Probleme mit der Kabelführung am Tyee 2020

Dabei seit
28. September 2021
Punkte Reaktionen
0
Hallo Leute,

Ich stehe kurz davor mich für das Tyee in AL zu entscheiden.

Jedoch lässt mich diese ganze Kabelproblematik etwas zögern.
Dazu kommt das mit dem neuen Rage jetzt alle anderen Bikes von Propain die neue Kabelführung bekommen haben. Da stellt sich mir jetzt die Frage wird es jetzt bald ein neues Tyee für die Saison 2022 geben oder meint ihr erst 2023?
Bin ganz neu im MTB Bereich wann werden denn immer die ganzen Neuheiten vorgestellt bzw. denkt ihr das Propain demnächst was neues raushaut oder ich bedenkenlos das jetzige Tyee bestellen kann?
Würde mich tierisch ärgern wenn ich bestelle und dann kurz darauf das Update kommt.

Gruß
Philipp
 
Dabei seit
20. November 2016
Punkte Reaktionen
74
Ort
München
Ich glaube nicht, dass da was kommt. Außerdem hat das Alu eh schon ein Update bekommen für den Zug der Sattelstütze.
Brems- und schaltzug sind mit max. zwei Kabelbindern auch fixiert, da schleift dann nix mehr.

Und falls was kommt wirst du bei den aktuellen Lieferzeiten vermutlich eh das neue Modell erhalten 😄
 
Dabei seit
10. August 2015
Punkte Reaktionen
447
Ort
Odenwald | Pfalz
Ich stehe kurz davor mich für das Tyee in AL zu entscheiden.

Jedoch lässt mich diese ganze Kabelproblematik etwas zögern.

Das Thema wird viel zu heiß diskutiert: Ja, die Kabelführung unter dem Tretlager ist nicht optimal und es kam anfänglich durchaus zu schleifenden Kabeln.

Mit dem Plastikteil, das Propain seit geraumer Zeit verbaut (und zur Not noch einem Kabelbinder extra) ist das aber kein Problem mehr.

--> Bestell das Tyee jetzt, dann ist es zur nächsten Saison da. Ist ein saugutes Rad, du wirst es lieben :love:
 
Dabei seit
30. Januar 2020
Punkte Reaktionen
233
+1.

Bestell jetzt! Ich hab das mit einem Kabelbinder dauerhaft gelöst. Und wenn ein neues AL/2022er Tyee kommen sollte, kannst Du auch notfalls stornieren und neu bestellen. Das sollte bis zu Deinem Produktionsdatum längst klar sein. Vor Februar wird das eh nix und kann aus heutiger Sicht auch länger dauern...
 
Dabei seit
28. März 2016
Punkte Reaktionen
37
Hallo Leute,

Ich stehe kurz davor mich für das Tyee in AL zu entscheiden.

Jedoch lässt mich diese ganze Kabelproblematik etwas zögern.
Dazu kommt das mit dem neuen Rage jetzt alle anderen Bikes von Propain die neue Kabelführung bekommen haben. Da stellt sich mir jetzt die Frage wird es jetzt bald ein neues Tyee für die Saison 2022 geben oder meint ihr erst 2023?
Bin ganz neu im MTB Bereich wann werden denn immer die ganzen Neuheiten vorgestellt bzw. denkt ihr das Propain demnächst was neues raushaut oder ich bedenkenlos das jetzige Tyee bestellen kann?
Würde mich tierisch ärgern wenn ich bestelle und dann kurz darauf das Update kommt.

Gruß
Philipp
Kann man nicht Pauschal sagen aber wenn sie ihren üblichen Turnus halbwegs beibehalten sollte frühestens 2023 was neues kommen aber da es schon heimlich Änderungen am Rahmen gab :ka: Jetzt wird vermutlich erst mal das neue Dirt Released, dann eine Neuauflager die Kinderräder und dann vielleicht.
 

DennisMenace

Loud cassettes save lives.
Dabei seit
13. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
2.452
Ort
Freie Seite des Limes
Das Thema wird viel zu heiß diskutiert: Ja, die Kabelführung unter dem Tretlager ist nicht optimal und es kam anfänglich durchaus zu schleifenden Kabeln.

Mit dem Plastikteil, das Propain seit geraumer Zeit verbaut (und zur Not noch einem Kabelbinder extra) ist das aber kein Problem mehr.

--> Bestell das Tyee jetzt, dann ist es zur nächsten Saison da. Ist ein saugutes Rad, du wirst es lieben :love:
Sorry. Die Pömpel und auch die Plastikbrücke nutzen für das Problem der am Reifen schleifenden Leitung nichts. Höchstens das nach vorne Binden mit den Kabelbindern. Schön ist das aber alles nicht. Das Bike hat eine Top Geo, der Pro10 Hinterbau funktioniert erstklassig, aber die Leitungsführung ist absolute Sch...e.
 
Dabei seit
7. Januar 2021
Punkte Reaktionen
99
Ich hab vor einiger Zeit mal eine breitere Kabelführung gefunden. Die funktioniert viel besser als die originale Version von Propain.

Hab aber auch die Propain Kabelführung nie gefahren. Beim Aufbau des Bikes hab ich gleich meine Führung eingebaut
IMG_20210929_210100.jpg

IMG_20210929_210228.jpg
IMG_20210929_210145.jpg


Das Bauteil ist aus einem 3d Drucker. Gibt im Internet einige Leute die für schmalen Taler bissle was Drucken.
 

tonnenmeter

4cross🖤
Dabei seit
17. Juni 2017
Punkte Reaktionen
1.054
Ort
Stollberg
Wie es aussieht fährst du aber ja auch einen Kabelbinder an der Kettenstrebe, woher kommt also die Erkenntnis dass die breite Brücke "viel besser" funktioniert? Ich frage mich nur was du damit meinst, vor allem wenn du die Originale ja eh nicht benutzt hast :ka:
Gut sieht sie auf jeden Fall aus, aber ob die den entscheidenden Unterschied macht?
 

DennisMenace

Loud cassettes save lives.
Dabei seit
13. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
2.452
Ort
Freie Seite des Limes
Wie es aussieht fährst du aber ja auch einen Kabelbinder an der Kettenstrebe, woher kommt also die Erkenntnis dass die breite Brücke "viel besser" funktioniert? Ich frage mich nur was du damit meinst, vor allem wenn du die Originale ja eh nicht benutzt hast :ka:
Gut sieht sie auf jeden Fall aus, aber ob die den entscheidenden Unterschied macht?
Ich glaube schon, dass das einen Unterschied macht. Bei mir ist die Original Brücke immer durch irgendeinen Beschuss verschoben worden. Dadurch kam die Leitung dann in den Reifen. Was er hier gedruckt hat, sieht deutlich massiver aus. Aber man sieht ja an den Bildern, dass das einfach Mist von PP ist. Allein der ganze Siff nach ein paar Wochen. Die Bremsleitung sieht nach 3 Monaten aus, als hätte die jemand durchgekaut. Man kann was fummeln, man kann damit leben, aber es ist Murks. Bei einem im Schnitt 4000 Euro Bike, ist das nicht schön. Die Fahreigenschaften entschädigen wieder. Aber jemandem, der einen Kauf erwägt, sollte man reinen Wein einschenken.
 
Dabei seit
7. Januar 2021
Punkte Reaktionen
99
Die Erkenntnis kommt daher das viele über die schleifende Bremsleistung klagen. Mit der breiteren Führung hatte ich das Probleme kein einziges mal.


Den Kabelbinder an der Kettenstrebe kann man auch weg lassen. Hab die nur zur Sicherheit dran gemacht. Man weiß ja nie was während der Fahrt passiert.

Hier ist die 3d Drucker Datei.
>klick mich<
 
Dabei seit
20. November 2016
Punkte Reaktionen
74
Ort
München
Ich wage ja zu behaupten, dass diese Brücken mit den Kabelbindern an den Streben überflüssig sind. Dadurch können sie eh nicht mehr aus und schleifen sollte auch nix mehr.
Klar sieht das nicht toll aus aber :ka:
 

tonnenmeter

4cross🖤
Dabei seit
17. Juni 2017
Punkte Reaktionen
1.054
Ort
Stollberg
Die Erkenntnis kommt daher das viele über die schleifende Bremsleistung klagen. Mit der breiteren Führung hatte ich das Probleme kein einziges mal.


Den Kabelbinder an der Kettenstrebe kann man auch weg lassen. Hab die nur zur Sicherheit dran gemacht. Man weiß ja nie was während der Fahrt passiert.

Hier ist die 3d Drucker Datei.
>klick mich<
Hatte ich mit Kabelbinder und normaler Brücke aber auch nicht. Sogar ohne Kabelbinder nicht bis ich vorsorglich einen rangemacht habe. Kann man vielleicht also einfach ganz auf die Brücken verzichten wenn die Kabelbinder den größten Unterschied machen? Meines Wissen nach beklagten sich immer Leute die noch nichts weiter unternommen haben, von daher seh ich jetzt das Custom Brücke + Kabelbinder vs Standardbrücke ohne Kabelbinder nicht als eindeutigen Sieg der Brücke statt dem Kabelbinder.
Ich will die DIY Brücke auch nicht schlecht reden, ich finde es gut wenn sich die Community Lösungen ausdenkt, mich interessiert nur was wirklich wie viel hilft und deswegen hinterfrage ich.
 
Dabei seit
15. August 2017
Punkte Reaktionen
89
Ort
Zollernalbkreis
Habe ein recht neues Tyee, mit Auslieferung mitte Mai. Bei mir ist die Kabelführung noch alles Serie (die Stöpsel und Sixpack Halter ohne zusätzliche Kabelbinder) und das einzigste was bei mir ab und an Kontakt hat, ist die Kette mit der Zughülle vom Schaltwerk. Die Bremsleitung hatte bisher noch keinerlei Kontakt mit dem Reifen uns sieht noch top aus. Und das mit der Schaltzughülle find ich jetzt für mich, nicht so dramatisch.
 
Dabei seit
30. Januar 2020
Punkte Reaktionen
233
Wir drehen uns hier im Kreis. Alle paar Wochen geht es von vorne los. Habe gleiche Situation wie Kharnath: Kein Problem am Reifen, kein Problem mit der Bremsleitung aber leichte Spuren an der Zughülle vom Schaltwerk durch Kontakt mit der Kette. Hätte man auch so lassen können aber habe trotzdem einen Kabelbinder an die Kettenstrebe und seitdem nix mehr. Es steht oben alles drin, was man in welchen Fall machen kann. Kostet i.d.R. kaum was und fertig. Würde niemals davon meine Entscheidung für/gegen dieses Bike abhängig machen. Irgendwas ist sowieso immer. Bei jedem Bike. Machmal weiss man es, manchmal merkt man es nicht mal.
 

DennisMenace

Loud cassettes save lives.
Dabei seit
13. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
2.452
Ort
Freie Seite des Limes
Wir drehen uns hier im Kreis. Alle paar Wochen geht es von vorne los. Habe gleiche Situation wie Kharnath: Kein Problem am Reifen, kein Problem mit der Bremsleitung aber leichte Spuren an der Zughülle vom Schaltwerk durch Kontakt mit der Kette. Hätte man auch so lassen können aber habe trotzdem einen Kabelbinder an die Kettenstrebe und seitdem nix mehr. Es steht oben alles drin, was man in welchen Fall machen kann. Kostet i.d.R. kaum was und fertig. Würde niemals davon meine Entscheidung für/gegen dieses Bike abhängig machen. Irgendwas ist sowieso immer. Bei jedem Bike. Machmal weiss man es, manchmal merkt man es nicht mal.
Vielleicht bewegt ihr die Bike nur auf Brechsand, wo man keine Äste und Steine aufwirbelt? 🤷‍♂️ Und, bevor ich meine Saint Leitung durchgefräst habe, nahm ich das Thema auch nicht ernst. Pessimisten sind auch nur Optimisten mit Erfahrung.

EDIT. Ich würde heute unter allem Umständen zum Spindrift CF greifen, nachdem ich es in Willingen live gesehen habe. Das sieht so mega aus. Vor allem wegen der Dämpfer Aufnahme am Oberrohr und Leitungskompromisse kein Thema. Und viele Leute außerhalb des Forums würden das Gefriemel an den Leitungen eines 4000 Euro bikes nicht gerade als Kaufargument begreifen. Es ist kacke gelöst!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
30. Januar 2020
Punkte Reaktionen
233
Für den einen passt's halt, für den anderen offensichtlich nicht. Ist trotzdem alles geschrieben. Für ein Tyee bekommt man sicher einen sehr guten Preis in diesen Tagen, wenn man noch zum alten Preis gekauft hat, macht man vermutlich kaum Verlust...
 

DennisMenace

Loud cassettes save lives.
Dabei seit
13. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
2.452
Ort
Freie Seite des Limes
Für den einen passt's halt, für den anderen offensichtlich nicht. Ist trotzdem alles geschrieben. Für ein Tyee bekommt man sicher einen sehr guten Preis in diesen Tagen, wenn man noch zum alten Preis gekauft hat, macht man vermutlich kaum Verlust...
Ich fahre das Bike sehr gerne, warum also verkaufen? Das Leitungsproblem habe ich für mich gelöst. Man soll sich aber nichts schön reden, was man erst lösen muss! Das ist alles.
 

DennisMenace

Loud cassettes save lives.
Dabei seit
13. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
2.452
Ort
Freie Seite des Limes
c'mon, alles nicht so dramatisch. Und jetzt wo das GX AXS Upgrade Kit für <500 zu bekommen ist, lässt sich das auch so lösen :daumen:
Genau das habe ich getan 🤗 Und es ist geeeil. Weiß nicht, wie ich ohne AXS leben konnte. Dazu die Leitung auf dem Unterrohr verlegt. Die Tatsache, dass es überhaupt ein Thema ist, zeigt aber, dass es Mist ist. Und dann darf man das auch sagen. Wenn ich in die Kacke treten, schwurbel ich mir auch nichts zusammen, dass da ein böser Dobermann um die Ecke kam, um mir an den Schuh zu scheißen.
Once again.
20210801_213836.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

DennisMenace

Loud cassettes save lives.
Dabei seit
13. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
2.452
Ort
Freie Seite des Limes
Das ist keine Lösung des problems sondern ein ziemlich teures Upgrade.. ich Schrotte mindestens einmal im Jahr mein Schaltwerk das ist es mir nicht Wert 🤷🏽‍♂️
Joar. Depends on how you look at it. 😁 Es ist schon ein geiles Spielzeug. Erhält das Schaltwerk einen Schlag, so weicht es in Schallgeschwindigkeit nach hinten aus. Faszinierend! Und kein GX Geratter mehr. Absolut präzise. Und den Preis habe ich mir damit gerechtfertigt, dass bei einer xx01 die Leute genauso viel raushauen ohne Mehrwert. Ich bereue es bisher noch nicht.
 
Dabei seit
28. März 2016
Punkte Reaktionen
37
Joar. Depends on how you look at it. 😁 Es ist schon ein geiles Spielzeug. Erhält das Schaltwerk einen Schlag, so weicht es in Schallgeschwindigkeit nach hinten aus. Faszinierend! Und kein GX Geratter mehr. Absolut präzise. Und den Preis habe ich mir damit gerechtfertigt, dass bei einer xx01 die Leute genauso viel raushauen ohne Mehrwert. Ich bereue es bisher noch nicht.
also noch nie hat mein Schaltwerk direkt von vorne einen Schlag bekommen.. zu 99% sind es Stürze und Steine/Felsen von der Seite :ka:
 
Oben