Progressive Feder progressiver als Luft Dämpfer?

Dabei seit
17. Juni 2019
Punkte für Reaktionen
3
Hallo,
ich habe gestern meinen Fox Float X CTD von 2015 aufgeschraubt, damit ich einen größeren Spacer verbauen kann. Als ich das gute stück dann offen hatte habe ich festellen müssen, dass schon der größte Spacer von Werk aus verbaut war. Sogar größer als der rote 0.95er (der größte in meinem Spacerkit). Leider rauscht mir der Dämpfer dennoch durch den Federweg. Jeder, der das Cube Fritzz kennt weis, dass es am viel zu linearen Rahmen liegt.

Der lineare Rahmen war auch immer der Grund, warum ich bisher vor einem Coil zurück geschreckt bin, obwohl ich das Fahrgefühl um Welten besser finde bis ich auf progressive Federn gestoßen bin.

Meine Frage:
Kann so eine Progressive Feder mehr Progression erzeugen als ein Dämpfer mit größtem Spacer? Oder ratet ihr mir von der Idee mit dem Coil eher ab?
 

sharky

1529, 2015, 2020?
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte für Reaktionen
9.812
Standort
ausgewandert
gehen tut es schon, sagten die experten. aber wird am bike schwer umsetzbar. ein anderer dämpfer, der von haus aus progressiver ist, wäre vermutlich die beste lösung
 
Dabei seit
28. Februar 2007
Punkte für Reaktionen
2.873
Standort
Innsbruck
Nein, eine Feder kann schon vom Wirkprinzip keine größere Progression erzeugen als ein Luftdämpfer.
Wenn man die richtige Feder nimmt, dann schon:


Man könnte den Fox mit großem Spacer durchrechnen oder in das Excel-Sheet von AndreXTR schmeißen. Dann mit den Werten der progressiven Federn vergleichen.

Oder einfach ausprobieren, kostet halt eventuell mehr ;)

Aus dem Bauch heraus würde ich jedoch eher drauf Wetten, dass progressive Feder + Endanschlag Bumper bei einem Coil Dämpfer in Summe mehr Durchschlagschutz bieten, als der verwendete Fox Float
 
Dabei seit
17. Juni 2019
Punkte für Reaktionen
3
Wenn man die richtige Feder nimmt, dann schon:


Man könnte den Fox mit großem Spacer durchrechnen oder in das Excel-Sheet von AndreXTR schmeißen. Dann mit den Werten der progressiven Federn vergleichen.

Oder einfach ausprobieren, kostet halt eventuell mehr ;)

Aus dem Bauch heraus würde ich jedoch eher drauf Wetten, dass progressive Feder + Endanschlag Bumper bei einem Coil Dämpfer in Summe mehr Durchschlagschutz bieten, als der verwendete Fox Float
Klingt gut. Könntest du mir mal dieses Excel-Sheet schicken?
 
Dabei seit
25. Mai 2018
Punkte für Reaktionen
165
Standort
Mitten im Erzgebirge
Wenn man die richtige Feder nimmt, dann schon:
...
Aus dem Bauch heraus würde ich jedoch eher drauf Wetten, dass progressive Feder + Endanschlag Bumper bei einem Coil Dämpfer in Summe mehr Durchschlagschutz bieten, als der verwendete Fox Float
Das ist aber Äpfel mit Birnen vergleichen...

Ein Bumper bietet zwar Durchschlagschutz, hat aber mit Progression nichts zu tun. Eine progressiv gewickelte Feder wird nie die Progression einer Lufteder erreichen, da sie bauartbeding irgendwann auf Block geht oder in den Endanschlag knallt. Bei Luft ist prinzipiell erst Schluss, wenn sie verflüssigt bzw. die Dichtungen aufgeben.
 
Oben