PROBLEMLÖSUNG FÜR MOTION CONTROL/POPLOC bei 32mm Gabeln von ROCK SHOX

velocifer

Kopfgeldjäger
Dabei seit
22. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
10
Standort
Großkarolinenfeld
Hilfreichster Beitrag
Salve,

da zur Zeit keine Woche vergeht, in der nicht irgendjemand Federwegs- oder Lockoutprobleme mit seiner ROCK SHOX Gabel hat, haben Sharky und ich uns dazu entschloßen ein kleines "know how" und Selbsthilfeprogram anzufertigen.
Der größte Teil des Textes kommt von Sharky (vielen Dank an dieser Stelle:daumen:) der kleinere Teil sowie die Grafiken von mir. Viel Spaß beim Lesen, Verstehen und Reparieren eurer Gabeln.


Zum Grundverständnis erst einmal eine Detailzeichnung.
Links stellt ein voll Funktionsfähiges Gabelbein dar, rechts ein Defektes




Zur Verdeutlichung nochmals animiert. Wie unschwer zu erkennen sein sollte, ist das linke Gabelbein das "Gute" und das rechte das Defekte.




1. Poploc funktioniert nicht

1.1 Poploc lässt sich nicht aktivieren

Das Problem mit dem losen Zug ist schnell geklärt und behoben. Den Poploc deaktivieren, den 2.5mm Inbus am blauen Drehrad an der Gabelkrone lösen und den Zug handfest spannen. Dann den 2.5mm Inbus wieder anziehen. Der Poploc sollte nun wieder funktionieren, der Hebel bei Betätigen des Auslösehebels wieder in die Nullposition zurückspringen


1.2 Poploc lässt sich nicht lösen

Hierfür gibt es drei Möglichkeiten.
Erstens: Dreck hat sich zwischen dem Verstellrad und der Teflonscheibe verkeilt, was zur Folge hat, dass die Feder nicht mehr genug Rückstellkraft bietet, weswegen sich Poploc nicht lösen lässt.
Lösung: Ein bisschen Sprühöl wirkt hier oft Wunder. Öl kurz einwirken lassen und anschließend mit der Hand mehrmals am Verstellrad hin und her drehen.

Zweitens: Der Seilzug des Poploc Hebels ist beschädigt, so das er sich in der Außenhülle verhakt.
Hier hilft nur der Austausch des selbigen. Hierbei handelt es sich um ein Schaltseil welches beim Freundlichen für kleines Geld zu bekommen ist.

Drittens: Es liegt nicht wirklich am Poploc. Punkt 1.3 sollte jetzt für Klarheit sorgen



1.3 Kaum noch Federweg und/oder Poploc reagiert nicht

Ein zu geringer Ölstand in der Motion Control Einheit hat, insbesondere bei den Rock Shox 32mm Gabeln Modelljahr 2008, die Ursache, dass die Dichtung zwischen dem Standrohrboden (auch Dichtkopf genannt) und dem Zugstufenschaft nicht richtig dichtet. Aufgrund etwas zu großer Ausfräsungen am Standrohrboden sickert bei den 2008er Modellen Öl aus der Motion Control Einheit in die Tauchrohre. Dies hat zur Folge, dass in der Motion Control Einheit zu wenig Öl ist, um den Poploc aktivieren zu können, die Motion Control Einheit stößt nicht mehr früh genug auf den Ölspiegel, um das Einfedern kontrollieren zu können. Die Gabel federt frei durch.

Damit einhergehend ist im Normalfall auch eine Begrenzung des Federwegs der Gabel. Ursache hierfür ist das in die Tauchrohre gesickerte Öl. Die Standrohre stoßen beim Einfedern auf das Ölbad und die Gabel federt nicht ganz ein.

Im Lauf der Zeit kann es auch vorkommen, dass das Öl in der Motion Control Einheit sich verflüchtig und der Poploc nur noch eingeschränkt funktioniert. In diesem Fall genügt es, Öl nachzufüllen.


Vorgehen bei defektem Poploc:

Poploc Hebel lösen, Zug spannen. Funktioniert der Poploc: Problem gelöst. Sollte der Poploc nicht funktionieren, empfiehlt sich folgendes Vorgehen:
Den Druck aus der Negativ- und dann aus der Positivkammer ablassen. Dann die Gabel zusammendrücken. Lässt sich die Gabel ganz komprimieren, ist kein Öl in die Tauchrohre gesickert, so dass die Zugstufenschaftdichung wahrscheinlich noch intakt ist. Hier sollte nun der Ölstand in der Motion Control Einheit geprüft werden. Dazu mit einer 24er Nuss die Motion Control Einheit herausschrauben und das Öl herauslaufen lassen. Anschließend die entsprechende Menge Öl gem. der Rock Shox Öltabelle nachfüllen: http://www.sram.com/_media/pdf/service/oil_chart.pdf

Lässt sich die Gabel nur zum Teil zusammendrücken und stößt dann auf einen harten, mechanischen Widerstand, ist Öl in die Tauchrohre gesickert. Bei den Modellen bis 2007 und ab 2009 reicht es, die entsprechende Dichtung zu tauschen. Bei den 2008er Modellen sollte auf jeden Fall auch der Standrohrboden/Dichtkopf (Ersatzteilnummer 11.4015.353.000) tauschen. Für ungeübte Schrauber empfiehlt sich, das Einschicken der Gabel mit Sport Import abzuklären und die Reparatur dort vornehmen zu lassen.



Sollte man es selbst durchführen wollen, findet man in den Rock Shox Manuals sehr gute Anleitungen z.B. auf
http://www.sram.com/_media/techdocs/95-410-762-000 2006 Pike Reba RVL Dual Air Service Guide.pdf ab Seite drei hierfür.
Wer noch weitere Ersatzteile sucht oder einfach mal eine Explosionszeichnung seiner Gabel sehen will folgt diesem Link.
http://www.sram.com/_media/techdocs/2010%20RockShox%20SPC_Rev%20A%20(Rev%20A%20price%20list).pdf





Für die eiligen Leser in aller Kürze:

Die Motion Control Einheit herausschrauben, Zugstufenknopf abziehen und die Schraube ein Stück herausdrehen. Die Mutter am Negativventil bis zu dessen Ende herausdrehen. Auf beide Schrauben nun mit einem Kunststoffhammer kurz schlagen, die Muttern abschrauben und die Standohre abziehen. Den Zugstufenschaft nach oben herausschieben. Mit einer Seegeringzange den Standrohrboden herausnehmen, den neuen einsetzen, Seegering wieder platzieren. Tauchrohre ein Stück weit aufschieben, 15ml 15W Öl in die Castings, Castings ganz aufschieben und verschrauben. Öl in die Motion Control Einheit füllen, zuschrauben, fertig.
Sollten nur die Schaftdichtungen getauscht werden, diese entsprechend dem Manual ersetzen.



Für alle Autodidakten sind hier einige SRAM Videos zum Thema. Sind zwar auf Englisch aber Bilder erklären ja mehr als tausend Worte.


Castings/Tauchrohre entfernen



 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Hilfreichster Beitrag geschrieben von velocifer

Hilfreich
Zum Beitrag springen →

Chicane

Altes Kamuffel
Dabei seit
29. Juni 2005
Punkte für Reaktionen
13
Standort
Schaumburg
Sollte oben angepinnt werden :daumen: Ansonsten ist da wohl nicht mehr viel hinzuzufügen (ohne es komplett gelesen zu haben ;))
 

Nataschamaus

mit 114 Glieder ;-)
Dabei seit
1. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
2
Ja, stimme ich voll und ganz zu.
So, jetzt aber noch schnell die Lösung des 2-Step-Problems hinterher !
 
Dabei seit
14. März 2008
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Querfurt
Guter Guide!

jetzt ist nurnoch die Frage woher ich bitteschön eine passende Dichtung für Tora bekomme o_O
Hab schon Google bis zum umfallen gequält -.-
mist ey...warum verkaufen die deppen nich einfach passende Ersatzteile für ihre Produkte (und ich mein damit nich nur an die Händler) ....
 
Dabei seit
8. Februar 2008
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Northwood
GRANDIOS!

Da bleibt keine Frage offen.

@ sharky & velocifer: Vielen Dank für die Mühe die ihr euch gegeben habt.

LG Tobias
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
16. April 2007
Punkte für Reaktionen
4
Saubere Arbeit. Hoffen wir mal das wird wirklich oben angepinnt! War ja unerträglich...
 
Dabei seit
2. April 2008
Punkte für Reaktionen
2.225
einfach spitze!

hatte ja auch schon mal eine bebilderte anleitung zum traveln geschrieben, aber das hier übertrifft alles.
 
Dabei seit
5. November 2008
Punkte für Reaktionen
0
Danke für diese SUPER ERKLÄRUNG!!
Da momentan auch meine (2008er) Revelation genau wegen dieses Problems in Reparatur weilt, würde mich nun noch interessieren, ob dann nach dem Tausch der Dichtung und des Dichtkopfs wirklich Ruhe herrscht, oder es nur eine Frage der Zeit ist bis der Defekt wieder auftaucht..?

Gruss Phil
 
Dabei seit
16. Oktober 2006
Punkte für Reaktionen
0
Danke für diese SUPER ERKLÄRUNG!!
Da momentan auch meine (2008er) Revelation genau wegen dieses Problems in Reparatur weilt, würde mich nun noch interessieren, ob dann nach dem Tausch der Dichtung und des Dichtkopfs wirklich Ruhe herrscht, oder es nur eine Frage der Zeit ist bis der Defekt wieder auftaucht..?

Gruss Phil
Hab meine 2008er Revelation 426 heute auch incl Bike zur Reparatur gegeben.

Superlöblicher Vortrag, aber: die 2008er Gabeln müssten doch alle noch Garantie haben , oder täusche ich mich da ? Also das Zeug muss man doch RockShox um die Ohren hauen, statt eifrig selbst rumzuschrauben , oder ?
 
Dabei seit
5. November 2008
Punkte für Reaktionen
0
die 2008er Gabeln müssten doch alle noch Garantie haben , oder täusche ich mich da ?
Aber garantiert läuft das unter Garantie!!
Mein Händler hat dann die Gabel auch sofort ausgebaut und direkt zu RS eingeschickt, weil DEREN Problem!
Nur: wenn das Ding dann auf der ersten Etappe der Bike-Ferien schon wieder schlapp macht, werd ich nicht sagen: "Kein Problem, ist ja Garantie drauf..." (Ausser man hat eine Ersatz-Gabel im Gepäck)
In diesem Fall würd ich dann höchstpersönlich bei Rock Shox vorbei und ...
...das Zeug denen um die Ohren hauen
Gruss Phil
 

sharky

TwentyNEIN
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte für Reaktionen
7.328
Standort
ausgewandert
keine sorge!

meine rev war auch deswegen bei SI und läuft seitdem problemlos. und es läuft alles auf garantie. SI wollte bei mir nicht mal die rechnung der gabel oder sonstwas sehen, kurze mail, kurze gegenbestätigung, ein paar tage später war die gabel repariert zurück
 
Dabei seit
27. Mai 2008
Punkte für Reaktionen
126
Standort
Wilder Westen
Gute Anleitung - wird bestimmt vielen helfen. Die Ursache der Undichtigkeit ist eine zu große Nut im Kunststoffring in denen die O-Ringe zur Abdichtung sitzen -> siehe Photo.
Man kann die Gabel auch auf eigene Faust zu Sport Import schicken. Ich würde jedoch den Händler das Ersatzteil bestellen lassen und selber einbauen- geht schneller.
 

Anhänge

velocifer

Kopfgeldjäger
Dabei seit
22. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
10
Standort
Großkarolinenfeld
Salve,
jetzt hat es endlich auch meine eigene Revelation erwischt.:D
Hat ziemlich lange durchgehalten. Also gleich Ersatzteil bestellt und gewartet. Das Ersatzteil wurde sogar erst am 11.06.2009 hergestellt, also vor nicht einmal einem Monat. Heute ist es dann endlich bei mir angekommen, worauf ich gleich mit dem Schrauben begann.


Nach dem ich die untere Schraube der Dämpferseite öffnete kam mir viel zu viel Öl entgegen. 15ml hätten es sein sollen.


Zugstuffendichtung mit altem Standrohrboden und Neuem daneben.


Bei der Gelegenheit habe ich gleich einen alten O-Ring vom alten Standrohrboden als SAG-Markierung auf eines der Standrohre geschoben.


Danach alles nach Anleitung zusammengebaut, richtige Ölmengen eingefüllt und anschließenden Fuktionstest. Jetzt federt sie wieder und blockt nur bei umgelegten PopLoc Hebel.:D
 
Dabei seit
2. April 2008
Punkte für Reaktionen
2.225
kann man das seal head kit wohl auch über nen händler bei SI bestellen, und das unter garantie laufen lassen?
habe keine lust die gabel einzuschicken.
 
Zuletzt bearbeitet:

velocifer

Kopfgeldjäger
Dabei seit
22. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
10
Standort
Großkarolinenfeld
Salve,

da der Dichtkopf /Standrohrboden mit der Nummer 11.4015.353.000 nur um die 10,-€ kostet, wäre es mir den Aufwand und die Wartezeit nicht wert da erst noch wegen Garantieübernahme oder Kulanz rumzueiern.

Gruß aus dem verregneten Rosenheim
 

sharky

TwentyNEIN
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte für Reaktionen
7.328
Standort
ausgewandert
einschicken kostet dich knapp sieben euro, das teil zehn, ich denke, die drei euro kann man verschmerzen
momentan würd ich die gabeln nicht einschicken und lieber drei euro mehr zahlen. dafür ist die gabel gleich fit
 
Dabei seit
2. April 2008
Punkte für Reaktionen
2.225
wo kann ich denn das kit bestellen?
habe bis jetzt nur hibike gefunden.

oder bekommt man das als privatperson auch über SI?
 

velocifer

Kopfgeldjäger
Dabei seit
22. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
10
Standort
Großkarolinenfeld
Salve,
als Privatman bekommt man von SI nichts. Hab's selbst ausprobiert. Geh' zum Händler Deines Vertrauens und bestell dort. Mit der RS-Teilenummer kann JEDER Händler bei SI das richtige Teil bestellen, selbst wenn mancher Händler das Gegenteil behauptet.Oder eben Hibike.

mfg
 
Dabei seit
14. März 2008
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Querfurt
hab mal ne Frage: die Öl-Dichtungsringe - ham die ne spezielle herstellerspezifische Größe oder kann man da ganz normale ausm Baumarkt verwenden solange "Öl-Resistent" drauf steht?
 
Dabei seit
5. November 2008
Punkte für Reaktionen
0
Abgesehen davon, dass ich mich sowieso nicht an sone Gabel getraut hätte: Konnte mein Bike heute nach nur einer Woche schon wieder bei meinem Händler, der die Gabel für mich eingeschickt hatte, abholen.

7 Tage, Kein Porto, keine schmutzigen Hände und die Revelation blendet wie neu :cool: (allerdings in der Schweiz...)

Greeeeez Phil
 

velocifer

Kopfgeldjäger
Dabei seit
22. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
10
Standort
Großkarolinenfeld
Salve,
in dem Originalen MC Dichsatz (11.4015.250.00 für ca. 16,-€) sind unter anderem 4 verschieden O-Ringe dabei. Des weiteren eine neue Schraube für den Zugstufenschaft samt Dichtung, verschiedene Seegeringe und weiteres Verbrauchsmaterial. Weiterhin bezweifle ich, dass in einem Universalsatz genau die Dichtungen sind, die Du brauchst. Habe in einem meiner Maschinenelemete Bücher einen Auszug der ca. 500 verschiedene O-Ringe aufführt. Lieber den Originalsatz.

Gruß aus dem Land in dem die Sonne in strömen scheint
 
Oben