Propain in Action

bernd e

Quertreiber
Dabei seit
17. August 2001
Punkte Reaktionen
913
Ort
MSP
Schöne Gegend, schönes Vid :daumen:
Aber ich bin beruhigt, dass bei anderen die Filme mit dem Chest-Ding auch so verwackelt sind wie bei mir. Ich versteh nicht, wie das manche machen. Knallen die die Gurte zu, dass sie nicht mehr atmen können.
 

steve_rides_mtb

#BOCK AUF BALLERN
Dabei seit
14. September 2009
Punkte Reaktionen
165
Ort
Großostheim
so, hab mal wieder was :D

1406_fotogena Workshop_218.jpg
fotogena Workshop__087.jpg
 

Anhänge

  • 1406_fotogena Workshop_218.jpg
    1406_fotogena Workshop_218.jpg
    103 KB · Aufrufe: 30
  • fotogena Workshop__087.jpg
    fotogena Workshop__087.jpg
    168,2 KB · Aufrufe: 37

GeorgeP

pixelschubser
Dabei seit
13. Juli 2010
Punkte Reaktionen
1.593
Ort
Stommeln
Schöne Gegend, schönes Vid :daumen:
Aber ich bin beruhigt, dass bei anderen die Filme mit dem Chest-Ding auch so verwackelt sind wie bei mir. Ich versteh nicht, wie das manche machen. Knallen die die Gurte zu, dass sie nicht mehr atmen können.


Ganz einfach, die auflage vom chest- dingen vergrößern, mit pappe oder ähnlichem und dann einen zweiten gurt verwenden. Dann werde die aufnahmen ruhiger

Sieht dann so aus

 

shield

aggrobat
Dabei seit
20. Februar 2006
Punkte Reaktionen
3.348
Ort
Karlsruhe
ich will hier ja nicht rummeckern, aber habt ihr denn nur ne gorpro um zu filmen?
bin ich der einzige der gopro videos aus der ich perspektive eher ätzend findet? :ka:
 
Dabei seit
24. April 2014
Punkte Reaktionen
401
Ich find´s eigentlich ganz praktisch, weil ich keinen Bock hab stundenlang für´s Filmen rumzumachen. Kamera an und los gehts... na klar sehen Videos besser aus, wenn man jemanden hat, der einen filmt. Für mich persönlich steht aber auch beim Filmen das Biken im Vordergrund. Und gerade wenn man sich ein Bild von Strecken und Parks machen will, dann finde ich die Ego-Perspektive ganz hilfreich.
 

bernd e

Quertreiber
Dabei seit
17. August 2001
Punkte Reaktionen
913
Ort
MSP
Ich find´s eigentlich ganz praktisch, weil ich keinen Bock hab stundenlang für´s Filmen rumzumachen. Kamera an und los gehts... na klar sehen Videos besser aus, wenn man jemanden hat, der einen filmt. Für mich persönlich steht aber auch beim Filmen das Biken im Vordergrund. Und gerade wenn man sich ein Bild von Strecken und Parks machen will, dann finde ich die Ego-Perspektive ganz hilfreich.

Mir geht es ähnlich, wenn ich mal Zeit hab, dann noch jemanden suchen der Filmt :ka:
Hatte mal einen gemacht mit Stativ. Aufbauen, Aufnahme starten, hochlaufen, fahren, zurück laufen, Aufnahme stoppen. Hast dann 1 Stunde Filmmaterial für 3 Min. Film, der Rest ist Abfall. Un mitschwenken tut auch keier. Also auch nicht soo dolle :confused:
 

GwynabNudd

Stolperbiker
Dabei seit
27. Juli 2012
Punkte Reaktionen
52
Ort
München
Genau das ist es. Wenn in der nächsten Zeit mal alle Faktoren zusammenkommen, gibts bestimmt auch ein paar 3rd-Person-Shots. Aber genug Zeit, das passende Wetter, eine geile Tour und noch einen Mitfahrer, der auch Bock hat, mal Pause zu machen bzw einen Abschnitt mehrfach zu fahren, bis es im Kasten ist, ist insgesamt nicht so auf die Schnelle machbar. Jetzt hab ich zwar Urlaub, aber der Dauerregen und die täglichen Gewitterwarnungen halten mich bzw uns von den Bergen fern.
Wenn ich daran denke, meine Freundin zu bitten, ein Teilstück nochmal hochzuschieben, um stylisch vor der Sony runterzustolpern, seh ich schwarz. Da muss schon einer mit maskulinen Oberschenkeln dabei sein.
Ich seh mich aber auch lieber aus der 3rd Person, schon alleine zur Fehleranalyse zu Hause. ;)
 
Oben Unten