Procraft CO:MUTE - spezieller Helm für Bike-Pendler

Hier mal etwas ganz anderes - bei Procraft hat man sich Gedanken um einen für Bike-Pendler optimierten Helm gemacht - herausgekommen ist der "CO:MUTE" (to commute = pendeln (im Sinne von "zur Arbeit fahren")).
Der Helm hat eine voll integrierte B


→ Den vollständigen Artikel "Procraft CO:MUTE - spezieller Helm für Bike-Pendler" im Newsbereich lesen


 
Dabei seit
1. Mai 2007
Punkte Reaktionen
0
Sorry 4 Offtopic aber ich muss diese Szene hier unbedingt noch einmal posten.
[ame="http://www.youtube.com/watch?v=R0rGoWtF-hs"]YouTube - Scrubs 'Hairmet'[/ame]

edit: wie gewünscht auf englisch...
 
Zuletzt bearbeitet:

Whip

Trailsurfer
Dabei seit
9. Juni 2008
Punkte Reaktionen
766
ich finde das eine super sache!!!

ich bin oft genug mit dem rad unterwegs, und weiß nicht wann ich heimkomme, bzw fahre auch oft abends wohin mit dem rad, statt ubahn oder auto. und jedesmal muss man an das licht denken, schauen dass die befestigungen am richtigen rad sind usw undsofort.
hier hat man alles in einem, und das auch noch sehr praktisch versteckt in einem sowieso nützlichen gegenstand.

naja... das bringt aber wenig da so ein Licht am Rad ja nicht zugelassen ist, gesetzlich muss es nach wie vor ein durch Dynamo betriebenes Licht sein. Und nur so als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme ist das hässliche Ding da ja wohl der Overkill ;)



€dit:
daft-punk.png

:D
 

don-rock

moll + dur in einer tour
Dabei seit
11. März 2007
Punkte Reaktionen
0
Ort
Erde
images.jpg

geht sowas eigentlich auch noch als helm durch?
fände es angemessen für den täglichen ritt zum job.
weiss jemand wo man so ein teil kaufen kann?
 

Anhänge

  • images.jpg
    images.jpg
    4,6 KB · Aufrufe: 224
Dabei seit
12. September 2005
Punkte Reaktionen
123
Ort
Weiterstadt
Immer die Gewichtsfetischisten :lol:

Mein Motorradhelm wiegt 1,5 kg und den trage ich auch mal 12 Std. am Tag während dem Mopedurlaub. Hatte deswegen noch nie Probleme mit der Hals- bzw. Nackenmuskulatur. ;)
 
Dabei seit
2. Juni 2007
Punkte Reaktionen
1.439
Vernünftige Sache. Vergisst man das Licht nicht mehr.
Nur würde ich von dem Aussehen her vermuten dass die Belüftung schlecht ist. Das wäre wieder ein Argument gegen den Gebrauch zum Pendeln.

Zum Thema Stvo Beleuchtung: Das Licht am Fahrrad ist dazu da um gesehen zu werden. Das ist der sicherheitsrelevante Punkt.
Stvo konform ist ein netter Bonus aber nur wichtig wenn man öfter kontrolliert wird.
In vielen Städten freuen sich die Polizisten wenn jemand überhaupt Licht + Helm hat weil 80% keines von beidem haben.
 
Dabei seit
22. Juni 2004
Punkte Reaktionen
3
Ort
Hegau
Die Idee ist doch mal gut....und über Geschmack kann man ja streiten.
ich fahre auch jeden tag 15km zur arbeit, und wenns im winter mal richtig minusgrade hat, habe ich meinen Schihelm einen Giro9 auf dem Kopf. da bleiben die Ohren schön warm und die Lüftung ist ausreichend. es sieht mich nur kaum einer, da ich nicht durch die Stadt muss sonder schön über die Felder und durch den wald fahren darf ...und das ist auch gut so !!!:lol:
 

radastir

das Radtier
Dabei seit
10. Mai 2007
Punkte Reaktionen
19
Pilotenfeeling mit Diesel Mowie (Visier inkl. HUD-Fadenkreuz um alten Omis besser die Handtasche zu klauen):

img.php
 
Dabei seit
19. August 2007
Punkte Reaktionen
87
Ort
Vienna, Austria
mit rotem licht vorne wärs eher nightridermäßig, versteh die star wars assoziationen nicht so ganz, ich denk da eher an einen mann und seinen helm die gemeinsam gegen das Unrecht kämpfen
 
Dabei seit
14. Februar 2005
Punkte Reaktionen
77
Ort
andere können aber auch häßlich MET Camaleonte

die City Biker scheinen keine Lifestylejunkies zu sein :D

Rock On

ps: fahre auch jeden Morgen per pedes zu Arbeit, aber so nen Ding würd ich nie aufsetzen :i2:
 
Oben