Projekt "Pimp The Scott"

Dabei seit
11. April 2011
Punkte für Reaktionen
0
Hallo zusammen,

nachdem ich schon längere Zeit begeistert und beeindruckt mitgelesen habe und mich das schwere MTB meines Sohnes (8 Jahre) schon immer geärgert hat (Scott Scale Jr 24, Gewicht fahrfertig 12.3kg), werde ich nun durch die Informationen des Forums zur Tat schreiten und das Scale JR erleichtern. Es geht dabei nicht um das letzte Gramm Ersparnis, das Verhältnis Geld/Gewichtsersparnis muss passen.

Anfangen werde ich mit der Federgabel - die fliegt raus und wird durch eine Starrgabel von federleicht.at ersetzt, zusammen mit dem bleischweren Lenker und dem Vorbau (KCNC darkside / flyweigth). Zusätzlich werden die Reifen durch Schwalbes RocketRon ersetzt, sowie auch die Schnellspanner (Novatec QR216)

Als nächsten Schritt möchte ich die sinnlose 3x7 Schaltung (Alivio) durch eine 1x10 ersetzen. Da bräuchte ich aber mal Eure Hilfe. Ich möchte vorne ein 32er Kettenblatt und hinten eine 11-36er Kassette verbauen. Ich meine, da kann ich auch ein Schaltwerk mit kurzem Käfig verbauen, oder? Funktioniert ein kurzes Schaltwerk ggf. auch mit einer 11-42er Kassette, oder benötige ich da ein Schaltwerk mit mittlerem Käfig?

Danke schonmal, Markus
 

KIV

Dabei seit
8. Mai 2002
Punkte für Reaktionen
695
Von der Aufnahmekapazität her sollte ein kurzes Schaltwerk reichen, denke ich. Das geplante Ultegra ging aber nicht, weil es max 28 Zähne als größtes Ritzel bearbeitet...
Ich habe hier eine 9-fach Kassette mit 11-34 verbaut. http://www.mtb-news.de/forum/t/kaniabike-24-small-customaufbau-mit-salsa-chris-king-american-classic-xtr-speed-tec.701263/
Der 8-fach Schaltgriff ist so eingestellt, dass das 11Z-Ritzel ausgelassen wird. Stichwort 'maximale Entfaltung '...
Beim kommenden 26"er möchte ich auch 1x11 verbauen, vermutlich mit 40 T-Rex Ritzel.
 
Dabei seit
11. April 2011
Punkte für Reaktionen
0
So, ist ja jetzt schon ein wenig länger her, dass ich was geschrieben habe...

erst einmal danke KIV für Deine Antwort. Was ich jetzt mit der Schaltung machen werde, weiß ich immer noch nicht, entweder 9 fach (11-34) oder 10 fach (11-36). Da würde am wenigsten von der Entfaltung wegfallen.

In der Zwischenzeit habe ich die Teile bestellt und auch erhalten, so dass ich am Wochenende mal mit der Umbauaktion beginnen konnte. Vom Umbau selbst habe ich (leider) keine Bilder gemacht, da hatte ich irgendwie nicht dran gedacht. So kann ich Euch jetzt nur das (vorläufige?) Ergebnis des Umbaus präsentieren (auf's Bild klicken, dann wird's größer!)


Mit dem Ergebnis bin ich bisher sehr zufrieden, insgesamt wurden durch die Modifikationen knapp 2,4kg eingespart, was mich (da ich keine Teilekiste habe) ca. 260€ gekostet hat. (bitte jetzt keine Diskussion über Sinn oder Geld - es hat seinen Grund warum ich diesen Weg gegangen bin). Das Bike wiegt jetzt aktuell komplett fahrfertig mit Tacho/Flaschenhalter/Pedalen 9,9kg. Ich wollte unter 10kg kommen - Mission erfüllt. Die Modifikationen im Einzelnen:

- Federgabel ersetzt durch Starrgabel (www.federleicht.at)
- Steuersatz Ritchy Pro Logic
- KCNC Flyride Vorbau
- KCNC Darkside Lenker
- Leichte Schnellspanner (47g)
- BBB Griffe aus Neopren mit BBB Lenkerendstopfen
- Schwalbe Rocket Ron Bereifung

Wie geht's weiter? Naja, wie schon geschrieben möchte ich noch die Schaltung auf 1x9 oder 1x10 umrüsten. Das wird noch mal ein größerer Aufwand, da auch ich auch die hintere Nabe wechseln muss (Freilauf zu schmal). Vielleicht tausche ich in diesem Zusammenhang auch gleich noch die Kurbel & Innenlager... Dafür lasse ich mir jetzt aber ein wenig Zeit und versuche gebrauchte Teile zu bekommen.

Ciao, Markus
 
Zuletzt bearbeitet:

Roelof

Moderator
Forum-Team
Dabei seit
16. Februar 2006
Punkte für Reaktionen
269
Standort
Wien
Den Laufradsatz zu tunen macht durchaus Sinn, eventuell nicht nur die hintere Nabe, sondern auch vorne. Novatec X-Light wäre mein Tipp, vorne die minimalistische Road-Nabe mit sub 80g, hinten MTB-V-Brake mit 245g. Dazu leichte Speichen, wie zB die Sapim Laser.
 
Dabei seit
1. Oktober 2003
Punkte für Reaktionen
169
Standort
Tal der Ahnungslosen
Hallo @reSponse
Ein Scott Scale JR 24 habe ich kürzlich für meinen Sohn umgebaut. Begonnen hat das Ganze bei mir mit dem Umbau seines Commencal Ramones 20, welches ich ohne Wechsel der Federgabel von 11,5kg auf 9,3kg gebracht habe. Ähnliches schwebte mir bei dem Scott vor. Leider stellte sich heraus, dass der Scott Rahmen trotz der kleinen Abmaße das Gewicht meines Scapin Stahlrahmens in Größe M hat. Ich rechnete mit 1400 Gramm (anhand der Erfahrung vom Commencal Ramones 20). Der Rahmen wiegt aber 1765 Gramm. Weiter war es sehr schwer eine günstige und leichte Sattelstütze im Maß 26,8mm zu besorgen, weshalb ich hier auf BMX Komponenten zurück gegriffen habe (Pivotal) und den Sattel selbst aufgepolstert habe. Leichte Felgen zum günstigen Preis waren sehr schwer zu besorgen. Es sollten auf jeden Fall Hohlkammerfelgen sein und mind. 19mm Maulweite haben. Im Endeffekt habe ich mich für das gleiche Modell wie damals beim Commencal Ramones 20 entschieden, nur eben in 24 Zoll. Remerx Dragon Line 719. Diese Felgen sind in Deutschland aber nicht zu bekommen, weshalb ich diese im Herstellerland Tschechien bestellte. Da die Herstellerangabe beim Gewicht ca. 50 Gramm zu gering ist, habe ich mit Naben aus meiner Restekiste und Sapim Laser Speichen einen Laufradsatz mit 1623 Gramm hergestellt. Die Suntour XRC Gabel wiegt wie vom Hersteller angegeben 1840 Gramm und funktioniert schlechter als jede RST Capa die ich je in der Hand hatte. Die Federgabel lässt sich bei Kindern (bei meinen jedenfalls) aber nicht weg diskutieren. Zum Thema Kurbel kann ich nur Custom Cranks empfehlen. Heiko kürzt jede 4-kant Kurbel auf das gewünschte Maß für ca. 30 Euro. Ich habe eine alte Deore LX mit Compact Lochkreis auf 140mm kürzen lassen, da mein Sohn 1,36m groß ist und das Rad sicher noch 2 Jahre fahren wird. Statt Schnellspanner würde ich dir leichte Spannachsen z.B. Aest (ca. 20€ bei 35 Gramm/Paar) empfehlen, da Kinder gern an Hebeln herumspielen und die Folgen fatal wären.

Gewichte zu den Einzelteilen findest du in der Gewichtsdatenbank.

Ich benutze für jeden Aufbau ein Google Spreadsheet, um Gewicht und Kosten im Auge zu behalten. Das kann ich empfehlen wenn das Budget begrenzt und ein Zielgewicht gewünscht ist. Die Kosten für das Scott inkl. Kauf des Gebrauchtrades beliefen sich auf 600€. Das erzielte Gewicht von 10,044kg ist zwar kein Traumwert, bei dem monetären Einsatz aber recht gut.

Hier die Aufstellung meines Aufbaus. Wenn ich wüsste wie man hier Tabellen einfügt, wäre das Ganze auch noch gut lesbar.

Hersteller Produkt Größe Gewicht
Rahmen Scott Scale JR 24 1,765
Gabel Suntour XCR 1,843
Steuersatz Chin Haur 100
Sattelklemme N.N. 15
Aheadkappe N.N. 15
Vorbau KCNC Fly Ride 50mm/25.4mm x 5° schwarz 89
Vorbau Schrauben Lenker - -
Vorbau Schrauben Schaft - -
Spacer No-Name Spacer 5mm 2 Stück, schwarz 8
Lenker KCNC Rampant 600mm/25.4mm x 0mm 10° schwarz 182
Sattelstütze Crupi Seatpost 26.8mmx320mm Pivotal schwarz 203
Sattel United value seat lila Pivotal, Moosgummi, Cordura 202
Bremshebel VR Avid Speed Dial 7 schwarz 89
Bremshebel HR Avid Speed Dial 7 schwarz 89
Bremszüge VR 40
Bremszüge HR 80
Bremse VR Shimano Acera BR-M422 schwarz 115.5
Bremse HR Shimano Acera BR-M422 schwarz 115.5
Bremsbefestigung VR Shimano Stahlschrauben 11
Bremsbefestigung HR Shimano Stahlschrauben 11
Pipe VR Shimano 5
Pipe HR Shimano 5
Staubschutz VR Shimano 1
Staubschutz HR Shimano 1
Bremsbeläge VR Promax 3 K Bremsbelag 71
Bremsbeläge HR Promax 3 K Bremsbelag 71
Kurbel Shimano Deore LX FC-M563 140mm 94mm BCD 403
Kurbelschrauben 26
Kettenblatt Groß KCNC XC2 94mm 29T schwarz 26
Kettenblatt Mittel - -
Kettenblatt Klein - -
Kettenblattschrauben Groß/Mittel Trivio Race 9.9x4.05 Aluminium schwarz 9
Kettenblattschrauben Klein - -
Innenlager Shimano BB-UN55 BSA 68x107mm 288
Kette Shimano CN-HG40 100 Glieder, 8-fach 269
Ritzel Shimano Alivio CS-HG51 11-13-15-18-21-24-28-32 silber 304
Pedale AEST YMPD-12Cr 80x80x17mm Cr-Mo grau 215
Schalthebel Front - -
Schalthebel Rear Shimano XT SL-M748 8-fach 114
Schaltzüge Front - -
Schaltzüge Rear 75
Umwerfer CNC Kettenführung long 81
Schaltwerk Shimano XTR RD-M950 207
Achse VR AEST VR Titanspannachse 100mm silber 17
Achse HR AEST HR Titanspannachse 135mm silber 18
Nabe VR Speed-Tec Speedy 1 32h 9mm QR Non-Disc 86
Nabe HR NukeProof Titanium Freehub Rear 32h 10mm QR Non-Disc titan 283
Felge VR Remerx Dragon 719 32h, 507-19 schwarz 485
Felge HR Remerx Dragon 719 32h, 507-19 schwarz 484
Speichen VR BS Sapim Laser 2.0/1.5mm x 237mm 65.5
Speichen VR DS Sapim Laser 2.0/1.5mm x 237mm 65.5
Speichen HR BS Sapim Laser 2.0/1.5mm x 239mm 66.5
Speichen HR DS Sapim Laser 2.0/1.5mm x 235mm 65.5
Nippel CNC Alu Nippel 2.0mm x 14mm schwarz 22
Felgenband Tesa Textil 12
TL-Milch Stans 160
Ventile Airwave Universal Tubless Presta 35mm 18
Reifen VR Schwalbe Moe Joe 24x1,85 512
Reifen HR Schwalbe Moe Joe 24x1,85 521
Kabelbefestigungen - -
Griffe KCNC EVA gelb 19
10,044
 
Oben