittlerweile zufrieden aber Sram 12fach, damit werd ich nicht warm .. mein Altes Hardtail mit Shimano 1x10 läuft auf erster Kassette mit Zweiter Kette seit über 6000km
Puh klingt iwie ... doof und aufwendig und wenig gut gelöst beim Alu ... mein Alu Tyee kommt in ca. 2 Wochen ... hoffentlich ist das nicht bei jedem so :o
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
28. März 2016
Punkte Reaktionen
21
Puh klingt iwie ... doof und aufwendig und wenig gut gelöst beim Alu ... mein Alu Tyee kommt in ca. 2 Wochen ... hoffentlich ist das nicht bei jedem so :o
Bin oft in Bikeparks unterwegs und Frage eigentlich fast immer ob ich mal am Hinterbau Fühlen darf wenn ich ein Tyee sehe, hab noch kein Tyee AL gefunden bei dem das Dropper Kabel nicht Geschliffen hat, bis auf einen mit komplett AXS :ka:
An sich Reicht ein Kabelbinder am Sattelrohr der das Kabel Fixiert.

Gleiches beim Schaltzug, ein Dicker Kabelbinder auf höhe vom Kettenblatt und das Kabel etwas oben raus ziehen das der Bogen Kleiner wird.
Einfacher wärs wohl gewesen sie hätten den Zug einfach in der Kettenstrebe verlegt.

Wenn man es weis ist es ja kein aufwand das zu beheben aber wenn man beim Putzen auf eine Dicke Kerbe im Alu Stößt ist das unschön.
 
Dabei seit
6. Februar 2017
Punkte Reaktionen
199
Ort
Bramsche
Bin oft in Bikeparks unterwegs und Frage eigentlich fast immer ob ich mal am Hinterbau Fühlen darf wenn ich ein Tyee sehe, hab noch kein Tyee AL gefunden bei dem das Dropper Kabel nicht Geschliffen hat, bis auf einen mit komplett AXS :ka:
An sich Reicht ein Kabelbinder am Sattelrohr der das Kabel Fixiert.

Gleiches beim Schaltzug, ein Dicker Kabelbinder auf höhe vom Kettenblatt und das Kabel etwas oben raus ziehen das der Bogen Kleiner wird.
Einfacher wärs wohl gewesen sie hätten den Zug einfach in der Kettenstrebe verlegt.

Wenn man es weis ist es ja kein aufwand das zu beheben aber wenn man beim Putzen auf eine Dicke Kerbe im Alu Stößt ist das unschön.
Absolut ... dann hat PP da tatsächlich ein wenig gefuscht und auch wenns "nur" alu ist ... ich zahl für meinen hobel trotzdem 4k und da will ich eig keine dicken kerben im Alu haben weil iwas iwo schleift was nicht schleifen sollte :o
Ob Trek und co (also die "Edelmarken" der Händler) das wohl besser machen?
 
Dabei seit
28. März 2016
Punkte Reaktionen
21
Ob Trek und co (also die "Edelmarken" der Händler) das wohl besser machen?

Mein Kleiner Bruder hat ein Kona Prozess 167 von 2016, da sind zwar die Züge alle Offen Verlegt aber da kann by designe schon mal gar nichts schleifen :ka: Ein mal im Jahr alle Lager durch Fetten und das ding läuft anstandslos durch die Saison. Das Tyee hab ich schon zwei mal Zerlegt weil Knarzt wie Omas Couch aber da waren zugegeben auch einige Bikepark Wochenende bei Regen dabei.
 
Dabei seit
6. Februar 2017
Punkte Reaktionen
199
Ort
Bramsche
Mein Kleiner Bruder hat ein Kona Prozess 167 von 2016, da sind zwar die Züge alle Offen Verlegt aber da kann by designe schon mal gar nichts schleifen :ka: Ein mal im Jahr alle Lager durch Fetten und das ding läuft anstandslos durch die Saison. Das Tyee hab ich schon zwei mal Zerlegt weil Knarzt wie Omas Couch aber da waren zugegeben auch einige Bikepark Wochenende bei Regen dabei.
Müssen die Teile aber ja trotzdem abkönnen ... ich will nen spaßbike und keine ständige Baustelle weil iwas knarzt oder knackt 😂
Hatte bisher nur Versender und die waren echt alle schnell am knarzen 🤔
 
Dabei seit
6. Februar 2017
Punkte Reaktionen
199
Ort
Bramsche
Evtl. eine Verschwörung der Reptiloiden um die Menschheit aus der Hohlerde heraus zu Verskaven ?

Ist bis jetzt mein erster Versender, hatte vorher ein Cube Stereo bei dem mir zwei mal der Hinterbau Gebrochen ist.. aber dafür hat nichts geknarzt 😉
Ja ich glaube auch eine verschwörung ist das naheliegendste .... 🤔

Okay, dass ist natürlich auch doof ... ach eig war ich mir mit dem PP extrem sicher sonst hätte ich nicht bestellt aber jetzt wo man doch öfters sowas liest das iwas weg gescheuert ist oder ähnliches ...und dann hab ich den Fehler gemacht nen Kollegen zu begleiten um ihn zu beraten und hab mir das neue Trek Slash 8 angeschaut ... :-D nun bin ihc bissel verunsichert :-D
 
Dabei seit
28. März 2016
Punkte Reaktionen
21
Okay, dass ist natürlich auch doof ... ach eig war ich mir mit dem PP extrem sicher sonst hätte ich nicht bestellt aber jetzt wo man doch öfters sowas liest das iwas weg gescheuert ist oder ähnliches ...und dann hab ich den Fehler gemacht nen Kollegen zu begleiten um ihn zu beraten und hab mir das neue Trek Slash 8 angeschaut ... :-D nun bin ihc bissel verunsichert :-D

Soll ja nicht heißen das es schlecht wäre, es ist halt nicht "perfekt", beim auspacken drauf achten wie die Kabel verlegt sind und gegebenenfalls ein paar Kabelbinder dran und gut ist, dann schleift auch nichts.

Up und vorallem downhill ist es absolut top.
 
Oben